Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 20.05.2009

  • Neuer Name

    Aus Premiere wird Sky

    Der Bezahl-TV-Sender Premiere wird im Juli 2009 einen neuen Pay-TV-Dienst starten, der den Namen Sky trägt und das bisherige Premiere-Angebot ersetzen wird. Das hat das Unternehmen am Donnerstag verkündet. …mehr

  • Die besten Tipps zum DSLR-Kauf

    So finden Sie die richtige Spiegelreflexkamera

    Digitale Spiegelreflexkameras erleben weiterhin einen ordentlichen Preissturz. Sets mit Kamerabody und Objektiv sind bereits für deutlich unter 800 Euro erhältlich und damit auch für Hobbyfotografen attraktiv. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie das passende Modell fpür Ihren Kunden finden. …mehr

  • DGAP-News: Powerbags AG vollzieht Entschuldungsprogramm

    Powerbags AG / Sonstiges 20.05.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Powerbags AG vollzieht Entschuldungsprogramm Die Powerbags AG hat sich am 23.12.2008 mit Ihrem Hauptgläubiger im Rahmen eines Verzichtsvertrages, auf den Verzicht von Verbindlichkeiten geeinigt. Diese Einigung stand unter der aufschiebenden Bedingung, dass ein Teil der Darlehensforderungen in Höhe von EUR 500.000.- im Wege eines dept-to-equity-swaps per Sachkapitalerhöhung bei der Powerbags eingebracht wird. Diese Einbringung ist inzwischen erfolgt. Die Powerbags AG ist damit von Kreditverbindlichkeiten in Höhe von insgesamt 1,354 Mio. Euro befreit worden. In Anbetracht der Zugeständnisse dieses Hauptgläubigers, sieht sich der Vorstand in seiner Geschäftsstrategie und in seiner Arbeit seit seinem Amtsantritt im Dezember 2008 bestätigt. Der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2008 wird voraussichtlich in der ersten Juniwoche 2009 den Aktionären der Powerbags AG zur Verfügung stehen und über den elektronischen Bundesanzeiger, sowie auf der Homepage des Unternehmens veröffentlicht werden. Im Geschäftsjahr 2008 konnten ca. 1,4 MW an Solarmodulen durch die Powerbags AG verkauft werden. Im Geschäftsjahr 2008 kam es bei keinem Kunden der Powerbags AG zu einer qualitativen Beanstandung von gelieferten PV Modulen. Die Kundenzufriedenheit der Powerbags AG lag somit deutlich über der des Wettbewerbs. Der konsequente Ausbau der Geschäftsstrategie mit der Fokussierung auf den Vertrieb von Solarmodulen, soll durch die Schaffung von eigenem Projektgeschäft kontinuierlich ergänzt werden. Das Projektgeschäft umfasst die Errichtung von betriebsfertigen PV Anlagen mit einer Einzelleistung von bis zu 500 kw/h. Die Einzelprojekte sollen nach Inbetriebnahme und unter Einrechnung von Vergütungen gemäß EEG mit einer Mindestrendite von 7% p.a. an Investoren weiterveräußert werden. Die ersten Anlagenkonzepte befinden sich derzeit in Planung. Die operative Umsetzung soll noch im Geschäftsjahr 2009 erfolgen Potenzielle Investoren haben bereits ihr Interesse an einem Erwerb von betriebsfertigen PV Anlagen gegenüber der Powerbags AG bekundet. In Anbetracht einer erfolgreichen Entschuldungspolitik, erwartet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2009 ein positives Geschäftsergebnis, trotz des derzeit schwierigen Marktumfeldes. Niedrige Produktions-, und Kapitalkosten ermöglichen der Powerbags AG eine ausbaufähige und solide Marktbasis. Weitere Informationen über die Powerbags AG Powerbags AG // Investor Relations Tel.: +49 30 2804 7045 Fax: +49 30 2804 7775 Email info@powerbags.de http://www.powerbags.de Über die Powerbags AG Die Powerbags AG fertigt unter eigener Lizenzproduktion in Fernost hochwertige Solarmodule in monokristalliner Bauweise und verkauft diese in Kooperation über marktführende Vertriebsteilnehmer. Die Powerbags AG versteht sich ferner als Spezialanbieter von ganzheitlichen Lösungen im Marktsegment der regenerativen Energieunternehmen. Durch den unmittelbaren Zugriff auf kostenoptimierte Produktionskapazitäten von über 20 MW jährlich, ist die Powerbags AG jederzeit in der Lage den permanent veränderten Marktsituationen gerecht zu werden. 20.05.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • CP ePaper, Ausgabe 21-22/09

