Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 31.10.2008

  • IG Metall: Erste Warnstreiks im Bezirk Küste

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die IG Metall Küste hat für die Nacht zum Samstag erste Warnstreiks angekündigt, wenn es am Freitag zu keiner Einigung im Tarifkonflikt kommen sollte. Wie die Gewerkschaft weiter erklärte, seien um Mitternacht Kundgebungen und Streikfeuer bei der GKN in Kiel und der Sterling SiHi in Itzenhoe geplant. Am Samstag folge dann eine Auftaktverantsaltung in Bergedorf. …mehr

  • IG Metall: Erste Warnstreiks im Bezirk Küste

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die IG Metall Küste hat für die Nacht zum Samstag erste Warnstreiks angekündigt, wenn es am Freitag zu keiner Einigung im Tarifkonflikt kommen sollte. Wie die Gewerkschaft weiter erklärte, seien um Mitternacht Kundgebungen und Streikfeuer bei der GKN in Kiel und der Sterling SiHi in Itzenhoe geplant. Am Samstag folge dann eine Auftaktverantsaltung in Bergedorf. …mehr

  • IG Metall: Erste Warnstreiks im Bezirk Küste

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die IG Metall Küste hat für die Nacht zum Samstag erste Warnstreiks angekündigt, wenn es am Freitag zu keiner Einigung im Tarifkonflikt kommen sollte. Wie die Gewerkschaft weiter erklärte, seien um Mitternacht Kundgebungen und Streikfeuer bei der GKN in Kiel und der Sterling SiHi in Itzenhoe geplant. Am Samstag folge dann eine Auftaktverantsaltung in Bergedorf. …mehr

  • Fujitsu Siemens erwägt Restrukturierung/Managementwechsel-Kreise

    FRANKFURT (Dow Jones)--Fujitsu Siemens Computers, das Gemeinschaftsunternehmen der Siemens AG und der Fujitsu Ltd, erwägt tiefgreifende Restrukturierungsmaßnahmen. Dies sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person am Freitagabend zu Dow Jones Newswires. …mehr

  • "slotMusic" in den USA gestartet

    Eigener MP3-Player für Flashkarten-Musikalben

    SanDisk hat heute, Mittwoch, den "Sansa slotMusic Player" vorgestellt. SanDisk hat den "Sansa slotMusic Player" vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen besonders einfachen MP3-Player, der speziell zum Abspielen der Musikdateien von microSD-Speicherkarten dient.  …mehr

  • ProSiebenSat.1 stoppt Verkauf von Verlag Veronica

    UNTERFÖHRING (Dow Jones)--Die ProSiebenSat.1 Media AG hat den Verkauf des niederländischen Verlages Veronica gestoppt. Der Markt sei für eine solche Transaktion derzeit ungünstig, sagte ein Sprecher des Unterföhringer Unternehmens am Freitag auf Anfrage. ProSiebenSat.1 hatte bei Bekanntgabe der Halbjahreszahlen mitgeteilt, einen Verkaufsprozess gestartet zu haben. Zu dem Verlag gehören zwei Programmzeitschriften in den Niederlanden. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

    Deutsche Börse will Index-Zusammensetzung kurzfristiger ändern …mehr

  • Alles drin und dran

    DVB-S-Receiver für Einsteiger von Kathrein

    Kathrein bietet mit dem DVB-Sat-Receiver "UFS 650" ein günstiges Einstiegsmodell für den Anschluss an Flachbildfernseher an. …mehr

  • Universal will mitverdienen

    Streit um DVD-Verleihautomaten eskaliert

    Das DVD-Verleihautomaten-Unternehmen Redbox hat eine Klage wegen wettbewerbswidrigem Verhalten gegen das Hollywood-Filmstudio Universal Studios Home Entertainment eingereicht.  …mehr

  • AUSBLICK/FMC wird erneut gutes Quartalsergebnis zeigen

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Dialysedienstleister Fresenius Medical Care AG & Co KGaA (FMC) wird nach Einschätzung von Analysten im dritten Quartal erneut gute Zahlen vorlegen. Analysten rechnen mit deutlichen Umsatz- und Ergebnisverbesserungen im Berichtszeitraum. Einziger Belastungsfaktor seien die deutlich gestiegenen Kosten für den Blutverdünner Heparin. Die Quartalszahlen will der DAX-Konzern mit Sitz in Bad Homburg am Dienstag veröffentlichen. …mehr

