Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 15.04.2008

  • D+S europe fusioniert mit Luxemburger Pyramus

    HAMBURG (Dow Jones)--Die D+S europe AG, Hamburg, und die Pyramus S.à …mehr

  • Vivendi stockt Neuf-Cegetel-Anteil auf 68% auf

    PARIS (Dow Jones)--Der französische Medienkonzern Vivendi SA und seine Mobilfunktochter SFR haben vom Staat die Erlaubnis erhalten, der Louis-Dreyfus-Gruppe ihren Anteil am französischen Telekom-Unternehmen Neuf Cegetel abzukaufen. Daraufhin habe SFR den 28,45-prozentigen Neuf-Cegetel-Anteil zu einem Preis von 34,50 EUR je Aktie übernommen, teilten Vivendi am Dienstag mit. Nun halte SFR - die Vivendi und der Vodafone Group plc gehört - 68,13% an Neuf Cegetel. …mehr

  • CP ePaper, Ausgabe 16/08

    Highlights: die Wahrheit über Netzteile, "Bespitzelung" von Mitarbeitern, Systemhaus-Neuigkeiten, Was passiert mit Lintec/Chiligreen? …mehr

  • Themen der neuen CP-Ausgabe

    Die Wahrheit über Netzteile, "Bespitzelung" von Mitarbeitern, die Folgen der Lintec-Insolvenz

    Das und noch viel mehr können Sie in der neuen CP-Ausgabe 16/08 lesen - und hier im digitalen ePaper! …mehr

  • Betreuung neu aufgestellt

    FSC rückt mit Services näher an die Partner

    Fujitsu Siemens Computers teilt das Partnermanagement ab sofort in drei Regionen auf. Außerdem sprach FSC Channel-Chef Jörg Brünig mit ChannelPartner über das heikle Thema der Erbringung von Services für die Kunden der Partner. …mehr

  • Kabel Deutschland verdoppelt Zahl der Internetkunden - FAZ

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) hat die Zahl seiner Kunden für Breitband-Internetzugänge via Kabel im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. Die Zahl der Internetkunden sei zum Ende des Geschäftsjahres 2007/2008 (31. März) auf 394.000 Anschlüsse gestiegen, gegenüber 179.000 Anschlüssen ein Jahr zuvor, sagte Adrian von Hammerstein, der Vorsitzende der KDG-Geschäftsführung der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ, Mittwochsausgabe). …mehr

  • Microsoft-Experten: Gartner ist "ahnungslos".

    Mit heftiger Kritik haben amerikanische Microsoft-Experten auf das Gartner-Papier " Windows Is Collapsing: How What Comes Next Will Improve" reagiert. Doch ihre Kritik verfehlt das Thema.  …mehr

  • Kartellamt macht DFL Zugeständnis bei Bundesliga-Rechten - SZ

    FRANKFURT (Dow Jones)--Das Bundeskartellamt hat im laufenden Verfahren um den Verkauf der Bundesliga-Fernsehrechte ein erstes Zugeständnis an die Deutsche Fußball Liga (DFL) gemacht. "Die DFL kann bereits mit der formalen Ankündigung der Ausschreibung beginnen. Da haben wir grünes Licht gegeben," sagte Ralph Langhoff, der Vorsitzende der zuständigen 6. Beschlussabteilung des Bundeskartellamts, der "Süddeutschen Zeitung" (SZ, Mittwochsausgabe). …mehr

