Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 23.01.2008

  • Siemens-Ermittler stoßen bei Med auf "dubioses Finanzsystem" - SZ

    MÜNCHEN (Dow Jones)--In der Affäre um mutmaßliche Schmiergeldzahlungen sind die vom Konzern eingeschalteten Ermittler einem Zeitungsbericht zufolge "in einem weiteren Geschäftsfeld auf ein rätselhaftes Finanzsystem gestoßen". Hinweisen an den Aufsichtsrat zufolge könnten im Unternehmensbereich Medizintechnik (Med) gut 140 Mio EUR "in dunkle Kanäle geflossen sein", berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ - Donnerstagausgabe) unter Berufung auf nicht näher genannte Informationen. …mehr

  • Metro-Manager Cordes scheidet aus Board der Air Berlin aus

    HAMBURG (Dow Jones)--Der Vorstandsvorsitzende der Metro AG und des Familienkonzerns Franz Haniel & Cie GmbH, Eckhard Cordes, wird zum 30. April aus dem Board der Fluggesellschaft Air Berlin ausscheiden. Diese Frist gebe dem Unternehmen Zeit, einen Nachfolger zu finden, sagte ein Unternehmenssprecher Dow Jones Newswires. Der Unternehmenssprecher bestätigte damit einen Vorabbericht des "manager magazins" (Februarausgabe). …mehr

  • UPDATE: Deutsche Telekom muss Zugang zu Leerrohren gewähren

    (NEU: Stellungnahme der Deutschen Telekom und von Verbänden) …mehr

  • Kick-off- Roadshow von ITK Group und Cisco

    Start-Paket mit 5.000 Euro

    An sechs Standorten macht die Kick-off-Roadshow von ITK Group und Cisco Station. Die Veranstaltung, die für mittelständische Systemhäuser konzipiert ist, bietet Teilnehmer nicht nur Informationen zu Unified Communications und Voice over IP, sondern auch … …mehr

  • Readius: 5-Zoll-Display zum Zusammenrollen

    Das Philips-Tochterunternehmen Polymer Vision will Mitte 2008 das erste Handy mit ausrollbarem Display auf den Markt bringen. Zugeklappt hat das Gerät die Maße eines etwas groß geratenen Handys. Im Innern befindet sich ein biegsames Display, das herausgezogen eine Diagonale von 5 Zoll aufweist. …mehr

  • Mangelhafte Beratung im Retail

    Freenet hat die Nase voll

    Augrund "mangelnder Vertriebs- und Beratungsleistung" beendet Freenet die Zusammenarbeit mit der Media-Saturn-Holding (MSH) mit sofortiger Wirkung. Man trenne sich "in gegenseitigem Einvernehmen, heißt es. …mehr

  • Trends bei Sonderzahlungen

    Weihnachtsgeld ist Schnee von gestern

    Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Boni und Sonderzahlungen waren in den fetten Jahren für die meisten deutschen Arbeitnehmer ein selbstverständlicher Teil ihres Gehaltes. Inzwischen sieht die Sache ein wenig anders aus.  …mehr

  • KORREKTUR/EADS-JV ATR will Umsatz auf über ...

    In der um 15.45 Uhr gesendeten Meldung muss es im Titel richtig heißen: …mehr

  • EADS-JV ATR will Umsatz auf über 1,3 (1,1) Mrd USD steigern

    (Korrigierte Fassung) …mehr

  • Schwaches Mobilfunkgeschäft reißt Motorola ins Minus

    Motorola blickt auf ein schwaches Geschäftsjahr 2007 zurück. Der Umsatz brach um mehr als 6 Milliarden US-Dollar ein, aus dem operativen Gewinn des Vorjahres entwickelte sich ein Verlust in Millionenhöhe. Grund für die Entwicklung ist die Mobilfunk-Sparte, deren Einnahmen um 33 Prozent zurück gingen. Beim Handy-Absatz liegt Motorola hinter Samsung auf dem 3. Platz. …mehr

  • Hama Micro: Fliegengewicht mit starkem Akku

    Hamas neues Bluetooth-Headset "Micro" ist ein 6 Gramm leichter Stöpsel von der Größe einer Mignonzelle. Es verbindet sich via Bluetooth 2.0 mit dem Handy und erreicht eine Reichweite von 10 Metern. Im Preis von 50 Euro sind ein KFZ- sowie ein Netzladegerät enthalten. …mehr

