Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 29.11.2007

  • Siemens steht großer Wechsel im Aufsichtsrat bevor - Spiegel

    HAMBURG (Dow Jones)--Nach der Neuordnung des Siemens-Vorstands ist nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" nun der Aufsichtsrat an der Reihe: Ein Großteil der Arbeitgeberseite in dem Gremium ziehe sich zurück. Dafür rückten Manager wie Allianz-Vorstandsvorsitzender Michael Diekmann nach. …mehr

  • Drillisch gibt Option auf freenet-Aktien endgültig auf - Kreise

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Für den Mobilfunkanbieter Drillisch ist die Möglichkeit zur Übernahme eines großen Aktienpakets am Wettbewerber freenet nach Angaben aus Branchenkreisen endgültig vorbei. "Die Option ist tot", sagte eine mit den Vorgängen vertraute Person am Donnerstag zu Dow Jones Newswires. …mehr

  • Andauernder Machtkampf beim Internet-Bezahldienst ... (zwei)

    Stangl will die Mitgesellschafter nun auf Unterlassung und Schadenersatz verklagen. Drei Vorstände, die sich gegen ihn gestellt hätten, müssten zudem mit Strafanzeigen unter anderem wegen Nötigung rechnen. Er habe drei Anwaltskanzleien mit der Wahrnehmung seiner Rechte beauftragt, sagte der Unternehmer. Die Mitarbeiter von ClickandBuy stünden alle hinter ihm. …mehr

  • Andauernder Machtkampf beim Internet-Bezahldienst ClickandBuy

    Von Stefan Paul Mechnig Dow Jones Newswires …mehr

  • Unternehmenserfolg durch Führung: Zwei bis drei Prozent mehr Leistung rauskitzeln

    Warum sind manche Unternehmen mittelmäßig und andere Spitze? Zum Beispiel beim Ertrag oder Service. Zumeist liegt es an der Unternehmens- und Führungskultur. …mehr

  • Balda: Touchscreen-Spezialist droht Übernahme aus Asien

    Balda droht eine Übernahme aus dem Ausland. Medienberichten zufolge hätten vier asiatische Großkonzerne bereits Verhandlungen mit dem Balda-Vorstand aufgenommen. Besonders interessant sei die Touchscreen-Produktion; es ist ein offenes Geheimnis, dass Balda den Bildschirm für Apples iPhone fertigt. …mehr

  • Leichtgewicht und Ausdauersportler: WEP-300 und SBH-500 von Samsung

    Samsung hat zwei neue Bluetooth-Headsets vorgestellt, das Fliegengewicht WEP-300 und den Marathonläufer SBH-500. Das WEP-300 ist ein einfach zu bedienendes und preisgünstiges Mono-Headset. Das SBH-500 beeindruckt mit einem starken Akku. Beide sind ab sofort im Handel erhältlich. …mehr

  • Technik & Know-how: die besten Spiele-Notebooks

    Wir sagen Ihnen, worauf es bei Gamer-Notebooks ankommt, und haben die besten in einer Rangliste zusammengefasst. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • EU genehmigt Halbleiter-Joint-Venture von Siemens und Infineon

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die EU-Kommission hat die geplante Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens zur Entwicklung und Fertigung von Leistungshalbleitern von Siemens AG und der Infineon Technologies AG genehmigt. Das teilte die EU-Komission am Donnerstag mit. …mehr

  • Web Threats

    Trend Micro rät zur Vorsicht bei Web-Einkäufen

    Bei Online-Weihnachtseinkäufen rät Trend Micro zu erhöhter Vorsicht, denn kriminelle Subjekte haben Websites von Online-Shops manipuliert – im Hinblick auf Kunden, die nicht täglich im Internet unterwegs sind und erst kurz vor Weihnachten Panikkäufe online tätigen wollen. …mehr

  • Allnet: Powerline aus dem Sicherungskasten

    Der Powerline-Adapter ALL168209 von Allnet ist für die Hutschienenmontage in Sicherungs- und Schaltkästen geeignet. …mehr

  • Kion Group will Hydraulik- und Komponentengeschäft ausbauen

  • UPDATE: EU genehmigt Continental VDO-Übernahme ohne Auflagen

    (NEU: Stellungnahme EU-Kommission, Aktienkursverlauf, Hintergrund) Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • EU-Telekombehörde hat kaum Chance auf Realisierung

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Die Europäische Kommission hat kaum Chancen, ihre geplante Regulierungsbehörde für die Telekommunikation durchzusetzen. Das zeichnet sich bereits nach einem ersten Meinungsaustausch über die unter Federführung der Luxemburger Kommissarin Viviane Reding vorgeschlagene Überarbeitung der Telekom-Rahmengesetzgebung im EU-Ministerrat ab. Von 17 Regierungsvertretern, die sich zu Wort gemeldet hätten, seien elf gegen diese Behörde gewesen, sagten Beobachter nach der Tagung des Telekomrats am Donnerstag in Brüssel. …mehr