  • DGAP-PVR: EPCOS AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    EPCOS AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 15.04.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- On April 11, 2008, Alken Fund SICAV, Luxembourg, Luxembourg, has notified us pursuant to section 21 (1) WpHG that through its Fund 'Alken Fund European Opportunities' its percentage of voting rights in EPCOS AG, Munich, Germany, ISIN: DE0005128003, fell below the threshold of 3% on April 9, 2008, and amounts to 1.57% (1,022,762 voting rights) as per this date. 1.57% (1,022,762 voting rights) are attributable to it according to section 22 (1) sentence 1 no. 2 WpHG. On April 11, 2008, Alken Asset Management LLP (formerly Vauban Asset Management LLP), London, UK, has notified us pursuant to section 21 (1) WpHG that its percentage of voting rights in EPCOS AG, Munich, Germany, ISIN: DE0005128003, fell below the threshold of 3% on April 9, 2008, and amounts to 1.64% (1,068,862 voting rights) as per this date. 1.64% (1,068,862 voting rights) are attributable to it according to article 22 (1) sentence 1 no. 6 WpHG. 15.04.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: EPCOS AG St.-Martin-Straße 53 81617 München Deutschland Internet: www.epcos.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: EPCOS AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    EPCOS AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) 15.04.2008 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Am 11. April 2008 hat uns die Alken Fund SICAV, Luxemburg, Luxemburg, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass über ihren Teilfonds 'Alken Fund European Opportunities' ihr Stimmrechtsanteil an der EPCOS AG, München, Deutschland, ISIN: DE0005128003 am 9. April 2008 die Schwelle von 3% unterschritten hat und zu diesem Tag 1,57% (1.022.762 Stimmrechte) beträgt. Davon sind ihr 1,57% (1.022.762 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpHG zuzurechnen. Am 11. April 2008 hat uns die Alken Asset Management LLP (ehemals Vauban Asset Management LLP), London, Großbritannien, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der EPCOS AG, München, Deutschland, ISIN: DE0005128003, am 9. April 2008 die Schwelle von 3% unterschritten hat und zu diesem Tag 1,64% (1.068.862 Stimmrechte) beträgt. Davon sind ihr 1,64% (1.068.862 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen. 15.04.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: EPCOS AG St.-Martin-Straße 53 81617 München Deutschland Internet: www.epcos.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: EPCOS AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    EPCOS AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 15.04.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- On April 11, 2008, Alken Fund SICAV, Luxembourg, Luxembourg, has notified us pursuant to section 21 (1) WpHG that through its Fund 'Alken Fund European Opportunities' its percentage of voting rights in EPCOS AG, Munich, Germany, ISIN: DE0005128003, fell below the threshold of 3% on April 9, 2008, and amounts to 1.57% (1,022,762 voting rights) as per this date. 1.57% (1,022,762 voting rights) are attributable to it according to section 22 (1) sentence 1 no. 2 WpHG. On April 11, 2008, Alken Asset Management LLP (formerly Vauban Asset Management LLP), London, UK, has notified us pursuant to section 21 (1) WpHG that its percentage of voting rights in EPCOS AG, Munich, Germany, ISIN: DE0005128003, fell below the threshold of 3% on April 9, 2008, and amounts to 1.64% (1,068,862 voting rights) as per this date. 1.64% (1,068,862 voting rights) are attributable to it according to article 22 (1) sentence 1 no. 6 WpHG. 15.04.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: EPCOS AG St.-Martin-Straße 53 81617 München Deutschland Internet: www.epcos.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Eigendesign

    Erste ganz persönliche Festplatte von Freecom

    Das ToughDrive Custom von Freecom ist eine mobile Festplatte, die der Anwender ganz individuell selbst gestalten kann. So werden die Daten noch persönlicher. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

    Tiefensee schließt Bahn-Privatisierung von über 24,9% aus …mehr

  • Windows vor Linux

    Server-Markt in Deutschland

    Laut einer aktuellen Markterhebung von TechConsult baut Microsoft seinen Marktanteil bei Server-Betriebssystemen kontinuierlich aus. …mehr

  • Canalys

    IP-Telefonie ist stark im Kommen in Europa

    Über ein Viertel aller Unternehmens-Telefonanschlüsse, die 2007 in EMEA installiert wurden, waren laut Canalys IP-basierend. Bis 2012 soll der Anteil auf 70 Prozent steigen. …mehr

  • Preis für Innovationen

    Bewerbungsfrist für Internet-Award verlängert

    Die Bewerbungsfrist für die Internet-Awards des eco Verbandes der deutschen Internetwirtschaft ist bis zum 28. April verlängert worden. …mehr

