Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 10.10.2008

  • Deutscher Maschinenbau wird vorsichtiger - FAZ

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Finanzkrise geht am Maschinenbau nicht vorbei. "Die Einschläge kommen näher", sagt Manfred Wittenstein, Präsident des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) in einem Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ - Samstagsausgabe). "Aber es gibt keinen Grund zur Panik." Würde rechtzeitig und behutsam gegengesteuert, könnten spätere drastische Maßnahmen ausbleiben. …mehr

  • Storage & Mittelstand

    Acronis auf der Systems

    Auf der Systems (Halle B3, Stand 407) informiert Acronis seinen Partner zu Themen rund um Disaster Recovery. Außerdem präsentiert dort er Storage-Spezialist sein gesamtes Portfolio zur Absicherung und Wiederherstellung von Servern und Datenbanken. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • UPDATE2: Auch General Electric leidet im 3Q unter Finanzkrise

    (NEU: Aktienkurs, Aussagen von GE-Management) Von Bob Sechler DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • Eigenes Vorstandsressort

    Telekom will mehr für Datenschutz tun

    Die Deutsche Telekom AG will angesichts der Problematik von Datendiebstahl für die Bereiche Datenschutz, Recht und Compliance ein eigenes Vorstandsressort schaffen. Der Vorstand werde dem Aufsichtsrat einen entsprechenden Vorschlag übermitteln, teilte der Bonner Konzern am Freitag mit. Daneben wolle das Unternehmen transparenter werden und in der kommenden Woche etwa eine Internetseite schalten, auf der man über aktuelle Datenschutzthemen informiere.  …mehr

  • Nunmehr offiziell

    Apple lädt zur Notebook-Vorstellung ein

    Mit seiner Presse-Einladung bestätigt Apple, was in der Mac-Gemeinde schon länger feststeht: Es werden neue Notebooks vorgestellt. Und sonst? …mehr

  • Siemens sieht attraktive Möglichkeiten für Zukäufe - EamS

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Vorstandsvorsitzende der Siemens AG, Peter Löscher, glaubt laut einem Zeitungsbericht, dass sich durch die Finanzkrise derzeit insgesamt "attraktive Möglichkeiten" für Zukäufe ergeben. Siemens werde seine Chancen in der Krise nutzen, sagte Löscher in einem am Freitag vorab veröffentlichten Interview mit "Euro am Sonntag" (EamS). Den Schwerpunkt werde das Unternehmen aber weiter auf organisches Wachstum legen, sagte der Österreicher laut dem Bericht. …mehr

  • BlackBerry 8900 Curve ab November bei T-Mobile erhältlich

    Im November bringt T-Mobile das BlackBerry 8900 Curve in den Handel. Es ähnelt stark seinem Schwestermodell BlackBerry Bold. Technisch gibt es einige Veränderungen: Statt HSDPA integriert Research in Motion einen WLAN-Chip, außerdem wird die Auflösung des Displays erhöht. …mehr

  • Gerücht: Börsenkrise ermöglicht Microsoft die Übernahme von RIM

    Fallende Börsenkurse sind immer auch eine gute Gelegenheit für Schnäppchen. Die aktuelle Finanzkrise hat die Aktien des Blackberry-Herstellers Research In Motion (RIM) so weit nach unten gedrückt, dass Spekulationen über seine Zukunft aufkommen. Microsoft war schon öfter an einer Übernahme von RIM interessiert und könnte durch den niedrigen Börsenkurs jetzt zuschlagen, sagen Experten. …mehr

  • UPDATE: IDS Scheer senkt nach enttäuschendem 3Q Jahresprognose

    (NEU: Aussagen aus der Telefonkonferenz, Marktreaktion, Aktienkurs) Von Dorothee Tschampa DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • Mailen, Videos, Musik…