  • EU-Kommission genehmigt Continental VDO-Übernahme ohne Auflagen

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Europäische Kommission hat dem Automobilzulieferer Continental die Übernahme der Siemens-Sparte Siemens VDO genehmigt. Das bestätigten am Donnerstag Sprecher von Siemens AG und Continental AG Dow Jones Newswires auf Nachfrage. Die Genehmigung sei ohne Auflagen erteilt worden, sagte der Sprecher des Automobilzulieferkonzern mit Sitz in Hannover weiter. …mehr

  • United Internet treibt Marktkonsolidierung voran

    Der zweitgrößte deutsche DSL-Anbieter United Internet treibt die Veränderung der Telekommunikationslandschaft voran. …mehr

  • Arcor beantragt Verfahren gegen Telekom wegen DSL-Anschlüssen

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der zweitgrößte deutsche Telefonfestnetzanbieter Arcor wirft der Deutschen Telekom eine schleppende Überlassung von Hausanschlüssen vor und hat deswegen die Bundesnetzagentur eingeschaltet. Man habe ein Missbrauchsverfahren gegen den Marktführer beantragt, sagte am Donnerstag ein Sprecher des zum Vodafone-Konzern gehörenden Unternehmens aus Eschborn bei Frankfurt. Die Telekom habe die Freischaltung der so genannten Teilnehmeranschlussleitungen erheblich verzögert. …mehr

  • Führungswechsel bei Internetzahldienst ClickandBuy bestätigt

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Wechsel an der Spitze des größten europäischen Internet-Bezahldienstes ClickandBuy ist jetzt amtlich. Das Kölner Unternehmen bestätigte am Donnerstag, dass Jan Kantowsky von der Unternehmensberatung Alix Partners vorübergehend Geschäftsführer der Schweizer Muttergesellschaft Firstgate Holding werden soll. Darauf habe sich der Verwaltungsrat verständigt. Der bisherige Amtsinhaber und Firmengründer Norbert Stangl werde sich auf seine Rolle als Präsident des Verwaltungsrats beschränken. …mehr

  • CEO/Chairman von Telefonica-Tochter O2 Europe legt Ämter nieder

    LONDON (Dow Jones)--Peter Erskine gibt seine Position als CEO und Chairman bei der Telefonica 02 Europe auf. Sein Nachfolger für beide Positionen werde Matthew Key, der gegenwärtige CEO von O2 in Großbritannien, teilte die Telefonica-Tochter am Donnerstag mit. Er werde ab Anfang Februar nächsten Jahres die Positionen übernehmen. Erskine arbeitete sechs Jahre als CEO bei O2. Wer den Platz von Key in Großbritannien einnehmen wird, teilte Telefonica nicht mit. …mehr

  • Markt für Gebrauchtsoftware mausert sich

    Die Experton Group geht davon aus, dass der wachsende Markt für gebrauchte Softwarelizenzen weitere Anbieter auf den Plan rufen wird. …mehr

  • Steuerliche Absetzbarkeit von Büro-Umbau wird erleichtert

    Kosten für Umbau eines Großraumbüros in Einzelbüros steuerlich sofort abziehbar. …mehr

  • AT&T-Chef: "iPhone mit UMTS definitiv im nächsten Jahr"

    Apple wird im kommenden Jahr ein iPhone mit UMTS-Unterstützung auf den Markt bringen. Das kündigte Randall Stephenson, CEO von AT&T , dem US-Exklusivpartner von Apple, an.  …mehr

  • SAP hat alle Genehmigungen für Business-Object-Gebot

  • Gartner zu Betriebssystemen im Rechenzentrum

    Windows und Linux wachsen, Unix bleibt

    Windows und Linux holen sich weiterhin einen immer größeres Stück vom Betriebssystemkuchen in Rechenzentrums-Umgebungen, weil preiswerte x86-Server Aufgaben übernehmen, die einst die Domäne von Unix waren. …mehr

  • Google macht auch Handys ohne GPS zu Navigationsgeräten

    Scheibchenweise veröffentlicht der Suchriese Google neue Funktionen für seinen Kartendienst Google Maps. Nach der gestrigen Integration von topographischem Kartenmaterial wartet das Unternehmen heute, Donnerstag, mit der Version 2.0 des Kartenservices für Mobiltelefone auf. Als Neuerung hat die Software ab sofort ein Navigationsfeature integriert, das von den Entwicklern "My Location" genannt wurde. Die Standortbestimmung erfolgt dabei mithilfe der A-GPS-Technologie (Assisted GPS), sofern das Handy nicht von Haus aus mit einem GPS-Empfänger ausgestattet ist. …mehr

