Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 14.02.2008

  • Siemens gibt sich optimistisch für den US-Markt

    Von Bob Sechler DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • Qualität soll nicht leiden

    Acer springt auf Trend zu Billig-Notebooks auf

    Der asiatische Elektronikhersteller Acer will auf den Trend zu günstigen Mini-Notebooks aufspringen und noch im Laufe des Jahres ein eigenes Gerät auf den Markt bringen. Das berichtet der taiwanesische Branchendienst DigiTimes unter Berufung auf eine chinesische Wirtschaftszeitung. "Wir werden im zweiten oder dritten Quartal des laufenden Jahres ein entsprechendes Low-Cost-Produkt auf den Markt bringen", wird der Acer-Chairman J.T. Wang zitiert. Allerdings schränkt Wang ein, dass man sich stärker auf die Mobilität und Qualität des Produkt konzentriere, statt auf den billigen Verkaufspreis. …mehr

  • Sagem my750x: sportlicher Barren mit 3,2 Megapixeln und HSDPA

    Für Überraschungen waren auf dem MWC 2008 nicht nur die großen Mobilfunkhersteller zu haben, auch in der zweiten Reihe gab es einige Glanzlichter. Eines davon könnte das my750x von Sagem sein. Der Barren verfügt über eine 3,2-Megapixel-Kamera, funkt per HSDPA und ist ein wahrer Flachmann. Letztlich dürften Verfügbarkeit und Preis über Erfolg und Niederlage des schicken Franzosen entscheiden. …mehr

  • Bluetooth S.I.G: WLAN als Datenbeschleuniger für Nahfunk

    Die Bluetooth SIG hat eine Zwischenlösung vorgestellt, um dem lahmenden Nahfunkstandard bis zum Release von Bluetooth 3.0 Beine zu machen. Für die Übertragung großer Datenmengen soll die WLAN-Technik genutzt werden, die in immer mehr mobilen Geräten genutzt wird und deutlich höhere Übertragungsraten erlaubt. …mehr

  • EU-Telekomaufsicht wohl auch im Europaparlament chancenlos

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Die von der Europäischen Kommission geplante zentrale EU-Aufsicht für die Telekommunikationsmärkte dürfte auch im Europäischen Parlament keine Unterstützung finden. Das zeichnete sich bei einer Anhörung mit der federführenden Kommissarin Viviane Reding zu der vorgeschlagenen Überarbeitung der Telekom-Rahmengesetzgebung ab, die am Donnerstag von der Fraktion der Sozialdemokraten veranstaltet wurde. …mehr

  • Immosolar stockt Solon-Beteiligung auf über 30% auf

    BERLIN (Dow Jones)--Die Immosolar GmbH für Energiemanagement, Darmstadt, will ihre Beteiligung an der Solon AG für Solartechnik, Berlin, von derzeit rund 29,87% in Kürze auf über 30% ausweiten. Das Überschreiten der Kontrollschwelle von 30% führe nicht zu einem Pflichtangebot, teilte Immosolar am Donnerstag mit. Davon habe die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sie befreit. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • Premiere will binnen 4 Wochen über Verschlüsselung entscheiden

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Bezahlfernsehsender Premiere AG will innerhalb der nächsten vier Wochen darüber entscheiden, wem er den Zuschlag für ein neues Verschlüsselungssystem erteilen wird. In Frage kämen die schweizerische Kudelski SA oder die NDS Group plc, sagte Premiere-CEO Michael Börnicke am Donnerstag bei einer Telefonkonferenz. …mehr

  • Primera warnt

    Grauimporte sind garantielos und nicht billig

    Vor dem Hintergrund des sich immer weiter ausbreitenden "Grauen Marktes" warnt der Hersteller von Kopierstationen Primera davor, Produkte des Unternehmens über nicht autorisierte Distributoren zu beziehen. …mehr

  • UPDATE2: Infineon erhält mehr Trennungsoptionen für Qimonda

    (NEU: Abstimmungsergebnis, Aktienkursentwicklung) Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • Gutes Jahresergebnis

