Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 19.05.2008

  • S&P und Moody's senken Telekom-Langfristrating nach OTE-Kauf

    FRANKFURT (Dow Jones)--Nach der Beteiligung der Deutschen Telekom AG an der Hellenic Telecommunications Organization SA (OTE) haben die Ratingagenturen Standard & Poor's (S&P) und Moody's die langfristige Bonität des Bonner DAX-Konzerns am Montag um eine Stufe auf mittlere Qualität gesenkt. …mehr

  • Intelligentes Wohnen

    SmartHome organisiert sich

    Unter dem Namen "SmartHome Initiative Deutschland" haben der SmartHome Paderborn e.V. und der TelematicsPro e.V. eine nationale Kommunikationsplattform für intelligentes Wohnen gegründet.  …mehr

  • News Corp baut Premiere-Beteiligung bis zur Sperrminorität aus

  • Motorola plant Multimedia-Handys für Schwellenländer

    Motorola möchte vom Marktwachstum in den Entwicklungs- und Schwellenländern profitieren und konzentriert sich auf den indischen Markt. Dort sollen neben Billighandys auch Multimedia- und Business-Handys verkauft werden. Analysten sehen in dem Vorhaben zwar Pozential, gegen Marktführer Nokia habe der US-Hersteller aber kaum eine Chance. …mehr

  • Vodafone übernimmt Arcor für 474 Millionen Euro

    Vodafone übernimmt für 474 Millionen Euro die restlichen 26,4 Prozent des Festnetz- und Internetanbieters Acror. Dafür mussten die Deutsche Bahn und Deutsche Bank ihre Anteile verkaufen. Der Konzern vebessert durch den Zukauf seine Position am deutschen Telekommarkt und schließt zum Marktführer auf.  …mehr

  • Acer ist an Bord

    AMD startet Game-Label für Spiele-PCs

    AMD hat den Start der Initiative "AMD Game!" bekannt gegeben, die Kunden die Auswahl geeigneter PCs für High-Definition-Gaming erleichtern soll. Die den damit verbundenen Anforderungen genügenden Systeme auf Basis von AMD-Prozessoren werden zu diesem Zweck mit einem Label gekennzeichnet. Dabei gibt es je nach Leistungsfähigkeit neben dem AMD-Game!-Logo auch noch die Kennzeichnung "AMD Game! Ultra" für besonders starke Systeme. Bei der Kampfansage an Intel und Nvidia im Gaming-PC-Segment setzt AMD auf eine breite Partnerpalette. Mit Komponentenherstellern und Peripherieanbietern wird ebenso zusammengearbeitet wie mit Anbietern von PC-Komplettsystemen. …mehr

  • XETRA-SCHLUSS/DAX fester - MDAX über 10.000

    FRANKFURT (Dow Jones)--Mit fester Tendenz ist der deutsche Aktienmarkt am Montag aus dem Handel gegangen. Der DAX stieg um 1,0% oder 69 Punkte auf 7.226. Umgesetzt wurden in DAX-Titeln auf Xetra rund 110,3 (Freitag 173,7) Mio Aktien im Wert von rund 3,62 (Freitag 6,77) Mrd EUR. …mehr

  • Hardware-Reseller

    SAP kooperiert mit Maxdata

    Im Gespräch mit ChannelPartner hat SAP den Server-Hersteller benannt, mit dem neue Partner für die eigene Lösung Business All-in-One gewonnen werden sollen. …mehr

  • Gefürchtete Sicherheits-Attacken

    Große Unternehmen haben mehr Angst als die Kleinen

    Sicherheit hat in den letzten Jahren schwer um ein Eckchen in der Chefetage gekämpft. Auch heute noch interessiert sich nur jeder zweite Boss dafür  …mehr

  • Diverse Interessenten für Huawei-Handytochter - Kreise

    Von Marietta Cauchi DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • Kaspersky Lab

    Russische "Sauberleute" mit 2009er-Version

    Die neuen Kaspersky-Security-Applikationen für zu Hause sind rundum verbessert worden. "KAV" und "KIS" warten mit angepasster Optik, schnelleren Scans und diversen neuen Funktionen auf. …mehr

