Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 16.04.2008

  • ThyssenKrupp will zwei europäische Elevator-Werke schließen

    DUISBURG (Dow Jones)--Die ThyssenKrupp AG plant eine Schließung ihrer Aufzugs-Werke im österreichischen Gratkorn und im spanischen Valencia. Rund 370 Arbeitsplätze stehen nach Angaben des Konzernbetriebsratsvorsitzenden Thomas Schlenz damit möglicherweise vor dem Aus. Er forderte den Konzernvorstand auf, zusammen mit den Arbeitnehmervertretern nach Lösungen zu suchen, die Standorte doch noch zu halten. Eine Option sei eine Änderung der Aufgabengebiete, sagte er. …mehr

  • ThyssenKrupp-Betriebsrat fordert vom Konzern Rohstoffstrategie

    DUISBURG (Dow Jones)--Die Arbeitnehmervertreter der ThyssenKrupp AG haben den Konzernvorstand aufgefordert, auf die anhaltenden Steigerungen bei den Rohstoff-Preisen zu reagieren. "Wir brauchen eine Rohstoff-Strategie", sagte der Vorsitzende des Konzernbetriebsrates, Thomas Schlenz, am Mittwoch am Rande einer Konferenz in Duisburg. Es gehe darum, Einfluss auf die Rohstoff-Versorgung zu bekommen und die Planbarkeit im Konzern zu verbessern. …mehr

  • Managementwechsel

    Philips Consumer Lifestyle mit neuem Vertriebsleiter und Direktor TV

    Zum 1. Mai 2008 wird Kai Hillebrandt als Köhler-Nachfolger die Vertriebsleitung für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Philips Consumer Lifestyle übernehmen. …mehr

  • Der CP-Querschläger

    Nicht ich hasse Vista - es hasst mich!

    Auch der CP-Querschläger ist nur ein Mensch. Und Menschen werden immer wieder mit Emotionen konfrontiert. Welche Gefühle eine Software auslösen kann, lesen Sie hier. …mehr

  • Bei Nuance

    PDF Converter umsonst

    Wer als IT-Fachhändler "Nuance Professional Partner" werden möchte, muss dazu nicht mehr tun, als sich in dem Partner-Portal zu registrieren. Jeder auf diese Weise neu aufgenommene Reseller erhält kostenlos die Enterprise Edition von "PDF Converter 5". Diese Software hilft beim Erstellen, Konvertieren und Bearbeiten von PDF-Dokumenten. Damit lassen sich PDFs beispielsweise in korrekt formatierte Texte umwandeln. …mehr

  • Koreanisches Sextett: Samsung präsentiert Lineup für 2008

    Samsung hat auf einer Fachmesse in den Niederlanden sechs neue Mobiltelefone vorgestellt. Die Modelle i900, L870, U800, M620, B510 und B300 reichen von Highend bis Prepaid und bieten für jede Zielgruppe die nötige Technik. Über Preise und Verfügbarkeit macht der Hersteller bislang keine Angaben. …mehr

  • Palm Centro Ready to Go: Smartphone mit Push-Mail und Discounter-SIM

    Der Smartphone-Anbieter "palm and more" hat für seine Kunden ein Fix-und-Fertig-Paket zum Telefonieren und Abrufen von E-Mails geschnürt: Das Palm Centro in der "Ready to Go"-Edition. Das Paket enthält ein Palm Centro, ein Starterpaket von simyo und den Push-Mail-Dienst von Cortado, der von "palm and more" bereits für den Kunden konfiguriert wurde. …mehr

  • Ericsson erhält Großauftrag aus China

    Nachdem der schwedische Netzwerkausrüster Ericsson im 3. Quartal 2007 eine Gewinnwarnung ausgeben musste, da die Auftragslage in China nicht den Erwartungen entsprach, kann der Konzern jetzt einen Großauftrag melden. China Mobile und China Unicom lassen ihre Mobilfunknetze für insgesamt 1,44 Milliarden US-Dollar ausbauen. …mehr

  • Starkes Mobilfunkgeschäft beschert LG erfolgreichen Jahresstart

    LG Electronics startet erfolgreich ins Jahr 2008. Nach einem Verlust im Weihnachtsquartal 2007 kann das Unternehmen für die abgelaufenen drei Monate wieder einen Gewinn vorweisen. Wachstumstreiber waren erneut das Mobilfunkgeschäft und die Tochter LG Display. …mehr