    Ingram Micro geht gestärkt ins Jahr 2008

    35 Milliarden Dollar Umsatz machte Ingram Micro weltweit im Jahr 2007 – zwölf Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Der Anteil der EMEA-Region betrug 38 Prozent am Gesamtergebnis. …mehr

  • EU-Kommission konsultiert über Abgaben für Urheberrechte

    BRÜSSEL (Dow Jones)--EU-Binnenmarktkommissar Charlie McCreevy will die Regelungen zu Urheberrechtsabgaben überarbeiten. Alle Beteiligten wurden am Donnerstag aufgerufen, ihre Stellungnahmen bis zum 18. April abzugeben. Für Juni kündigte McCreevy eine öffentliche Anhörung an. Die unterschiedlichen Vorschriften zur Erhebung der Abgaben auf Privatkopien hätten zu Diskrepanzen geführt, sagte der Kommissar. Es könne aber nicht darum gehen, den Anspruch der Rechteinhaber auf eine Entschädigung für privates Kopieren in Frage zu stellen. …mehr

  • EADS stattet saudi-arabische Streitkrafte aus

  • Lexmark-Studie

    Grüne Ideen lassen SMBs kalt

    Theoretisch möchten die meisten Mittelständler was für die Umwelt tun, zum Beispiel durch die Reduktion ihrer Ausdrucke, praktisch drucken sie aber mehr denn je. …mehr

  • Investition in die Zukunft

    Trendforschung wichtig für den Geschäftserfolg

    Firmen, die Zukunftsthemen rechtzeitig erkennen und in die eigene Firmenstrategie einplanen, verzeichnen größeren Geschäftserfolg. Nur 17 Prozent der ITK-Unternehmen scheinen dies zu wissen. …mehr

  • Platinum Edition provisioniert auch physikalische Server

    Citrix kündigt XenServer 4.1 an

    Mit "XenServer 4.1" kündigt Citrix Systems das erste Update der Virtualisierungssoftware nach der Übernahme von XenSource im vergangenen Jahr an. …mehr

  • Chips and More

    Viele, viele bunte Shortys

    Ab sofort bietet Chips and More die USB-Sticks der Serie "Shorty" in zahlreichen Farben und mit drei verschiedenen Speicherkapazitäten an. …mehr

  • UPDATE: Infineon prüft "alle Optionen" für Qimonda-Trennung

    (NEU: Aussagen Aktionäre, Details, Hintergründe) Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • Gerät aus Recycling-Materialien

    Nokia zeigt "grünes" Mobiltelefon-Konzept

    Ein "grünes" Mobiltelefon, das nur aus Recycling-Materialen besteht, hat Nokia auf dem GSM Mobile World Congress vorgeführt.  …mehr

  • 360°-Feedback

    Die Entwicklung der Führungsmannschaft stimulieren

    Zahlreiche Unternehmen haben in ihrer Organisation das so genannte 360°-Feedback eingeführt, bei dem die Führungskräfte von mehreren Seiten eine Rückmeldung über ihr Verhalten erhalten. …mehr

  • Der CP-Querschläger

    Microsoft hat zu viel Geld

    Wie schwer sind 22 Milliarden Dollar in bar? Der CP-Querschläger beleuchtet den möglichen Kauf von Yahoo in seiner typischen spitzfindigen Art. …mehr

  • Drillisch beschließt Aktienrückkaufprogramm

    MAINTAL (Dow Jones)--Der Vorstand der Drillisch AG wird eigene Aktien zurückkaufen. Der Beschluss geht auf die Ermächtigung der Hauptversammlung vom 18. Mai 2007 zurück, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Das Rückkaufprogramm betreffe höchstens 10% des Grundkapitals zum Zeitpunkt der Hauptversammlung (3.495.102 Aktien) und habe eine Laufzeit vom 15. Februar 2008 bis zum 30. Mai 2008. …mehr

  • Premiere: Keinen Hinweis auf höhere News-Corp-Beteiligung

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Bezahlfernsehsender Premiere hat keine Indikation über eine Anteilsaufstockung durch den Medienkonzern News Corp. Dies sagte Premiere-CEO Michael Börnicke am Donnerstag. News Corp hält gegenwärtig eine Beteiligung von 14,6% an der Premiere AG, Unterföhring. …mehr

