Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 18.04.2008

  • Motorola nominiert Führungsspitze der neuen Handy-Abteilung

    Motorola hat die Führungsspitze seiner neuen Handy-Sparte nominiert, die im kommenden Jahr als eigenständiges Unternehmen ausgegliedert werden soll. Die Aufgabenbereiche unterteilen sich in Geräte der Mittel- und Oberklasse, die Consumer-Gruppe und den Massenmarkt. Mit der Ausgliederung reagiert Motorola auf die negative Entwicklung seiner Absatzzahlen im Handy-Segment. …mehr

  • Mobiler VoIP-Anbieter Truphone erhält Rekordfinanzierung

    Der VoIP-Spezialist Truphone will Internet- und Mobilfunk-Telefonie zusammenbringen. Diese Pläne werden von seinen Kapitalgebern voll unterstützt. In einer zweiten Finanzierungsrunde haben sie weitere 20 Millionen Euro in das Unternehmen gepumpt. …mehr

  • DGAP-News: Powerbags AG:

    Powerbags AG / Kooperation 18.04.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Powerbags AG schließt Kooperation mit pvXchange GmbH für internationalen Vertrieb Hamburg, den 18. April 2008 Die Powerbags AG mit Sitz in Hamburg kooperiert im Vertrieb zukünftig mit der pvXchange GmbH. Powerbags profitiert dabei vom globalen Handelsnetzwerk und den langjährigen Vertriebserfahrungen der Berliner Photovoltaik-Experten. pvXchange betreibt die weltweit führende Online-Handelsplattform für Solarmodule und Komplett-Anlagen zur Gewinnung von Sonnenenergie. Über pvXchange Die 2004 gegründete pvXchange GmbH hat sich mit der Idee einer herstellerunabhängigen Online-Vermittlung von Photovoltaik-Modulen als weltweiter Marktführer im Geschäftskundenbereich etabliert. Mit seinem internationalem Netzwerk und ergänzenden Beratungsdienstleistungen richtet sich das Berliner Unternehmen weiter auf den stark wachsenden Markt für Solarenergie aus. Weitere Informationen erhalten Sie bei: Powerbags AG / Investor Relations Friedrichstrasse 121 10117 Berlin Tel. +49 (0) 30 2804 7045 Fax. +49 (0) 30 2804 7775 ir@powerbags.de http://www.powerbags.de Sitz der Gesellschaft: Powerbags AG Rapsweg 12 22549 Hamburg Über die Powerbags AG: Die Powerbags AG produziert und vertreibt Solarmodule auf der Basis von monokristallinen Siliziumwafern. Das Kompetenzspektrum der Powerbags AG wird mit der Fertigung und dem Vertrieb von nachführenden Systemkomponenten zur Verbesserung von Einspeiseerträgnissen abgerundet. 18.04.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • HP

    Multifunktion für Arbeitsgruppen

    Mit der neuen Color LaserJet CM6040 MFP-Serie stellt Hewlett Packard netzwerkfähige Multifunktionsgeräte auf Laserbasis vor.  …mehr

  • Test

    Notebook mit 16-Zoll Display Acer Aspire 6920G

    Großes Kino-Feeling soll mit dem Acer "Aspire 6920G" aufkommen: Es ist eines der ersten Notebooks, das ein 16-Zoll-Display mit 16:9-Seitenverhältnis besitzt. …mehr

  • Tele Atlas erwartet für das erste Quartal Umsatzrückgang (zwei)

    "Unseren Kunden zufolge haben die Händler ihre Lagerbestände stärker als erwartet reduziert, was den Vorverkauf in diesem Quartal einschränkte", so Tele Atlas. Wichtige Kunden für portable Navigationsgeräte hätten daher ihre Umsatzprognosen nach unten korrigiert. Tele Atlas erwarte dadurch einen negativen Einfluss auf die Erlöse 2008. …mehr

  • Tele Atlas erwartet für das erste Quartal Umsatzrückgang

    'S-HERTOGENBOSCH (Dow Jones)--Die Tele Atlas NV erwartet für das erste Quartal 2008 einen Umsatzrückgang auf 59 (64) Mio EUR. Grund seien vor allem Wechselkurseffekte, auch hätten europäische Kunden aus dem Bereich portable Navigationsgeräte ihren Umsatzausblick gesenkt, teilte der Hersteller digitaler Karten für Navigationsgeräte am Freitag mit. …mehr