    Der richtige Webshop für mehr Kunden, Intel und das Direktgeschäft, die beliebtesten CE-Hersteller, Bürgschaft in Krisenzeiten …mehr

  • Themen der neuen CP-Ausgabe

    Webshop-Konzepte, Direktgeschäft bei Intel, die beliebtesten CE-Hersteller (mit CP ePaper)

    Das und noch viel mehr können Sie hier im ePaper der CP-Ausgabe 21-22/09 lesen! …mehr

  • Alte Scheiben schonen

    ION Audios Plattenspieler digitalisiert Vinyl

    ION Audio hat dem Plattenspieler "PROFILE LP" ein schwarzes Klavierlackdesign verliehen und mit Digitalisierungsfähigkeit via USB-Anschluss ausgestattet. …mehr

  • XETRA-SCHLUSS/Sehr fest - DAX überspringt 5.000 Punkte

    FRANKFURT (Dow Jones)--Nach mehreren Anläufen ist es dem DAX am Mittwoch tatsächlich gelungen: Der Index ist wieder über 5.000 Punkte gestiegen und hat damit fast wieder das Niveau von Anfang des Jahres erreicht. Der Leitindex schloss 1,6% oder 79 Punkte höher bei 5.039, nachdem er im Tageshoch schon bis auf 5.061 Punkte gestiegen war. Umgesetzt wurden in DAX-Titeln auf Xetra rund 128,7 (Vortag: 151,1) Mio Aktien im Wert von rund 3,80 (Vortag: 4,17) Mrd EUR. …mehr

  • Der CP-Querschläger

    SaaS ist gut – lokal noch besser!

    Eine Portion Skepsis begleitet unseren Autor, wenn er sich über SaaS Gedanken macht. …mehr

  • Quad-Core-CPU & Blu-Ray

    Alle Details zum neuen Aldi-PC Akoya P7700 D (MD 8848)

    Der Discounter Aldi wird in seinen Süd- und Nord-Filialen ab dem 25. Mai einen neuen Komplett-Rechner anbieten. Der Rechner protzt mit Arbeitsspeicher, Quad-Core-CPU und Blu-Ray-Player. Der PC hat aber auch seine Schwächen. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • Umstrukturierung

    Western Digital verkauft Fabrik an Hitachi

    Der Festplattenhersteller Western Digital (WD) hat seine Fertigungsstätte in Sarawak/Malaysia an Hitachi Global Storage Technologies verkauft. …mehr

  • Professional 105 GCB Rose

    Neues Goldstück von Mobiado

    Der russische Hersteller von Edelhandys, Mobiado, hat sein neustes Werk vorgestellt. Das Professional 105 GCB Rose kombiniert alte Handwerkskunst mit modernster Präzisionsmechanik, wie sie auch in Schweizer Luxusuhren verwendet wird. Wie im Segment der Edelhandys üblich, wurde außer dem Design vor allem der Materialwahl besondere Aufmerksamkeit geschenkt.  …mehr

  • Fitch senkt ThyssenKrupp auf "BBB-" - Ausblick negativ

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Ratingagentur Fitch hat das langfristige Emittentenausfallrating (IDR) und das Rating für die vorrangig unbesicherten Verbindlichkeiten der ThyssenKrupp AG auf "BBB-" von "BBB+" heruntergestuft. Das kurfristige IDR sei auf "F3" von "F2" gesenkt worden, teilte Fitch Ratings am Mittwoch weiter mit. …mehr

  • 50 Euro pro Kauf

    Expert zahlt "Umwelt-Prämie" für Elektro-Großgeräte

    Nachdem die Bundesregierung den "Zuschuss für energiesparende Elektro-Großgeräte" gekippt hat, startet die Fachhandelsgruppe nun eine eigene Umwelt-Kampagne. …mehr

  • Bleiben oder die Koffer packen?