  • Infineon prüft weiter "alle Optionen" für Trennung von Qimonda

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG wird nach den Worten ihres Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Ziebart auch weiterhin "alle Optionen" für die geplante Trennung von der Speicherchipprodukten prüfen. Das sagte Ziebart am Donnerstag auf der Hauptversammlung des Neubiberger DAX-Konzerns in München. Dazu gehören ein Abverkauf über den Markt, eine Veräußerung an strategische Investoren, Blockverkäufe oder auch über die Ausschüttung einer Sachdividende. …mehr

  • Parallels Europe

    Alternativen zur Server-Virtualisierung

    Wer von Server-Virtualisierung spricht, sollte bedenken, dass es Alternativen gibt. Diese müssen bereits bei der Planung berücksichtigt werden, schreibt Stefan Prestele von Parallels. …mehr

  • Boeing und Tata Industries gründen JV in Indien

  • DGAP-PVR: EPCOS AG: Correction of the release according to Article 26, section 1 of the WpHG (the German Securities Trading Act) dated February 12, 2008, with the objective of Europe-wide distribution

    EPCOS AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 14.02.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- On February 8, 2008, Dodge & Cox, San Francisco, United States of America, has informed us according to article 21 section 1 WpHG that its share of voting rights in EPCOS AG, Munich, Germany, ISIN: DE0005128003, WKN: 512800 on February 6, 2008, has exceeded the limit of 10%, and as of this day amounts to 10.45% (this corresponds to 6,828,100 voting rights). 10.45% (this corresponds to 6,828,100 voting rights) are attributable to it through Dodge & Cox International Stock Fund according to article 22 section 1 sentence 1 no. 6 WpHG. On February 8, 2008, Dodge & Cox International Stock Fund, San Francisco, United States of America, has informed us according to article 21 section 1 WpHG that its share of voting rights in EPCOS AG, Munich, Germany, ISIN: DE0005128003, WKN: 512800, on February 6, 2008, has exceeded the limit of 10%, and as of this day amounts to 10.45% (this corresponds to 6,828,100 voting rights). 14.02.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: EPCOS AG St.-Martin-Straße 53 81617 München Deutschland Internet: www.epcos.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: EPCOS AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG vom 12. Februar 2008 mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    EPCOS AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) 14.02.2008 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Dodge & Cox, San Francisco, Vereinigte Staaten von Amerika, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 08.02.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der EPCOS AG, München, Deutschland, ISIN: DE0005128003, WKN: 512800 am 06.02.2008 die Schwelle von 10% überschritten hat und zu diesem Tag 10,45% (das entspricht 6.828.100 Stimmrechten) beträgt. Davon sind ihr 10,45% (das entspricht 6.828.100 Stimmrechten) über den Dodge & Cox International Stock Fund nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen. Dodge & Cox International Stock Fund, San Francisco, Vereinigte Staaten von Amerika, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 08.02.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der EPCOS AG, München, Deutschland, ISIN: DE0005128003, WKN: 512800, am 06.02.2008 die Schwelle von 10% überschritten hat und zu diesem Tag 10,45% (das entspricht 6.828.100 Stimmrechten) beträgt. 14.02.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: EPCOS AG St.-Martin-Straße 53 81617 München Deutschland Internet: www.epcos.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: EPCOS AG: Correction of the release according to Article 26, section 1 of the WpHG (the German Securities Trading Act) dated February 12, 2008, with the objective of Europe-wide distribution

    EPCOS AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 14.02.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- On February 8, 2008, Dodge & Cox, San Francisco, United States of America, has informed us according to article 21 section 1 WpHG that its share of voting rights in EPCOS AG, Munich, Germany, ISIN: DE0005128003, WKN: 512800 on February 6, 2008, has exceeded the limit of 10%, and as of this day amounts to 10.45% (this corresponds to 6,828,100 voting rights). 10.45% (this corresponds to 6,828,100 voting rights) are attributable to it through Dodge & Cox International Stock Fund according to article 22 section 1 sentence 1 no. 6 WpHG. On February 8, 2008, Dodge & Cox International Stock Fund, San Francisco, United States of America, has informed us according to article 21 section 1 WpHG that its share of voting rights in EPCOS AG, Munich, Germany, ISIN: DE0005128003, WKN: 512800, on February 6, 2008, has exceeded the limit of 10%, and as of this day amounts to 10.45% (this corresponds to 6,828,100 voting rights). 14.02.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: EPCOS AG St.-Martin-Straße 53 81617 München Deutschland Internet: www.epcos.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Bezahlfersehsender Premiere erwartet 2008 Nettogewinn

