Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 19.12.2008

  • Premiere braucht Kapitalerhöhung für Einigung mit Banken - Kreise

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Bezahlfernsehsender Premiere AG, Unterföhring, wird Kreisen zufolge um eine enorme Kapitalerhöhung nicht herumkommen wenn er mit seinen Banken eine Einigung über seine Umschuldung erzielen will. …mehr

  • Newbury Networks übernommen

    Trapeze kauft Anbieter von lokalisierten Diensten

    Mit dem Kauf von Newbury Networks legt sich Wireless-Spezialist Trapeze einen Anbieter von standortbezogenen Diensten zu.  …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

    (Technische Wiederholung) …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • Mobility

    MSI rüstet Wind Netbook mit UMTS auf

    Für Kommunikation mit der Außenwelt hat MSI das "Wind U120" Netbook mit einem UMTS-Modul ausgestattet. Es soll ab Januar 2009 in der Farbkombination Schwarz-Weiß in der Distribution erhältlich sein. …mehr

  • DGAP-PVR: systaic AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    systaic AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 19.12.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Correction of publication dated 11.12.2008 Mr. Michael Viktor Kamp, Germany, has notified us pursuant to section 21 (1) WpHG that his percentage of voting rights in our company exceeded the threshold of 20 % on 11 December 2008 and amounts to 22.79 % (1,853,941 voting rights) as per this date. Of these voting rights, 22.79 % (1,853,941 voting rights) are to be attributed to Mr. Kamp pursuant to section 22 (1) sentence 1 no. 1 WpHG. Attributed voting rights are held via the following companies that are controlled by Mr. Kamp and whose holdings of voting rights amount to 3 % each or more in systaic AG: MVK Treuhand GmbH, Düsseldorf, Germany 19.12.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Internet: http://www.systaic.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: systaic AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    systaic AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie) 19.12.2008 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Korrektur der Veröffentlichung vom 11.12.2008 Herr Michael Viktor Kamp, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 11. Dezember 2008 die Schwelle von 20 % überschritten hat und zu diesem Tag 22,79 % (1.853.941 Stimmrechte) beträgt. Davon sind Herrn Kamp 22,79 % (1.853.941 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Herrn Kamp zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihm kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der systaic AG jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten: MVK Treuhand GmbH, Düsseldorf, Deutschland 19.12.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Internet: http://www.systaic.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: systaic AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    systaic AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 19.12.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Correction of publication dated 11.12.2008 Mr. Michael Viktor Kamp, Germany, has notified us pursuant to section 21 (1) WpHG that his percentage of voting rights in our company exceeded the threshold of 20 % on 11 December 2008 and amounts to 22.79 % (1,853,941 voting rights) as per this date. Of these voting rights, 22.79 % (1,853,941 voting rights) are to be attributed to Mr. Kamp pursuant to section 22 (1) sentence 1 no. 1 WpHG. Attributed voting rights are held via the following companies that are controlled by Mr. Kamp and whose holdings of voting rights amount to 3 % each or more in systaic AG: MVK Treuhand GmbH, Düsseldorf, Germany 19.12.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Internet: http://www.systaic.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • MTU beteiligt sich an Triebwerksprogramm von General Electric

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die MTU Aero Engines beteiligt sich am Triebwerksprogramm "GEnx" des US-Mischkonzerns General Electric. Das im Zuge dieses Programms entwickelte neue Triebwerk treibt den Boeing 787 Dreamliner und das Langstreckenflugzeug Boeing 747-8 sowie die 747-8-Frachtversion an. Der Münchener MDAX-Konzern übernimmt nach Angaben vom Freitag rund 6,6% an dem Triebwerksprogramm. …mehr