  • UPDATE: Vodafone übernimmt Arcor vollständig

    (NEU: Details, Aussagen von Joussen) …mehr

  • Übernahme komplett

    Vodafone kauft Arcor-Anteile von Deutscher Bank und Bahn

    Die Vodafone Group plc übernimmt den deutschen Telekomanbieter Arcor komplett. Deutsche Bank AG und Deutsche Bahn AG trennen sich von ihren jeweiligen Beteiligungen, wie der britische Telekomkonzern am Montag bestätigte. Der Kaufpreis für die insgesamt 26,4% Anteile der bisherigen Miteigentümer beläuft sich dabei auf 474 Mio EUR. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • DGAP-PVR: Kontron AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    Kontron AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 19.05.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Fidelity Management & Research Company, Boston, USA has notified us pursuant to section 21 (1) WpHG of the following: On 09 May 2008 Fidelity Management & Research Company crossed above the threshold of 3 % of the voting rights in Kontron AG. On that date, Fidelity Management & Research Company held 3,56 % of the voting rights in Kontron AG arising from 1,841,574 voting rights. All voting rights in Kontron AG were attributed to Fidelity Management & Research Company pursuant to section 22 (1) sent. 1 no. 6 WpHG. FMR LLC, Boston, USA has notified us pursuant to section 21 (1) WpHG of the following: On 09 May 2008 FMR LLC crossed above the threshold of 3 % of the voting rights in Kontron AG. On that date, FMR LLC held 3,85 % of the voting rights in Kontron AG arising from 1,991,424 voting rights. All voting rights in Kontron AG were attributed to FMR LLC pursuant to section 22 (1) sent. 1 no. 6 WpHG in connection with sent. 2 WpHG. 19.05.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Internet: www.kontron.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: Kontron AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    Kontron AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 19.05.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Fidelity Management & Research Company, Boston, USA has notified us pursuant to section 21 (1) WpHG of the following: On 09 May 2008 Fidelity Management & Research Company crossed above the threshold of 3 % of the voting rights in Kontron AG. On that date, Fidelity Management & Research Company held 3,56 % of the voting rights in Kontron AG arising from 1,841,574 voting rights. All voting rights in Kontron AG were attributed to Fidelity Management & Research Company pursuant to section 22 (1) sent. 1 no. 6 WpHG. FMR LLC, Boston, USA has notified us pursuant to section 21 (1) WpHG of the following: On 09 May 2008 FMR LLC crossed above the threshold of 3 % of the voting rights in Kontron AG. On that date, FMR LLC held 3,85 % of the voting rights in Kontron AG arising from 1,991,424 voting rights. All voting rights in Kontron AG were attributed to FMR LLC pursuant to section 22 (1) sent. 1 no. 6 WpHG in connection with sent. 2 WpHG. 19.05.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Internet: www.kontron.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Promotion-Tour

    Aetka sucht Topmodel

    Mit den Maskottchen Aet und Ka macht die Fachhandelskooperation Aetka Werbung für die angeschlossenen Fachhändler. …mehr

  • Fronleichnam

    b.com versendet am Feiertag

    Nachdem viele Distributoren Fachhändlern ihre Dienste an Fronleichnam erweisen, kündigt auch b.com seine Bereitschaft am Feiertag an.  …mehr

  • Übernahme von BCE in Gefahr - Banken wollen neu verhandeln - WSJ

  • Electronic Arts verlängert Angebot für Take Two erneut

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Videogamehersteller Electronic Arts Inc (EA) hat sein Übernahmeangebot für den Konkurrenten Take-Two Interactive Software Inc erneut verlängert. Die Frist ende nun am 16. Juni, teilte der Spieleproduzent aus Redwood City am Montag mit. Die ursprüngliche Angebotsfrist wäre nächsten Freitag abgelaufen. …mehr

  • Creditreform-Umfrage

    Unterkapitalisierter Mittelstand

    Die Eigenkapitaldecke mittelständischer Unternehmen ist trotz des Boomjahrs 2007 relativ dünn. …mehr

  • DFL: Bundesliga ab 2009 weiter im Free-TV zu sehen - kicker

    FRANKFURT (Dow Jones)--Bundesliga-Fußball wird auch ab der Saison 2009/10 im frei empfangbaren Fernsehen übertragen. der Vorsitzende Geschäftsführer der DFL, Christian Seifert, sagte dem Fußballmagazin "kicker" (Montagausgabe) im Interview: "Eine umfangreiche Berichterstattung im Free-TV wird auch ab 2009 stattfinden. (...) Die Bundesliga wird nicht im Pay-TV verschwinden". …mehr