  • Fehler eingestanden

    Nokia-Chef verteidigt Werksschließung in Bochum

    Nokia hat die Schließung des Bochumer Handy-Werks verteidigt. Gleichzeitig räumte der finnische Hersteller ein, Fehler bei der Vermittlung der Pläne begangen zu haben. An der für Sommer 2008 angekündigten Verlagerung der Produktion nach Osteuropa werde sich allerdings nichts ändern - selbst wenn Nokia einräumt, das die Verlegung nicht billig wird. …mehr

  • EADS-JV ATR will Umsatz auf über 1,3 (1,1) Mrd EUR steigern

    LONDON (Dow Jones)--Der Regionalflugzeughersteller ATR rechnet im laufenden Jahr mit höheren Umsätzen als 2007. Die Erlöse sollen auf mehr als 1,3 Mrd EUR steigen nach 1,1 Mrd EUR im Vorjahr, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. ATR ist ein Gemeinschaftsunternehmen von European Aeronautic Defence & Space Co (EADS), Amsterdam, und der italienischen Finmeccanica. …mehr

  • Epcos stellt Finanzberichterstattung auf IFRS um

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Epcos AG stellt ihre Rechnungslegung mit Beginn des Geschäftsjahres 2007/08 (1. Oktober 2007 bis 30. September 2008) auf den International Accounting Standard (IAS) um. Wie der Hersteller passiver Bauelemente am Mittwoch mitteilte, werden die Finanzkennzahlen ab dem ersten Quartal 2007/08 (1. Oktober bis 31. Dezember 2007) in der Folge nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) berichtet. …mehr

  • Im Händlertest

    Was taugt das Navigationsgerät Falk N240L Europe?

    Der CP productexpert Harald Wulfken war mit dem Falk N240L Europa unterwegs von München über Thüringen nach Wolfsburg. Mit der Software machte er im Praxistest gute Erfahrung, während die Hardware teilweise ein Eigenleben entwickelte. …mehr

  • Einstiegsgrafikkarten

    AMD Radeon HD 3400-Serie und HD 3650

    AMD hat die neuen "ATI Radeon HD 3400"-Karten sowie die "HD 3650" vorgestellt. Alle Karten verwenden Chips aus der RV670-Familie, die jedoch in ihren Fähigkeiten beschnitten wurden. …mehr

  • UPDATE: United Technologies steigert im 4Q Nettoergebnis um 23%

    (NEU: Details, Aktienkurs, Aussagen von United-Technologies-CEO) Von John Flowers DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • Dt Telekom muss Wettbewerbern Zugang zu Leerrohren gewähren

    BONN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG muss ihren Wettbewerbern beim Zugang zur "letzten Meile" auch den Zugang zu Leerrohren gewähren. Eine entsprechende Entscheidung der Bundesnetzagentur wurde am Mittwoch nach Angaben der Behörde vom Verwaltungsgericht Köln im Eilverfahren bestätigt. …mehr

  • DGAP-PVR: EPCOS AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    EPCOS AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 23.01.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- On January 18, 2008, Deka Investment GmbH, Frankfurt am Main, Germany, informed us according to article 21 section 1 WpHG that its share of voting rights in EPCOS AG, Munich, Germany, ISIN: DE0005128003, WKN: 512800, fell below the 3% limit on January 18, 2008, and as of this day amounts to 2.72% (this corresponds to 1,778,000 voting rights). 23.01.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: EPCOS AG St.-Martin-Straße 53 81617 München Deutschland Internet: www.epcos.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: EPCOS AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    EPCOS AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 23.01.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- On January 18, 2008, Deka Investment GmbH, Frankfurt am Main, Germany, informed us according to article 21 section 1 WpHG that its share of voting rights in EPCOS AG, Munich, Germany, ISIN: DE0005128003, WKN: 512800, fell below the 3% limit on January 18, 2008, and as of this day amounts to 2.72% (this corresponds to 1,778,000 voting rights). 23.01.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: EPCOS AG St.-Martin-Straße 53 81617 München Deutschland Internet: www.epcos.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: EPCOS AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    EPCOS AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) 23.01.2008 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Die Deka Investment GmbH, Frankfurt am Main, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 18.01.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der EPCOS AG, München, Deutschland, ISIN: DE0005128003, WKN: 512800 am 18.01.2008 die Schwelle von 3% unterschritten hat und zu diesem Tag 2,72% (das entspricht 1.778.000 Stimmrechten) beträgt. 23.01.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: EPCOS AG St.-Martin-Straße 53 81617 München Deutschland Internet: www.epcos.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Motorola leidet 4Q unter schwacher Sparte Mobile Devices