  • Novomind-Umfrage

    Onlinesurfer im Kaufrausch

    Jeder zweite Internetnutzer in Deutschland kauft mehrfach pro Monat Waren oder Dienstleistungen im Web ein.  …mehr

  • BullGuard

    George Tennet zum CEO ernannt

    In seiner neuen Position widmet sich Tennet verstärkt dem stetigen Wachstum im Bereich der mobilen Sicherheit... …mehr

  • Tech Data Hausmesse 2008

    Workshops im Mittelpunkt

    Integrierte IT-Konzepte, herstellerübergreifende Modelle sowie gemeinsame VAD- und Broadline-Lösungen stehen im Mittelpunkt zahlreicher Workshops auf der diesjährigen Hausmesse von Tech Data.  …mehr

  • Siemens-CFO: Bislang kein ernstzunehmendes Gebot von Drägerwerk

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG hat nach den Worten ihres Finanzvorstands bislang kein "ernstzunehmendes Angebot" von der Drägerwerk AG für ihren Anteil am Gemeinschaftsunternehmen Dräger Medical erhalten. "Uns liegt von Seiten von Drägerwerk kein ernstzunehmendes Angebot für unseren Anteil vor", sagte Siemens-Finanzvorstand Joe Kaeser nach Angaben eines Sprechers am Dienstag. "Wir gehen davon aus, dass unser Partner damit auf uns zukäme, würde Dräger dazu tendieren." …mehr

  • Handy-Notebook mit Windows Vista

    Sharp demonstriert erstes Handy mit Atom-Chip

    Der japanische Elektronikkonzern Sharp hat in Kooperation mit Willcom in Tokio das erste Smartphone vorgestellt, in dessen Innerem der neue Atom-Chip von Intel seine Arbeit verrichtet. Mit dem "Willcom D4" können Besitzer zwar telefonieren, allerdings bietet das Gerät deutlich mehr als ein herkömmliches Handy und entpuppt sich als kleines Notebook. Das Gerät ist ab Juni in Japan erhältlich. Ob es auch in den heimischen Läden zu finden sein wird, dazu gibt es von Seiten Sharps derzeit keine Informationen. …mehr

  • E-TEN M750: M810-Verschnitt ohne Breitbandverbindung

    Im Mai 2008 bringt E-TEN das M750 in den Handel. Dabei handelt es sich um einen M810-Verschnitt, bei dem auf eine breitbandige Internet-Verbindung im Mobilfunknetz verzichtet wird. Sonst sind die Geräte identisch: Beide laufen unter Windows Mobile 6 Professional, haben einen großen Touchscreen und bieten umfangreiche Bedienmöglichkeiten. Die Preise sind noch unbekannt. …mehr

  • Mobiles Internet für Nutzer uninteressant - TNS Infratest startet Studie zum Anwenderverhalten

    Das mobile Internet ist für Werbetreibende und Content-Anbieter eine attraktive Plattform, um eine junge und gebildete Zielgruppe anzusprechen. Bislang werden die Dienste von den Kunden aber kaum angenommen. Deshalb startet TNS Infratest im Mai 2008 eine Benchmarking-Studie, in der Anbieter ihren mobilen Web-Auftritt von Nutzern bewerten lassen können. …mehr

  • Bis 22. April

    Tipps für die Steuererklärung

    Expertenforum beim Online-Karriereportal Monster: Martin Kinkel beantwortet Fragen zur Steuererklärung 2007. …mehr

  • Linux-Imagedateien für USB optimiert

    Linux Live-Distribution für den USB-Stick

    Um Linux überall vom USB-Stick nutzen zu können braucht der Linux-Profi eine bootfähige Linux-Distribution für den USB-Stick. Bisher waren viele Live-Distributionen nur als ISO-Datei für Boot-CDs. Jetzt bieten immer mehr Projekte auch Imagedateien für USB-Sticks (mit der Dateiendung .img) zum Download an. …mehr

