Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 07.11.2008

  • Handys 2012: Ericsson sieht 20 Megapixel und HD-Auflösung

    Der Netzausrüster Ericsson hat in einer Konferenz einen Blick in die Zukunft geworfen. Nach seinen Vorstellungen werden Handys in 2012 deutlich schnellere Datenverbindungen besitzen und mit Kamera-Chips ausgestattet sein, wie sie heute in High-End-Digitalkameras und Camcordern verwendet werden. …mehr

  • Microsoft bestätigt

    Ende 2009 ist Windows 7 auf Rechnern

    Die Gerüchte bewahrheiten sich: Windows 7 soll im Sommer 2009 fertig sein. …mehr

  • UPDATE: Telecom Italia bestätigt trotz Gewinnrückgang Prognose

    (NEU: Details, Aktienkurs.) …mehr

  • Hersteller, Distis & Reseller geehrt

    Die Champions des Channels (mit Bildergalerie + Detailergebnissen)

    Wenn sich die Prominenz der IT-Branche alljährlich im Münchener "Lenbach" trifft, kann es nur einen Grund dafür geben: Die Gewinner der Channel-Champions-Studie der ChannelPartner werden gekürt. …mehr

  • Dank Android & Co.

    HTC schreibt neuen Monatsrekord

    High Tech Computer (HTC) hat den Umsatz im Oktober 2008 um 22,4 Prozent im Vorjahresvergleich auf umgerechnet 489 Millionen Dollar steigern können. Dazu beigetragen haben neue Modelle… …mehr

  • DisplaySearch

    LCD-Panel-Markt leicht eingesackt

    Eine schwächere Nachfrage und Lagerbestände bei den TV-Herstellern haben dazu geführt, dass im dritten Quartal 2008 mit 116 Millionen Stück ein Prozent weniger große LCD-Panels verkauft wurden… …mehr

  • Tintendrucker getestet

    Leere Druckerpatronen sind halb voll

    Unser Schwestermagazin "PC World" ging in einem Test der Frage nach: Wieviel Tinte bleibt in einer leeren Patrone? Das Ergebnis ist haarsträubend. …mehr

  • Partner 2008 in Frankfurt

    Eine weitere Vertriebsinitiative von Sage

    Nachholbedarf bei der Neukundenakquise, aber auch gute Steigerungsraten in bestimmten Produktsegmenten, Sage-Geschäftsführer Peter Dewald zieht ein differenziertes Fazit aus dem zu Ende gehenden Geschäftsjahr 2008. …mehr

  • DisplayBank

    LCD-TVs mit LED-Backlight haben große Zukunft

    Noch ist der Anteil von LCD-TVs mit LED-Hintergrundbeleuchtung verschwindend gering. Bis 2012 wird er aber laut DisplayBank auf … …mehr

  • Interesse an Zusammenarbeit bleibt

    LG lässt Joint Venture mit Conergy platzen

    Das geplante Joint Venture zwischen dem Hamburger Solarunternehmen Conergy und dem koreanischen Hersteller von Unterhaltungselektronik LG Electronics ist geplatzt. Aufgrund der weltweiten Finanzkrise und einer neuen strategischen Ausrichtung hat LG die Verhandlungen abgebrochen, wie Conergy mitteilt. Im September hatten die beiden Konzerne eine Absichtserklärung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet (pressetext berichtete: http://pte.at/pte.mc?pte=080911039), womit die Suche des Solaranbieters nach einer strategischen Partnerschaft beendet schien. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt wolle LG die Gespräche über die Mehrheitsakquisition zwar nicht fortführen, zeige aber dennoch Interesse an weiteren Möglichkeiten für eine künftige Zusammenarbeit. …mehr

  • Telecom Italia verzeichnet im 3Q Gewinnrückgang um 13%

    MAILAND (Dow Jones)--Die Telecom Italia SpA hat im dritten Quartal einen Rückgang des Nettogewinns um 13% verbucht, weil das Heimatgeschäft des italienischen Telekomkonzerns weiterhin von hartem Wettbewerb gekennzeichnet war. Das in Rom ansässigen Unternehmen wies am Freitag ein Nettoergebnis von 630 Mio EUR für das dritte Quartal aus, nachdem es im Vorjahreszeitraum 720 Mio EUR verdient hatte. …mehr