  • Händler testen für Händler: HP Compaq 6715b

    Der "CP product expert" Ferdinand Philipps hat das HP Compaq 6715b zwei Wochen lang getestet. Am besten schnitt das Gerät selbst ab. Nachbesserungswürdig ist seiner Meinung nach der Service des Herstellers. …mehr

  • Höhere Weihnachtsumsätze mit zeitgemäßem Zahlungssystem

    Laut Studie des E-Commerce-Center Handel kann der Fachhandel durch die Integration des Online-Zahlungssystems "PayPal" seinen Umsatz nochmals um 7 bis 13 Prozent steigern. …mehr

  • Sharp GX34: Black Beauty mit Schönheitsfehlern

    Sharp und Vodafone haben mit dem GX34 ein neues Handy für den europäischen Markt vorgestellt. Beim Nachfolger des GX33 wurde vor allem die Kamera verbessert und das Speicherproblem gelöst, beim mobilen Datentransfer muss der Kunde allerdings Abstriche machen. Über Preis und Verfügbarkeit liegen derzeit keine näheren Angaben vor. …mehr

  • Insolvenzverwalter: Private-Equity soll Risikoscheu der Banken ausgleichen

    Deutschlands Insolvenzverwalter setzen auf Privat-Equity-Investoren bei der Rettung insolventer Unternehmen. …mehr

  • EU-Richtlinie für audiovisuelle Medien auf den Weg gebracht

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Ab Ende 2009 gelten in der EU neue Vorschriften für sämtliche audiovisuellen Mediendienste. Das Europäische Parlament verabschiedete am Donnerstag in zweiter Lesung die Neufassung der bestehenden Fernsehrichtlinie von 1997, die künftig nicht nur das traditionelle Fernsehen sondern auch neue Technologien wie Internet-TV oder mobiles Fernsehen erfasst. Nach der neuen Regelung wird zudem eingeführt, dass in Europas Fernsehprogrammen künftig unter bestimmten Bedingungen gezielt für ein Produkt geworben werden (Produktplatzierung) darf. Das Parlament und EU-Ministerrat sich auf einen Kompromiss verständigt haben, ist die noch erforderliche Zustimmung der EU-Regierungen nur noch eine Formalität. …mehr

  • France Telecom hat gute Chance auf 51%-Anteil an Ghana Telecom

    PARIS (Dow Jones)--Die France Telecom SA hat nach Aussagen aus ghanaischen Regierungskreisen gute Aussichten, den Zuschlag bei einem Gebotsverfahren für einen Mehrheitsanteil am staatlichen Telefonanbieter Ghana Telecom zu erhalten. Der französische Telekommunikationskonzern habe aktuell die besten Karten, die 51%-ige Beteiligung an dem in der Privatisierungsphase befindlichen Telefonanbieter zu bekommen, sagte Frank Agyekum, stellvertretender Informationsminister in Ghana, zu Dow Jones Newswires. Entschieden sei jedoch noch nichts, fügte er hinzu. …mehr

  • Die besten DVD-Brenner im großen Vergleichstest

    Pioneers neuer DVD-Brenner DVR-115D findet sich in den Top 10 wieder. Er arbeitet mit bis zu 20fachem Tempo sehr schnell und zuverlässig.  …mehr

  • Godesys: ERP von Mainz nach München

    Der Mainzer ERP-Anbieter Godesys hat in München seinen fünften Standort in Deutschland eröffnet. Außerdem ist der Softwarehersteller in der Schweiz vertreten. …mehr

  • Kabel Deutschland legt im 2Q bei Internet und Telefonie zu

  • UPDATE: Siemens-CEO Löscher rückt Ertragskraft in den Fokus

    (NEU: Aussagen CEO, Analysten- und Händlereinschätzung, Aktienkursreaktion, Details und Hintergründe) Von Alexander Becker und Archibald Preuschat Dow Jones Newswires …mehr

  • Personalmeldungen

    Bhv Software, D+S europe, Hyundai IT, Mindjet (Foto) und Softline berichten…  …mehr

  • CP tv

    Channel Champions 2008 - so feiert die Branche!