  • Steuerung via Web

    Live TV - iPhone wird zum Fernseher

    Das Münchner Unternehmen equinux hat mit "Live TV" eine Software vorgestellt, die das iPhone in ein mobiles Fernsehgerät verwandelt. Die Applikation liefert das aktuelle TV-Programm live auf das Mobiltelefon und gibt es in einer für den kleinen Bildschirm optimierten Auflösung wieder. Als Lieferant der Fernsehbilder dient das Mac-Programm The Tube. Die TV-Suite kommt sowohl mit digitalem als auch analogen Fernsehsignalen zurecht und ermöglicht das Übertragen der TV-Bilder an ein anderes Endgerät. Mit der Applikation Live TV ist nun auch das iPhone eingebunden. …mehr

  • Neue Solid-State-Disks sollen Consumer-Bereich erobern

    Erste Flash-Festplatte mit halbem Terabyte

    Toshiba hat die weltweit erste Solid-State-Disk (SSD) mit einem halben Terabyte Kapazität vorgestellt. Die Festplatte ist Teil einer SSD-Familie, die auf den Consumer-Bereich und insbesondere Notebooks sowie Gaming- und Home-Entertainment-Systeme abzielt. "Größere Kapazitäten sind im Wettbewerb mit Festplatten-Herstellern wichtig, die ihrerseits zulegen", meint IDC-Analyst Claus Egge auf Nachfrage von pressetext. Erhöhte Leistungsfähigkeit versprechen auch die SSDs auf Basis von MLC-NAND-Flashbausteinen (Multi-Level-Cell) im 43-Nanometer-Maßstab, beispielsweise bei den Schreib- und Lesegeschwindigkeiten. Außerdem stellt Toshiba eine gute Beständigkeit in Aussicht. Die neuen SSDs werden im Januar auf der Consumer Electronics Show 2009 http://www.cesweb.org präsentiert und sollen im zweiten Quartal 2009 in Massenfertigung gehen. …mehr

  • Branchenlösungen

    Microsoft-Partner hosten CRM

    CRM-Branchenlösungen für den Maschinenbau, Großhandel, Gesundheitswesen und für den Dienstleistungssektor werden nun von Microsoft-Partnern angeboten. …mehr

  • XETRA-MITTAG/Sehr schwach - Großer Verfall belastet etwas

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Aktienmarkt tendiert am Freitagmittag zum Verfall sehr schwach. Der DAX verliert gegen 13.38 Uhr 1,7% oder 81 Punkte auf 4.675. Zentrales Thema ist der so genannte große Verfall. Am Mittag verfallen Index-Optionen und Index-Futures und am Abend Aktienoptionen. Der Settlementpreis für erstere liegt nach Händler-Berechnung bei 4.670,22 Zählern. Zuvor hatte der DAX knapp über 4.700 gelegen, so dass der Markt weiter zurückgefallen ist. …mehr

  • Systembauer gefragt

    XP-Downgrades für Vista sehr gefragt

    Windows Vista hat immer noch einen schweren Stand. Kunden von Systembauern fragen häufig als erstes nach XP-Downgrades, wenn sie die Anschaffung neuer Systeme erwägen, berichtet die Reseller-Plattform Channelweb. "Downgrade-Rechte sind bei uns die beliebteste Betriebssystem-Variante. Ich würde sagen, dass wenigstens 75 Prozent der Vista-Lizenzen auf XP wechseln", sagt etwa Joe Toste, Marketing-VP beim Systembauer Equus Computer Systems in Minnesota. Doch mit 31. Januar 2009 endet die derzeit gültige Variante des Downgrade-Angebots und Systembauer fürchten kommende Erschwernisse. …mehr

  • Nach einem Jahr

    Gravis und Karstadt trennen sich

    Der Warenhaus- und Tourismuskonzern Arcandor beendet nach mehrmonatigem Probelauf seine Zusammenarbeit mit dem Berliner Apple-Händler Gravis. …mehr

  • NetApp

    Bytec weitet Storage-Angebot aus

    Mit dem Silverpartner-Programm stellt NetworkAppliance Datenspeicherlösungen speziell für Reseller und Interessenten für mittelgroße Unternehmen (MSE) zur Verfügung. …mehr