  • Epcos: Elektronische Bauelemente erfahren Aufwärtstrend

    Das deutsche Unternehmen Epcos ist Hersteller von elektronischen Bauelementen, unter anderem für Mobiltelefone. Wie der Vorstandschef Gerhard Pegam der Euro am Sonntag berichtet, werden auch kommende Handygenerationen die Bauteile von Epcos verwenden. Ein Aufwärtstrend, der die Gefahr einer Übernahme des Unternehmens verstärkt. …mehr

  • SAP will Betriebskosten für Business ByDesign reduzieren

    BERLIN (Dow Jones)--Die SAP AG will die Betriebskosten bei der neuen Mittelstandssoftware Business ByDesign um 10% reduzieren. Dies sei der Hauptgrund für die Verzögerungen bei der Markteinführung des neuen SAP-Produkts, sagte Co-CEO Henning Kagermann auf der internationalen Kundenkonferenz Sapphire am Montag in Berlin. …mehr

  • 60 Bilder pro Sekunde

    Casio Exilim Pro EX-F1

    Mit 6 Megapixeln ist die EX-F1 sicherlich nicht up to date. Kann eine Kamera mit dieser Auflösung überhaupt gegen die Konkurrenz bestehen? Aber ihr Clou liegt sowieso in der Serienbildfunktion mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. …mehr

  • UPDATE: SAP-Ausblick 2008 nicht von US-Schwäche beeinflusst

  • Hohe Ziele für Displays und Beamer

    BenQ will bis 2010 Umsätze verdoppeln

    BenQ sieht sich auf einem guten Weg, den Imageschaden aus der Mobile-Pleite überstanden zu haben und will bis 2010 den Umsatz laut Präsident Conway Lee verdoppeln. …mehr

  • Siemens erhält Auftrag über Kraftwerkskomponenten aus Südkorea

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG hat einen Auftrag im Volumen von rund 265 Mio EUR aus Südkorea erhalten. Geliefert werden sollen Schlüsselkomponenten für die Blöcke fünf und sechs des Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerks Posco Power, teilte das Münchener Unternehmen am Montag mit. …mehr

  • Der kleine schwarze Speicherriese

    Emtecs Cube-Familie mit Nachwuchs

    Emtec präsentiert mit dem "Movie Cube Q120" eine weitere portable Multimedia-Festplatte aus der Cube-Familie. Damit lassen sich Filme, Bilder und Musikdateien abspielen, speichern, übertragen und transportieren. …mehr

  • SAP/Kagermann: US-Schwäche beeinflusst Ausblick 2008 nicht

    BERLIN (Dow Jones)--Die SAP AG hält an ihrer Prognose für das Gesamtjahr 2008 fest. Die Schwäche auf dem US-Markt habe keine Auswirkungen auf den Ausblick des Unternehmens, sagte der Co-CEO Henning Kagermann auf der Kundenkonferenz Sapphire am Montag in Berlin. Es sei noch zu früh, um für den US-Markt von einer Erholung zu sprechen, aber die Geschäfte in Europa und Asien seien so stark, dass die Prognose nicht gefährdet sei. …mehr

  • Divisional Director Marketing

    Sony ernennt Martin Winkler zum Kaltner-Nachfolger

    Martin Winkler (39) tritt die Nachfolge von Oliver Kaltner an und wird ab 1. Juli 2008 Divisional Director Marketing der Sony Deutschland GmbH.  …mehr

  • XETRA-MITTAG/DAX etwas fester - Nebenwerte im Blick

    FRANKFURT (Dow Jones)--Weiterhin mit nur leicht aufwärtsgerichteter Tendenz zeigt sich der deutsche Aktienmarkt am Montagmittag. Der DAX notiert etwas fester und legt gegen 12.54 Uhr um 0,5% oder 33 auf 7.189 Punkte zu. Händler bezeichnen das Geschäft dennoch als sehr ruhig und uninspiriert. "Mit dem Ende der Berichtssaison werden erstmal alle Zahlen genau bewertet", meint ein Händler. Wichtige Nachrichten gebe es zum Wochenstart kaum. Auffallend sei jedoch die Stärke der Versorger-Aktien, die für einen Großteil der DAX-Gewinne verantwortlich sind. Für den weiteren Verlauf zeichne sich aber dennoch nur eine Fortsetzung der Seitwärtstendenz ab. …mehr

  • Wartungsarmer DLP-Projektor

    Infocus erweitert das Heimkino

    Mit dem Modell "X10" bietet Infocus einen weiteren DLP-Projektor mit Full-HD-Auflösung für Kinoerlebnisse in den eigenen vier Wänden an. …mehr