  • Arcor-Übernahme durch Vodafone im April möglich

    Die Komplettübernahme des Festnetz- und Internet-Anbieters Arcor durch den britischen Mutterkonzern Vodafone steht in Kürze bevor. Medienberichten zufolge sei ein Abschluss des Geschäfts schon Ende April denkbar - zunächst sollen die Geschäftskundenbereiche zusammengelegt werden. Das Gesamtvolumen der Übernahme wird auf bis zu 560 Millionen Euro geschätzt. …mehr

  • Mobile Banking: Marktforscher erwarten Durchbruch bis 2011

    Das Marktforschungsinstitut Juniper Research gibt einen Ausblick auf das, was uns in Zukunft im Mobile Banking erwartet. Nutzerzahlen und Umsätze sollen demnach deutlich ansteigen, auch durch verbesserte Sicherheitsmaßnahmen bei der Datenübertragung. Der asiatische Raum ist dabei der wichtigste Markt. …mehr

  • iSuppli-Studie

    iPhone-Nutzer lieben mobilen Internet-Zugang

    Die sinkenden Preise für mobilen Datentransfer treiben die Nutzung des Internets auf dem Mobiltelefon voran. Vor allem iPhone-Nutzer lieben den mobilen Internet-Zugang. …mehr

  • Z-Wave-Alliance

    Über 100 Home-Control-Produkte für Europa

    Auf dem ersten Europäischen Home Control Summit der Z-Wave-Alliance, das parallel zur Light + Building in Frankfurt stattfand, wurden mehr als 100 Home-Control-Produkte für Europa vorgestellt. …mehr

  • Ticker

    Personalmeldungen

    AT&T, AnyDoc Software (Foto), D-Link, Exigen Services und myby melden personelle Veränderungen... …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • Deutsche Arbeitnehmer

    Berufs- und Privatleben unausgeglichen

    Work-Life-Balance ist bei Deutschlands Angestellten nur ein frommer Wunsch. Häufig ist es aber nicht nur der Stress, der zu Unausgeglichenheit führt. …mehr

  • Deutsche Fußball Liga kündigt Ausschreibung für TV-Rechte an

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH hat heute die Ausschreibungen der Fernseh- und Funkübertragungsrechte für die Bundesligaspiele der Spielzeiten 2009/2010, 2010/2011 und 2011/2012 angekündigt. Die Ausschreibung soll im Mai oder Juni 2008 beginnen, teilte die DFL am Mittwoch mit. …mehr

  • Mediaset sieht für 1Q höheres Wachstum im Anzeigengeschäft

    COLOGNO MONZESE (Dow Jones)--Der Inlands-Werbeumsatz des italienischen Medienkonzerns Mediaset SpA, Mailand, könnte im ersten Quartal verglichen mit dem Vorjahrszeitraum um mehr als 3% höher liegen, kündigte der CEO von Italiens größtem privaten Fernsehsender, Giuliano Adreani, bei der Hauptversammlung des Unternehmens an. "Wir sind (im ersten Quartal) bei etwa 3%, könnten aber besser sein", ergänzte er gegen Ende der Versammlung. Auch werde das Wachstum des Werbeumsatzes in den ersten vier Monaten des Jahres über dem des ersten Quartals liegen. …mehr

  • Bitkom-Prognose

    Computerspiele-Markt wächst um 30 Prozent

    Im deutschen Computerspiele-Markt wurden 2007 neue Rekorde erzielt. Mit Konsolen, Konsolen-Spielen und PC-Spielen setzte die Branche insgesamt 2,3 Milliarden Euro um.  …mehr

  • HD-ready Fernsehen

    Pinnacle PCTV-Stick für analogen und digitalen TV-Empfang

    Pinnacle Systems bringt mit dem PCTV Hybrid Pro einen USB-Stick auf den Markt, der analogen und digitalen TV-Empfang sowie Stereo FM-Radio kombiniert. …mehr

  • Im schicken Design

    Aiptek stattet HD-Camcorder mit 1080p-Auflösung aus

    Der neue digitale HD-Camcorder PocketDV AHD 300 von Aiptek eignet sich dank Pistolengriff-Design auch bestens für Anfänger. …mehr

