Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 28.10.2008

  • Nokia N79 ab sofort bei o2 erhältlich

    Ab sofort ist das Nokia N79 bei o2 erhältlich. Für 360 Euro gibt es das S60-Smartphone ohne Vertrag, im Tarif Genion L kostet es subventioniert knapp 60 Euro. Das Telefon wird mit zwei Wechselcovern und einer 4 Gigabyte großen microSD-Karte ausgeliefert. …mehr

  • CP ePaper, Ausgabe 44/08

    Wichtigste Themen: stationärer Fachhandel und Netbook-Boom, Gratisangebote im Internet, Notebook-Trio von Toshiba, Sun gegen Cisco bei Switches …mehr

  • Themen der neuen CP-Ausgabe

    Fachhandel und Netbook-Boom, Gratisangebote im Internet, Notebook-Trio von Toshiba

    Das und noch viel mehr können Sie in der neuen CP-Ausgabe 44/08 lesen - und hier im digitalen ePaper! …mehr

  • Enthüllt

    Alles zu Windows 7

    Microsoft hat die Katze aus dem Sack gelassen: Windows 7 wird eine neue, überarbeitete Oberfläche besitzen und unzählige neue Funktionen, die das Arbeiten mit dem Betriebssystem vereinfachen sollen. Unsere Kollegen der PC-Welt stellen all das von Windows 7 vor, was Microsoft bis dato so streng geheim gehalten hat. …mehr

  • WitsView

    Absatz der Top-Monitorriege wächst, Samsung und Dell an der Spitze lassen aber Federn

    Samsung und Dell konnten zwar ihre Spitzenplätze im Monitor-Weltmarkt halten, haben aber im September 2008 Absatzeinbußen erlebt, während Acer auf Platz 3 um 41,4 Prozent zulegen konnte. …mehr

  • Channelkonzept noch unklar

    Microsoft lässt Desktop hinter sich

    Im Rahmen der Professional Developers Conference (PDC) 2008 hat Microsoft seine kommende Service-Plattform "Windows Azure" vorgestellt. "Diese Ankündigung ist ein Wendepunkt für Microsoft", meint daher IDC-Analyst Rüdiger Spies im Gespräch mit pressetext. Denn mit Azure lässt Microsoft den Desktop hinter sich und steigt voll in den Markt für Software-as-a-Service-Lösungen inklusive Speicherplatz ein. Außen vor wird Microsoft den klassischen PC aber freilich nicht lassen. Heute, Dienstag, wird auf der PDC auch der Vista-Nachfolger "Windows 7" detaillierter vorgestellt. …mehr

  • Für die schönsten Fotos

    Actebis Peacock belohnt Händler

    Bis Ende September konnten Fachhandelspartner von Actebis Peacock ihre schönsten Landschaftsfotos in die Bildergalerie des Soester Distributors einfügen. Die laut Actebis Peacock schönsten Fotos hat der Broadliner nun mit attraktiven Sachpreisen aus dem Bereich Consumer Electronics prämiert, darunter digitale Bilderrahmen von Samsung, ein iRadio von Terratec, Kopfhörer von Sennheiser und eine Fernbedienung von Logitech. Alle eingereichten Fotos sind im Online-Shop von Actebis Peacock unter dem Menüpunkt Produkte/Consumer Electronics veröffentlicht. …mehr

  • Toshiba mit Yoggie

    Notebook-Security-Paket bei Tech Data

    Ein Laptop-Sicherheitspaket gibt es ab sofort bei Tech Data. Es besteht aus einem Toshiba "Tecra A10-136"- Notebook und der Security-Lösung von Yoggie. Letztere heißt "Gatekeeper Pico" und ist ein schlüsselgroßer USB-Stick. Auf diesem befindet sich eine Firewall samt Virusblocker und Anti-Spyware. Damit verspricht Yoggie Notebookanwendern Schutz gegen Hackerangriffe, Viren, Würmern, Trojanern und Spam. Denn der via USB-angebundene Gatekeeper Pico ist ein 520 MHz schnelle Minirechner mit einem auf Linux basierenden Betriebssystem. …mehr