  • S&P sieht Siemens-Rating von Rückstellung unbeeinflusst

    STOCKHOLM (Dow Jones)--Die von der Siemens AG angekündigte Rückstellung im Volumen von 1 Mrd EUR für mögliche Strafen wegen der Schmiergeldaffäre haben nach Einschätzung von Standard & Poor's (S&P) keinen Einfluss auf das Rating des Münchener DAX-Konzerns. Wenn die jetzt erfolgte Rückstellung für Verfahren in den USA und Deutschland mit der Höhe der tatsächlichen Strafen etwa übereinstimme, werde dies allein keine Ratingabstufung zufolge haben, teilte die Ratingagentur am Freitag mit. …mehr

  • Gesamtschuldnerische Haftung

    Gema und Co. - Auch Händler tragen Abgabenrisiko

    Gema, VG-Wort, ZPÜ - alle Verwertungsgesellschaften langen kräftig zu. Und alle Beteiligten in der Lieferkette haften gesamtschuldnerisch. Selbst der Händler ist zu Abgaben verpflichtet, wenn nicht der Lieferant die Last trägt. Und das gilt auch für jeden MP3-Player. …mehr

  • Airbus erhält Auftrag über 61 Flugzeuge von Grupo Marsans

    TOULOUSE (Dow Jones)--Die EADS-Tochter Airbus hat von dem Touristik- und Verkehrskonzern Grupo Marsans einen Auftrag über 61 Flugzeuge erhalten. Die Bestellung umfasse vier Maschinen des Typs A380, zehn A350-900, fünf A330-200 sowie 42 Single-Aisle-Jets der A320-Familie, teilte Airbus am Freitag mit. …mehr

  • Moody's senkt Ausblick für Rheinmetall-Ratings auf "negative"

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Ratingagentur Moody's Investors Service hat den Ausblick für die Rheinmetall-Ratings auf "negative" von zuvor "stable" zurückgenommen. Die Emmitentenausfallratings ("Baa2"/"P-2") sowie Die Bonitätseinstufung für die unbesicherten Verbindlichkeiten mit "Baa2" behielten die Moody's-Kreditanalysten nach Angaben vom Freitag aber bei. …mehr

  • Analystenstimme

    Umbau von T-Systems - was Experton davon hält

    Andreas Zilch, Vorstandsmitglied der Experton Group, bewertet die Umstrukturierung bei T-Systems und Übergabe von Kunden an T-Home. …mehr

  • Weniger Preisdruck

    Gute Verkaufsargumente für mobile Projektoren

    Das ultramobile Projektorensegment mit Geräten unter 1,5 kg steht preislich weniger unter Druck als das Einstiegssegment. Wenig Gewicht gepaart mit Helligkeit gehören zu den Verkaufsargument gegenüber B2B-Kunden. …mehr

  • Übernahme vom Tisch

    Microsoft hat Interesse an Yahoo verloren

    Microsoft hat das Interesse an einer Übernahme von Yahoo verloren. "Wir sind nicht daran interessiert, einen Schritt zurück zu gehen und uns wieder eine Übernahme anzusehen", sagte Microsoft-CEO Steve Ballmer. "Wir haben ein Gebot gemacht, wir haben ein weiteres Gebot gemacht und es war mehr als deutlich, dass Yahoo nicht verkaufen will", fügte der Manager hinzu. …mehr

  • Smartphone-Markt

    Apple und Blackberry wachsen auf Kosten von Nokia

    Smartphones verkauften sich im dritten Quartal 2008 so gut wie nie zuvor. Zwar griffen die meisten Kunden nach einem Bericht von Canalys weiterhin zu Symbian-Handys, doch Apple und RIM haben dem Marktführer große Anteile abgejagt. …mehr

  • Rechnen Sie mit 30 Prozent Wachstum – pro Jahr

    Der Markt wartet auf Sie

    Es gibt rund 360.000 kleine und mittlere Unternehmen mit 10 bis 1.000 Mitarbeitern in Deutschland. Der Markt wartet: Und die wollen bis zum Jahr 2010 über 30 Milliarden € in ihre IT investieren. Einen großen Teil davon für Virtualisierungslösungen! …mehr

  • EU-Kommission rudert bei Telekomreform zurück

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Im laufenden Gesetzgebungsverfahren zur Reform des Telekommunikationssektors hat die EU-Kommission jetzt ihre ursprünglichen Pläne erheblich abgeschwächt. Mit den am Freitag vorgelegten neuen Textvorschlägen wolle sie dem französischen Ratsvorsitz helfen, bei den anstehenden Beratungen am 27. November "substantielle" Fortschritte bei der Reform zu erzielen, erklärte die zuständige Kommissarin Viviane Reding. Sie war mit ihren Vorstellungen etwa über eine EU-Telekombehörde oder einem direkten Vetorecht der Kommission in nationalen Regulierungsfragen auf großen Widerstand in den Mitgliedstaaten und im Europäischen Parlament gestoßen. Mit den abgeänderten Gesetzesvorschlägen reagiert Reding auf die Abstimmung in erster Lesung des Parlaments. …mehr