    Vielseitiger Digiframe von Nextbase

    Der digitale Bilderrahmen "Photomail-X" ivon Nextbase ntegriert Lautsprecher und hat für den direkten Empfang und Versand von Fotos und Videos eine eigene E-Mail-Adresse. …mehr

  • Gegen den Klimawandel

    Panasonic will CO2-Emissionen um 300.000 Tonnen senken

    Panasonic hat seinen bis März 2010 geltenden 3-Jahres-Geschäftsplan "GP3" jetzt um ökologische Zielsetzungen erweitert. …mehr

  • UPDATE: Auch General Electric leidet im 3Q unter Finanzkrise

    (NEU: Details, Segmentergebnisse, Analysteneinschätzung, vorbörslicher Aktienkurs) …mehr

  • IDS Scheer trennt sich weltweit von 200 Mitarbeitern

    SAARBRÜCKEN (Dow Jones)--Die IDS Scheer AG wird sich von 200 Mitarbeitern weltweit trennen und hat einen Einstellungsstopp beschlossen. Das sagte der Vorstandsvorsitzende Peter Gerard während einer Telefonkonferenz am Freitag. …mehr

  • Server rechnen

    Forscher bringen 3D-Darstellung auf das Handy

    Forscher an der Hochschule Offenburg haben ein System erarbeitet, mit denen virtuelle Realität (VR) in 3D auf Mobilgeräte gebracht werden kann. …mehr

  • IDS verzeichnet im 3Q rückläufiges Ergebnis und senkt ... (zwei)

  • IDS verzeichnet im 3Q rückläufiges Ergebnis und senkt Prognose

    SAARBRÜCKEN (Dow Jones)--Die IDS Scheer AG, Saarbrücken, ist im dritten Quartal von den Marktunsicherheiten sowie Restrukturierungskosten belastet worden. Das Unternehmen wies am Freitag ein rückläufiges Ergebnis aus. Die Prognose für das laufende Jahr wurde gesenkt. IDS Scheer plant nun weitere Restrukturierungsmaßnahmen, um Kosten zu senken. …mehr

  • Partner wechseln zu Cisco

    Auslaufmodell Linksys by Cisco?

    Die Zukunft von Cisco-Tochter Linksys erscheint ungewiss. Während Cisco Linksys-Partner an sich bindet, erklären Cisco-Manager Verschiednes zur Strategie des Netzwerkers.  …mehr

  • Flexibles Heimnetz

    Devolo vereint WLAN und HomePlug AV in einem Gerät

    Der dLAN 200 AV Wireless G von devolo kann sowohl per Powerline als auch drahtlos über WLAN Daten übertragen. …mehr

  • Geringe Chipnachfrage

    Micron Technologies will 15 Prozent der Stellen abbauen

    Der US-Chiphersteller Micron will infolge einer geringeren Nachfrage und eines Überangebots an Speicherchips in den nächsten zwei Jahren weltweit 15 Prozent der Stellen streichen. Wie das Unternehmen mitteilte, soll die Produktion von NAND-Flash-Speicherchips bei dem Joint Venture IM Flash Technologies in Boise, das Micron gemeinsam mit der Intel Corp betreibt, geschlossen werden. Die Micron Technology Inc mit Sitz in Boise im US-Bundesstaat Idaho beschäftigt weltweit etwa 19.000 Mitarbeiter. …mehr

  • Neues Verkaufskonzept

    Kasperskys "Shop-in-Shop"

    Aus Ingolstadt kommt nicht nur der künftige bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzender. Auch Kaspersky Labs erster "Shop-in-Shop" wurde dort eröffnet. Da der Security-Hersteller seinen zentraleuropäischen Sitz in Ingolstadt hat, fiel die Wahl auf Saturn-Markt am Westpark am Hauptsitz der Saturn Media Holding. …mehr

  • General Electric im 3Q trotz Umsatzzuwachs mit ... (zwei)