  • Für mehr Bequemlichkeit bei der Quellenwahl

    Switch von Raidsonic vermehrt HDMI-Eingänge

    Mit dem "HDMI-Switch IB-HD141"von Raidsonic lässt sich die Anzahl der HDMI-Eingänge eines HD-Fernsehers oder -Beamers um vier erweitern. …mehr

  • Test

    PDF Converter Professional 5

    "PDF Converter Professional 5" von Nuance integriert sich in die gängigen Microsoft-Office-Anwendungen. Die Professional-Version des PDF-Tools bietet etliche Funktionen zum Bearbeiten von PDFs. Die PC-Welt hat sich im Test vorrangig angeschaut, wie gut das Konvertieren von Texten und Tabellen funktioniert. …mehr

  • CE/UE-Sortiment ausgebaut

    DexxIt bietet Hilfe bei der Kundenberatung

    DexxIT macht sich stark für den IT-Fachhandel, der sein klassisches IT-Sortiment mit Digital Imaging und Consumer Electronics ausweiten will. Zu den neuen Strategien gehört auch ein neues Kundenberatungs-Tool. …mehr

  • SAP erhält einige neue Aufträge

    BERLIN (Dow Jones)--Die SAP AG hat am Rande der Kundenkonferenz Sapphire am Montag über eine Reihe von neuen Vertragsabschlüssen informiert. Verträge seien mit Kunden wie der Daimler AG, der Bayer-Tochter Material Science, dem Kabelnetzbetreiber Kabel BW und dem Londoner Metropolitan Police Service geschlossen worden, teilte der Softwarekonzern mit. …mehr

  • Abrechungsfrist

    Nebenkosten bei Gewerbeimmobilien

    Bei privaten Mietern besteht eine bindende Abrechnungsfrist für Nebenkosten. Bei Gewerbeimmobilien sieht die Sachlage etwas anders aus. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • In eigener Sache

    Neu bei channelpartner.de - Newsletter "Aktuelle Tests"!

    ChannelPartner erweitert sein Service-Angebot! Ab sofort bieten wir Ihnen den neuen Newsletter "Aktuelle Tests" an. Jeden zweiten Donnerstag sind hier alle channelpartner.de-Tests aus der Hard- und Softwarewelt der letzten 14 Tage für Sie übersichtlich und chronologisch zusammengefasst - so verpassen Sie keinen Test mehr! …mehr