  • Seltsame Eigenheiten und störende Funktionen

    Ein Jahr 10.5: Die Macken des Leoparden

    Seit einem Jahr ist 10.5 alias Leopard jetzt auf dem Markt. Zeit für ein Zwischenfazit. …mehr

  • 380.000 Stück im Q3/08

    Beamer-Riese Coretronic legt mächtig zu

    Die taiwanesische Optoma-Mutter Coretronic, einer der größten Hersteller von DLP-Projektoren, hat im dritten Quartal den Weltmarktanteil von 18 auf 26 Prozent stark ausgebaut. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • Eines mit Touchscreen

    Business-Smartphones von HP bei Vodafone

    Vodafone bringt vermutlich noch im November zwei neue Business-Smartphones von Hewlett Packard in den deutschen Handel. Das Data Messenger verfügt über einen Touchscreen, während das Voice Messenger mit einer SureType-Tastatur ausgestattet ist. Die Preise sollen bei 400 und 500 Euro liegen. …mehr

  • Gewinnwarnung

    Finanzkrise trifft SAP mit voller Wucht

    Der europaweit größte Softwarehersteller SAP hat seine Gewinnprognose bis Jahresende zusammengestrichen. Wie der Dax-Konzern heute, Dienstag, bekanntgab, ist dies eine Reaktion auf das schwächelnde Umsatzwachstum im dritten Quartal. Obwohl SAP wegen des "unsicheren wirtschaftlichen Umfelds" keinen Ausblick auf die künftige Lage der Geschäftsentwicklung geben will, rechnet man für das Gesamtjahr 2008 mit einer operativen Gewinnmarge von 28 Prozent. Zuvor hatte man noch 28,5 bis 29 Prozent prognostiziert. 2007 lag die vergleichbare Renditekennzahl bei 27,3 Prozent. Analysten gehen angesichts des weltweiten Abschwungs und einer drohenden Rezession in Deutschland davon aus, dass die Gewinnmarge in den kommenden Monaten zurückgeht. Zu stark dürfte die Finanzkrise auf Kundenseite zu einem Einbruch bei Neubestellungen führen, so die Branchenbefürchtungen. …mehr

  • UPDATE: Infineon verhandelt weiterhin über Qimonda-Beteiligung

    (NEU: Hintergrund, weitere Aussagen.) …mehr

  • Fokus auf Software

    Avid verkauft Pinnacle PCTV-Produktlinie

    Avid Technology hat die Pinnacle PCTV-Produktlinie und die dazugehörigen Vermögenswerte an Hauppauge Digital verkauft. …mehr

  • Casio W63CA: 8-Megapixler ab November im Handel

    Im November bringt Casio ein 8-Megapixel-Handy auf den Markt. Das W63CA schießt hochauflösende Fotos und verfügt über ein großes Display mit einer extrem hohen Auflösung. Einziger Makel: Das Casio W63CA kommt voraussichtlich nur in Japan in den Handel. …mehr

  • Samsung D9402 DUOS: DualSIM-Handy mit 5 Megapixeln

    Vom Samsung D9402 DUOS sind die ersten Informationen veröffentlicht worden. Die Bilder zeigen ein hochwertiges Barrenhandy, dessen Hülle zum großen Teil aus Metall besteht. Technisch ist das D9402 mit dem i7110 vergleichbar: Es verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera, 1 Gigabyte Speicher und ein AMOLED-Display. Außerdem kann es mit zwei SIM-Karten verwendet werden. …mehr