    Den 10-prozentigen Gewinnrückgang im dritten Quartal, dem ein Umsatzzuwachs um 11% gegenübersteht, führt GE vor allem auf die schwache Entwicklung im Financial-Services-Segment zurück. In dieser Sparte ging der Gewinn aufgrund der Turbulenzen auf den internationalen Finanzmärkten um ein Drittel auf 2,02 (3,02) Mrd USD zurück. …mehr

  • General Electric im 3Q trotz Umsatzzuwachs mit Gewinnrückgang

    FAIRFIELD (Dow Jones)--Der US-Mischkonzern General Electric Co (GE) hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres trotz eines Umsatzzuwachses einen Gewinnrückgang verzeichnet. Laut einer Mitteilung des in Fairfield ansässigen Unternehmens vom Freitag sank das Nettoergebnis auf 0,43 (Vorjahr: 0,54) USD je Aktie. …mehr

  • Dt Telekom: Datenklau hat keine Auswirkungen auf Wechselrate

    BONN (Dow Jones)--Die Diskussion um den Datenklau bei der Deutschen Telekom AG hat nach Aussage von Vorstandsmitglied Timotheus Höttges bislang keine Auswirkungen auf die Wechselrate im Festnetz und Mobilfunk gehabt. Vorstandsvorsitzender Rene Obermann sagte zudem am Freitag auf einer Pressekonferenz in Bonn, etwas mehr als 100 Kunden hätten die Telekom aufgrund des Datendiebstahl-Problems verlassen. …mehr

  • DGAP-PVR: systaic AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    systaic AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1a WpHG (Mitteilung zur Erstzulassung) 10.10.2008 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Die Jürgen Weigand GmbH, Darmstadt, Deutschland, hat uns nach § 21 Abs. 1a WpHG am 9. Oktober 2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 29. September 2008 3,07 % (250.020 Stimmrechte) beträgt. Herr Jürgen Weigand, Deutschland, hat uns nach § 21 Abs. 1a WpHG am 9. Oktober 2008 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 29. September 2008 3,07 % (250.020 Stimmrechte) beträgt. Davon sind ihm 3,07 % (250.020 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihm kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten: Jürgen Weigand GmbH, Darmstadt, Deutschland. 10.10.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Internet: http://www.systaic.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: systaic AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    systaic AG / Release of an announcement according to Article 21 Section 1a of the WpHG (Report on first admission of shares) 10.10.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Jürgen Weigand GmbH, Darmstadt, Germany, notified us pursuant to Section 21 (1a) WpHG on October 9, 2008, that its percentage of voting rights in our company amounted to 3.07 % (250,020 voting rights) as per September 29, 2008. Mr. Jürgen Weigand, Germany, notified us pursuant to 21 Section (1a) WpHG on October 9, 2008, that his proportion of voting rights in our company amounted to 3.07 % (250,020 voting rights) as per September 29, 2008. Of these voting rights, 3.07 % (250,020 Voting Rights) are to be attributed to Mr. Jürgen Weigand pursuant to Section 22 (1), Sentence 1, No. 1 WpHG. Attributed voting rights are held via the following companies that are controlled by Mr. Jürgen Weigand and whose holdings of voting rights amount to 3% each or more in systaic AG: Jürgen Weigand GmbH, Darmstadt, Germany. 10.10.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Internet: http://www.systaic.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: systaic AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    systaic AG / Release of an announcement according to Article 21 Section 1a of the WpHG (Report on first admission of shares) 10.10.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Jürgen Weigand GmbH, Darmstadt, Germany, notified us pursuant to Section 21 (1a) WpHG on October 9, 2008, that its percentage of voting rights in our company amounted to 3.07 % (250,020 voting rights) as per September 29, 2008. Mr. Jürgen Weigand, Germany, notified us pursuant to 21 Section (1a) WpHG on October 9, 2008, that his proportion of voting rights in our company amounted to 3.07 % (250,020 voting rights) as per September 29, 2008. Of these voting rights, 3.07 % (250,020 Voting Rights) are to be attributed to Mr. Jürgen Weigand pursuant to Section 22 (1), Sentence 1, No. 1 WpHG. Attributed voting rights are held via the following companies that are controlled by Mr. Jürgen Weigand and whose holdings of voting rights amount to 3% each or more in systaic AG: Jürgen Weigand GmbH, Darmstadt, Germany. 10.10.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Internet: http://www.systaic.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Quest, OKI, Astaro, SAP