  • directorsdealings.eu/ Die wöchentliche Top 10 der größten Insidertransaktionen

    directorsdealings.eu / Eine Zusammenstellung der größten europäischen Directors' Dealings für die Meldewoche vom 12. bis zum 18.Mai 2008 Die 10 größten Insiderkäufe: 1) ASSICURAZIONI GENERALI SPA Insidername: MEDIOBANCA S.p.A. Insiderposition: Juristische Person Handelsdatum: 8. - 28.April 2008 Kaufvolumen: 1.349,544 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt, ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 46.047.640 Durchschnittlicher Kaufpreis: 29,31 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -4.53% 2) LUKOIL OIL COMPANY Insidername: Gatecraft Ltd Insiderposition: Juristische Person Handelsdatum: 6.Mai 2008 Kaufvolumen: 1.076,185 Mio. Euro Zusatz: Moskau Anzahl der gekauften Aktien: 17.842.323 Durchschnittlicher Kaufpreis: 60,32 Euro 3) OC OERLIKON CORP AG Insidername: Wechselberg, Viktor Insiderposition: Investor Handelsdatum: 9.Mai 2008 Kaufvolumen: 496,400 Mio. Euro Zusatz: Schweiz Anzahl der gekauften Aktien: 2.000.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 248,20 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -5.29% 4) ASSICURAZIONI GENERALI SPA Insidername: Caltagrione, Francesco Gaetano Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 9. - 13.Mai 2008 Kaufvolumen: 40,554 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt Anzahl der gekauften Aktien: 1.445.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 28,06 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -0.30% 5) GROUPE BRUXELLES LAMBERT Insidername: Pargesa Netherlands BV Insiderposition: Juristische Person Handelsdatum: 8. - 13.Mai 2008 Kaufvolumen: 15,079 Mio. Euro Zusatz: Euronext Brussels Anzahl der gekauften Aktien: 183.746 Durchschnittlicher Kaufpreis: 82,07 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +1.38% 6) CREMONINI SPA Insidername: CREMOFIN Insiderposition: Großaktionär Handelsdatum: 1. - 9.April 2008 Kaufvolumen: 13,315 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt Anzahl der gekauften Aktien: 4.500.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 2,96 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +1.05% 7) BRINOVA FASTIGHETER AB Insidername: Paulsson, Erik Insiderposition: leitender Angestellter Handelsdatum: 9.Mai 2008 Kaufvolumen: 10,765 Mio. Euro Zusatz: Stockholm, Preis wurde geschätzt Anzahl der gekauften Aktien: 1.047.620 Durchschnittlicher Kaufpreis: 10,28 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -0.77% 8) LOTTOMATICA SPA Insidername: DE AGOSTINI Insiderposition: Großaktionär Handelsdatum: 3. - 22.April 2008 Kaufvolumen: 10,658 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt Anzahl der gekauften Aktien: 524.275 Durchschnittlicher Kaufpreis: 20,33 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -8.60% 9) DOUGLAS HOLDING AG Insidername: Oetker, Dr. August Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 9.Mai 2008 Kaufvolumen: 10,625 Mio. Euro Zusatz: Ausuebung Put-Option, ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 250.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 42,50 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -17.88% 10) MPC MUENCHMEYER PETERSEN CAP Insidername: MPC Münchmeyer Petersen & Co. GmbH Insiderposition: Familien-Holding Handelsdatum: 9.Mai 2008 Kaufvolumen: 8,806 Mio. Euro Zusatz: ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 200.956 Durchschnittlicher Kaufpreis: 43,82 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +0.35% Die 10 größten Insiderverkäufe: 1) ASSICURAZIONI GENERALI SPA Insidername: MEDIOBANCA S.p.A. Insiderposition: Juristische Person Handelsdatum: 3. - 30.April 2008 Verkaufsvolumen: 972,615 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt, ausserboerslich Anzahl der verkauften Aktien: 33.057.640 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 29,42 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -4.90% 2) SYNTHES INC WILMINGTON Insidername: Non Executive SYST Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 15.Mai 2008 Verkaufsvolumen: 19,785 Mio. Euro Zusatz: Schweiz Anzahl der verkauften Aktien: 225.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 87,94 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +0.09% 3) BANCO SANTANDER SA Insidername: Botin-Sanz Sautuola O´Shea, Francisco Javier Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 7.Mai 2008 Verkaufsvolumen: 13,395 Mio. Euro Zusatz: Bolsa de Madrid Anzahl der verkauften Aktien: 950.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 14,10 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +0.64% 4) LAMDA DEVELOPMENT SA Insidername: Antonatos, Fotios [AC] Insiderposition: angeschlossenes Unternehmen Handelsdatum: 9.Mai 2008 Verkaufsvolumen: 12,870 Mio. Euro Zusatz: ATHEX Anzahl der verkauften Aktien: 1.300.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 9,90 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +1.01% 5) LEON DE BRUXELLES Insidername: Detry, Jean-Louis Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 24.April 2008 Verkaufsvolumen: 9,986 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, Paris, indirekte Transaktion Anzahl der verkauften Aktien: 916.144 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 10,90 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -1.56% 6) DEEP OCEAN ASA Insidername: Lie, Kare Johannes Insiderposition: CEO Handelsdatum: 16.Mai 2008 Verkaufsvolumen: 8,593 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, ausserboerslich, Oslo Anzahl der verkauften Aktien: 2.109.376 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 4,07 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +0.73% 7) EVRAZ GROUP SA Insidername: Arshba, Otari I Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 23.April 2008 Verkaufsvolumen: 7,266 Mio. Euro Zusatz: boerslich Anzahl der verkauften Aktien: 103.451 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 70,23 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +14.89% 8) DRAGON OIL PLC Insidername: Sultan, Hussain M. Insiderposition: CEO Handelsdatum: 15.Mai 2008 Verkaufsvolumen: 6,292 Mio. Euro Zusatz: LSE Anzahl der verkauften Aktien: 894.489 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 7,03 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -0.72% 9) PRYSMIAN SPA Insidername: The Goldman Sachs, Group Inc. Insiderposition: Juristische Person Handelsdatum: 1. - 15.April 2008 Verkaufsvolumen: 6,211 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt Anzahl der verkauften Aktien: 444.266 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 13,98 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +14.62% 10) TREVI FINANZIARIA INDUSTRIAL Insidername: Trevisani, Davide Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 8.Mai 2008 Verkaufsvolumen: 5,340 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt, ausserboerslich Anzahl der verkauften Aktien: 355.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 15,04 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +9.24% Hinweis: Dies ist eine automatisierte Mitteilung von 2iQ Research GmbH, Frankfurt - http://www.2iqresearch.com -. Für die Nutzungsbedingungen verweisen wir auf: http://www.directorsdealings.eu/terms.html . Aktienkurse können steigen und fallen, nachdem Unternehmensinsider Aktien kaufen (verkaufen). Normalerweise kaufen Unternehmensinsider bei Kursschwäche und verkaufen bei Stärke. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Aktien, nachdem Insider gekauft haben, sich besser entwickeln als der Markt und geringfügig schlechter wenn sie verkaufen. Unter bestimmten Umständen können diese Transaktionen zu einer starken Preisreaktion führen. Directors' Dealings beinhalten potentiell Informationen, die vom Markt noch nicht berücksichtigt wurden. 2iQ Research ist spezialisiert auf Behavioral Finance Analyse. Die Firma betreibt eine Datenbank für institutionelle Investoren ? http://www.directorsdealings.eu -. Die Seite bietet standardisierte Daten in Echtzeit und Zugang zu Insider Dealings von über 5,000 Unternehmen in 15 europäischen Ländern (*). Täglich werden bis zu 300 Directors? Dealings Filings bearbeitet. Neben der Abfrage nach Branchen, Ländern und individuellen Watchlisten können auch Analysen zum Directors' Confidence Index abgerufen werden, welcher 14tägig von der Financial Times Deutschland als "FTD-Insider-Index" - http://www.ftd.de/insider - publiziert wird. Er spiegelt das Vertrauen der europäischen Insider in die Unternehmen wider und ist somit eine wertvolle Informationsquelle für die künftige Aktienmarktentwicklung. Akademische Arbeiten zeigen, dass Direktoren exzellente Markttimer sind. (*) Die Datenbank beinhaltet die 15 etablierten Mitgliedsstaaten plus Schweiz und Norwegen, minus Finnland und Portugal. Weitere europäische Ländern werden hinzugefügt sobald die europäische Transparenzdirektive 2004/109/EU in den jeweiligen Ländern umgesetzt wird. …mehr