    SCHAUMBURG (Dow Jones)--Der US-Telekomausrüster Motorola hat im vierten Quartal 2007 weniger umgesetzt und verdient als im Vorjahr. Das Nettoergebnis fiel um 84% auf 100 Mio USD, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Der Umsatz ermäßigte sich unterdessen um 18% auf 9,65 Mrd USD. Das Ergebnis je Aktie lag im Schlussquartal bei 0,04 (0,25) USD. …mehr

  • United Tech steigert im 4. Quartal Umsatz und... (zwei)

  • D+S Europe will von schwächerer Wirtschaft profitieren

    HAMBURG (Dow Jones)--Die D+S europe AG geht davon aus, von dem sich abzeichnenden Wirtschaftsabschwung indirekt profitieren zu können. Das Hamburger Unternehmen führt derzeit mit mehreren namhaften Modelabels Verhandlungen über deren Einstieg in den Internethandel, sagte CEO Achim Plate dem Informationsdienst "mainvestor". Aus möglichen Abschlüssen sei ein so starkes Neugeschäft zu erwarten, dass D+S Europe im Falle von konjunkturell bedingten Einbußen im Geschäft mit Bestandskunden die Einbußen "überkompensieren" werden. …mehr

  • United Tech steigert im 4. Quartal Umsatz und Nettoergebnis

  • UPDATE2: Qimonda-Zahlen drücken Infineon-Kurs in den Keller

    (NEU: Aktienkursentwicklung, Analysteneinschätzung, Aussagen CFO) …mehr

  • Für Channel zuständig

    Neuer Deutschland-Chef bei Symantec

    Christof Sturany hat bei Symantec die Position des Managing Directors für Deutschland übernommen. Er wurde von Andreas Zeitler berufen, der bisher als Vice President für Zentraleuropa und Managing Director für Deutschland eine doppelte Funktion wahrgenommen hatte. Christof Sturany verantwortet in Zukunft das Deutschlandgeschäft und hier die Bereiche Enterprise Sales, Commercial Sales sowie die Geschäftseinheit "Government" mit Sitz in Wiesbaden …mehr

  • Beta-Version veröffentlicht

    Online-Tool prüft Einhaltung von Webstandards

    Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT und die RedDot Solutions AG haben den imergo Web Compliance Manager online verfügbar gemacht. imergo ist ein Tool zum Test der Einhaltung von Webstandards etwa des W3C-Konsortiums. Die Handhabung ist einfach: Im Web-Formular wird die zu prüfende URL eingegeben. Die in die Beta-Phase gestartete Online-Variante von imergo ist aus einer über drei Jahren dauernden Kooperation und kommerziell vertriebenen Web Compliance Manager Angeboten hervorgegangen. …mehr

  • EM.Sport Media verlängert Verkaufsprozess... (zwei)

    Die Neubewertung beruhe auf dem Fair Value aus Käufersicht auf Basis einer gesunkenen Ergebniserwartung. Diese resultiere aus "deutlichen" Planabweichungen im operativen Geschäft und unter den Erwartungen gebliebenen neuen Projekten zum Ende des vierten Quartals 2007. …mehr

  • Samsung SGH-L170: Musikalischer Barren mit Hochglanzeffekt

    Samsung hat ein Barren-Handy mit Fokus auf Musikfunktionen vorgestellt. Das SGH-L170 ist nur 10,7 mm flach und zieht mit seiner metallisch glänzenden Oberfläche die Blicke auf sich. Der Musicplayer spielt alle gängigen Audioformate ab und unterstützt das Rechte-Management online gekaufter Titel. …mehr

  • 7900 Crystal Prism: Designer-Handy mit einem Hauch von Luxus

    Nokia hat für das 1. Quartal 2008 eine Neuauflage des 7900 Prism vorgestellt. In der Crystal Edition wurde das Gerät optisch überarbeitet und mit einem Edelstein als Navkey versehen. Technisch bleibt dagegen alles beim Alten. Wer sich mit seinem Telefon aus der Masse der 0815-Handys abheben möchte, kann das mit dem 7900 Crystal Prism für 375 Euro (netto) tun. …mehr