  • Sony Ericsson Xperia X1 ab 6. November bei mobilkom austria

    Der österreichische Netzbetreiber mobilkom austria verkauft ab dem 6. November das Sony Ericsson Xperia X1. Das Spitzenmodell von Sony Ericsson kostet im A1 Komplett Paket 249 Euro. Hierzulande soll das Smartphone Ende Oktober im Handel erscheinen, die Preise sind bereits bekannt. …mehr

  • Nokia und Kodak arbeiten bei Kamerahandys zusammen

    Kodak und Nokia haben mitgeteilt, im Kamerasegment zusammenarbeiten zu wollen. Beide Unternehmen schlossen ein Lizenzabkommen, das ihnen die gegenseitige Nutzung von Lizenzen erlaubt. Ist die Kooperation das Ende der Zuammenarbeit zwischen Nokia und Carl Zeiss? …mehr

  • AUSBLICK/Aixtron im 3Q mit rückläufigem Auftragseingang erwartet

  • UPDATE3: SAP senkt Jahresprognose 2008

    (NEU: neue Aussagen des Managements, aktualisierter Aktienkurs) Von Dorothee Tschampa DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • SAP versucht Stellenabbau zu vermeiden

    WALLDORF (Dow Jones)--Die SAP AG will einen Stellenabbau vermeiden, kann aber aufgrund des unsicheren wirtschaftlichen Umfelds keine Garantie geben. Das sagte der Co-CEO Henning am Dienstag während einer Telefonkonferenz. …mehr

  • Infineon verhandelt weiterhin über Qimonda-Beteiligung

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG verhandelt weiterhin über eine Reduzierung ihrer Beteiligung an dem Speicherchiphersteller Qimonda. Es gebe mehr als einen und weniger als fünf Interessenten für Qimonda, sagte Infineon-Vorsstandssprecher Peter Bauer am Dienstag zu Journalisten in München. Die für Infineon beste Lösung wäre es, wenn man sich von der gesamten Beteiligung trennen könnte, sagte Bauer. …mehr

  • CP-Nachtisch

    Mein Feind, der Anrufbeantworter

    Passend zur Mittagszeit servieren wir Ihnen zweimal die Woche einen Nachtisch der besonderen Art: einen Videoclip. Lehnen Sie sich zurück, schalten Sie die Lautsprecher an. Viel Vergnügen! …mehr

  • DisplaySearch

    Teils heftiger TV-Preisverfall bei den E-Tailern

    Im September 2008 sind die LCD-TV-Preise laut DisplaySearch weltweit im Schnitt um 22 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gefallen, die für Plasma-TVs sogar um 27 Prozent.  …mehr

  • Unified Communications

    Sechs Tipps für UC-Einkäufer

    Der Unified-Communications-Markt (UC) ist unübersichtlich. Folgende Ratschläge der Experton Group helfen bei der Anbieterauswahl. …mehr

  • Rabattgeschäfte im Visier

    Intel lässt Frist von EU-Kommission verstreichen

    Der Chiphersteller Intel hat nicht auf die Vorwürfe der Europäischen Kommission reagiert, wonach der US-Konzern seine marktbeherrschende Stellung missbraucht haben soll. Wie die EU-Behörde am Montag mitteilte, habe der US-Konzern in der eingeräumten Frist bis 17. Oktober bei der Kommission keine Antwort eingereicht. …mehr

  • High-End-Musiksystem

    Viele Neuerungen bei Sonos

    Pünktlich zum Jahresende hat Sonos seinem High-End-Musiksystem einige Neuerungen spendiert. Dazu gehören ein neuer Partner für Musik sowie eine kostenlose Applikation, die den Einstieg in die Sonos-Welt um ein paar hundert Euro günstiger macht. …mehr

  • Warum Anfangen so schwer ist

    Tipps für Manager: Aufschieberitis ade

    Aller Anfang ist schwer, und das gilt auch für den Berufsalltag. Lernen Sie, keine Dinge mehr vor sich herzuschieben und produktiver zu arbeiten.  …mehr