  • Bertelsmann verkauft britische Book Club Associates an Aurelius

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Münchner Industrieholding Aurelius übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2009 den britischen Versandbuchhändler Book Club Associates (BCA). Entsprechende Verträge seien mit der Muttergesellschaft Bertelsmann AG unterzeichnet worden, teilte Aurelius am Freitag mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit dem Abschluss der Transaktion werde für Ende Januar gerechnet. …mehr

  • CP-Nachtisch extra

    Das schönste Weihnachtslied (Folge 218)

    Viel Vergnügen mit unserem letzten CP Nachtisch in diesem Jahr. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr! …mehr

  • Telekom bietet ver.di verlängerten Kündigungsschutz an - Presse

    (Wiederholung) …mehr

  • Telekom bietet ver.di verlängerten Kündigungsschutz an - Presse

    BERLIN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG ist bereit, den bestehenden Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen über das Jahr 2012 hinaus zu verlängern. "Wenn ver.di mit uns einen maßvollen Tarifabschluss gestalten will, dann kann sie auch mit einer Zusage des Kündigungsschutzes über Ende 2012 hinaus rechnen", sagte Telekom-Personalvorstand Thomas Sattelberger dem "Tagesspiegel" (Samstagsausgabe). …mehr

  • UPDATE: Panasonic gelingt mit höherem Angebot Sanyo-Übernahme

    (NEU: Aussage von Panasonic-President, Einzelheiten, Hintergrund) Von Barbara Millner DOW JONES NEWSWIRES TOKIO (Dow Jones)--In Japan kommt es zu einer Konsolidierung der Elektronikbranche. Der Hersteller von Unterhaltungselektronik Panasonic wird den Wettbewerber Sanyo Electric übernehmen und damit gemessen am Umsatz zu einem der größten Elektronikkonzerne des Landes aufsteigen. …mehr

  • Neue Mautverordnung

    Ingram Micro passt Lieferpauschalen an

    Ab dem 1. Januar 2009 wird Ingram Micro in Anlehnung an die Verteuerung der Mautgebühren für LKW 1 Euro pro Auftrag für Mautabgaben berechnen. …mehr

  • Terrestrische TV-Signale upscalen

    Technotrend stellt DVB-T Receiver mit HDMI vor

    Der DVB-T Receiver "TT-micro T330 HDMI" von Technotrend hat eine HDMI 1.1 Schnittstelle und passt standardaufgelöste Bilder besser an HD-Displays an. …mehr

  • PRESS RELEASE: SFC Smart Fuel Cell AG: Extension of contract for Dr Peter Podesser

    SFC Smart Fuel Cell AG / Miscellaneous 19.12.2008 Release of a Corporate News, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer / publisher is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Brunnthal/Munich, December 19, 2008 - Today the Supervisory Board of SFC Smart Fuel Cell AG has extended the appointment and the contract of the management board member Dr Peter Podesser until December 31, 2011. Peter Podesser who has been Chief Executive Officer of SFC Smart Fuel Cell AG since November 2006 continues in his responsibilities for the segments Strategic Planning, Sales, Marketing, Finance, HR and Communication. About SFC Smart Fuel Cell AG SFC Smart Fuel Cell AG (www.sfc.com) is market leader in fuel cell technologies for mobile and off-grid power applications serving the leisure, industrial and defense markets. As one of Germany's technology pioneers, SFC has won numerous innovation awards. SFC has alliances with leading companies in a wide range of industries. Unlike most other fuel cell manufacturers, who are in the research and development phase or run subsidized demonstration projects, SFC has shipped over 10,000 fully commercial products to industrial and private end users for more than four years, and has created a convenient fuel cartridge supply infrastructure. SFC is DIN ISO 9001:2000 certified. SFC is based in Brunnthal, Germany, and has a U.S. sales and technical service office in Atlanta. 19.12.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: SFC Smart Fuel Cell AG Eugen-Saenger-Ring 4 85649 Brunnthal Deutschland Phone: +49 (89) 673 592 - 100 Fax: +49 (89) 673 592 - 169 E-mail: info@sfc.com Internet: www.sfc.com ISIN: DE0007568578 WKN: 756857 Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-News: SFC Smart Fuel Cell AG: Vertragsverlängerung für Dr. Peter Podesser