  • DFL startet Ausschreibung der Bundesligarechte

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die DFL Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Freitag mit der Ausschreibung der Medienrechte ab der Saison 2009/2010 für die Fußball-Bundesliga begonnen. Die 39 registrierten Bieter könnten sich insgesamt 37 Pakete bewerben, 27 davon für die Ausstrahlung im Fernsehen (für die Vertriebswege Kabel, Satellit sowie teilweise für Kabel und Satellit in Kombination), drei für IP-TV, vier für Web-TV und drei für mobile Dienste, teilte die DFL am Freitagnachmittag mit. Verbindliche Angebote müssten bis zum 21. November eingereicht werden. …mehr

  • Weniger Lichtsmog

    LED-Straßenlampen Ende 2008 verfügbar

    Die deutschen Unternehmen Autev AG und HarzOptics haben angekündigt, dass man bei der gemeinsamen Entwicklung einer Straßenbeleuchtung auf LED-Basis kurz vor der Serienproduktion steht. Seit zwei Jahren arbeiten die Unternehmen an der LED-Straßenlampe http://www.led-strassenlampe.de und wollen bereits Ende 2008 ein fertiges kommerzielles Produkt auf den Markt bringen. Als großen Vorteil streichen die Entwickler den niedrigen Stromverbrauch hervor. Zudem seien sie aufgrund der Lichtpulsung besonders insektenfreundlich und würden durch den flexibel einstellbaren LED-Flügel den Lichtsmog minimieren. …mehr

  • Europachef im Gespräch

    McAfee bekennt sich 100-prozentig Channel-treu

    Wo steht McAfee? Der Sicherheitsspezialist gilt vielen als schwer durchschaubar. Zentraleuropa-Chef Hans-Peter Bauer klärt auf, wo er das Unternehmen hinführen will. …mehr

  • SAP: Claus Heinrich verlässt Unternehmen Ende Mai 2009

    WALLDORF (Dow Jones)--Claus Heinreich, Vorstand der SAP AG, wird den Software-Konzern zum 31. Mai 2009 verlassen. Heinrich habe den Aufsichtsrat in einer Sitzung am Freitag über seine Entscheidung informiert, dass er seine Vorstandstätigkeit beenden möchte und zeitgleich mit Co-CEO Henning Kagermann SAP verlassen werde, teilte das in Walldorf ansässige Unternehmen mit. …mehr

  • "Unverschämte Konditionen"

    Cisco verliert Prozess gegen Reseller

    Ein amerikanische Gericht hat Cisco zu Schadensersatz in Millionenhöhe verurteilt. Der Netzwerker hatte einen langjährigen Reseller in einem Projekt ausgebootet. …mehr

  • IG Metall: Warnstreiks bei Continental, Ford, Daimler, Audi

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die IG Metall hat eine Reihe von Ausständen bei den großen Automobilherstellern und im Maschinenbau angekündigt. Mit den Warnstreiks werde am Samstag begonnen, sagte ein Sprecher der größten Gewerkschaft in Deutschland am Freitag zu Dow Jones Newswires. Zu den ersten größeren Zielen der Warnstreiks gehöre der deutsche Automobilkonzern Daimler AG. …mehr

  • T-Systems bei der Börse Stuttgart

    Serverräume energiesparend mit Außenluft kühlen

    Server entwickeln im Betrieb viel Wärme, das weiß jeder. T-Systems nutzt nun die Außenluft zum Abkühlen. Klingt einfach, ist aber sehr effektiv. …mehr

  • 100.000 Batterien aus den Sony-Fabriken

    Erneuter Akku-Rückruf wegen Brandgefahr

    Die Notebookhersteller Hewlett-Packard, Toshiba und Dell haben in der Nacht auf heute, Freitag, eine Rückrufaktion für Notebook-Akkus gestartet. Wie es in einer Mitteilung der US Konsumenterschutzbehörde Consumer Product Safety Commission heißt, sind insgesamt 100.000 Akkus betroffen, die aus den Fabriken von Sony stammen und weltweit verkauft wurden. Als Grund für den Rückruf wird Brandgefahr angegeben. Laut Sony wurde in 40 Fällen von einer Überhitzung der Energiespeicher berichtet, in einigen wenigen Fällen erlitten Menschen leichte Verbrennungen.  …mehr