    Die Verleihung der Channel Champions 2008 war ein wahres Fest. Das Münchner Lenbach-Restaurant bildete den würdigen Rahmen für dieses Branchenevent. Wie die Preisträger feierten, sehen Sie hier.  …mehr

  • Azlan : 2 = Networking + Cisco

    Die Tech Data VAD-Tochter Azlan startet mit neuen Strukturen ins Jahr 2008. Das Gesamtgeschäft wurde in die zwei Units: Networking und Cisco aufgeteilt. …mehr

  • NEC lagert nächste Prozessorengeneration an Toshiba aus -Nikkei

    TOKIO (Dow Jones)--Die NEC Electronics Corp will die Herstellung der neuen Halbleitergeneration laut einem Pressebericht bis 2009 an den Kooperationspartner Toshiba Corp, beide Tokio, auslagern. Wie die japanische Zeitung "Nikkei" am Donnerstag schreibt, wird der japanische Elektronikkonzern bis dahin die Produktion innerhalb des Konzerns ausführen. …mehr

  • Balda führt keine Übernahmegespräche

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Balda AG, Bad Oeynhausen, führt derzeit keine Gespräche über eine Übernahme. "Wir wollen noch einmal unterstreichen, dass wir derzeit keine Gespräche in dieser Richtung führen", sagte ein Sprecher des ostwestfälischen Zulieferers für die Mobiltelefonbranche am Donnerstag zu Dow Jones Newswires. …mehr

  • ProSiebenSat.1: Entscheidung zu Produktionssparte in 2 Monaten

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die ProSiebenSat.1 Media AG will in den nächsten zwei Monaten über die Zukunft ihrer Produktionssparte entscheiden. "Eine Entscheidung sollte in den nächsten 60 Tagen fallen", sagte Vorstandsvorsitzender Guillaume de Posch am Donnerstag in einer Telefonkonferenz. …mehr

  • ProSiebenSat.1: Integration von SBS hat Vorrang vor Zukäufen

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Für den Vorstandsvorsitzenden der ProSiebenSat.1 Media AG, Guillaume de Posch, hat die Integration der vor drei Monaten übernommenen SBS weiterhin Vorrang vor möglichen weiteren Zukäufen. Die Integration von SBS werde sicher die nächsten zwölf Monate in Anspruch nehmen, sagte de Posch am Donnerstag in einer Telefonkonferenz. …mehr

  • Leoni übernimmt Spezialfaserfirma FiberTech

    NÜRNBERG (Dow Jones)--Die Leoni AG kauft weiter zu. Der Nürnberger Zulieferer übernimmt per Ende November 90,2% der FiberTech GmbH, wie Leoni am Donnerstag mitteilte. FiberTech erziele mit Spezialfasern einen voraussichtlichen Jahresumsatz von 4,5 Mio EUR. Zum Kaufpreis wollte das Unternehmen keine Angaben machen. …mehr

  • ProSiebenSat.1: Deutscher Werbemarkt im 4Q positiv

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die ProSiebenSat.1 Media AG rechnet im vierten Quartal 2007 nach den Worten ihres Vorstandsvorsitzenden Guillaume de Posch insgesamt mit einem "positiven" Fernseh-Werbemarkt. Nach einem stabilen Werbemarkt im Oktober sei der November "sehr gut gelaufen", sagte de Posch am Donnerstag während einer Telefonkonferenz. Für Dezember sei die Buchung von Werbezeiten noch nicht abgeschlossen, aber die Einnahmen würden steigen, fügte er hinzu. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • FC Bayern, Schalke 04, usw.: Speichermedien für Fußballfans

    CDs und USB-Sticks mit den Logos von Bundesliga-Teams gibt es ab sofort beim Distributor MediaCom. …mehr

  • Siemens berichtet künftig extern über 14 von 15 Divisionen

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG wird in ihrer neuen Konzernstruktur künftig in 14 von 15 Divisionen "nach außen berichten". Das kündigte der Vorstandsvorsitzende Peter Löscher am Donnerstag während eines Pressegesprächs zur neuen Konzernstruktur in München an. Ausgeklammert sei dabei die Service-Division im Energy-Sektor. …mehr

  • EU geht Beihilfeverdacht bei British Telecom nach

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Die von der britischen Regierung der BT Group plc eingeräumte Ausnahmeregelung im staatlichen Rentensystem verstößt nach Auffassung der Europäischen Kommission möglicherweise gegen EU-Recht. Wie die Behörde am Donnerstag mitteilte, hat sie eine Untersuchung eingeleitet um festzustellen, ob es sich dabei um eine unerlaubte staatliche Beihilfe handeln könnte. …mehr

  • CEO: Siemens will sich auf organisches Wachstum konzentrieren

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG setzt bei ihrer künftigen strategischen Ausrichtung auf organisches Wachstum. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende Peter Löscher am Donnerstag während eines Pressegesprächs zur neuen Konzernstruktur in München an. So habe Siemens in den vergangenen Jahren rund die Hälfte ihres Portfolios neu ausgerichtet. Nun sei "die strategische Ausrichtung organisches Wachstum", sagte Löscher. …mehr