  • PluggedIn Media

    YouTube-Konkurrent zeigt Musikvideos in DVD-Qualität

    Das Start-up-Unternehmen PluggedIn Media will YouTube mit professionellen Musikvideos in (fast) DVD-Qualität Konkurrenz machen.  …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • AT&T baut 5.000 Stellen ab

    NEW York (Dow Jones)--Der Telekommunikationskonzern AT&T Inc will 1,5% seiner Stellen abbauen. Dies entspreche 5.000 Arbeitsplätzen, teilte das US-Unternehmen mit Sitz in San Antonio am Freitag mit. Insgesamt werde die Zahl der Arbeitsplätze bei AT&T jedoch gleich bleiben, da man auch Neueinstellungen plane. …mehr

  • AUSBLICK/Bei Software AG steht nach 1Q Prognose im Mittelpunkt

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Software AG hat nach Ansicht von Marktbeobachtern im ersten Quartal zwar ein weiteres Wachstum erzielt. Nach Gerüchten um eine Gewinnwarnung interessiert die Analysten nun besonders, ob der Darmstädter Softwareanbieter die Erwartungen erfüllt hat und seine Prognose für das Gesamtjahr bestätigt. Die Zahlen legt die Software AG am Dienstag vor. …mehr

  • Electronic Arts verlängert Übernahmegebot für Take-Two

    REDWOOD CITY (Dow Jones)--Die Electronic Arts Inc hat ihre Tenderofferte von 2 Mrd USD für den Wettbewerber Take-Two Interactive Software Inc um weitere vier Wochen verlängert. Gleichzeitig sei das Gebot je Aktie um 0,26 USD auf 25,74 USD verringert worden, teilte das Unternehmen mit Sitz in Redwood City am Freitag mit. Die Offerte werde angepasst, weil Take-Two zusätzliche Aktien an das Management ausgeben wolle. …mehr

  • ORF startet HDTV-Kanal über Astra

    Ab 2. Juni 2008 sendet der ORF als erste deutschsprachige öffentlich-rechtliche Sendergruppe sein TV-Programm auch im HD-Format. Der neue HD-Kanal "ORF 1 HD" wird via Astra ausgestrahlt.  …mehr

  • Online-Produktberater

    Motherboards schnell gefunden bei Actebis Peacock

    Actebis Peacock hat seine komfortablen Online-Produktberater um den Motherboard-Berater ergänzt. Mit nur wenigen Klicks können Motherboards mit den gewünschten Eigenschaften gefiltert werden und so die in Frage kommenden Produkte schnell angezeigt werden. …mehr

  • Nach intensiver Kundenbefragung

    Dell schickt überarbeitete Notebooks Vostro ins SMB-Rennen

    Offensichtlich überwältigt von den zahlreichen Kundenreaktionen, hat Dell die Notebook-Serie "Vostro" überarbeitet und schickt sie jetzt erneut ins Kundenrennen.  …mehr

  • Honeywell erhöht nach Ergebnisplus Umsatzprognose für 2008

    MORRIS TOWNSHIP (Dow Jones)--Der US-Technologiekonzern Honeywell hat im ersten Quartal 2008 dank einer positiven Entwicklung im Auslandsgeschäfts und in der Raumfahrtsparte das Nettoergebnis um 22% auf 643 Mio USD erhöht. Das Ergebnis je Aktie liegt entsprechend bei 0,85 USD nach 0,66 USD im Vorjahreszeitraum, teilte das Unternehmen aus Morris Township im US-Bundesstaat New Jersey am Freitag mit. Der Umsatz kletterte um 11% auf 8,9 Mrd USD. …mehr

  • SBS Software

    3. Partnertreffen in Nordhessen

    Bereits zum dritten Mal lud der ERP-Hersteller SBS Software seine Partner zu dem alljährlichen Treff, diesmal nach Bad Arolsen ungefähr 45 km west-nordwestlich von Kassel. …mehr

  • Test

    Mobiler Mini-PC Asus R2E

    Neben dem vielgelobten "eee PC" hat Asus mit seinen UMPC-Modellen noch weitere Mini-Rechner im Angebot. Die PC-Welt hat sich den "R2E" genauer angesehen. …mehr

  • Gerücht: Sony Ericsson verpasst dem Z770i ein neues Design

    Im Internet sind die ersten Bilder eines potenziellen Nachfolgers des Z770i aufgetaucht, das Sony Ericsson erst im Februar auf dem MWC 2008 vorgestellt hatte. Den Angaben zufolge wurde das Z780i weitgehend kosmetisch überarbeitet, technische Details sind nicht bekannt. Im Juni sind weitere Informationen möglich, Sony Ericsson hat für diesen Monat neue Modelle angekündigt. …mehr