  • Siemens kurz vor Ausstieg aus Joint Venture mit Fujitsu - Kreise

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG steht nach Angaben aus Kreisen kurz vor dem Verkauf ihres Anteils an dem Joint Venture Fujitsu Siemens Computers an den Partner Fujitsu Ltd. Eine entsprechende Vereinbarung sei Anfang der kommenden Woche möglich, sagte eine mit der Situation vertraute Person am Freitag zu Dow Jones Newswires. Fujitsu und Siemens halten jeweils 50% an dem Unternehmen. Die Japaner hatten bereits Ende September erklärt, eine Komplettübernahme zu erwägen. …mehr

  • Fachhandelsaktion

    Wippermann gewährt 45 Tage Zahlungsziel

    Der Paderborner Distributor Wippermann Computer bietet seinen Fachhändlern ab sofort ein 45-tägiges Zahlungsziel auf alle PCs und Server der Eigenmarke Diano. …mehr

  • Partnertage in München

    Hybris auf dem Nockherberg

    Auch der eCommerce-Anbieter hybris pflegt die Beziehungen zu seinen europäischen Partnern. Die diesjährigen Partnertage fanden unter dem Motto "Zehn Jahre hybris - small starter, big player" statt. Auf der zweitägigen Veranstaltung des Softwareherstellers auf dem Münchner Nockherberg waren Partner aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, England und den Niederlanden anwesend. Die 130 Teilnehmer erfuhren Neues zur hybris-Produkt- und Vertriebsstratege und ließen es sich bei der Brauereiführung und dem anschließenden Dinner gut gehen. Es herrschte fröhliche Stimmung. …mehr

  • DoCoMo profitiert im 2. Quartal von neuem Vertriebsmodell

    TOKIO (Dow Jones)--Der japanische Mobilfunkbetreiber NTT DoCoMo Inc hat in seinem zweiten Geschäftsquartal dank eines neuen Vertriebsmodells 40% mehr als im Vorjahreszeitraum verdient. Der Tokioter Konzern wies am Freitag einen Anstieg des Nettogewinns auf 173,1 (123,7) Mrd JPY für den Zeitraum Juli bis September aus. DoCoMo lässt die Kunden länger mit ihrem bestehenden Handys telefonieren, so dass die hohen Kosten für die Subventionierung neuer Geräte geringer ausfallen. …mehr

  • Investitionsbereitschaft in Deutschland hält an

    Weiterhin gute Aussichten für Firmengründer

    Weiterhin gute Aussichten für Firmengründungen in Deutschland: Die hohe Bereitschaft, in Start-ups zu investieren, wird auch 2008 und 2009 anhalten. …mehr

  • DGAP-PVR: systaic AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    systaic AG / Release of an announcement according to Article 21 Section 1a of the WpHG (Report on first admission of shares) 31.10.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Mr. Gerhard Mey, Germany, has notified us pursuant to Section 21 (1a) WpHG that his percentage of voting rights in our company amounted to 14.88 % (1,210,431 voting rights) as per September 29, 2008. Of these voting rights, 14.88 % (1,210,431 Voting Rights) are to be attributed to Mr. Mey pursuant to Section 22 (1), Sentence 1, No. 1 WpHG via Webasto AG. Mr. Werner Baier, Austria, has notified us pursuant to Section 21 (1a) WpHG that his percentage of voting rights in our company amounted to 14.88 % (1,210,431 voting rights) as per September 29, 2008. Of these voting rights, 14.88 % (1,210,431 Voting Rights) are to be attributed to Mr. Baier pursuant to Section 22 (1), Sentence 1, No. 1 WpHG via Webasto AG. Düsseldorf, October 2008 systaic AG The Executive Board 31.10.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Internet: http://www.systaic.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: systaic AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    systaic AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1a WpHG (Mitteilung zur Erstzulassung) 31.10.2008 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Herr Gerhard Mey, Deutschland, hat uns nach § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 29. September 2008 14,88 % (1.210.431 Stimmrechte) beträgt. Davon sind ihm 14,88 % (1.210.431 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG über die Webasto AG zuzurechnen. Herr Werner Baier, Österreich, hat uns nach § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 29. September 2008 14,88 % (1.210.431 Stimmrechte) beträgt. Davon sind ihm 14,88 % (1.210.431 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG über die Webasto AG zuzurechnen. Düsseldorf, im Oktober 2008 systaic AG Der Vorstand 31.10.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Internet: http://www.systaic.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: systaic AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    systaic AG / Release of an announcement according to Article 21 Section 1a of the WpHG (Report on first admission of shares) 31.10.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Mr. Gerhard Mey, Germany, has notified us pursuant to Section 21 (1a) WpHG that his percentage of voting rights in our company amounted to 14.88 % (1,210,431 voting rights) as per September 29, 2008. Of these voting rights, 14.88 % (1,210,431 Voting Rights) are to be attributed to Mr. Mey pursuant to Section 22 (1), Sentence 1, No. 1 WpHG via Webasto AG. Mr. Werner Baier, Austria, has notified us pursuant to Section 21 (1a) WpHG that his percentage of voting rights in our company amounted to 14.88 % (1,210,431 voting rights) as per September 29, 2008. Of these voting rights, 14.88 % (1,210,431 Voting Rights) are to be attributed to Mr. Baier pursuant to Section 22 (1), Sentence 1, No. 1 WpHG via Webasto AG. Düsseldorf, October 2008 systaic AG The Executive Board 31.10.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Internet: http://www.systaic.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Schwere Handy-Geburt