    SFC Smart Fuel Cell AG / Sonstiges 19.12.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Brunnthal/München, 19. Dezember 2008 - Der Aufsichtsrat der SFC Smart Fuel Cell AG hat die Bestellung und den Vorstandsvertrag für den Vorstandsvorsitzenden Dr. Peter Podesser bis zum 31.12.2011 verlängert. Peter Podesser, der seit November 2006 Vorstandsvorsitzender der SFC Smart Fuel Cell AG ist, wird weiterhin die Bereiche Strategie, Vertrieb, Marketing, Finanzen, Personal und Kommunikation verantworten. Zu SFC Smart Fuel Cell AG Die SFC Smart Fuel Cell AG (www.sfc.com) ist ein Marktführer für mobile und netzferne Energieversorgung auf der Basis der Brennstoffzellentechnologie für Anwendungen im Freizeit, Industrie- und Verteidigungsbereich. Als einer der Technologiepioniere Deutschlands wurde SFC mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet. SFC kooperiert mit führenden Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Brennstoffzellenfirmen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden oder subventionierte Demonstrationsanlagen betreiben, hat SFC bereits seit über vier Jahren mit großem Erfolg über 10.000 voll kommerzialisierte Brennstoffzellen an Industrie- und Endverbraucherkunden verkauft. Ebenso verfügt das Unternehmen über eine etablierte, funktionierende Tankpatroneninfrastruktur. SFC ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2000. 19.12.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: SFC Smart Fuel Cell AG Eugen-Saenger-Ring 4 85649 Brunnthal Deutschland Telefon: +49 (89) 673 592 - 100 Fax: +49 (89) 673 592 - 169 E-Mail: info@sfc.com Internet: www.sfc.com ISIN: DE0007568578 WKN: 756857 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Vier neue Hersteller

    Tech Data erweitert Angebot für Assemblierer

    Tech Data baut mit den Produkten der Hersteller Palit, Zotac, Sharkoon und SCM Microsystems sein Komponentenangebot weiter aus. …mehr

  • Unabhängiger Schlichter vermittelt zwischen den Fronten

    Streit mit der Bank? Hier hilft der Ombudsmann

    Zur Klärung von Meinungsverschiedenheiten zwischen Bank und Kunde können Betroffene ein außergerichtliches Schlichtungsverfahren in Anspruch nehmen. …mehr

  • Vertriebsleiter freigestellt

    Zoff in der Samsung-Druckersparte

    In der Druckersparte bei Samsung geht es alles andere als vorweihnachtlich harmonisch zu: Der Vertriebsleiter Printing und der Gebietsverkaufsleiter Bayern wurden freigestellt. …mehr

  • Lexware bei CP tv

    Auf Partner- und Kundenwünsche hören

    Im CP tv-Gespräch erklärt Lexware-Manager Claudius Wissler, wie die neue Business-Software "Lexware Financial Office 2009" entwickelt wurde. So haben sich die Freiburger Software-Designer nicht etwa in ihren Labors versteckt und klammheimlich etwas entwickelt, sondern von Anfang an Lexware-Partner und -Kunden mit in den Entwicklungsprozess einbezogen. Heraus gekommen ist dabei eine aufgeräumte Benutzeroberfläche; nur die wichtigsten Funktionen sind in der Benutzerleiste sichtbar, seltener verwendete Features werden über Pull-down-Menüs aufgerufen. …mehr