  • Siemens-CEO: Wollen 07/08 Ergebnis je Aktie deutlich steigern

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG hat ihre Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2007/08 präzisiert. Wie der Vorstandsvorsitzende des Münchener DAX-Konzerns am Donnerstag sagte, will das Unternehmen das Ergebnis je Aktie im Vergleich zum Vorjahr "deutlich" nach vorne bringen. Konkretere Angaben dazu machte Löscher nicht. …mehr

  • Versatel begrüßt Einstieg von United Internet

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Das Telekommunikationsunternehmen Versatel begrüßt den Einstieg des Konkurrenten United Internet. Dass sich ein DSL-Anbieter ohne eigenes Netz an einem infrastrukturbasierten Unternehmen beteilige, sei als Bestätigung der Strategie zu sehen, den deutschen Breitbandmarkt mit eigenen DSL-Leitungen zu erschließen, sagte der Vorstandsvorsitzende Peer Knauer am Donnerstag der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires. Das Engagement des Wettbewerbers sei auch als Wertschätzung dieser Infrastruktur aufzufassen. …mehr

  • UPDATE: FMC übernimmt US-Unternehmen für maximal 190 Mio USD

    (NEU: Analysteneinschätzungen, weitere Details, Aktienkurs) Von Heide Oberhauser-Aslan und Florian Faust Dow Jones Newswires …mehr

  • UPDATE: ProSiebenSat.1 profitiert im 3Q von SBS-Kauf

    (korrigierte Fassung) …mehr

  • DGAP-DD: Leoni AG english

    Notification concerning transactions by persons performing managerial responsibilities pursuant to section 15a of the WpHG Directors' Dealings notification transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The person with duty of notification is solely responsible for the content of this announcement. =----------------------------------------------------------------------------- Details of the person subject to the disclosure requirement Last name: Lamann First name: Uwe H. Company: LEONI AG Position: Member of a managing body Information about the transaction with duty of notification Description of the financial instrument: non-par value ordinary share ISIN/WKN of the financial instrument: DE 000 540888 4 Type of transaction: purchase Date: 28.11.2007 Price: 33.87 Currency: EUR No. of items: 1000 Total amount traded: 33870 Place: Xetra, Börse Frankfurt via Raiffeisenbank Sinzing Information about the company with duty of publication Issuer: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland ISIN: DE0005408884 WKN: 540888 End of Directors' Dealings Notification (c) DGAP 29.11.2007 Financial News transmitted by DGAP ID 4454 …mehr

  • DGAP-DD: Leoni AG english

    Notification concerning transactions by persons performing managerial responsibilities pursuant to section 15a of the WpHG Directors' Dealings notification transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The person with duty of notification is solely responsible for the content of this announcement. =----------------------------------------------------------------------------- Details of the person subject to the disclosure requirement Last name: Lamann First name: Uwe H. Company: LEONI AG Position: Member of a managing body Information about the transaction with duty of notification Description of the financial instrument: non-par value ordinary share ISIN/WKN of the financial instrument: DE 000 540888 4 Type of transaction: purchase Date: 28.11.2007 Price: 33.87 Currency: EUR No. of items: 1000 Total amount traded: 33870 Place: Xetra, Börse Frankfurt via Raiffeisenbank Sinzing Information about the company with duty of publication Issuer: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland ISIN: DE0005408884 WKN: 540888 End of Directors' Dealings Notification (c) DGAP 29.11.2007 Financial News transmitted by DGAP ID 4454 …mehr

  • DGAP-DD: Leoni AG deutsch

    Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. =----------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Lamann Vorname: Uwe H. Firma: LEONI AG Funktion: Geschäftsführendes Organ Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft Bezeichnung des Finanzinstruments: Namensaktie o.N. ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE 000 540888 4 Geschäftsart: Kauf Datum: 28.11.2007 Kurs/Preis: 33,87 Währung: EUR Stückzahl: 1000 Gesamtvolumen: 33870 Ort: Xetra, Börse Frankfurt via Raiffeisenbank Sinzing Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen Emittent: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland ISIN: DE0005408884 WKN: 540888 Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 29.11.2007 Financial News transmitted by DGAP ID 4454 …mehr

  • Berenberg hat Versatel-Aktien für Utd Internet gekauft -Kreise

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Hinter dem rätselhaften Anteilserwerb der Berenberg Bank an dem Telekommunikationsunternehmen Versatel hat nach Angaben aus Finanzkreisen wie vermutet der Wettbewerber United Internet gesteckt. Berenberg habe die Papiere in den vergangenen Tagen im Auftrag des DSL-Anbieters erworben, sagte eine mit den Vorgängen vertraute Person am Donnerstag der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires. …mehr