  • UPDATE2: SAP senkt Jahresprognose 2008

    (NEU: Aussagen des Managements, Marktreaktion, Aktienkurs) Von Dorothee Tschampa DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • Selbstbewusstes Auftreten

    Nokia plant Großangiff auf das Apple iPhone 3G

    Nokia plant einen Großangriff auf das Apple iPhone 3G und das T-Mobile G1. Nokias Multimedia-Chef Anssi Vanjoki sagte dem Focus, sein Unternehmen arbeite an mehreren Antworten auf das Apple-Handy. Gegenüber der Konkurrenz zeigt sich der Manager selbstbewusst. …mehr

  • Panasonic hält nach 2. Quartal noch an Jahresprognose fest

  • Gesenkte Lizenzabgaben

    Webradios sind populär, aber kaum gewinnbringend

    Internetradios bewegen sich trotz steigender Popularität meist nur an der Existenzgrenze.  …mehr

  • Mit Atom-CPU

    Dell startet Netbook im Notebook-Format

    Dell hat mit dem "Inspiron Mini 12" ein Gerät gestartet, dass die Grenzen zwischen Note- und Netbook verwischt. Zwar kommt als Rechenherz ein Atom-Prozessor aus dem Hause Intel zum Einsatz, doch sonst hat das Produkt wenig mit bisherigen Netbooks gemein. Denn mit einem 12,1-Zoll-Display und Windows Vista Home Basic wartet das Inspiron Mini 12 auch mit Features auf, die eigentlich dem klassischen Notebook-Bereich zuzuordnen sind. Ansprechen soll der Kompakt-Riese laut Dell allerdings die gleichen Zielgruppen wie schon das Netbook "Inspirion Mini 9". Nach einem Start in Japan soll das Inspiron Mini 12 noch dieses Jahr auch den Rest der Welt erobern. …mehr

  • aktiencheck.de/Kontron kaufen

    Westerburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst Henning Wagener von AC Research empfiehlt weiterhin, die Aktien von Kontron (ISIN DE0006053952/ WKN 605395) zu kaufen. Die Gesellschaft habe Zahlen für das abgelaufene dritte Quartal 2008 bekannt gegeben. Demnach habe das Unternehmen in diesem Zeitraum die Umsatzerlöse im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode um 7,7% auf 123,8 Millionen Euro steigern können. Das organische Wachstum habe bereinigt um die Quanmax-Entkonsolidierung und die deutlich negativen Währungseffekte bei 16% gelegen. Beim EBIT habe im Vergleich zum bereinigten Vorjahreswert ein Zuwachs um 29% auf 12,6 Millionen Euro verzeichnet werden können. Der Quartalsüberschuss habe sich schließlich auf 9,5 Millionen Euro belaufen. Die vorgelegten Zahlen seien nach Ansicht der Analysten von AC Research gut ausgefallen. Die Bruttomarge habe vor dem Hintergrund der ersten positiven Effekte aus der Umstrukturierung in Asien um 1,2 Prozentpunkte auf 31,7% verbessert werden können. Als sehr positiv werte man es zudem, dass der Konzern auch den Auftragsbestand zum 30. September gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 12% auf 299 Millionen Euro habe steigern können. Die Anzahl der Entwicklungsaufträge habe sich gleichzeitig um 74 auf 328 erhöht. Das Volumen sei um 39 Millionen Euro auf 241 Millionen Euro gestiegen und deute somit auf eine weiter solide Geschäftsentwicklung in den kommenden Quartalen hin. Für das Gesamtjahr 2008 rechne die Konzernleitung weiterhin mit einem zweistelligen währungsbereinigten Umsatzwachstum und einem überproportional steigenden operativen Ergebnis. Nach Ansicht der Analysten von AC Research würden die Planvorgaben weiterhin gut erreichbar erscheinen. Beim gestrigen Schlusskurs von 5,37 Euro erscheine das Unternehmen mit einem KGV 2008e von knapp 8 weiterhin sehr günstig bewertet. Insgesamt könne zwar keineswegs ausgeschlossen werden, dass sich das eintrübende konjunkturelle Umfeld auch negativ auf die Geschäftstätigkeit der Gesellschaft auswirken werde. Allerdings sei Kontron als Outsourcing-Spezialist mit einer starken vertikalen und geografischen Aufstellung sehr gut am Markt positioniert. Auf Basis des reduzierten Kursniveaus sehe man bei einem Investment in die Aktie weiter ein deutlich positives Chance-Risiko-Verhältnis. Die Analysten von AC Research empfehlen weiterhin, die Aktien von Kontron zu kaufen. (Analyse vom 28.10.2008) (28.10.2008/ac/a/t) …mehr