  • Gerücht: Theme-Code enthüllt BlackBerry 9100

    Die Hersteller versuchen die Entwicklung neuer Geräte möglichst geheim zu halten. Dennoch lassen sich Hinweise auf die in Planung befindlichen Modelle nie ganz vermeiden. Beispielsweise verstecken sie sich im Quellcode von Themes, wie im Fall des BlackBerry 9100, zu dem noch keine offiziellen Informationen vorliegen. …mehr

  • ANALYSE/ML nimmt RWE auf "Least Preferred List"

    === RWE Einstufung: Neutral E.ON Einstufung: Buy Verbund Einstufung: Buy Scottish & Southern Einstufung: Buy Terna Einstufung: Neutral United Utilities Einstufung: Sell === …mehr

  • Apple fordert Preissenkung für iPhone in Frankreich - Les Echos

    PARIS (Dow Jones)--Der US-Konzern Apple Inc verhandelt mit dem französischen Mobilfunkanbieter Orange, Tochter der France Telecom SA, über eine Preissenkung des Handys "iPhone". Dabei will das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino erreichen, dass France Telecom als Lizenzinhaber für den französischen Markt den Verkaufspreis des iPhones von 399 EUR senkt und das Gerät im Paket mit Mobilfunktarifen verkauft, berichtet die Zeitung "Les Echos" (Freitagausgabe). …mehr

  • EU genehmigt Suez Kauf des Sita-Sverige-Anteils von E.ON

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Die EU-Kommission hat eine Vereinbarung der Suez-Tochter Suez Environnement und der E.ON AG zur Neuordnung ihres gemeinsamen Anteilsbesitzes an drei schwedischen Entsorgungsunternehmen genehmigt. Demnach darf Suez Environnement der E.ON Sverige ihren 25-prozentigen Anteil an Sita Sverige abkaufen, wie die Brüsseler Behörde am Freitag mitteilte. Sita Sverige ist die Entsorgungstochter der Suez Environnement in Schweden. Im Gegenzug darf E.ON Sverige von Sita Sverige deren 9,9-prozentigen Anteil an SAKAB1 und deren 35% an Ecoplus2 erwerben. …mehr

  • VDE

    Karrierechancen für Elektroingenieure ausgezeichnet

    VDE stellt Studie zu Trends der Elektro- und Informationstechnik auf der Hannover Messe vor. …mehr

  • Entlassungen in Sindelfingen

    Baut TradeMail ab statt auf?

    Gestern Mittag mussten nach Angaben eines Informanten, der sich bei der ChannelPartner-Redaktion meldete, vier von zwölf Mitarbeitern des Distributors TradeMail am Standort Sindelfingen ihren Schreibtisch räumen. Als Grund hatte Hans-Heinrich Kuhn, Aufsichtsrat der Softline AG, den Betroffenen in persönlichen Einzelgesprächen "betriebsbedingte Gründe" genannt. …mehr

  • Europäischer Gerichtshof

    Aus für "Wertersatz"

    Europäischer Gerichtshof entscheidet: Verbraucher müssen im Falle der Rückabwicklung von Kaufverträgen bei mangelhaften Sachen für die Nutzung keinen Wertersatz leisten. …mehr

  • Filialanzahl geht zurück - Web als Entscheidungshilfe

    Internet zwingt Einzelhandel zu Umbaumaßnahmen

    Der verstärkte Einsatz des Internets wird in den kommenden Jahren zu drastischen Veränderungen im Einzelhandel führen. …mehr

  • Zumtobel stärkt LED-Segment mit Übernahme von SpaceCannon

    DORNBIRN (Dow Jones)--Die Zumtobel AG, Dornbirn, verstärkt ihre LED-Sparte mit der Übernahme der italienischen SpaceCannon. Das Unternehmen mit Sitz in Allesandria ist auf LED-Konzepte für Außen-, Fassaden- und Eventbeleuchtung spezialisiert und erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von 7 Mio EUR, teilte der österreichische Lichtspezialist am Freitag mit. …mehr