  • Streaming-System

    Sun erweitert Plattform für IP-Fernsehen

    Sun Microsystems erweitert sein Streaming-System Produktportfolio mit einer neuen IP-TV-Plattform, die ein breites Spektrum von 100 bis zu 160.000 simultanen Video-Streams abdeckt.  …mehr

  • EU-Kommission erlaubt Vivendi Übernahme von Activision

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Die EU-Kommission hat dem Kommunikations- und Medienkonzern Vivendi SA, Paris, die geplante Übernahme des Spielesoftwareverlegers Activision Inc erlaubt. Die Prüfung des Vorhabens durch die Kommission habe ergeben, dass es im Bereich des Spielesoftware-Publishing bei Vivendi und Activision lediglich zu geringfügigen horizontalen Überschneidungen kommen werde, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. …mehr

  • Unzureichende Projekt-Planung

    Anwender verstehen RFID-Technologie nicht

    Anwender mit geringer Technikerfahrung verstehen nicht, wie RFID-Technologie funktioniert und erklären sie teils zu einem übernatürlichen Phänomen. Auch über sicherheitsrelevante Aspekete von RFID sind die Nutzer kaum informiert. Das hat eine Studie von Forschern der University of California in Berkeley (UCB) http://www.berkeley.edu ergeben, die anlässlich der USENIX Usability, Psychology, and Security Conference 2008 http://www.usenix.org/events/upsec08 vorgestellt wurde. Eine Motivation hinter der Studie war, dass RFID zunehmend Verbreitung auch im Alltag findet, etwa im elektronischen Reisepass.  …mehr

  • AOL Deutschland

    Geschäftsführer geht

    Torsten Ahlers, Geschäftsführer von AOL, Deutschland, verlässt das Unternehmen. Sein Nachfolger... …mehr

  • Staatsfonds DIC will vielleicht weitere EADS-Aktien kaufen

    DUBAI (Dow Jones)--Die Dubai International Capital (DIC) will möglicherweise weitere Anteile an dem Luft- und Raumfahrtkonzern EADS und an dem Elektronikunternehmen Sony kaufen. Im Juli 2007 hatte DIC eine Beteiligung von rund 3% an der European Aeronautic Defence and Space Co (EADS) erworben. Sameer Al Ansari, CEO von DIC, sagte am Mittwoch, "vielleicht" werde man weitere Aktien der beiden Unternehmen kaufen. …mehr

  • France Telecom erwägt Gebot für TeliaSonera (zwei)

    Die France Telecom ist bereits in Spanien, Polen, Großbritannien und einigen anderen osteuropäischen Ländern tätig. Vor kurzem expandierte sie nach Kenia und Jordanien als Teil der Strategie, ihre Präsenz in den Wachstumsmärkten Afrikas und des Nahen Ostens auszuweiten. …mehr

  • Rekordumsatz bei Intel

    "Trend zu Mobilität ungebremst"

    "Der Trend zu mehr Mobilität ist ungebremst", kommentiert Hannes Schwaderer, Geschäftsführer von Intel Deutschland, gegenüber pressetext die aktuell veröffentlichten Zahlen für das erste Quartal 2008. Die Geschäftsbereiche Server-Mikroprozessoren sowie die 45nm-Technologie gäben Intel Auftrieb. Dies drücke sich besonders im Notebook-Geschäft und bei hochwertigen Serverprodukten hierzulande wie auch in den USA aus. Weiters weist der Intel-Manager darauf hin, dass die US-Konjunkturflaute "anders als bei anderen Marktteilnehmern überhaupt keinen Einfluss auf das Geschäft hatte". Das Nettoergebnis des Chipriesen sank in den ersten drei Monaten gegenüber der Vorjahresperiode um zwölf Prozent auf 1,44 Mrd. Dollar. …mehr

  • France Telecom erwägt Gebot für TeliaSonera - WSJE

    PARIS (Dow Jones)--Die France Telecom SA erwägt einem Zeitungsbericht zufolge ein Gebot zur Übernahme der TeliaSonera AB, Schwedens größtem Telekommunikationskonzern. Das sagte eine mit der Sache vertraute Person am Mittwoch dem "Wall Street Journal Europe". …mehr