  • Arbeitgeber muss Kommunikationsmittel stellen

    Betriebsrat hat Anspruch auf Internetzugang

    Nach § 40 Abs. 2 BetrVG stehen dem Betriebsrat für Sitzungen, Besprechungen und die laufende Geschäftsführung die benötigten Informations- und Kommunikationsmittel zu. …mehr

  • Konzernergebnis leicht unter Vorjahr

    Also macht in Polen zu

    In den ersten neun Monaten 2008 konnte 2008 konnte Also den eigenen Konzernumsatz um acht Prozent auf 3,782 Milliarden Schweizer Franken steigern. Der Betriebsgewinn erhöhte sich von 25 auf 29 Millionen Schweizer Franken. Dagegen verschlechterte sich das Konzernergebnis leicht auf minus 300.000 Schweizer Franken.  …mehr

  • IDS Scheer mit Ergebnisrückgang von 49% im 3. Quartal

    SAARBRÜCKEN (Dow Jones)--Die IDS Scheer AG hat im dritten Quartal einen im Vergleich zum Vorjahr rund 49% niedrigeren Quartalsüberschuss von 2,4 Mio EUR erwirtschaftet. Das geht aus dem am Dienstag im Internet veröffentlichten Quartalsbericht des IT-Dienstleisters hervor. Das Nettoergebnis war eine der noch ausstehenden Kennziffern, nachdem das TecDAX-Unternehmen Mitte Oktober vorläufige Drittquartalszahlen präsentiert hatte. …mehr

  • SAP/Kagermann hält höhere Servicepreise für durchsetzbar

    WALLDORF (Dow Jones)--Die SAP AG hält die für 2009 angekündigten höheren Wartungspreise bei ihren Kunden auch angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Lage für durchsetzbar. Auf die Frage, ob das Unternehmen eine Kundenzurückhaltung wegen der höheren Servicekosten spüre, sagte Co-CEO Henning Kagermann am Dienstagmorgen auf Bloomberg TV, "nein, das ist nicht der Fall". …mehr

  • TeliaSonera bestätigt Prognose 2008 trotz Gewinnrückgang im 3Q

    STOCKHOLM (Dow Jones)--Der schwedisch-finnische Telekomkonzern TeliaSonera AB hat im dritten Quartal wegen höherer Kosten und geringerer Beiträge ihrer Beteiligungen einen Gewinnrückgang um 12% verzeichnet. Der Nettogewinn fiel auf 4,77 (5,4) Mrd SEK, wie der im schwedischen Farsta ansässige Konzern am Dienstag mitteilte. Das Ergebnis verfehlte damit die Erwartungen der Analysten, die mit 4,9 Mrd SEK gerechnet hatten. Der Umsatz legte im Quartal um 4,1% auf 25,82 Mrd SEK zu. …mehr