  • Disziplinarmaßnahmen im Betrieb

    Wann der Chef eine Betriebsbuße verhängen darf

    Betriebsbußen sind disziplinarische Maßnahmen der betrieblichen Selbstverwaltung. Sie können nur in Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen festgelegt werden. AnwaltOnline nennt Details. …mehr

  • Jahresrückblick 2008

    Das waren die News-Highlights im Mai 2008

    Aldi hat mit neuen Medion-Angeboten im Mai 2008 wieder für einiges Aufsehen gesorgt, ebenso die Meldung, dass die MSH-Gruppe sich von Klaus-Peter-Voigt, dem Media-Markt-Macher… …mehr

  • Acht Änderungen

    Auch Opera bessert in Version 9.6.3 Schwachstellen aus

    Die norwegische Softwarefirma Opera hat Variante 9.6.3 des gleichnamigen Browsers zur Verfügung gestellt. …mehr

  • Drei kritische Lecks

    Firefox 3.0.5 schließt Sicherheitslücken

    Mozilla hat ein weiteres Update für Firefox zur Verfügung gestellt und behebt damit insgesamt acht Schwachstellen. …mehr

  • Pkw fährt gegen geöffnete Autotür

    In der Regel ist der "Aussteiger" schuld

    Kommt es im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Aussteigen aus einem an der Straße geparkten Pkw zu einem Unfall, so spricht der Beweis des ersten Anscheins für eine fahrlässige Sorgfaltspflichtverletzung des Aussteigenden. …mehr

  • Operative Marge stimmt

    Oracle verfehlt die eigenen Erwartungen

    Mit einem Umsatzplus von sechs Prozent auf 5,61 Milliarden Dollar verfehlte Oracle die Erwartung der Analysten von 5,8 Milliarden Dollar. Außer dem erstarkten Dollar bekam Oracle auch die Zurückhaltung bei den Investitionsausgaben zu spüren. Aufgrund der Erholung des Dollars hat Oracle im zweiten Quartal 2008 einen leichten Rückgang des Nettogewinns auf 1,296 (Vorjahresquartal: 1,303) Milliarden Dollar verbucht. …mehr

  • An Dassault Aviation

    Alcatel-Lucent verkauft Anteile

    Der Telekomausrüster Alcatel-Lucent verkauft seinen Anteil von knapp 21 Prozent an der französischen Rüstungsfirma Thales an Dassault Aviation. Der Flugzeughersteller zahle für die gut 41 Millionen Aktien je 38 Eur, teilen beide Unternehmen gemeinsam mit. Insgesamt belaufe sich der Wert der Transaktion damit auf etwa 1,57 Milliarden Euro.Die Transaktion soll vorbehaltlich der erforderlichen Genehmigungen im Frühjahr 2009 abgeschlossen werden.  …mehr

  • Test

    ZoneAlarm Internet Security Suite 2009

    ZoneAlarm Internet Security Suite kommt in der Version 2009 mit einer überarbeiteten Bedienerführung. Warum die wenig taugt, erfahren Sie in unserem Test ebenso wie die Ergebnisse bei den Sicherheitsuntersuchungen. …mehr

  • S&P sieht "AAA"-Rating von General Electric als bedroht an

    NEW YORK (Dow Jones)--Wegen der sich abzeichnenden Verschlechterung im Geschäft der Finanzsparte GE Capital steht die mit "AAA" bewertete Bonität des US-Mischkonzerns General Electric möglicherweise bald auf dem Prüfstand. Die Ratingagentur Standard & Poor's kennzeichnete die nach ihrer Skala bestmögliche Bewertung am Donnerstag mit einem "negativen" Ausblick. Bislang galt dieser als "stabil". Es handelt sich um die erste Änderung des GE-Ausblicks seit 52 Jahren. …mehr