  • Ihr Partner für den Erfolg

    VMware - Gehen Sie auf Nummer Sicher

    Wenn es um einen derart lukrativen, aber auch technologisch anspruchsvollen Markt wie die Virtualisierung geht, sollten Sie bei der Wahl des Partners kritisch sein. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • Japans größter Elektronikkonzern entsteht

    Panasonic und Sanyo wollen fusionieren

    Die beiden japanischen Elektronikkonzerne Panasonic und Sanyo streben einen Zusammenschluss an. Die Aufsichtsräte der beiden Unternehmen hätten den Weg für Gespräche über eine Fusion freigemacht, teilten die beiden Konzerne am Freitag in einer gemeinsamen Erklärung mit. Letztlich soll Sanyo dann zu einer Tochter von Panasonic werden. …mehr

  • Willkommen in der Welt der Virtualisierung

    Das VMware VIP Professional-Partnerprogramm

    Der Zeitpunkt für eine VMware Partnerschaft war noch nie so günstig. Denn die Nachfrage nach Virtualisierungslösungen ist riesig! Und VMware bietet die passenden Produkte! …mehr

  • Entdecken Sie den Nutzen der Virtualisierung

    Was spricht für Virtualisierung?

    Virtualisierung ist eine Technologie, von der jeder, der einen Computer verwendet, profitieren kann. Millionen von Menschen und Tausende von Unternehmen auf der ganzen Welt (einschließlich der Fortune 100) verwenden VMware Virtualisierungslösungen, um die IT-Kosten zu senken und die Effizienz, Nutzung und Flexibilität ihrer vorhandenen Computerhardware zur verbessern. Lesen Sie im Anschluss, wie auch Ihr Unternehmen von Virtualisierung profitieren kann. …mehr

  • VMware Professional und Enterprise

    VMware VIP Programm - Vorteile und Anforderungen

    Hier finden Sie alle Informationen zum VMware VIP-Programm (Professional und Enterprise). …mehr

  • Commerzbank halbiert Anteil an der Linde AG auf knapp 5%

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Commerzbank AG hat ihren Anteil an der Linde AG etwa halbiert. Das Institut habe am Donnerstag mitgeteilt, dass die Schwelle von 5% unterschritten wurde und die Bank nun noch mit insgesamt 4,72% beteiligt ist, heißt es in einer Mitteilung des Münchener Konzerns am Freitag. Zuvor habe der Anteil der Bank an Linde bei knapp 10% gelegen, sagte ein Linde-Sprecher auf Anfrage. …mehr

  • Wg. Finanzkrise

    Cisco schockt Branche mit Gewinnwarnung

    Der weltgrößte US-amerikanische Netzwerkausrüster Cisco schockt die Technologiebranche mit einer Gewinnwarnung. Wie das Unternehmen bekannt gab, warnte das Management nach Börsenschluss davor, dass die Erlöse im laufenden zweiten Geschäftsquartal um fünf bis zehn Prozent zurückgehen werden und die Finanzkrise immer stärker ihre Schleifspuren in der US-Realwirtschaft hinterlässt. Cisco-Chef John Chambers verwies unterdessen auf den Ernst der Lage: "Wir müssen jetzt frühzeitig die Maßnahmen ergreifen und zeitgleich nicht den langfristigen Blick auf unsere Ziele verlieren", zitiert das Wall Street Journal den Unternehmenslenker. Vor allem die schwache Nachfrage nach Hightech-Produkten macht dem Unternehmen derzeit schwer zu schaffen. An der Long-Term-Wachstumsprognose Ciscos von zwölf bis 17 Prozent bis 2013 hält Chambers aber fest. …mehr

  • NTT profitiert im 1. Halbjahr von Marketingumstellung

    TOKIO (Dow Jones)--Die Nippon Telegraph & Telephone Corp (NTT) hat dank einer erfolgreichen Marketingumstellung beim Verkauf von Mobiltelefonen im ersten Halbjahr 2008/09 mehr als doppelt so viel verdient wie im Vorjahr. Der Telekommunikationskonzern wies am Freitag ein konsolidiertes Nettoergebnis von 406,35 Mrd JPY nach 192,90 Mrd JPY aus. NTT hat die Subventionen für Handys deutlich zurückgefahren. …mehr