    Den Job wechseln – mitten in der Krise

    Warum bestimmte Arbeitnehmer ausgerechnet in der derzeitigen Krise einen Stellenwechsel erwägen sollten, ... …mehr

  • Samsung i7500

    Android-Smartphone kommt als Galaxy im Juli

    Der Marktstart für das Samsung i7500 verzögert sich anscheinend um ein paar Wochen. Außerdem bekommt das erste Android-Smartphone des südkoreanischen Handyherstellers einen neuen Namen. Es kommt unter der Bezeichnung Galaxy frühestens Anfang Juli auf den Markt. Das hat der französische Mobilfunkanbieter Bouygues Telecom bekannt gegeben. Ursprünglich wurde die Einführung des Handys bereits für Juni erwartet. Bouygues Telecom ist nach eigenen Angaben das erste Unternehmen, das Samsungs i7500 Galaxy verkauft. Einen Verkaufspreis hat der Mobilfunkanbieter nicht genannt. …mehr

  • Office-Interoperabilität

    Scharfe Kritik an Microsofts ODF-Unterstützung

    Microsofts Unterstützung des Dokumentformats ODF mit dem Office 2007 Service Pack erntet scharfe Kritik seitens der ODF Alliance, einem weltweiten Zusammenschluss von Regierungsstellen, NGOs, akademische Einrichtungen und Unternehmen an. Aufgrund von Tests ortet die Organisation ernsthafte Mängel in der Microsoft-Umsetzung, welche die sinnvolle Interoperabilität mit anderer ODF-unterstützender Software gefährden. "Potenziell Mio. an ODF-Dateien in Umlauf zu bringen, die nicht interoperabel und zur ODF-Unterstützung anderer Anbieter inkompatibel sind, ist ein Rezept für eine Fragmentierung", kritisiert Marino Marcich, geschäftsführender Direktor der ODF Alliance. Er sieht den erreichten Grad der Interoperabilität als keineswegs ausreichend für realweltliche Anforderungen. Microsoft betont, dass das Problem nicht nur bei der eigenen Umsetzung liegt. "Es gibt beispielsweise keine einzige Implementation, die exakt dem ISO-Standard für ODF entspricht", meint Gerhard Göschl, Manager strategisches Marketing bei Microsoft Österreich. …mehr

  • Schneller & schlanker

    Neue Details zum neuen iPhone

    Kurz vor der Veröffentlichung der dritten Generation des iPhone hat das Blog AppleiPhoneApps.com weitere technische Details über das zukünftige Handymodell von Apple herausgegeben. Seinen Informationen zufolge wird das iPhone 3.0,in einer Variante mit 16 Gigabyte Speicher und einer mit 32 Gigabyte angeboten. Der Preis soll 199 US-Dollar und 299 US-Dollar betragen und als Verkaufsstart gibt das Blog den 17. Juli 2009 an. …mehr

  • Kundenmanagement

    Kinamu bietet CRM-System auf Open-Source-Basis

    Die Kinamu Business Solutions AG bietet ihr CRM-System "Community Edition" einmalig für 99 Euro an. Mit dem Tool, das auf der Open-Source-Lösung "SugarCRM" basiert, adressiert Kinamu vor allem kleine und mittelständische Unternehmen. …mehr

  • Erstes Quartal

    Handy-Markt bricht massiv ein

    Der Verkauf von Handys ist laut Gartner im ersten Quartal dieses Jahres um fast neun Prozent zurückgegangen. Dies ist der größte Einbruch in einem ersten Quartal, seit das Marktforschungsunternehmen Handy-Quartalszahlen erhebt. …mehr

  • Angriff auf Cisco ISR-Router

    Aruba virtualisiert den Remote Access

    Der WLAN-Spezialist Aruba Networks stellt mit Virtual Branch Network (VBN) eine günstige Möglichkeit der Remote-Anbindung an das Firmennetz vor - und legt sich mit Cisco an. …mehr

  • Erfolgreiche CashBack Aktion für Lexware

    NUR BARES IST WAHRES!