  • XETRA-VORBERICHT/Schwach - Die Hexen tanzen wieder

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Aktienmarkt wird am Freitag nach negativen US-Vorgaben mit einer schwachen Handelseröffnung erwartet. Der DAX wird gegen 8.10 Uhr mit 4.699 Punkten berechnet, das sind 1,2% oder 60 Punkte weniger als am Donnerstag zum Handelsschluss. "Der Hexentanz wird stützen", so ein Marktteilnehmer mit Blick auf den Verfall der Index-Optionen und Index-Futures am Mittag und der Aktienoptionen am Abend. Zumindest bis zur Mittag-Auktion dürfte der DAX Richtung 4.800er Marke anziehen, denn an diesem Basispreis seien größere Kontrakt-Zahlen an Optionen offen. Neue Impulse von der Datenseite seien nicht in Sicht. …mehr

  • ABB bildet Rückstellungen von 850 Mio USD vSt in 4Q (zwei)

    Der Auftragseingang von ABB im Oktober und November 2008 spiegele die schwierige Marktlage wider, schreibt das Unternehmen weiter. Dies sei auf die schwierige Finanzierungssituation, schwankende Rohstoffpreise und auf den Aufschub von Investitionsentscheidungen zurückzuführen. Die operative Performance von ABB bewege sich auf dem Niveau der ersten neun Monate. …mehr

  • ABB bildet Rückstellungen von 850 Mio USD vSt im 4. Quartal

    ZÜRICH (Dow Jones)--Der Technologiekonzern ABB wird im vierten Quartal Rückstellungen von rund 850 Mio USD vor Steuern bilden. Diese Rückstellungen beziehen sich auf Kosten, die sich aus Ermittlungen der US- und europäischen Behörden im Zusammenhang mit verdächtigen Zahlungen sowie vermuteten wettbewerbswidrigen Praktiken ergeben können, wie das Unternehmen aus Zürich am Freitag mitteilte. …mehr

  • Erstarkter Dollar drückt Ergebnis von Oracle ... (zwei)

    In den drei Monaten per Ende November legte der Software-Umsatz um 8% auf 4,5 Mrd USD zu. Bei neuen Lizenzen verzeichnete Oracle einen Rückgang um 3% auf 1,6 Mrd USD. …mehr

  • PRESSESPIEGEL/Unternehmen

    CONTINENTAL - Der Machtkampf zwischen Continental und Schaeffler ist voll entbrannt und wird möglicherweise schon in den nächsten Monaten zu einer Abwahl von Aufsichtsräten führen. Derzeit bereiten sich die beiden Unternehmen auf eine außerordentliche Hauptversammlung vor, heißt es. (Welt S. 13) …mehr

  • Erstarkter Dollar drückt Ergebnis von Oracle im 2. Quartal

  • PRESSESPIEGEL/News im Web

    DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • US/Book-to-Bill-Ratio für Chipausrüster steigt auf 1,00

    SAN JOSE (Dow Jones)--Die vorläufige Book-to-Bill-Ratio für die Ausrüster der Halbleiterindustrie in Nordamerika ist im November auf 1,00 (Vormonat: 0,96) gestiegen. Wie der Branchenverband Semiconductor Equipment and Materials International (SEMI) am Donnerstag (Ortszeit) weiter mitteilte, lag der Auftragseingang im Dreimonatsdurchschnitt bei 805,4 Mio USD. Der entsprechende Umsatz betrug 807,3 Mio USD. Ein Book-to-Bill-Ratio von 1,00 bedeutet, dass für je 100 USD Umsatz neue Aufträge in Höhe von 100 USD eingegangen sind. …mehr

  • Jahresrückblick 2008

    Das waren die Top-CE-Meldungen im Mai 2008

    Das bundesweite Verbot von patchbaren Hacker-Receivern hat im Mai 2008 die meisten Klicks in CE-Business.de gehabt. Für Aufsehen sorgten auch Neuheiten aus dem LCD- und Plasma-TV-Bereich.  …mehr

Zurück zum Archiv