    Personalmeldungen

    Die Softwarehäuser SAP und Quest, Security-Anbieter Astaro und Druckerhersteller OKI geben Umbesetzungen im Top-Management bekannt. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • Deutsche Telekom/Obermann bekräftigt Jahresziele

    BONN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG, Bonn, hat ihre Ziele für 2008 bestätigt. Er sehe zum jetzigen Zeitpunkt keinen Grund, die Ziele zu korrigieren, sagte Vorstandsvorsitzender Rene Obermann am Freitag in Bonn. Der DAX-Konzern rechnet nach früheren Angaben für das laufende Jahr mit einem bereinigten EBITDA von rund 19,3 Mrd EUR und einem Free Cash-Flow von etwa 6,6 Mrd EUR. …mehr

  • Telekom will Vorstandsressort für Datenschutz schaffen

    BONN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG will für die Bereiche Datenschutz, Recht und Compliance ein eigenes Vorstandsressort schaffen. Der Vorstand werde dem Aufsichtsrat einen entsprechenden Vorschlag übermitteln, teilte der Bonner Konzern am Freitag mit. …mehr

  • Rechtsmissbräuchliche Abmahnung

    "Aberwitzig falsch und dreist" - Gericht redet Tacheles

    Das Landgericht Brückeburg fand klare Worte zur rechtsmissbräuchlichen Abmahnung. O-Ton: "Nicht nur aberwitzig falsch, sondern geradezu dreist". Rechtsanwalt Johannes Richard nennt Einzelheiten. …mehr

  • Für 800 Dollar

    Apples neues Notebook "Brick" zielt auf Einsteiger ab

    Gerüchte vor Apple Veranstaltungen sind selbstverständlich. Die Macianer erwarten sich Seelenbalsam, die Nutzer hingegen schlicht Neues. Weshalb "Brick", Apples neustes Gerücht, die Gerüchtemacher zu  …mehr

  • Test

    Multifunktionsgerät Canon Pixma MP630

    Canon setzt beim "Pixma MP630" auf eine neue Tintengeneration, die höhere Ausgabequalität liefern soll. Das bestätigte sich im Test. Allerdings ging der hohe Standard zu Lasten des Arbeitstempos. …mehr

  • A-Tec und Siemens errichten Biomassekraftwerk in den Niederlanden

    WIEN (Dow Jones)--Die A-Tec Industries AG, Wien, hat über ihre Tochter Austrian Energy & Environment (AE&E) gemeinsam mit der Siemens AG ein Biomassekraftwerk in Moerdijk, Niederlande, errichtet. Der Auftragswert des Projekts, das über eine Kapazität von 36 Megawatt (MW) verfügt, beträgt 100 Mio EUR, teilte die österreichische Industrieholding am Freitag mit. Der Anteil von AE&E an der Projektgesellschaft beträgt 10%. …mehr

  • PRESS RELEASE: Kontron AG finalizes acquisition of INTEL's(R) Communication Rackmount Server Operation