  • Neuer Wachstumsschub erwartet

    Acer-Chef Wang glaubt an Low-Cost-Laptops

    Nach dem Erfolg des Eee PC von Asus wird Acer im Juni 2008 ebenfalls ein Low-Cost-Notebook auf den Markt bringen, um inmitten der globalen wirtschaftlichen Abkühlung neues Wachstum zu generieren. …mehr

  • ThyssenKrupp erhält Auftrag für Aufzugsystem in Niederlande

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die ThyssenKrupp Elevator AG hat den Auftrag erhalten, das neue Hauptverwaltungsgebäude der Rabobank im niederländischen Utrecht mit Aufzügen auszustatten. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, umfasst der Auftrag die Lieferung von 19 Aufzugssystemen. Über den Preis machte ThyssenKrupp keine Angaben. …mehr

  • MAN sieht Kooperationsvertrag mit chinesischer Weichai noch 2008

    MOSKAU (Dow Jones)--Die MAN AG will noch im laufenden Jahr bei den Kooperationsverhandlungen mit der Weichai Holding Group Co Ltd in China zu einem Ergebnis kommen. "Ich hoffe, dass wir 2008 Klarheit erreichen", sagte MAN-Vorstandsvorsitzender Hakan Samuelsson am Mittwoch in Moskau. Die Zielsetzungen seien schwierig. …mehr

  • UPDATE: Fujitsu Siemens sieht 2008/09 wieder steigende Umsätze

    (NEU: Aussagen CEO Bischoff) Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • MAN sieht Chance für Markteintritt in Südamerika mit VW

    MOSKAU (Dow Jones)--Der Vorstandsvorsitzende der MAN AG hält einen Marktzutritt des Nutzfahrzeugherstellers im Zuge einer Kooperation mit Volkswagen für möglich. Entsprechend äußerte sich Hakan Samuelsson am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Moskau. Er bestätigte Gespräche mit dem Wolfsburger Konzern über eine Zusammenarbeit bei Motoren. …mehr

  • KORREKTUR zu "*Fujitsu Siemens: Umsatz Gj 07/08 -4,9% ..."

    Die gegen 11.30 Uhr gesendete Flash-Zeile muss wie folgt richtig lauten: …mehr

  • Berührungssensitive Oberfläche

    Eee PC und Co. sollen Nachfrage nach Touch-Panels beflügeln

    Low-Cost-Notebooks wie der künftige neue Eee PC von Asus werden laut Industriebeobachtern im zweiten Halbjahr 2008 den Bedarf an mittelgroßen LCD-Touch-Panels sprunghaft wachsen lassen.  …mehr

  • UPDATE: MAN verstärkt Vertriebsaktivitäten in Russland

  • MAN optimistischer für Umsatzwachstum 2008

    MOSKAU (Dow Jones)--Die MAN AG sieht das Umsatzwachstum im laufenden Jahr nach den Worten ihres Vorstandsvorsitzenden Hakan Samuelsson "ein Stück positiver". Näher wollte sich Samuelsson am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Moskau nicht dazu äußern und verwies auf die Vorlage der Zahlen für das erste Quartal. Früheren Angaben zufolge will der Nutzfahrzeughersteller aus München den Umsatz 2008 im Vergleich zum Vorjahr (15,5 Mrd EUR) um mehr als 5% steigern. …mehr

  • Networking will gelernt sein

    In fünf Schritten zum Smalltalk-Profi

    Tun Sie sich bei geschäftlichen und privaten Veranstaltungen schwer, mit anderen in Kontakt zu treten und berufliches Networking zu betreiben? Keine Angst, Smalltalk kann gelernt werden.  …mehr

  • Fujitsu Siemens mit 5% Umsatzrückgang im Geschäftsjahr 2007/08

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Fujitsu Siemens Computers hat im Geschäftsjahr 2007/08 einen Umsatzrückgang um 4,9% auf 6,6 Mrd EUR verzeichnet, ihre Ergebnisse im Vergleich zum Vorjahr aber gesteigert. Das Ergebnis vor Steuern legte um 15% auf 105 Mio EUR zu, teilte der Computerhersteller am Mittwoch mit. Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres hatte das Unternehmen noch einen Umsatzrückgang von 2% verzeichnet. …mehr