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Bezahlfernsehsender Premiere rechnet im laufenden Jahr 2008 beim Nettogewinn mit schwarzen Zahlen. Er sehe ein positives Momentum bei Umsatz und Ergebnis, sagte Premiere-CEO Michael Börnicke am Donnerstagmittag. Eine konkrete Prognose nannte er allerdings nicht. …mehr

  • Gutes Jahresendgeschäft

    PC-Ware strebt die Dreivertelmilliarde an

    Nicht nur Bechtle, auch der Wettbewerber PC-Ware hat 2007 sehr gute Zahlen vorzuweisen.  …mehr

  • Mehr Service für Händler

    CE-Business erweitert Newsletter-Angebot

    Der Markt für Consumer Electronics verändert sich fast täglich. Mit den neuen Themen-Newslettern von CE-Business ist der CE-Fachhandel immer auf dem neuesten Stand in Sachen Technologie, Produkte und Trends. …mehr

  • Daimler will an EADS-Anteil festhalten

    STUTTGART (Dow Jones)--Die Daimler AG will an ihrem 15-prozentigen Anteil an dem europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern EADS weiter festhalten. "Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir das Unternehmen auf Spur bringen", sagte Daimler-Finanzvorstand Bodo Uebber am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Stuttgart. Uebber begründete den Optimismus unter anderem mit der neuen Führungsstruktur. …mehr

  • Reseller-Netz deutlich ausgebaut

    IronPort auf Wachstumskurs

    Der Sicherheitsanbieter konnte sein Partnernetz in einem Jahr verdoppeln, die Reseller zeigen sich zufrieden. …mehr

  • Verbraucherschutz

    Internet vom Fair-Play weit entfernt

    Mehr Sicherheit und Datenschutz im Internet und schärfere Sanktionen bei Zuwiderhandlung hat der Verbraucherzentrale Bundesverband im Rahmen einer Konferenz in Berlin gefordert. "Ohne klare Regeln, Kontrollen und Sanktionen wird das Mitmach-Netz scheitern", so Vorstand Gerhard Billen. Vertrauen, Seriosität und Integrität müssten das Fair Play des digitalen Zeitalters definieren. Internetwirtschaft und Politik seien gleichermaßen gefordert, Abzocke und Datenmissbrauch im Internet zu unterbinden und Verbrauchergrundrechte zu etablieren. …mehr

  • CP-Nachtisch

    Neulich nackt im Park (Folge 142)

    Passend zur Mittagszeit servieren wir Ihnen zweimal die Woche einen Nachtisch der besonderen Art: einen Videoclip. Lehnen Sie sich zurück, schalten Sie die Lautsprecher an. Viel Vergnügen! …mehr

  • Motorola W181: Gute Sprachqualität zum Discount-Preis

    Motorola hielt sich auf dem diesjährigen MWC mit Neuvorstellungen zurück. Die Modelle RIZR Z10 und ROKR E8 sind schon längere Zeit bekannt, dafür hatten die US-Amerikaner im Einsteigersegment Neues zu bieten. Beim W181 überzeugt der starke Akku, das UKW-Radio - und nicht zuletzt der niedrige Preis. …mehr

  • PMatrix: Multitouch-Alternative zum Display des iPhones

    Das französische Unternehmen Stantum hat auf dem Mobile World Congress ein Multitouch-Display für Handys vorgestellt. Anders als der Touchscreen des iPhones ist das PMatrix druckempfindlich und erlaubt Eingaben mit dem Stylus. …mehr

  • Neue Studie

    Zu wenig Venture Capital in Deutschland

    Deutschland hinkt im internationalen Vergleich hinterher. Bundesminister Michael Glos fordert: "Steuerlicher Rahmen für Risikokapital muss verbessert werden." …mehr