  • Viele Mahnkosten sind unzulässig

    Von Säumniszuschlägen nicht einschüchtern lassen

    Beim Überschreiten von Zahlungsfristen ist erhöhte Wachsamkeit gefragt. Einige Gläubiger nutzen den Forderungsverzug für unlautere Geschäfte. …mehr

  • Casio Computer verdient im 2. Quartal mehr als im Vorjahr

    TOKIO (Dow Jones)--Die Casio Computer Co hat ihren konsolidierten Nettogewinn im zweiten Quartal dank einer höheren Profitabilität in der Elektroniksparte gesteigert. Das Nettoergebnis erreichte nach Angaben von Casio vom Freitagmorgen im vergangenen Quartal rund 5,78 Mrd JPY nach 3,35 Mrd JPY im Vorjahr. Der Konzernumsatz ermäßigte sich um 11% auf 156,37 Mrd JPY. Als Grund nannte das Unternehmen mit Sitz in Tokio die geringere Nachfrage nach Digitalkameras. …mehr

  • Multimedia auf dem Schreibtisch

    Display von Viewsonic für Spiel und Arbeit

    Viewsonics 22-zölliges Display "VX2260wm" im Breitbildformat verwandelt den Schreibtisch in ein hochauflösendes Multimedia-Center. …mehr

  • DGAP-DD: Kontron AG english

    Notification concerning transactions by persons performing managerial responsibilities pursuant to section 15a of the WpHG Directors' Dealings notification transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The person with duty of notification is solely responsible for the content of this announcement. =----------------------------------------------------------------------------- Details of the person subject to the disclosure requirement Last name: Zurek First name: Dr. Martin Company: Kontron AG Position: Member of a managing body Information about the transaction with duty of notification Description of the financial instrument: Share ISIN/WKN of the financial instrument: DE0006053952 Type of transaction: Purchase Date: 07.11.2008 Price: 6.63 Currency: EUR No. of items: 1000 Total amount traded: 6630.00 Place: Xetra Information about the company with duty of publication Issuer: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 End of Directors' Dealings Notification (c) DGAP 07.11.2008 Financial News transmitted by DGAP ID 8004 …mehr

  • DGAP-DD: Kontron AG english

    Notification concerning transactions by persons performing managerial responsibilities pursuant to section 15a of the WpHG Directors' Dealings notification transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The person with duty of notification is solely responsible for the content of this announcement. =----------------------------------------------------------------------------- Details of the person subject to the disclosure requirement Last name: Zurek First name: Dr. Martin Company: Kontron AG Position: Member of a managing body Information about the transaction with duty of notification Description of the financial instrument: Share ISIN/WKN of the financial instrument: DE0006053952 Type of transaction: Purchase Date: 07.11.2008 Price: 6.63 Currency: EUR No. of items: 1000 Total amount traded: 6630.00 Place: Xetra Information about the company with duty of publication Issuer: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 End of Directors' Dealings Notification (c) DGAP 07.11.2008 Financial News transmitted by DGAP ID 8004 …mehr

  • DGAP-DD: Kontron AG deutsch

    Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. =----------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Zurek Vorname: Dr. Martin Firma: Kontron AG Funktion: Geschäftsführendes Organ Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0006053952 Geschäftsart: Kauf Datum: 07.11.2008 Kurs/Preis: 6,63 Währung: EUR Stückzahl: 1000 Gesamtvolumen: 6630,00 Ort: Xetra Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen Emittent: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 07.11.2008 Financial News transmitted by DGAP ID 8004 …mehr

  • Siemens liefert Kraftwerkskomponenten nach Israel

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG hat von dem staatlichen Energieversorger Israel Electric Corp. einen Auftrag zur Lieferung von Kraftwerkskomponenten für drei Gaskraftwerke erhalten. Der Auftrag umfasse darüber hinaus eine Option über die Lieferung von Komponenten für ein weiteres Kraftwerk, teilte das Münchener Unternehnmen am Freitag mit. Das Auftragsvolumen betrage etwa 200 Mio EUR. …mehr

  • Der CP-Querschläger

    Notebook statt Desktop?

    Unter welchen Umständen kann ein Notebook einen Desktop als Arbeitsgerät ersetzen, fragt sich der CP-Querschläger. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

    Münchener Rück streicht Gewinnprognose wegen Finanzmarktkrise …mehr

Zurück zum Archiv