    Am 30. Juni 2009 endete die zur CeBit gestartete Lexware Cashback Aktion für den Fachhandel. Mehr als fünfzig Fachhändler beantragten die Teilnahme und trotz der hohen Anforderungen konnte fast alle zur Kampagne zugelassen werden. Alle Teilnehmer konnten die Aktion zur Steigerung der Erstversionsabverkäufe erfolgreich nutzen und freuen sich nun zur Abrechnung über einen Cashback bis zu 500,- Euro. Darüber hinaus konnte sich die Lexware über einen Nennung im aktuellen Fischer's Archiv 06/09 freuen. Hier werden durch die Redaktion Kampagnen ausgezeichnet, die aus kreativer, strategischer oder produktionstechnischer Sicht herausragend sind. Also ein großer Erfolg für beide Seiten, den Lexware gern bald wiederholen möchte. …mehr

  • XETRA-MITTAG/Etwas fester - 5.000 Punkte schwere Hürde für DAX

    FRANKFURT (Dow Jones)--Etwas fester tendiert der deutsche Aktienmarkt am Mittwochmittag, hat aber Mühe mit der Hürde bei 5.000 Punkten. Der DAX steigt gegen 13.20 Uhr um 0,3% oder 15 auf 4.975 Punkte, nachdem er im Tageshoch schon kurzzeitig bis auf 5.020 Punkte geklettert war. Die Umsätze seien vor dem Feiertag sehr dünn, so ein Händler. Angesichts uneinheitlicher Vorgaben fehle die Dynamik, die 5.000er-Marke nachhaltig zu überwinden. …mehr

  • Mit DVD-Player

    Zwei LCD-TVs von MAS für Nebenräume

    MAS hat zwei weitere LCD-TVs mit multimedialen Eigenschaften für "Nebenschauplätze" wie Büro, Küche oder Kinderzimmer vorgestellt. …mehr

  • UPDATE2: Pfleiderer-Gewinn bricht wegen Wirtschaftskrise ein

    (NEU: Details, Aussagen Telefonkonferenz, Aktienkurs) …mehr

  • Händler testen für Händler

    Frontpanel von Scythe - gute Marge aber kleine Schwäche

    Unser CP product expert "Assemblieren" Peter Mietzelfeld hat das Frontpanel "Kama Panel 3,5-Zoll" von Scythe getestet. Das Gerät bietet zwar viele praktische Funktionen, es fehlt jedoch ein Audio-Kabel für den Anschluss auf dem Mainboard. …mehr

  • Nur in USA

    Palms iPhone-Killer startet am 6. Juni

    Der US-Mobilfunker Sprint hat endlich das Geheimnis um den Marktstart des Palm Pre gelüftet. …mehr

  • Capital World Growth überschreitet 3%-Schwelle bei Linde

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Der in Los Angeles ansässige Capital World Growth and Income Fund, Inc hat am 13. Mai die Schwelle von 3% der Stimmrechtsanteile an der Münchener Linde AG überschritten. Dies habe der US-Investmentfonds am 15. Mai dem Gase- und Anlagenbaukonzern gemeldet, teilte die Linde AG am Mittwoch mit. Am 13. Mai habe der Anteil des Capital World Growth and Income Fund an der Linde AG 3,01% (5.074.885 Stimmrechte) betragen. …mehr

  • KORREKTUR: Aixtron bestätigt Ausblick für 2009

  • Im abgelaufenen Quartal

    HP verbucht Umsatz- und Gewinnrückgang

    HP hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2008/2009 (Februar bis April 2009) bei leicht geringeren Erlösen deutlich weniger verdient. Wie der Konzern aus Palo Alto mitteilte, sank der Nettogewinn um 17 Prozent auf 1,72 Milliarden Dollar. Ohne Sonderposten ergibt sich in den drei Monaten per Ende April 2009 ein Ergebnis je Aktie von 86 nach 87 Cents im Vorjahr. Der Konzern verbuchte 382 Millionen Dollar für Restrukturierungsaufwendungen. Die Erlöse verringerten sich um 3,2 Prozent auf 27,4 Milliarden Dollar.  …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • Aixtron bestätigt Ausblick für 2009