  • UPDATE: QSC weitet EBIT-Verlust wegen Netzausbau deutlich aus

    (NEU: Weitere Details, Analystenkommentare, Aktienkurs) Von Markus Klausen DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • TABELLE/QSC AG - Gesamtjahr 2007

    === QSC AG - Köln Gesamtjahr (31.12.) 2007 2006 Umsatz 335,2 Mio 262,5 Mio EBITDA -a 34,9 Mio 21,2 Mio EBIT -b (10,6) Mio (7,2) Mio Konzernergebnis (10,1) Mio (5,3) Mio Investitionen 125,5 Mio 40,1 Mio - Alle Finanzangaben in EUR. - Verluste stehen in Klammern. - a. Earnings before interest, taxes, depreciation and amortisation. - b. Earnings before interest and taxes. - Vorläufige Zahlen. === DJG/kla/mim …mehr

  • Huber: Mahnungen der EZB mittlerweile "etwas langweilig"

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der erste Vorsitzende der IG Metall, Berthold Huber, hat angedeutet, sich bei den Tarifverhandlungen in der Stahlindustrie mit 5% bis 6% Lohnsteigerungen zufrieden geben zu können. Bei einer Veranstaltung beim Internationalen Club Frankfurter Wirtschaftsjournalisten (ICFW) sagte Huber am Mittwochabend in Frankfurt, für die Lohnverhandlungen lege er die Preisstabilitätsdefinition der Europäischen Zentralbank (EZB) von knapp 2% sowie einen Produktivitätsanstieg von 3% bis 4% zugrunde. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

    Daimler steigert Konzernergebnis im 4Q auf 1,697 Mrd EUR …mehr

  • Gewerbe- und Arbeitsrecht

    Urteils-Ticker für Händler

    Hier finden Sie einen aktuellen Überblick der wichtigsten Urteile für Gewerbetreibende. …mehr

  • Test

    Grafikkarte Xpertvision 8600GT Super+ 1GB

    Die Xpertvision "8600GT Super+ 1GB" wird von einem Einsteigergrafikchip aus dem Hause Nvidia angetrieben und ist günstig zu haben. Was die Grafikkarte in aktuellen 3D-Titeln auf die Beine stellen kann, hat die PC-Welt getestet. …mehr

  • UPDATE: Premiere lässt weiter Prognose 2008 vermissen

    (NEU: Einzelheiten, Analystenaussage, Aktienkurs) Von Christine Benders-Rüger DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • United Internet beteiligt sich an Medienholding virtual minds

    MONTABAUR (Dow Jones)--Die United Internet AG hat sich mit 48,65% an der Medienholding virtual minds AG, Freiburg, beteiligt. Die Akquisition betreffe auch die virtual-minds-Onlinemarketingtochter ADITION technologies AG, teilte das im TecDAX gelistete Unternehmen mit Sitz in Montabaur am Donnerstag mit. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht genannt. …mehr

  • Bei Umsatz und Ergebnis

    Bechtle mit besten Zahlen der Unternehmensgeschichte

    Bechtle AG mit Rekordjahr: Umsatz und Ergebnis wachsen zweistellig, auch die Profitmarge ist gestiegen. …mehr

  • Wegen Microsoft

    Yahoo will MySpace übernehmen

    Der Medienkonzern Yahoo will das Community-Portal MySpace übernehmen. Dies berichtet das Wall Street Journal heute, Donnerstag, unter Berufung auf informierte Kreise. Als Gegenleistung bietet der Konzern dem MySpace-Inhaber News Corp. einen Anteil von 20 Prozent oder mehr an Yahoo. Damit bekräftigt das Internet-Portal seine Signale an Microsoft, den Versuch einer feindlichen Übernahme verhindern zu wollen. Weder Yahoo noch MySpace waren auf Anfrage von pressetext zu einer Stellungnahme bereit und ließen die "Gerüchte" unkommentiert. …mehr

  • COS

    Druckerzubehör schneller gefunden

    Mit einem weiteren Online-Tool unterstützt COS Fachhändler bei der Suche nach passendem Druckerverbrauchsmaterial. …mehr