  • Test

    Leichtes Business Notebook HP Compaq 6910p

    Das leichte HP "Compaq 6910p" verspricht solide Business-Klasse für Profi-Anwender mit gehobenen Ansprüchen. Die PC-Welt hat sich den 14-Zoll-Laptop genau angesehen. …mehr

  • Technologiebranche

    Fusionen und Übernahmen erreichen neue Rekorde

    Die Übernahmewelle in der weltweiten Informationstechnologie (IT) und Elektronik-Branche hat im Jahr 2007 einen neuen Höhepunkt erreicht. …mehr

  • Bundesgerichtshof

    Haftung von eBay bei "Namensklau" im Internet

    Auktionsplattformen müssen konkreten Hinweisen auf Rechtsverletzungen nachgehen und Maßnahmen zur Verhinderung weiterer Vorfälle ergreifen. …mehr

  • Microsoft will Mittelstandskunden mehr Kredite geben - WSJ

    REDMOND (Dow Jones)--Die Microsoft Corp, Redmond, will ihre Kreditausgabe an Mittelstandskunden um rund 60% anheben. Angesichts der internationalen Finanzkrise erhöhe sich dadurch das Kreditausfallrisiko für das Unternehmen, schreibt das "Wall Street Journal" (Mittwochausgabe). Dem Bericht zufolge rechnet Microsoft für 2008 mit der Ausgabe von Krediten im Volumen von 1,25 Mrd USD. Im vergangenen Jahr hatte die Finanzsparte des Konzerns Kredite von 780 Mio USD vergeben. …mehr

  • AvW Gruppe trennt sich von Beteiligung an D+S Europe

    KRUMPENDORF (Dow Jones)--Die AvW Gruppe mit Sitz in Krumpendorf hat sich von ihrer Beteiligung am deutschen E-Commerce-Dienstleister D+S Europe getrennt. Der Verkauf der Anteile erbrachte einen Beteiligungsgewinn von insgesamt rund 15 Mio EUR, teilte der Beteiligungskonzern am Mittwoch mit. AvW hatte mehr als 5% an der im SDAX der Frankfurter Börse notierten D+S gehalten und hält nach eigenen Angaben noch immer eine "kleine Beteiligung". …mehr

  • Orange erwägt Übernahme von TeliaSonera - Presse

    PARIS (Dow Jones)--Die France-Telecom-Tochter Orange SA, Paris, erwägt einem Zeitungsbericht zufolge eine Übernahme ihres skandinavischen Wettbewerbers TeliaSonera AB, Farsta. Dadurch würde eines der größten europäischen Telekommunikationsunternehmen entstehen, schreibt die französische Tageszeitung "Le Figaro" (Mittwochausgabe). Die Übernahme könnte durch einen Aktientausch geschehen, schreibt das Blatt. …mehr

  • XETRA-START/DAX freundlich - Infineon nach Intel sehr fest

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der DAX ist am Mittwoch freundlich in den Handel gestartet. Der DAX legt gegen 9.36 Uhr um 0,6% oder 42 Punkte auf 6.627 zu. Die Vorgaben aus den USA und aus Tokio lesen sich gut, sagt ein Händler. Die US-Berichtssaison hat am Dienstag mit Intel und mehreren Banken das Sentiment für die zuletzt gemiedenen Sektoren deutlich aufgebessert. Mit dem Sprung über die Marke bei 6.600 hat der DAX zunächst Platz bis in den Bereich bei 6.650/80 Punkten. …mehr

  • MAN verstärkt Vertriebsaktivitäten in Russland

    MOSKAU (Dow Jones)--Die MAN AG will ihre Vertriebsaktivitäten in Russland mit weiteren Partnern verstärken. "Russland hat sich zu einem wichtigen Motor für weiteres Wachstum der MAN Gruppe entwickelt", sagte Vorstandsvorsitzender Hakan Samuelsson auf einer Pressekonferenz am Mittwoch in Moskau. In einem neuen MAN Haus bündelt der Konzern die Vertriebsaktivitäten seiner vier Sparten und erhofft sich dadurch Synergien. …mehr