  • UPDATE: ProSiebenSat.1 profitiert im 3Q von SBS-Kauf

    (NEU: Details, erste Reaktionen aus dem Handel, Aktienkurs) …mehr

  • DGAP-Adhoc: Metis Capital Ltd.: METIS CAPITAL LTD. ANNOUNCES 9M-2007 FINANCIAL RESULTS

    Metis Capital Ltd. / Quarter Results 29.11.2007 Release of an Ad hoc announcement according to § 15 WpHG, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Total Revenues: EUR 77.9 million; Gross Profit: EUR 13.6 million; Net Profit: EUR 0.8 million Tel Aviv/Israel; November 29, 2007 - Metis Capital Ltd. (Prime Standard: EIC; TASE: MTSC) announces its consolidated interim financial statements for the first nine months of fiscal year 2007. Total revenues of the consolidated company in the first nine months of 2007 amounted to EUR 77.9 million (9M-2006 EUR 56.3 million). Of the total revenues, EUR 73.4 million were derived from the sales of cars and spare parts (9M-2006 EUR 55.4 million), EUR 0.7 million were derived from rental income (9M-2006 EUR 0.8 million), EUR 0.1 million were derived from business consulting services (to Japan Auto) (9M-2006 EUR 0.1 million), EUR 2.9 million were derived from Car rental activity and EUR 0.7 million were derived from the Vehicle leasing services. The gross profit of the consolidated company in the first nine months of 2007 amounted to EUR 13.6 million (9M-2006 EUR 6.4 million). The increase of the gross margin percent from 11.4% to 17.4% was mainly as a result of a growth of vehicle sales and the favouring exchange rates. The profit before income taxes of the consolidated company amounted to EUR 2.2 million (9M-2006 EUR 2 million). The net profit of the consolidated company in the first nine months of 2007 amounted to EUR 0.8 million (9M-2006 EUR 1.4 million). The complete financial report is available for download on the corporate website: www.metis-capital.com Contact: Metis Capital Ltd. Eran Gluksman, CFO Phone: +972-3-537 3000 E-mail: investor@metis-capital.com Janina Wismar Investor Relations Phone: +49-40-60918650 E-mail: janina.wismar@kirchhoff.de 29.11.2007 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: Metis Capital Ltd. 30 Hamasger Street 61090 Tel-Aviv Israel Phone: +972 (03) 537-3000 Fax: +972 (03) 537-4000 E-mail: investor@metis-capital.com Internet: www.metis-capital.com ISIN: IL0003570129 WKN: 936734 Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-Adhoc: Metis Capital Ltd.: METIS CAPITAL LTD. GIBT GESCHÄFTZAHLEN FÜR 9M-2007 BEKANNT

    Metis Capital Ltd. / Quartalsergebnis 29.11.2007 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Umsatz: EUR77,9 Millionen; Bruttogewinn: EUR 13,6 Millionen; Nettogewinn: EUR 0,8 Millionen Tel Aviv/Israel; 29. November 2007 - Metis Capital Ltd. (Prime Standard: EIC; TASE: MTSC) gibt die konsolidierten Zwischenergebnisse für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2007 bekannt. Die Umsätze des konsolidierten Unternehmens betrugen in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 77,9 Millionen Euro (9M-2006 56,3 Millionen Euro). 73,4 Millionen Euro des Gesamtumsatzes stammen aus dem Verkauf von Autos und Ersatzteilen (9M-2006: 55,4 Millionen Euro), 0,7 Millionen Euro aus Mieteinnahmen (9M-2006: 0,8 Millionen Euro), 0,1 Millionen Euro aus Beratungsdienstleistungen (für Japan Auto) (9M-2006: 0,1 Millionen Euro), 2,9 Millionen stammen aus Fahrzeugvermietungen und 0,7 Millionen Euro wurden aus dem Leasing von Fahrzeugen generiert. Der Bruttogewinn des konsolidierten Unternehmens belief sich in den ersten neun Monaten 2007 auf 13,6 Millionen Euro (9M-2006: 6,4 Millionen Euro). Der Zuwachs der Bruttomarge von 11,4 Prozent auf 17,4 Prozent resultiert in erster Linie aus dem Wachstum im Bereich Fahrzeugverkäufe und aus den günstigen Wechselkursen. Das Ergebnis vor Steuern des konsolidierten Unternehmens betrug im Berichtszeitraum 2,2 Millionen Euro (9M-2006: 2 Millionen Euro). Das Nettoergebnis belief sich in den ersten neun Monaten 2007 auf 0,8 Millionen Euro (9M-2006: 1,4 Millionen Euro). Der vollständige Neunmonatsbericht ist auf der Website des Unternehmens unter www.metis-capital.com abrufbar. Kontakt: Metis Capital Ltd. Eran Gluksman, CFO Phone: +972-3-537 3000 E-mail: investor@metis-capital.com Janina Wismar Investor Relations Phone: +49-40-60918650 E-mail: janina.wismar@kirchhoff.de 29.11.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: Metis Capital Ltd. 30 Hamasger Street 61090 Tel-Aviv Israel Telefon: +972 (03) 537-3000 Fax: +972 (03) 537-4000 E-mail: investor@metis-capital.com Internet: www.metis-capital.com ISIN: IL0003570129 WKN: 936734 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • euro adhoc: centrotherm photovoltaics AG / quarterly or semiannual financial statement / centrotherm photovoltaics presents nine-month report and raises earnings estimate