  • Irak will Milliardenaufträge an Siemens und GE vergeben

    AMMAN (Dow Jones)--Der Irak will Aufträge zur Verdreifachung der Stromproduktion des Landes an die Siemens AG und die General Electric Co (GE) vergeben. Die Verträge über die Lieferung von Ausrüstung mit einer Stromerzeugungskapazität von 3.200 Megawatt (MW) innerhalb von zwei Jahren durch Siemens müssten noch unterzeichnet werden, sagte der irakische Stromversorgungsminister, Kareem Waheed, am Dienstag in einem Interview mit Dow Jones Newswires in Amman. GE liefere über einen Zeitraum von zwei bis zweieinhalb Jahren Ausrüstung für 7.000 MW Kapazität. …mehr

  • DGAP-Adhoc: MOBOTIX AG: MOBOTIX AG reports strong first quarter. Sales and profit are above expectations.

    MOBOTIX AG / Quarter Results 28.10.2008 Release of an Ad hoc announcement according to § 15 WpHG, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- * Sales: 10.3m EUR * Sales growth: 48.2% * EBIT: 2.5m EUR * EBIT margin: 23.4% * net income for the period: 1.8m EUR * Earnings per share: 0.40 EUR MOBOTIX AG (ISIN DE0005218309) a technologically leading system provider for digital high-resolution network-based video security systems, reports the results for the first quarter of fiscal year 2008/09 ending on 30th September 2008. The MOBOTIX Group (IFRS consolidated statements) has reached a sales growth of 48.2% in the first quarter of fiscal year 2008/09 resulting in sales of 10.3m EUR (previous year: 7.0m EUR). The group EBITDA reached 2.7m EUR (previous year: 1.7m EUR). The EBITDA margin could be increased to 26.0% (previous year: 22.8%). The EBIT of 2.5m EUR (previous year: 1.5m EUR), equals to an EBIT margin of 23.4% (previous year: 19.5%). The net income for the period amounts to 1.8m EUR resulting in earnings per share of 0.40 EUR. The results for the first quarter are above the company's expectations. The Management Board will present the financial figures to the first quarter of fiscal 2008/09 in an analyst and investors conference on 12th November 2008 at 15.00 o'clock in room 'London' at the 'Eigenkapitalforum' of Deutsche Börse AG. The publication of the interim report for the first quarter is also planned for Wednesday, 12th November 2008. =-------------------------------------------------------------------------- Information and Explaination of the Issuer to this News: About MOBOTIX AG: At the forefront of technology, MOBOTIX AG is a European provider of high-resolution digital, network-based video security systems. The stock-quoted company, since its founding in Germany in 1999, has emerged as the leading pioneer in network camera technology and its decentralized concept has made cost-efficient high-resolution network video systems possible in the first place. Embassies, airports, train stations, ports, gas stations, hotels, highways - hundreds of thousands of MOBOTIX video systems are in use worldwide today. Important Note: This notification contains statements that are based on assumptions and estimates of MOBOTIX AG. Even though the management considers these assumptions and estimates to be true and accurate, the future actual development and the actual results may deviate from these assumptions and estimates for various reasons. Among those reasons are changes of the overall economic situation, foreign exchange rates, interest rates as well as changes in the market trends or the competitive environment. MOBOTIX AG does not assume any liability for deviations of the future development and actual results from the assumptions and estimates as contained in this ad hoc announcement / press release. MOBOTIX AG Lutz Coelen, CFO Timo Keppler, IR-Manager Luxemburger Straße 6 D-67657 Kaiserslautern Phone: +49-631-3033-111 Fax: +49-631-3033-190 eMail: lutz.coelen@mobotix.com timo.keppler@mobotix.com investor@mobotix.com www.mobotix.com Fink & Fuchs Public Relations AG Nora Basting / Michael Zell Berliner Straße 164 D-65205 Wiesbaden Phone: +49-611-74131-914 Fax: +49-611-74131-23 eMail: nora.basting@ffpr.de www.ffpr.de 28.10.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: MOBOTIX AG Luxemburger Str. 6 67657 Kaiserslautern Deutschland Phone: +49 (0)631-3033-111 Fax: +49 (0)631-3033-190 E-mail: ir@mobotix.com Internet: www.mobotix.com ISIN: DE0005218309 WKN: 521830 Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Düsseldorf End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-Adhoc: MOBOTIX AG: Starkes erstes Quartal der MOBOTIX AG liegt über den Erwartungen