  • HUGIN NEWS/Heliocentris and Ballard Power Systems expand cooperation

    Berlin, Germany - 18 April 2008. Heliocentris Fuel Cells AG, a leading system integrator for fuel cells, and Ballard Power Systems, a leader in the development, manufacture and sale of hydrogen fuel cells, signed a sales agreement today regarding Ballard's Mark1020 ACS(TM) fuel cell product. This extends the successful cooperation between the companies, which has been ongoing since 2004 and strengthens Heliocentris' positioning as system integrator for fuel cells. Within the framework of the agreement, which is valid until the end of 2010, Heliocentris commits to the purchase of at least 350 Mark1020 ACS(TM) fuel cell units. These will be integrated into fuel cell systems, which means increased added value by Heliocentris and expansion of the technological positioning of Heliocentris as system integrator for fuel cells. On the basis of the Mark1020 ACS(TM), Heliocentris will offer two system platforms with different power levels. At the Hanover Fair (21 to 25 April 2008), Heliocentris will showcase its first system prototypes. These systems are scheduled to be available for delivery as of the fourth quarter of 2008. In addition to universities and research institutes, the target group also includes industrial companies, especially for uses such as autonomous power supplies and battery chargers. The cooperation between Heliocentris and Ballard has been based up to now primarily on the Nexa® power module, sold by Heliocentris in the hundreds of units, integrated into numerous applications. Dr. Henrik Colell, CEO of Heliocentris Fuel Cells AG commented, "We are pleased about the expansion of the successful cooperation with Ballard Power Systems and consider the integration of Mark1020 ACS(TM) fuel cell products an optimal expansion of our system platform strategy. As a result, we can meet customer requirements for system integration even better. " William Foulds, Vice President of Sales at Ballard added, "Heliocentris' competence and experience in system integration, combined with its unique worldwide positioning in the post-secondary education market, will support us in terms of our presence in new, interesting fuel cell markets and in achieving a high degree of awareness amongst top-class researchers and engineers." Please contact us for further information: Heliocentris Fuel Cells AG Dr András Gosztonyi (CFO) Tel.: +49-(0)30-6392-6185 E-mail: investorrelations@heliocentris.com About Heliocentris Fuel Cells AG: Heliocentris is a leading provider and system integrator of fuel cells. Educational institutions, universities, research facilities and companies in over 50 countries are among its more than 10,000 clients. These customers already use over 50 items from among Heliocentris' eight product lines today. Worldwide, Heliocentris ranks as one of the market leaders in the field of educational and R&D systems for fuel cells. The width of the offering ranges from educational systems for instruction and studies to integrated laboratory equipment for research and development as well as industrial applications tailored to the client. Fuel cells are considered to be a key technology for the supply of energy by means of renewable energy sources. Fuel cells are environmentally friendly electrochemical energy converters which transform chemical energy directly into electricity and heat with a high level of efficiency. As a pioneer in its field, Heliocentris possesses a wealth of long-time experience in the development, production and marketing of this significant technology of the future. The company is headquartered in Berlin, Germany. A subsidiary in Vancouver, Canada, serves the American market. Disclaimer This press release contains forward-looking statements that are based on current assumptions and forecasts of the management of Heliocentris Fuel Cells AG. Known and unknown risks, uncertainties and other factors could lead to material differences between the forward-looking statements given here and the actual development, in particular the results, financial situation and performance of our Company. The Company assumes no liability to update these forward-looking statements or to conform them to future events or developments. The information in this press release does not constitute an offer of securities for sale or a solicitation of an offer to purchase securities in the United States or any other country. http://www.heliocentris.com Copyright © Hugin AS 2008. All rights reserved. …mehr