  • Apple erzielt Umsatz- und Gewinnrekord im 1. Quartal

    Apple legte zum Beginn des Fiskaljahres 2007/08 einen Traumstart hin und beendete das 1. Quartal mit Rekordzahlen. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 35 Prozent, der Gewinn lag bei 1,5 Milliarden US-Dollar. Neben den Rechnern und iPods waren auch die Verkaufszahlen des iPhones für die erfolgreiche Entwicklung verantwortlich. …mehr

  • BT hält an EBITDA-Margenziel von 15% für Global Services fest

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • EM.Sport Media verlängert Verkaufsprozess für Unterhaltungssparte

    ISMANING (Dow Jones)--Die EM.Sport Media AG hat den Verkaufsprozess ihres Unterhaltungssegments nach eigenen Worten "deutlich" verlängert. Die aktuelle Finanzkrise und die anhaltende Nachfrageschwäche nach Lizenzprodukten hätten sich auf die Anzahl der Angebote, die Angebotshöhe und die Refinanzierungsmöglichkeiten von konkreten Investoren im Verhandlungsprozess nachteilig ausgewirkt, teilte das SDAX-Unternehmen am Mittwoch mit. …mehr

  • Brightpoint

    Neuer Name und zweiter Geschäftsführer

    Seit Beginn dieses Jahres firmiert die ehemalige Dangaard nun ebenfalls unter dem für sie neuen Namen Brightpoint. Außerdem kam zum selben Zeitpunkt ein zusätzlicher Managing Director Organisations an Bord. …mehr

  • CP ePaper, Ausgabe 04/08

    Highlights: Schnäppchen-Experiment, Ärger mit der Widerrufsbelehrung, dünne Luft für dünnen Laptop, schnelles Profi-WLAN, PC-Marktzahlen …mehr

  • Themen der neuen CP-Ausgabe

    Schnäppchen-Experiment, IBM ändert Vertriebskonzept, Ärger mit der Widerrufsbelehrung, Sony stockt auf

    Das und noch viel mehr können Sie in der neuen CP-Ausgabe 04/08 lesen - und hier kostenlos im ePaper! …mehr

  • Datenschutz im Internet

    "IP-Adressen sind persönliche Daten"

    Die IP-Adressen von Computern müssen als persönliche Daten angesehen werden. Dies bekräftigten die europäischen Datenschützer bei einer Anhörung zum Thema "Datenschutz und Internet" im Europaparlament in Brüssel. In ihrer Argumentation trafen dabei zwei sehr unterschiedliche Positionen aufeinander: Während europäische Datenschützer fordern, dass Nutzer besser über die Verknüpfung der verschiedenen genutzten Dienstleistungen eines Anbieters aufgeklärt werden müssen und sich gegen ein Durchscannen von E-Mail-Inhalten aussprechen, wiesen Vertreter der Internet-Industrie diese Bedenken zurück. Die elektronische Post werde lediglich aus Sicherheitsgründen geprüft. Auch sei ein Durchforsten der Mail-Inhalte nach bestimmten Schlüsselwörtern dadurch zu rechtfertigen, dass so einem Kunden auf sein Persönlichkeitsprofil zugeschnittene Werbung übermittelt werden könne. …mehr

  • COS und Microsoft

    Fachhändler können EM-Tickets gewinnen

    COS-Kunden haben in verschiedenen monatlichen Aktionen die Chance bei der Aktion "Kick IT 2.0 – Das Sommermärchen geht weiter" je zwei Plätze im Microsoft Kick IT Camp vom 15. – 17. Juni 2008 in Österreich zu gewinnen. …mehr

  • STMicroelectronics will 2008 schneller als Markt wachsen

  • Test

    Centrino-Notebooks unter 1.000 Euro

    Viele günstige Notebooks arbeiten mit einer Doppelkern-CPU von AMD. Doch bei Centrino-Laptops mit Intel-Prozessoren ist die Auswahl in der Preisklasse unter 1.000 Euro groß. In diesem test erfahren Händler, welche Geräte die empofehlenswertesten sind. …mehr

  • Dynavision Solo HD 200

    Freiheit für IPTV

    In diesem Quartal wird der Schweizer Anbieter Dynavisions mit der "Solo HD 200" die erste IPTV-Settop-Box auf den Markt bringen, die providerunabhängig ist und Inhalte in HD-Qualität darstellt. …mehr