    MOBOTIX AG / Quartalsergebnis 28.10.2008 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- * Umsatz: 10,3 Mio. EUR * Umsatzwachstum: 48,2 Prozent * EBIT: 2,5 Mio. EUR * EBIT Marge: 23,4 Prozent * Periodenüberschuss: 1,8 Mio. EUR * Ergebnis je Aktie: 0,40 EUR Die MOBOTIX AG (ISIN DE0005218309), ein technologisch führender Systemanbieter von digitalen hochauflösenden netzwerkbasierten Video-Sicherheitssystemen, gibt die für das zum 30. September 2008 abgelaufene 1. Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 erzielten Ergebnisse bekannt. Der MOBOTIX-Konzern (IFRS Konzernabschluss) hat im abgelaufenen ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2008/09 ein Umsatzwachstum von 48,2% auf 10,3 Mio. EUR (Vorjahr: 7,0 Mio. EUR) erzielt. Das EBITDA des Konzerns erreichte 2,7 Mio. EUR (Vorjahr: 1,7 Mio. EUR). Die EBITDA Marge konnte auf 26,0% (Vorjahr: 22,8%) gesteigert werden. Das EBIT von 2,5 Mio. EUR (Vorjahr: 1,5 Mio. EUR) entspricht einer EBIT Marge von 23,4% (Vorjahr: 19,5%). Der Periodenüberschuss liegt bei 1,8 Mio. EUR, hieraus errechnet sich ein Ergebnis je Aktie von 0,40 EUR. Die erzielten Ergebnisse liegen über den Erwartungen. Im Rahmen des Eigenkapitalforums der Deutsche Börse AG wird der Vorstand am 12. November 2008 um 15.00 Uhr im Raum 'London' die Geschäftszahlen zum ersten Quartal 2008/09 auf einer Analysten- und Investorenkonferenz präsentieren. Die Veröffentlichung des Quartalsberichtes ist ebenfalls für Mittwoch, den 12. November 2008 geplant. =-------------------------------------------------------------------------- Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Kurzprofil MOBOTIX AG: Die MOBOTIX AG ist ein technologisch führender Systemanbieter von digitalen hochauflösenden netzwerkbasierten Video-Sicherheitssystemen. Das börsennotierte Unternehmen aus Kaiserslautern gilt seit seiner Gründung 1999 nicht nur als innovativer Technologiemotor der Netzwerkkameratechnik; ihr dezentrales Konzept lässt hochauflösende Videosysteme überhaupt erst rentabel werden. Ob Botschaften, Flughäfen, Bahnhöfe, Häfen, Tankstellen, Hotels oder Autobahnen - MOBOTIX-Videosysteme sind seit Jahren hunderttausendfach auf allen Kontinenten im Einsatz. Wichtiger Hinweis: Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der MOBOTIX AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse, der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Marktentwicklung und der sich veränderten Wettbewerbssituation gehören. Die MOBOTIX AG übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Ad-hoc-Mitteilung/Pressemitteilung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. MOBOTIX AG Lutz Coelen, CFO Timo Keppler, IR-Manager Luxemburger Straße 6 D-67657 Kaiserslautern Telefon: +49-631-3033-111 Fax: +49-631-3033-190 Mail: lutz.coelen@mobotix.com timo.keppler@mobotix.com investor@mobotix.com www.mobotix.com Fink & Fuchs Public Relations AG Nora Basting / Michael Zell Berliner Straße 164 D-65205 Wiesbaden Telefon: +49-611-74131-914 Fax: +49-611-74131-23 Mail: nora.basting@ffpr.de www.ffpr.de 28.10.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: MOBOTIX AG Luxemburger Str. 6 67657 Kaiserslautern Deutschland Telefon: +49 (0)631-3033-111 Fax: +49 (0)631-3033-190 E-Mail: ir@mobotix.com Internet: www.mobotix.com ISIN: DE0005218309 WKN: 521830 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Düsseldorf Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