  • euro adhoc: centrotherm photovoltaics AG / quarterly or semiannual financial statement / centrotherm photovoltaics presents nine-month report and raises earnings estimate

  • euro adhoc: centrotherm photovoltaics AG / Quartals- und Halbjahresbilanz / centrotherm photovoltaics präsentiert Neun-Monats-Bericht und hebt Ergebnisprognose an

  • Schlankere Strukturen und kleinerer Vorstand

    Siemens wird nach Schmiergeldskandal radikal umgebaut

    Siemens zieht mit einem radikalen Konzernumbau und einer neuen Führungsmannschaft die Lehren aus dem Schmiergeldskandal. Der Aufsichtsrat von Deutschlands größtem Elektrokonzern gab am Mittwoch grünes Licht für schlankere Konzernstrukturen, eine Verkleinerung des Vorstands und mehr direkte Verantwortung für die Führungskräfte. …mehr

  • TABELLE/ProSiebenSat.1 Media AG - 9 Monate 2007

    === ProSiebenSat.1 Media AG - Unterföhring 9 Monate (30.9.) 2007 2006 Umsatz 1,721 Mrd 1,447 Mrd EBITDA bereinigt -a 366,0 Mio 286,2 Mio EBITDA unbereinigt -a 241,2 Mio 284,1 Mio Vorsteuerergebnis 107,3 Mio 208,3 Mio Konzernergebnis bereinigt 197,5 Mio 130,4 Mio Konzernergebnis unbereinigt 49,9 Mio 127,3 Mio Ergebnis je Aktie 0,24 0,59 === - Alle Angaben in EUR. a. Earnings before interest, taxes, depreciation and amortization. DJG/flf/cbr …mehr

  • Samsung Electronics will 2008 Ausgaben für Chipproduktion senken

    SEOUL (Dow Jones)--Die Samsung Electronics Co wird 2008 die Ausgaben für ihre Speicherkarten-Sparte zurückfahren. Auf diese Weise wolle sie dem Preisdruck begegnen, der bereits in diesem Jahr das Konzernergebnis belastet hat, teilte die in Seoul ansässige Gesellschaft mit. …mehr

  • Hawaiian Airlines will 12 Airbus-Maschinen kaufen

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Die Hawaiian Airlines Inc hat eine Absichtserklärung über den Kauf von sechs Airbus-Maschinen des Typs A350XWB-800 und sechs Flugzeuge des Typs A330 unterzeichnet. Hawaiian werde die A330-200-Flugzeuge ab 2012 und die Airbus 350 ab 2017 erhalten, teilte die EADS-Tochter Airbus am Donnerstag mit. Sie sollen auf Langstrecken eingesetzt werden. …mehr

  • TABELLE/ProSiebenSat.1 Media AG - 3. Quartal 2007

    === ProSiebenSat.1 Media AG - Unterföhring 3. Quartal (30.9.) 2007 2006 Umsatz 668,4 Mio 431,3 Mio EBITDA bereinigt -a 124,8 Mio 59,5 Mio EBITDA unbereinigt -a 0,4 Mio 58,7 Mio Vorsteuerergebnis (103,7) Mio 21,7 Mio Konzernergebnis bereinigt 68,4 Mio 14,1 Mio Konzernergebnis unbereinigt (77,9) Mio 13,1 Mio Ergebnis je Aktie (0,35) 0,06 === - Alle Angaben in EUR. - Verluste in Klammern. a. Earnings before interest, taxes, depreciation and amortization. DJG/flf/brb …mehr

  • One-Two-Go will 20 Boeing-Flugzeuge für rd 2 Mrd USD bestellen

    Von Phisanu Phromchanya DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • Solon nennt Rahmen der Ausstattungsmerkmale der Wandelanleihe

    BERLIN (Dow Jones)--Die Solon AG für Solartechnik hat unter Vorbehalt Einzelheiten zu den Ausstattungsmerkmalen ihrer Wandelanleihe im Gesamtnennbetrag von bis zu 200 Mio EUR genannt. Zum Zeitpunkt der Emission der Wandelanleihe werde die Wandlungsprämie voraussichtlich zwischen 27,5% und 32,5% liegen, teilte das Berliner Unternehmen am Donnerstag mit. …mehr