  • Grenzenloses Navitainment

    Kenwood präsentiert Multimedia-Navi-System

    Kenwoods Electronics Navitainer "DNX8220BT" vereint Navigationssystem, Multimedia- und Surround-Anlage in einem. …mehr

  • SAPPhire in Berlin

    SAP will weiterhin 100.000 Kunden bis 2010

    SAP AG hält an ihren mittelfristigen Zielen für das Jahr 2010 fest. "Ich stehe zu den Zielen. Sie sind vom heutigen Standpunkt aus hoch gesteckt, aber wir sind ein ambitioniertes Unternehmen, und wir scheuen uns nicht vor einer Herausforderung. Unmöglich ist es bei Weitem nicht, die Ziele der Vision 2010 zu erreichen," sagte der Co-CEO Leo Apotheker gestern Abend im Vorfeld der Kunden- und Partnerkonferenz Sapphire in Berlin. …mehr

  • Dell sieht sich wegen EDS-Kauf durch HP nicht unter Zugzwang

    KUALA LUMPUR (Dow Jones)--Der Computerhersteller Dell Inc sieht sich durch die jüngste Akquisition des Wettbewerbers Hewlett-Packard Co nicht unter Druck gesetzt. Hewlett-Packard (HP) hatte vor einigen Tagen den Kauf der Electronic Data Systems Corp (EDS) bekannt gegeben. "Wir werden nicht stillsitzen, aber die Aktion von HP ändert nichts an unserem Vorgehen", sagte Stephen Felice, Dell-President für die Region Asien-Pazifik-Japan, Dow Jones Newswires am Rande einer Technologie-Konferenz am Montag. "Jetzt einfach ein einigermaßen großes Unternehmen zu kaufen in einem langsam wachsenden Markt, ist nicht sinnvoll", so Felice weiter. …mehr

  • Notebooks in Gefahr

    Datensafe und Hardwareschutz von G Data

    Notebooks von Geschäftsreisenden sind ein begehrtes Ziel von professionellen Langfingern. G Data bietet in seiner neuen Lösung Hard-und Sofwareschutz für die mobilen Rechner. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

    Leighton-Konsortium erhält PPP-Auftrag von 4,8 Mrd AUD …mehr

Zurück zum Archiv