    Kontron AG / Miscellaneous 10.10.2008 Release of a Corporate News, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer / publisher is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Eching, Munich, October 10, 2008. Kontron AG, one of the world's leading suppliers of embedded computer systems, has finalized its announced acquisition of INTEL's(R) Communication Rackmount Server Operation. This means Kontron America Inc., a 100 percent Kontron AG subsidiary, based in San Diego, is now the owner of the business. The Intel carrier-grade rackmount and network server team mainly centered in Columbia, South Carolina, and Penang, Malaysia, includes various employees engaged in engineering, product development, product marketing, technical support and operations worldwide. Kontron's Management expects for 2009 revenue from this new acquisition of more than USD 40 million. This acquisition is considered a strategic opportunity and is expected to close shortly. This intact group in Intel, with around 70 employees, has many years of expertise in world-class server technology, including high-density mechanical and electronic design, thermal and vibration analysis, and implementation of high-standards of secure and uninterruptible operations.. To help ensure a continuous supply of products and a high-quality of support and services to Intel customers, both Intel and Kontron will work jointly in the transition period to provide a smooth and seamless hand-over of products, projects, and customer and distributor relationships. Customers will also be backed by Kontron's strong global presence, flexible supply chain capabilities; including a high-volume manufacturing services facility in Penang, Malaysia, and engineering and technical support services. Investor Relations: For further information: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Agentur für Wirtschaftskommunikation D-85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Tel: 08165/77212, Fax 08165/77222 D-82131 Gauting Tel: 089-8935633,Fax: 089-89 39 84 29 Email: Gaby.Moldan@kontron.com Email: info@engel-zimmermann.de 10.10.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Phone: 08165-77-225 Fax: 08165-77-222 E-mail: martin.przybyla@kontron.com Internet: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Indices: TecDAX Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hannover, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-News: Kontron AG finalisiert Erwerb des Communication Rackmount Server Geschäftszweiges von Intel(R)

    Kontron AG / Sonstiges 10.10.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Eching bei München, den 10. Oktober 2008. Die Kontron AG, einer der weltweit führenden Anbieter für Embedded Computer Systeme, hat die angekündigte Akquisition des Communication Rackmount Server Geschäftszweiges von Intel(R) finalisiert. Dies bedeutet, dass die Kontron America Inc., eine 100-prozentige Kontron AG Tochter mit Sitz in San Diego, nun Inhaber des Geschäftszweiges ist. Der Intel Geschäftsbereich der Communication Rackmount Server ist in South Carolina, USA und in Penang, Malaysia mit rund 70 Mitarbeitern angesiedelt und hat langjährige Erfahrung in weltweit führender Server Technologie. Dies beinhaltet mechanisches und elektronisches Designs, thermische, schock- und vibrationssensitive Lösungen sowie Standards für den sicheren und unterbrechungsfreien Betrieb der Anwendungen. Der Kontron Vorstand bezeichnet den bevorstehenden Erwerb als eine strategisch wichtige, günstige Kaufgelegenheit und beziffert das Umsatzvolumen mit über 40 Millionen US-Dollar für das Jahr 2009. Um den Kunden bei der Belieferung wie in Support und Service Kontinuität bieten zu können, werden Intel(c) und Kontron bei der Transaktion Hand in Hand arbeiten: Produkte, Projekte, Kunden- und Distributoren-Kontakte sollen in einem weichen Übergang zu Kontron wechseln, unterstützt durch deren starke globale Präsenz und Supply Chain. Ein besonders synergetischer Vorteil für Kontron liegt auch darin, dass die Produktion der Rackmount-Server wie bisher weiter im malayischen Penang erfolgen soll, wo Kontron ebenfalls über ein großes Produktionszentrum verfügt. Darüber hinaus werden weitere Synergien durch die Integration des Engineering Entwicklungscenters für die Rackmount Server in Kontrons Nordamerika-Geschäft erwartet. Investor Relations: Für weitere Informationen: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Agentur für Wirtschaftskommunikation 85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Tel: 08165/77212, Fax 08165/77222 82131 Gauting Tel: 089-89 35 633, Fax: 089-89 39 84 29 Email: Gaby.Moldan@kontron.com Email: info@engel-zimmermann.de 10.10.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Telefon: 08165-77-225 Fax: 08165-77-222 E-Mail: martin.przybyla@kontron.com Internet: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hannover, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Fitch: Große US-Technologiekonzerne mit starker Liquidität