  • CP-Nachtisch

    Sexy Dusche (Folge 156)

    Passend zur Mittagszeit servieren wir Ihnen zweimal die Woche einen Nachtisch der besonderen Art: einen Videoclip. Lehnen Sie sich zurück, schalten Sie die Lautsprecher an. Viel Vergnügen! …mehr

  • GfK-Befragung

    Anwender stehen auf Internetradio

    Das Radio, vor allem das Internetradio, hat sich zum festen Bestand der Unterhaltung gemausert. Im Auftrag von TerraTec befragte Enigma/GfK Radiohörer zu ihren Gewohnheiten. …mehr

  • WitsView

    Der Verkauf von LCD-Panels springt wieder an

    Im März 2008 wurden laut Marktforscher WitsView weltweit 37,1 Millionen 10 Zoll und größere LCD-Panels verkauft, ein Plus von 11,9 Prozent auf Quartalsbasis und 38 Prozent übers Jahr gesehen. …mehr

  • Solon verkauft Solarkraftwerke in Spanien an Finanzinvestor

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Solon AG für Solartechnik hat mehrere Solarkraftwerke in Spanien an den Finanzinvetor Meinl Internationl Power Ltd veräußert. Nach Angaben des Berliner TecDAX-Unternehmens geht es um den Verkauf von Kraftwerken an vier Standorten auf dem Festland und den Balearen, die von Solon entwickelt und gebaut wurden und insgesamt etwa 5.000 Haushalte mit Strom versorgen können. …mehr

  • HKC

    WM6 Smartphones mit Dual-Funk-Technologie

    Vor allem Geschäftsleute sind viel unterwegs und müssen ständig erreichbar sein. Für diese Zielgruppe hat der chinesische Hersteller HKC zwei Smartphones entwickelt, die mit DualSIM-Technologie und Windows Mobile 6 die Kundschaft überzeugen soll. Abseits der Erreichbarkeit muss der Käufer jedoch Abstriche machen. …mehr

  • Global Sources

    China zieht mächtig bei LCD-Fernsehern

    Die Nachfrage nach LCD-Fernsehern soll sich 2008 aufgrund der Olympischen Spiele in Peking auf 14 bis 15 Millionen Geräte in etwa verdoppeln, sagt Global Sources. …mehr

  • Kontaktmanagementsoftware

    Sage Act bei TradeMail

    Die neue Version der Kontaktmanagementsoftware von Sage, ACT! 10, kann ab sofort bei der TradeMail Distribution bestellt werden. …mehr

  • Motherboards und Grafikkarten

    Gigabyte-Produkte für Assemblierer bei Wortmann

    Fachhändler können bei der Wortmann AG ab sofort Grafikkarten und Motherboards des Herstellers Gigabyte beziehen. …mehr

  • PwC erwartet 2008 gutes M&A-Geschäft in IT- und Elektrobranche

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Übernahmewelle in der weltweiten Informationstechnologie- (IT) und Elektronik-Branche hat trotz der Finanzmarktkrise 2007 einen Höhepunkt erreicht. Das globale Transaktionsvolumen der Branche ist im vergangenen Jahr um 44% auf 127 (88) Mrd EUR gestiegen, teilte die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers AG (PwC) am Dienstag mit. Demnach nahm die Zahl der Übernahmen um fast ein Viertel auf 713 (577) zu. …mehr

  • Weitergabe von Kundendaten

    Datenschutz und Wettbewerbsrecht

    Vertragsklauseln, die eine Firma ermächtigen, Kundendaten uneingeschränkt an Dritte weiterzugeben, sind nach einem aktuellen Urteil unwirksam. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