    Garmin Nuvifone auf Frühjahr 2009 verschoben

    Garmin hat den Marktstart seines Nuvifone erneut verschoben. Im Rahmen der Bilanzveröffentlichung für das dritte Quartal teilte der Hersteller mit, das Nuvifone werde im ersten Halbjahr 2009 in den Handel kommen. Bis dahin dürfte die Konkurrenz allerdings zu stark sein. …mehr

  • Chancen für den Fachhandel

    Netbooks – der neue Milliardenmarkt

    Mit den Netbooks hat sich eine neue Produktkategorie im ITK-Markt etabliert. Angesichts guter Verkaufszahlen versuchen alle Anbieter, ein möglichst großes Stück vom Kuchen abzubekommen. Welche Chancen werden dabei dem stationären Fachhandel eingeräumt? …mehr

  • United-Internet-Tochter Adlink senkt Ausblick für 2008

    MONTABAUR (Dow Jones)--Die Adlink Internet Media AG, eine Tochter der United Internet AG, hat ihre Erwartungen für das Gesamtjahr gesenkt. Wie das in Montabaur ansässige Onlinemarketing-Unternehmen am Donnerstagabend mitteilte, geht Adlink für 2008 von einem Umsatz auf Vorjahresniveau und einem Gewinn vor Steuern von 10 Mio EUR bis 12 Mio EUR aus. Zuvor waren laut der Mitteilung ein Umsatzplus von 10% und ein Vorsteuerergebnis von rund 21 Mio EUR abgestrebt worden. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • UPDATE: BT überrascht mit Gewinnwarnung

  • Green IT

    Bäume pflanzen mit FSC und NetApp

    2.000 neue Laubbäume werden am 10. November 2008 am Schloss-Forst Mickhausen bei Augsburg gepflanzt. Zu dieser Aktion laden Fujitsu Siemens Computers und NetApp Kunden und Interessenten ein. …mehr

  • Was der Hersteller rät

    Lexware und die Bankenkrise

    Jede fünfte kleinere Firma in Deutschland hat Schwierigkeiten bei der Fremdfinanzierung. Lexware vergibt zwar keine Kredite, verspricht aber Hilfe, wenn man seine Finanzen in Ordnung bringen möchte. …mehr

  • DGAP-PVR: Publication according to Article 26, Section 1 WpHG (German Securities Trading Act) with the objective of Europe-wide distribution