  • Green IT

    Unternehmen wollen keine Umweltsünder sein

    40 Prozent der Technologie-Chefs setzen auf das Zukunftsthema Green IT und wollen damit die eigenen Marktchancen signifikant zu erhöhen. Ausschlaggebend für die verstärkte Nachfrage nach "grünen" Produkten und Dienstleistungen sind laut einer Analyse der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) http://www.pwc.com vor allem ökonomische Kriterien, die führende Technologiefirmen zu umweltfreundlichen Verhaltensweisen anregen. Während bei 51 Prozent der weltweit befragten 148 Führungskräfte noch immer die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften dominiert, haben 45 Prozent die Wichtigkeit der Kundenwünsche nach Green IT erkannt. …mehr

  • Infineon:Wechselkurse haben 06/07 mehr als 470 Mio Umsatz gekostet

    (Korrigierte Fassung) …mehr

  • Yahoo wägt Alternativen ab und spricht mit News Corp

    SAN FRANCISCO (Dow Jones)--Die Spekulationen über die Optionen der Yahoo Inc jenseits der Übernahmeofferte von Microsoft Corp haben sich intensiviert. Der Webseite wsj.com zufolge steht das Internetportal in Gesprächen mit der News Corp. Google Inc dagegen soll das Interesse an einer möglichen Allianz verloren haben. …mehr

  • Thomson rutscht 2007 in Verlustzone und erwartet 2008 Gewinn

  • Fujitsu Siemens

    Server-Virtualisierung: zehn typische Fehler

    Virtualisierung von Servern ist in aller Munde. Doch wie immer in der IT: Fehler sind schnell gemacht. Wie Sie diese vermeiden können, erläutert Günther Aust von FSC. …mehr

  • Premiere gibt wegen Unsicherheiten bei Bundesliga keine Prognose

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Bezahlfernsehsender Premiere gibt weiterhin keine Prognose für das laufende Jahr 2008. Als Grund nannte der Konzern mit Sitz in München die Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Fußball-Bundesliga und die Beeinträchtigung des Geschäfts durch die Lücke im Verschlüsselungssystem. Die Auktion zur Vergabe der Bundesliga-Rechte stehe noch aus, was sich bis zum Ende des Bieterverfahrens im Kundenverhalten bemerkbar machen könnte. …mehr

  • QSC weitet EBIT-Verlust 2007 auf 10,6 (7,2) Mio EUR aus

    KÖLN (Dow Jones)--Der Telekommunikationsspezialist QSC AG hat 2007 infolge höherer Abschreibungen seinen EBIT-Verlust ausgeweitet. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) erreichte ein Minus von 10,6 nach einem Minus von 7,2 Mio EUR, teilte das Kölner Unternehmen am Donnerstag mit. Das EBITDA erhöhte sich hingegen um 65% auf 34,9 Mio EUR und der Umsatz um 28% auf 335,2 Mio EUR. Das Konzernverlust erhöhte sich auf 10,1 (5,3) Mio EUR. …mehr

  • Bechtle erhöht Umsatz und Ergebnis 07 prozentual zweistellig

    NECKARSULM (Dow Jones)--Die Bechtle AG hat 2007 Umsatz und Vorsteuerergebnis prozentual zweistellig erhöht. Der Umsatz stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr nach Angaben des Unternehmens vom Donnerstag auf vorläufiger Basis um 13% auf 1,38 Mrd EUR, und das Vorsteuerergebnis legte um rund 28% auf 59 Mio EUR zu. …mehr

  • Software AG erwägt Übernahme von irischer Iona - Börsen-Zeitung

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Software AG erwägt einem Zeitungsbericht zufolge die Übernahme des kleineren irischen Wettbewerbers Iona plc. Die Übernahme des in Irland und an der Nasdaq notierten Unternehmens würde die Darmstädter mindestens 120 Mio USD kosten, berichtet die "Börsen-Zeitung" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Kreise. Die Software AG äußerte sich auf Anfrage der Zeitung "zu Marktspekulationen" nicht. …mehr

Zurück zum Archiv