    Siemens einigt sich mit Betriebsrat auf SEN-Stellenabbau …mehr

  • Förderung möglich

    Unternehmen entdecken individualisierte Weiterbildung

    Weiterbildung wird in Deutschland zunehmend wichtiger. Nachdem die Beteiligung an entsprechenden Angeboten in den vergangenen Jahren rückläufig war, ist nun wieder ein Aufwärtstrend zu erkennen, sagen die Experten des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) http://www.die-bonn.de . In einer aktuellen Trendanalyse verweisen sie auf die zunehmende Individualisierung von Weiterbildungsangeboten, die vor allem im betrieblichen Umfeld stark angestiegen ist. Nur noch ein Viertel der Angebote auf dem Feld der betrieblichen Weiterbildung sind laut DIE offene Seminare. Der Großteil ist dagegen auf geschlossene Benutzergruppen ausgerichtet. …mehr

  • Hydrocluster-Design

    IBM stellt Supercomputer mit Wasserkühlung vor

    IBM hat mit dem Power 575-Server einen neuen Supercomputer mit POWER6-Mikroprozessor und neuartiger Wasserkühlung (Hydrocluster) vorgestellt.  …mehr

  • UPDATE2: Siemens mit Betriebsrat über SEN-Stellenabbau einig

    (NEU: Aussagen Arbeitnehmervertreter) Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • EADS sucht weiter nach Käufern für drei deutsche Werke

    PARIS (Dow Jones)--Der europäische Luftfahrtkonzern European Aeronautic Defence and Space Co (EADS), Amsterdam, sucht weiter nach Käufern für drei seiner deutschen Produktionsstätten. Die Suche werde allerdings durch die derzeitige internationale Finanzkrise erschwert, sagte CEO Louis Gallois am Dienstag vor der Anglo-American Press Association in Paris. …mehr

  • Lufthansa und Air-Berlin senden Flugtickets aufs Handy

    Die Fluggesellschaften Lufthansa und Air-Berlin trennen sich von der Bordkarte in Papierform und wollen ihren Gästen das Einchecken per Mobiltelefon ermöglichen. Darüber hinaus kann sich der Kunde vorab für die Sitzplatzreservierung entscheiden und entgeht dem Gedränge am Schalter. …mehr

  • UPDATE: Siemens einigt sich mit Betriebsrat auf SEN-Stellenabbau

    (NEU: Bestätigung Siemens, Details) Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • Siemens einigt sich mit Betriebsrat auf SEN-Stellenabbau - Kreise

    Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • FOKUS: Vom boomenden Russland profitieren die Lkw-Hersteller

    Von Christoph Baeuchle DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • UPDATE: Premiere führt neues Verschlüsselungssystem ein

    (NEU: Details, Hintergrund) Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • Premiere führt neues Verschlüsselungssystem ein

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Premiere AG wird im zweiten Quartal 2008 ein neues Verschlüsselungsystem einführen. Neben einer neuen Version von Nagravision komme als Verschlüsselungstechnologie NDS Videoguard für die Ausstrahlung der Premiere- Abo-Programme über Satellit zum Einsatz, teilte der Münchener Bezahlsender am Dienstag mit. …mehr

  • News Corp will Beteiligung an Premiere weiter aufstocken - WSJ

    NEW YORK (Dow Jones)--Die News Corp Ltd plant offenbar, ihre Beteiligung am Münchener Bezahlsender Premiere weiter aufzustocken. Dadurch solle die Präsenz des internationalen Medienkonzerns mit Hauptsitz in New York auf Europas größten Medienmarkt gestärkt werden, schreibt das "Wall Street Journal" (WSJ - Dienstagausgabe) unter Berufung auf eine mit der Situation vertraute Person. News Corp ist Eigentümer von Dow Jones, dem Herausgeber dieser Nachrichtenagentur. …mehr

  • AUSBLICK/Intel arbeitet im 1. Quartal 2008 weniger profitabel

    NEW YORK (Dow Jones)--Für die Intel Corp prognostizieren Analysten vor der Quartalsvorlage am Dienstag einen geringeren Gewinn im ersten Quartal, obgleich sich der Umsatz ihrer Einschätzung nach erhöht haben dürfte. Von Thomson Financial befragte Analysten erwarten im Mittel ein Ergebnis je Aktie von 0,25 USD, gegenüber 0,27 USD im Vorjahreszeitraum. …mehr

Zurück zum Archiv