    Leoni AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 31.10.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- On 29 October, 2008 Allianz Global Investors Kapitalanlagegesellschaft mbH, Frankfurt, Germany informed us according to Article 21, Section 1 of the WpHG (German Securities Trading Act) that via shares its voting rights on Leoni AG, Nuremberg, Germany, ISIN: DE0005408884, WKN: 540888, have fallen below the 3% limit of the voting rights on 27 October, 2008 and amount as per this date to 2.92% (this corresponds to 867,178 of a total of 29,700,000 voting rights). According to Article 22, Section 1, Sentence 1, No. 6 of the WpHG, 2.92% of the total of voting rights (this corresponds to 867,178 of a total of 29,700,000 voting rights) are to be attributed to Allianz Global Investors Kapitalanlagegesellschaft mbH, Frankfurt, Germany. 31.10.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland Internet: www.leoni.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: Veröffentlichung gemäß §26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    Leoni AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 Satz 1 WpHG (Aktie) 31.10.2008 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Die Allianz Global Investors Kapitalanlagegesellschaft mbH, Frankfurt, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs.1 Satz 1 WpHG am 29.10.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Leoni AG, Nürnberg, Deutschland, ISIN: DE0005408884, WKN: 540888 am 27.10.2008 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und per diesem Datum 2,92% (das entspricht 867.178 von insgesamt 29.700.000 Stimmrechten) beträgt. Von diesem Stimmrechtsanteil sind 2,92% der Gesamtmenge der Stimmrechte (das entspricht 867.178 von insgesamt 29.700.000 Stimmrechten) nach § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG der Allianz Global Investors Kapitalanlagegesellschaft mbH, Frankfurt, Deutschland zuzurechnen. 31.10.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland Internet: www.leoni.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: Publication according to Article 26, Section 1 WpHG (German Securities Trading Act) with the objective of Europe-wide distribution

    Leoni AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 31.10.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- On 29 October, 2008 Allianz Global Investors Kapitalanlagegesellschaft mbH, Frankfurt, Germany informed us according to Article 21, Section 1 of the WpHG (German Securities Trading Act) that via shares its voting rights on Leoni AG, Nuremberg, Germany, ISIN: DE0005408884, WKN: 540888, have fallen below the 3% limit of the voting rights on 27 October, 2008 and amount as per this date to 2.92% (this corresponds to 867,178 of a total of 29,700,000 voting rights). According to Article 22, Section 1, Sentence 1, No. 6 of the WpHG, 2.92% of the total of voting rights (this corresponds to 867,178 of a total of 29,700,000 voting rights) are to be attributed to Allianz Global Investors Kapitalanlagegesellschaft mbH, Frankfurt, Germany. 31.10.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland Internet: www.leoni.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • TDK hält nach Ende der Übernahmefrist 94,35% des Epcos-Kapitals

    TOKIO/DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die japanische TDK Corp hält nach Abschluss ihres Übernahmeangebots für die Epcos AG 94,35% der Aktien des Herstellers von elektronischen Bauteilen und hat damit die Schwelle für einen Squeeze-out knapp verfehlt. TDK machte am Freitag keine Angaben dazu, ob weitere Epcos-Aktien erworben worden sollen, um die frühere Siemens-Tochter komplett in den eigenen Besitz zu bekommen. …mehr

  • Green IT

    DNS und die Systems - eine Bilanz

    Wenn es nach DNS ginge, könnte die Systems auch nächstes Jahr wieder stattfinden, denn der Distributor zieht ein positives Fazit aus seinem Messeauftritt. …mehr

  • Siemens ernennt Jill Lee zum Chief Diversity Officer

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG hat per 1. November Jill Lee zum neuen Chief Diversity Officer ernannt. Primäre Aufgabe der Managerin auf diesem neugeschaffenen Posten sei "die Förderung der Vielfalt in der Führungsriege" von Siemens, teilte der Münchener DAX-Konzern am Freitag mit. Jill Lee war bislang als Finanzvorstand von Siemens in China tätig. Der Chief Diversity Officer werde organisatorisch in der Hauptabteilung Corporate Executive Development verankert. …mehr

  • Wegen Abschreibungen

    Sun verliert 1,68 Milliarden

    Sun Microsystems hat in dem am 29. September 2008 beendeten ersten Quartal des Geschäftsjahres 2008/2009 einen Nettoverlust von 1,68 Milliarden Dollar eingefahren, nachdem der US-Serverhersteller im Vorjahreszeitraum noch 89 Millionen Dollar verdient hatte. Angesichts der fallenden Unternehmensbewertungen seien Abschreibungen von 1,45 Milliarden Dollar notwendig geworden, teilte der im kalifornischen Santa Clara ansässige Konzern mit. …mehr

  • Nutzer unter Generalverdacht

    Zwangsaktivierung bei Softwareprogrammen

    Solange es Computerprogramme gibt, werden diese auch von einem Teil der Nutzer unrechtmäßig vervielfältigt und verbreitet. "Zwangsaktivierung" heißt die neue Waffe, die unrechtmäßige Kopien unmöglich machen soll. …mehr

  • BT kann Prognose für Gesamtjahr nicht mehr halten

Zurück zum Archiv