  • ASML erwartet in nächsten zwei Quartalen Umsatzrückgänge

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Die ASM Lithography Holding NV (ASML), Veldhoven, hat im ersten Quartal 2008 ihr Ergebnis und Umsatz verringert und rechnet wegen der anhaltenden Marktunsicherheiten sowie der derzeitigen Auftragslage für die zwei Folgequartale mit weiteren Umsatzrückgängen. Wie der Anbieter von Lithographiesystemen für die Halbleiterindustrie am Mittwoch mitteilte, reduzierte sich das Nettoergebnis im Jahresanfangsquartal verglichen zum Vorjahr um 5,2% auf 145 Mio EUR. Der Nettoumsatz sank auf 919 (949) Mio EUR. …mehr

  • UPDATE: Apax übernimmt Call-Center-Betreiber D+S europe

  • Thomson verbucht im 1. Quartal Umsatzrückgang um 18%

  • General Electric will 2 Mrd USD in China investieren - Presse

    FAIRFIELD (Dow Jones)--Die General Electric Co, Fairfield, will in den kommenden drei Jahren bis zu 2 Mrd USD für Zukäufe in China investieren. Dies sei Teil der Strategie, den Umsatz in China bis 2010 auf 10 Mrd USD mehr als zu verdoppeln, sagte der für das Chinageschäft zuständige Chairman Steve Bertamini in einem am Dienstag auf der Webseite der "Financial Times" veröffentlichten Interview. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

  • QSC will langfristig eigenständig bleiben - Börsen-Zeitung

    KÖLN (Dow Jones)--Die QSC AG will langfristig eigenständig bleiben. Das Telekommunikationsunternehmen aus Köln ist aber unter Umständen bereit, die Mehrheit an seinem vor zwei Jahren ausgegliederten Breitbandnetz abzugeben, wie Vorstandsvorsitzender Bernd Schlobohm im Interview mit der "Börsen-Zeitung" (Mittwochausgabe) sagte. "Solange ich mir Zugriff zu Selbstkosten auf ein großes Netz sichern kann, würde ich mir das durch den Kopf gehen lassen." …mehr

  • AUSBLICK/eBay bleibt im 1. Quartal auf Wachstumskurs

    NEW YORK (Dow Jones)--Das Internet-Auktionshaus ebay Inc dürfte im ersten Quartal auf Wachstumskurs geblieben sein. Bei Vorlage der Quartalszahlen am Mittwoch erwarten von Thomson Financial befragte Analysten einen operativen Gewinn von 0,39 USD je Aktie. Damit siedeln die Experten das Ergebnis am oberen Ende der vom Unternehmen prognostizierten Spanne von 0,37 bis 0,39 USD an. In der Vorjahresperiode lag der operative Gewinn bei 0,33 USD je Aktie, der Nettogewinn betrug 0,27 USD. …mehr

  • Intel erhöht Ausblick nach Ergebnisrückgang im... (zwei)

    Für das am 29. März abgelaufene Quartal berichtete der weltgrößte Chiphersteller ein Nettoergebnis von 1,44 (1,64) Mrd USD oder 0,25 (0,28) USD je Aktie und traf damit die Konsenserwartung der Analysten. Eingeschlossen sind 0,04 USD je Aktie für Restrukturierungs- und Akquisitionskosten. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen von einer Steuergutschrift in Höhe von 0,05 USD je Aktie profitiert. …mehr

  • Intel erhöht Ausblick nach Ergebnisrückgang im 1. Quartal

    NEW YORK (Dow Jones)--Die Intel Corp hat im ersten Quartal 2008 12% weniger verdient. Dennoch stiegen die Aktien des Chipherstellers im nachbörslichen Handel um bis zu 8,3%, nachdem der Halbleiterhersteller für das zweite Quartal einen optimistischeren Ausblick gegeben hatte, als von Wall-Street-Analysten erwartet. …mehr

  • Nokia 6212: NFC-Handy für bargeldlosen Ticketkauf

    Neben Kreditkarte und Gutschein soll sich künftig auch das Handy als bargeldloses Zahlungsmedium etablieren. Dazu setzen die beteiligten Unternehmen auf den Nahfunkstandard NFC. Das 6212 classic von Nokia beherrscht diesen Standard und soll im 3. Quartal 2008 auf den europäischen Markt kommen. …mehr

Zurück zum Archiv