  • Wincor Nixdorf schließt Aktienrückkaufprogramm ab

    PADERBORN (Dow Jones)--Die Wincor Nixdorf AG hat ihr im Dezember angekündigtes Aktienrückkaufprogramm abgeschlossen. Wie das Paderborner MDAX-Unternehmen am Mittwoch mitteilte, wurden seit dem 3. Dezember 625.720 Aktien zurückgekauft. Damit wurde das genehmigte Rückkaufvolumen vollständig ausgeschöpft. Die Papiere seien zu einem Durchschnittskurs von 60,66 EUR erworben worden. …mehr

  • KPN stärkt E-Plus mit Kauf von Mobilfunkfachhändler SMS Michel

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Die Royal KPN NV hat den deutschen Mobilfunkfachhändler SMS Michel übernommen und will dadurch das Geschäft der Tochter E-Plus stärken. Der Kauf der in Maintal bei Frankfurt ansässigen SMS Michel Communication GmbH durch den niederländischen Telekomkonzern wurde zum 1. Januar durchgeführt, teilte KPN am Mittwoch mit. Finanzielle Details wurden nicht genannt. …mehr

  • Chiphersteller Intel baut im 4Q Marktführerschaft aus - IDC

  • Gaz de France erhöht Umsatz im 4Q und sieht höheres EBITDA 2007

    PARIS (Dow Jones)--Der staatliche Energiekonzern Gaz de France (GdF) hat im vierten Quartal 2007 dank eines freundlichen Marktumfelds den Umsatz um 13% auf 9,3 Mrd EUR erhöht. Für 2007 gehe man nun von einem höheren EBITDA aus als ursprünglich angenommen, teilte das Unternehmen am Mittwochmorgen mit. Als Gründe führte GdF die bessere Kostenkontrolle und die positive Geschäftsentwicklung an. Das EBITDA 2007 dürfte "signifikant" über dem des Vorjahres liegen. 2006 hatte der Konzern ein EBITDA von 5,15 Mrd EUR ausgewiesen. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

  • PRESSESPIEGEL/Unternehmen

    ARCOR - Für den britischen Telekomkonzern Vodafone rückt die Komplettübernahme seiner deutschen Festnetztochter Arcor näher. Die Vodafone Group plc und die Deutsche Bahn AG haben sich in dieser Sache aufeinander zubewegt, heißt es. Die Bahn hält derzeit noch 18% an Arcor und Vodafone möchte diesen Anteil gerne übernehmen. Der Transport- und Logistikkonzern ist dabei anscheinend von seiner Kaufpreisforderung abgerückt, die bei knapp 650 Mio EUR gelegen hatte. (FTD S. 3) …mehr

  • Nettoergebnis von STMicroelectronics sinkt im 4Q um 93% (zwei)

    Das Wachstum habe vor allem vom Absatz der Bilderzeugungsprodukte, Datenspeichern sowie anwendungsspezifischen drahtlosen und gewerbliche Produkten profitiert, so STMicroelectronics. …mehr

  • KORREKTUR zu "*Qimonda: EBIT 1Q bei ..."

    Die am Dienstag, den 22. Januar um 22.17 Uhr gesendete Flashzeile lautet korrekt wie folgt: …mehr

  • PRESSESPIEGEL/News im Web

    DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • Nettoergebnis von STMicroelectronics sinkt im 4Q um 93%

    GENF (Dow Jones)--Das Nettoergebnis des Halbleiterherstellers STMicroelectronics ist im vierten Quartal um 93% auf 20 (276) Mio USD gesunken. Als Grund gab das Genfer Unternehmen am Dienstagabend Restrukturierungskosten und gebuchte Wertminderungen an. Zudem habe der schwache US-Dollar sich negativ auf die Profitabilität ausgewirkt. …mehr

  • Texas Instruments sieht Ergebnis je Aktie Q1 bei 0,43 - 0,49 USD

    DALLAS (Dow Jones)--Die Texas Instruments Inc rechnet im ersten Quartal 2008 mit einem Ergebnis je Aktie in einer Bandbreite von 0,43 bis 0,49 USD. Der Umsatz im Auftaktquartal soll bei 3,27 bis 3,55 Mrd USD liegen, teilte der weltgrößte Hersteller von Chips für Mobiltelefone am Dienstagabend nach US-Börsenschluss mit. Die von Thomson Financial befragten Analysten hatten bisher bei dem Konzern mit Sitz in Dallas ein Ergebnis je Aktie von 0,45 USD bei einem Umsatz von 3,41 Mrd USD für das erste Quartal geschätzt. …mehr

Zurück zum Archiv