  • ProSiebenSat.1 berichtigt Angaben zum Vorsteuerergebnis 3Q

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die ProSiebenSat.1 Media AG hat ihre Angaben zum Vorsteuerergebnis im dritten Quartal berichtigt. Es beläuft sich auf minus 103,7 Mio EUR, wie die Senderkette am Donnerstag mitteilte. In einer zuvor veröffentlichten Pressemitteilung wurde das Vorsteuerergebnis für das dritte Quartal mit minus 102,7 Mio EUR angegeben. …mehr

  • ProSiebenSat.1 profitiert im 3Q ... (zwei)

    Den Umsatz bezifferte die nun pan-europäische Senderkette auf 668,4 Mio EUR, ein konsoliderungsbedingter Anstieg um 237,1 Mio EUR. "Die Dynamik der anderen europäischen Märkte konnte die verhaltene Entwicklung des deutschen Marktes im dritten Quartal mehr als kompensieren", sagte Vorstandsvorsitzender Guillaume de Posch laut Mitteilung. Die kräftige Dynamik der anderen europäischen Märkte werde auch im vierten Quartal das Wachstum treiben, fügte er hinzu. …mehr

  • ProSiebenSat.1 profitiert im 3Q bei op Erg von SBS-Zukauf

    Von Archibald Preuschat Dow Jones Newswires …mehr

  • FMC übernimmt US-Unternehmen RSI für maximal 190 Mio USD (zwei)

    "In Zusammenhang mit der Akquisition rechnet Fresenius Medical Care mit einer Steigerung der jährlichen Forschungs- und Entwicklungsausgaben ab 2008 um 10 Millionen US-Dollar. Unsere mittelfristigen Finanzziele für 2007 bis 2010 bleiben unverändert", sagte der FMC-Vorstandsvorsitzende Ben Lipps. …mehr

  • FMC übernimmt US-Unternehmen RSI für maximal 190 Mio USD

    BAD HOMBURG (Dow Jones)--Die Fresenius Medical Care AG & Co KGaA (FMC), Bad Homburg, übernimmt das US-Unternehmen Renal Solutions Inc (RSI). Wie der Medizintechnikanbieter am Donnerstag mitteilte, umfasst die Vereinbarung Zahlungen von insgesamt bis zu 190 Mio USD. Davon werden 100 Mio USD beim Kaufabschluss fällig, weitere 60 Mio USD nach einem Jahr sowie Meilensteinzahlungen von bis zu 30 Mio USD verteilt über die nächsten drei Jahre. Die Verbindlichkeiten von RSI zum Zeitpunkt des Kaufabschlusses bezifferte FMC mit 10 Mio USD. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

    Siemens bestätigt Untersuchungen in Nigeria …mehr

  • INTERVIEW: Unitymedia setzt auf Digitalkabel statt Fußball

    Von Archibald Preuschat Dow Jones Newswires …mehr

  • Lufthansa will Airbus 380 erstmals im Sommer 2009 einsetzen - BZ

    BERLIN (Dow Jones)--Die Deutsche Lufthansa AG geht einem Zeitungsbericht zufolge davon aus, dass sie mit rund eineinhalb Jahren Verspätung das Großraumflugzeug A380 Mitte 2009 einsetzen kann. "Wir bekommen ihn im Sommer 2009. Die Strecke steht deshalb noch nicht fest. Mögliche Ziele sind die US-Ostküste oder Fernost", zitiert die "Berliner Zeitung" (BZ) den Leiter der Lufthansa-Konzernflotte, Nico Buchholz, am Donnerstag auf ihrer Internetseite. …mehr

  • Drillisch und United Internet ändern Beteiligungsvertrag (zwei)

    Ursprünglich hatte sich United Internet nur mit 50% an der MSP Holding beteiligen wollen. …mehr

  • UPDATE2: Siemens-AR macht Weg für tiefgreifenden Konzernumbau frei

    (Wiederholung von Mittwochabend) Von Alexander Becker Dow Jones Newswires …mehr

  • Drillisch und United Internet ändern Beteiligungsvertrag

    MAINTAL (Dow Jones)--Die United Internet AG und die Drillisch AG haben eine Änderung des zwischen den beiden Unternehmen bestehenden Beteiligungsvertrags beschlossen. Drillisch bringe nunmehr die von ihr noch gehaltene Direktbeteiligung von etwa 4% zusätzlich in das Gemeinschaftsunternehmen MSP Holding GmbH ein, teilte Drillisch mit Sitz in Maintal am Donnerstag mit. …mehr

Zurück zum Archiv