  • TABELLE/SAP AG - 9 Monate 2008

    === SAP AG - Walldorf 9 Monate (30.9.) 2008 2007 Umsatzerlöse 8.079 Mio 7.002 Mio Software- und softwarebezogene Serviceerlöse 5.791 Mio 4.954 Mio Softwareerlöse 2.283 Mio 1.992 Mio Betriebsergebnis 1.566 Mio 1.623 Mio Operative Marge 19,4% 23,2% Ergebnis aus fortgeführtem Geschäft 1.067 Mio 1.179 Mio Konzernergebnis 1.038 Mio 1.167 Mio Ergebnis je Aktie 0,90 0,98 - Angaben in EUR, Marge in Prozent. - Bilanzierung nach US-GAAP. === DJG/dct/rio …mehr

  • TABELLE/SAP AG - 3. Quartal 2008

    === SAP AG - Walldorf 3. Quartal (30.9.) 2008 2007 Umsatzerlöse 2.761 Mio 2.419 Mio Software- und softwarebezogene Serviceerlöse 1.994 Mio 1.735 Mio Softwareerlöse 763 Mio 714 Mio Betriebsergebnis 614 Mio 606 Mio Operative Marge 22,2% 25,1% Ergebnis aus fortgeführtem Geschäft 409 Mio 414 Mio Konzernergebnis 388 Mio 408 Mio Ergebnis je Aktie 0,35 0,35 - Angaben in EUR, Marge in Prozent. - Bilanzierung nach US-GAAP. === DJG/dct/rio …mehr

  • Boeing einigt sich im Tarifstreit mit Technikern

    CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Flugzeugbauer Boeing Co hat im Tarifstreit mit seinen Technikern einen Einigung erzielt. Die Gewerkschaft werde ihren Mitgliedern die Annahme des Vertragsentwurfs empfehlen, teilten die Gewerkschaft und der in Chicago ansässige Konzern am Dienstag mit. Der Tarifabschluss soll für 27.000 Mitarbeiter gelten und eine Laufzeit von vier Jahren haben. Mit der Einigung endet voraussichtlich der Streik, der einige Werke des Konzerns für sieben Wochen lahmgelegt hatte. …mehr

  • UPDATE: SAP senkt Jahresprognose 2008

    (Wiederholung) …mehr

  • AUSBLICK/Bei SAP steht Jahresprognose 2008 im Blickpunkt

    Von Dorothee Tschampa DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • UPDATE: SAP senkt Jahresprognose 2008

    (NEU: Zusammenfassung, Aussagen des Managements) Von Dorothee Tschampa DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • SAP: Konzernergebnis sinkt im 3Q um 5% (zwei)

    Das operative Ergebnis wird für das dritte Quartal mit 614 (606) Mio EUR angegeben. Dieses hatten die Analysten im Mittel bei 610 Mio EUR gesehen. Insgesamt erlöste der Softwarekonzern einen Umsatz von 2,761 (2,419) Mrd EUR, gegenüber der Konsensschätzung von 2,741 Mrd EUR. …mehr

  • SAP: Konzernergebnis sinkt im 3Q um 5%

    WALLDORF (Dow Jones)--Die SAP AG hat im dritten Quartal ein um 5% geringeres Konzernergebnis erzielt als im Vorjahreszeitraum. Wie der Walldorfer Softwarekonzern am frühen Dienstag mitteilte, ging das Konzernergebnis auf 388 (Vj 408) Mio EUR zurück. …mehr

Zurück zum Archiv