    SAN FRANCISCO (Dow Jones)--Die US-Technologiekonzerne werden nach Einschätzung von Fitch dank ihrer Cash-Position der Kreditkrise standhalten. Die großen, hochbewerteten Emittenten wie IBM, Hewlett-Packard (H-P), Oracle, Microsoft und Dell seien dank ihrer starken, stabilen operativen Liquidität und den revolvierenden Kreditfazilitäten in der besten Position, die nachteiligen Finanzmarktbedingungen zu umgehen, heißt es in einer Studie von Fitch Ratings. …mehr

  • ots.CorporateNews: Kontron Embedded Computer AG / Kontron AG finalisiert Erwerb des ...

    Eching bei München (ots) - Die Kontron AG, einer der weltweit führenden Anbieter für Embedded Computer Systeme, hat die angekündigte Akquisition des Communication Rackmount Server Geschäftszweiges von Intel® finalisiert. Dies bedeutet, dass die Kontron America Inc., eine 100-prozentige Kontron AG Tochter mit Sitz in San Diego, nun Inhaber des Geschäftszweiges ist. Der Intel Geschäftsbereich der Communication Rackmount Server ist in South Carolina, USA und in Penang, Malaysia mit rund 70 Mitarbeitern angesiedelt und hat langjährige Erfahrung in weltweit führender Server Technologie. Dies beinhaltet mechanisches und elektronisches Designs, thermische, schock- und vibrationssensitive Lösungen sowie Standards für den sicheren und unterbrechungsfreien Betrieb der Anwendungen. Der Kontron Vorstand bezeichnet den bevorstehenden Erwerb als eine strategisch wichtige, günstige Kaufgelegenheit und beziffert das Umsatzvolumen mit über 40 Millionen US-Dollar für das Jahr 2009. Um den Kunden bei der Belieferung wie in Support und Service Kontinuität bieten zu können, werden Intel© und Kontron bei der Transaktion Hand in Hand arbeiten: Produkte, Projekte, Kunden- und Distributoren-Kontakte sollen in einem weichen Übergang zu Kontron wechseln, unterstützt durch deren starke globale Präsenz und Supply Chain. Ein besonders synergetischer Vorteil für Kontron liegt auch darin, dass die Produktion der Rackmount-Server wie bisher weiter im malayischen Penang erfolgen soll, wo Kontron ebenfalls über ein großes Produktionszentrum verfügt. Darüber hinaus werden weitere Synergien durch die Integration des Engineering Entwicklungscenters für die Rackmount Server in Kontrons Nordamerika-Geschäft erwartet. Originaltext: Kontron Embedded Computer AG Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/17775 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_17775.rss2 ISIN: DE0006053952 Pressekontakt: Investor Relations: Für weitere Informationen: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Agentur für Wirtschaftskommunikation 85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Tel: 08165/77212, 82131 Gauting Fax 08165/77222 Tel: 089-89 35 633, Fax: 089-89 39 84 29 Gaby.Moldan@kontron.com info@engel-zimmermann.de …mehr

  • Bosch hält bereits 52,07% an Sia Abrasives

    ZÜRICH (Dow Jones)--Die Robert Bosch GmbH hat sich bereits 52,07% der ausstehenden Aktien ihres Übernahmeziels Sia Abrasives gesichert. Wie das Stuttgarter Unternehmen am Freitag mitteilte, hat das Bosch-Übernahmevehikel Scintilla vom 2. bis zum 8. Oktober sowohl über die SIX Swiss Exchange als auch außerbörslich 64.561 Sia-Abrasives-Aktien erworben. Die 52,07% enthalten laut Bosch auch 27.149 von Sia Abrasives selbst gehaltenen Aktien. …mehr

Zurück zum Archiv