  • HUGIN NEWS/Heliocentris und Ballard Power Systems erweitern Zusammenarbeit

    Berlin - 18. April 2008. Die Heliocentris Fuel Cells AG, ein führender Systemintegrator für Brennstoffzellen, und Ballard Power Systems, ein führendes Unternehmen in der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von Wasserstoff-Brennstoffzellen, haben heute eine Vertriebsvereinbarung über Ballards Mark 1020 ACS(TM) Brennstoffzellen unterzeichnet. Damit wird die seit 2004 erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ballard erweitert, und die Positionierung von Heliocentris als Systemintegrator für Brennstoffzellen gestärkt. Im Rahmen der Vereinbarung, die bis Ende 2010 läuft, verpflichtet sich Heliocentris zur Abnahme von mindestens 350 Mark1020 ACS(TM) Brennstoffzellen. Diese werden in Brennstoffzellensysteme integriert, was eine Ausweitung der Wertschöpfung seitens Heliocentris und die Stärkung der technologischen Positionierung als Systemintegrator für Brennstoffzellen bedeutet. Heliocentris wird basierend auf den Mark 1020 ACS(TM) Brennstoffzellen zwei Systemplattformen mit unterschiedlicher Systemleistung anbieten und wird auf der Hannover Messe, die vom 21. bis 25. April 2008 stattfindet, erste Systemprototypen vorstellen. Die Lieferbarkeit der Systeme ist für das 4. Quartal 2008 geplant. Neben Universitäten und Forschungsinstituten gehören auch Industrieunternehmen zur Zielgruppe, insbesondere für den Einsatz in z. B. autonomen Stromversorgungen oder Batterieladeanwendungen. Die bisherige Zusammenarbeit zwischen Heliocentris und Ballard basierte im Wesentlichen auf dem Nexa® Brennstoffzellensystem, von dem Heliocentris bisher mehrere hundert Systeme verkauft und in eine Vielzahl von Applikationen integriert hat. Dr. Henrik Colell, CEO der Heliocentris Fuel Cells AG, erklärte dazu: "Wir freuen uns über die Ausweitung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Ballard Power Systems und sehen in der Integration der Mark 1020 ACS(TM) Brennstoffzellen eine optimale Erweiterung unserer Systemplattformstrategie. Damit können wir den Kundenbedürfnissen im Rahmen unserer Systemintegration noch besser gerecht werden." William Foulds, Vice President of Sales von Ballard, ergänzt: "Die Kompetenz und Erfahrung von Heliocentris bei der Systemintegration, kombiniert mit der weltweit einmaligen Positionierung im Ausbildungsmarkt, wird uns dabei unterstützen, unsere Präsenz in neuen interessanten Brennstoffzellen-Märkten auszubauen und einen hohen Bekanntheitsgrad bei hochkarätigen Wissenschaftlern und Ingenieuren zu erreichen." Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen: Heliocentris Fuel Cells AG Dr. András Gosztonyi (CFO) Tel.: +49-(0)30-6392-6185 E-Mail: investorrelations@heliocentris.com Über Heliocentris Fuel Cells AG: Heliocentris ist ein führender Anbieter und Systemintegrator für Brennstoffzellen. Zu seinen über 10.000 Kunden zählen Ausbildungseinrichtungen, Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen in mehr als 50 Ländern. Diese nutzen bereits heute mehr als 50 Produkte aus den acht Produktlinien der Heliocentris. Im Bereich der Lehr- und F&E-Systeme für Brennstoffzellen gilt Heliocentris weltweit als einer der Marktführer. Die Bandbreite des Angebots umfasst Lehrsysteme für Unterricht und Studium bis hin zu integrierten Laboranlagen für Forschung und Entwicklung sowie kundenspezifische industrielle Applikationen. Brennstoffzellen gelten als eine Schlüsseltechnologie für die Energieversorgung durch erneuerbare Energien. Brennstoffzellen sind elektrochemische Energiewandler, die umweltfreundlich chemische Energie mit einem hohen Wirkungsgrad unmittelbar in Strom und Wärme umwandeln. Als Pionier der Branche verfügt Heliocentris über langjährige Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung dieser wichtigen Zukunftstechnologie. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Eine Tochtergesellschaft in Vancouver, Kanada, betreut den amerikanischen Markt. Disclaimer Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Heliocentris Fuel Cells AG beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Die Informationen in dieser Mitteilung stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar. http://www.heliocentris.com Copyright © Hugin AS 2008. All rights reserved. …mehr

  • France Telecom bestätigt Interesse an TeliaSonera

    PARIS (Dow Jones)--Die France Telecom SA hat bestätigt, Interesse am nordischen Wettbewerber TeliaSonera zu haben. Man habe Sondierungen vorgenommen, Verhandlungen würden aber nicht stattfinden, sagte CFO Gervais Pellissier am Freitag. Eine Entscheidung werde es vorerst wahrscheinlich nicht geben, da sich die Sondierungen noch in einem "vorläufigen" Stadium befinden würden. …mehr

  • euro adhoc: KSB AG / Annual Report / Announcement according to articles 37v ff. WpHG [Securities Trading Act] with the aim of a Europe-wide distribution

    =------------------------------------------------------------------------------- Tip announcement for financial statements transmitted by euro adhoc. The issuer is responsible for the content of this announcement. =------------------------------------------------------------------------------- The financial statement is available: =------------------------------------ in the internet at: http://www.ksb.com/ksb/web/,id=399502,property=file.pdf in the internet on: 22.04.2008 end of announcement euro adhoc =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • euro adhoc: KSB AG / Jahresabschluss/Jahresfinanzbericht / Bekanntmachung gemäß §§ 37v ff. WpHG mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung

    =------------------------------------------------------------------------------- Hinweisbekanntmachung für Finanzberichte übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- Der Finanzbericht steht zur Verfügung: =------------------------------------- Im Internet unter: http://www.ksb.com/ksb/web/,id=399504,property=file.pdf im Internet am: 22.04.2008 Ende der Mitteilung euro adhoc =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • euro adhoc: KSB AG / Annual Report / Announcement according to articles 37v ff. WpHG [Securities Trading Act] with the aim of a Europe-wide distribution

    =------------------------------------------------------------------------------- Tip announcement for financial statements transmitted by euro adhoc. The issuer is responsible for the content of this announcement. =------------------------------------------------------------------------------- The financial statement is available: =------------------------------------ in the internet at: http://www.ksb.com/ksb/web/,id=399502,property=file.pdf in the internet on: 22.04.2008 end of announcement euro adhoc =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • ebay will Skype bei unzureichenden Synergien verkaufen - FT

    LONDON (Dow Jones)--Der CEO des Onlineauktionshauses ebay macht sich Gedanken über die Zukunft des im Jahr 2005 übernommenen Internet-Telefonanbieters Skype. CEO John Donahoe ziehe den Verkauf der Tochter zum Jahresende in Erwägung, sollte sie das Kerngeschäft nicht ausreichend unterstützen, zitiert die "Financial Times" (FT) den Manager am späten Donnerstag auf ihrer Internetseite. …mehr

  • UPDATE: Google beruhigt Investoren mit Gewinnzuwachs

    (NEU: Aussagen des Managements, weitere Details, Hintergrund, Aktienkurs) Von Andrew Edwards DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

  • Einstieg von Telekom bei OTE bald in trockenen Tüchern - HB

    ATHEN (Dow Jones)--Die Delegierten der Deutschen Telekom AG verhandeln laut einem Zeitungsbericht noch über die Modalitäten eines Einstiegs beim griechischen Fernmeldekonzern OTE. Die Transaktion werde wahrscheinlich Anfang nächster Woche in trockenen Tüchern sein, berichtet das "Handelsblatt" (HB - Freitagausgabe) unter Berufung auf griechische Ministeriumskreise. Bei dem Bonner Telekomkonzern war am Morgen zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. …mehr

  • US/Book-to-Bill-Ratio für Chipausrüster sinkt auf 0,89

    SAN JOSE (Dow Jones)--Die vorläufige Book-to-Bill-Ratio für die Ausrüster der Halbleiterindustrie in Nordamerika ist im März auf 0,89 (Vormonat: 0,92) gesunken. Wie der Branchenverband Semiconductor Equipment and Materials International (SEMI) am Donnerstag (Ortszeit) weiter mitteilte, lag der Auftragseingang im Dreimonatsdurchschnitt bei 1,16 (1,21) Mrd USD. Der entsprechende Umsatz betrug 1,29 (1,31) Mrd USD. Ein Book-to-Bill-Ratio von 0,89 bedeutet, dass für je 100 USD Umsatz neue Aufträge in Höhe von 89 USD eingegangen sind. …mehr

  • AMD reduziert Verlust in 1Q und erfüllt Markterwartungen

    SUNNYVALE (Dow Jones)--Der Halbleiterhersteller Advanced Micro Devices (AMD) hat das erste Quartal mit einem geringeren Verlust beendet als im Vorjahr. Allerdings war es der sechste Quartalsverlust in Folge. Das Unternehmen aus Sunnyvale im Bundesstaat Kalifornien bezifferte den Fehlbetrag am späten Donnerstag auf 358 (611) Mio USD. …mehr

  • Google steigert Nettogewinn im 1. Quartal um 31%

    MOUNTAIN VIEW (Dow Jones)--Die Google Inc hat im ersten Quartal ihren Gewinn um fast ein Drittel gesteigert und damit den Befürchtungen der Analysten getrotzt, das Werbegeschäft des Suchmaschinenenbetreibers könnte Schwäche zeigen. Das im kalifornischen Mountain View ansässige Unternehmen berichtete am späten Donnerstag ein Nettoergebnis von 1,31 (Vorjahr: 1) Mrd USD oder 4,12 (3,18) USD je Aktie. Vor Sonderposten bezifferte das Unternehmen das Ergebnis je Aktie auf 4,84 USD. …mehr

Zurück zum Archiv