    AACHEN (Dow Jones)--Der Technologiekonzern Aixtron hat seine Prognose für das laufende Jahr bestätigt. Wie Vorstandsvorsitzender Paul Hyland am Mittwoch auf der Hauptversammlung des Herstellers von Anlagen für die Halbleiterindustrie in Aachen laut Redetext sagte, geht Aixtron davon aus, 2009 einen Umsatz zwischen 200 Mio und 220 Mio EUR zu erreichen. Die Gewinnmarge bezogen auf das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) soll dabei 10% bis 11% betragen. …mehr

  • Unternehmerrisiko und Unternehmerinitiative

    Lebensgefährtin als Mitunternehmerin?

    Eine Verkäuferin im Geschäft des Lebensgefährten haftet nicht für Steuerschulden. …mehr

  • Pfleiderer schließt für 2009 Verlust nicht aus

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Pfleiderer AG schließt auf Gesamtjahressicht einen Verlust nicht aus. Sollte sich die Wirtschaft so schwach entwickeln wie in den vergangenen Monaten, könne 2009 auf Aktienbasis ein Verlust zu Stande kommen, sagte Hans H. Overdiek, Vorstandsvorsitzender des Holzverarbeiters, am Mittwoch auf einer Telefonkonferenz. Dieses Szenario auszuschließen sei unseriös. …mehr

  • Fallstrick für Arbeitgeber

    Achtung - Annahmeverzug droht

    Wer nicht aufpasst, muss seinem gekündigten Mitarbeiter Arbeitslohn nachzahlen. …mehr

  • Lexware Clever Pack

    3 zum Preis von Lexware Buchhalter 2009!

    Die clevere Unternehmenslösung besteht aus: Lexware buchhalter 2009, Lexware faktura+auftrag 2009 und redmark firmenpraxis …mehr

  • Pfleiderer schließt 2009 Personalmaßnahmen nicht aus

    FRANKFURT (Dow Jones)--Im Zuge des Sparprogramms bei der Pfleiderer AG sind auch Personalmaßnahmen im laufenden Jahr nicht ausgeschlossen. Angesichts der Wirtschaftskrise müsse man weiter über Kapazitäts- und Kostenanpassungen nachdenken, sagte Hans H. Overdiek, Vorstandsvorsitzender des Holzverarbeiters, am Mittwoch auf einer Telefonkonferenz. Dabei seien auch Personalmaßnahmen nicht ausgeschlossen. …mehr

  • Musik streamen ohne PC

    Denons AV-Receiver zapft Napster an

    Denon hat mit dem "AVR-4310" einen Internet-fähigen Heimkino-Receiver der Oberklasse angekündigt, mit dem sich ohne PC Musik von der Plattform Napster im Web downloaden lässt. …mehr

  • Mit Energiesparfunktionen

    D-Link launcht "grünen" Router in weiß

    D-Link hat mit dem "DIR-825" einen weißen Router für Heimnetzwerke vorgestellt, der nach dem schnellen Wireless-N-Standard funkt und außerdem Energie sparen hilft. …mehr

  • WLAN-fähige Medienzentrale

    Trekstors Streaming-Client tut es drahtlos

    Der Streaming-Client "MovieStation Antarius" von Trekstor greift drahtlos und via Ethernet auf Heimnetzwerk oder PC zu und überträgt Mediendateien auf Fernseher und Stereoanlage. …mehr

  • Weltweiter Handy-Absatz sinkt im ersten Quartal um 9,4% - Studie

    STOCKHOLM (Dow Jones)--Der weltweite Absatz von Handys ist im ersten Quartal um 9,4% auf etwa 269 Mio Geräte gesunken. Dabei kletterten die Verkäufe der so genannten Smartphones allerdings in den ersten drei Monaten um 12,7% auf 36 Mio Einheiten, teilte das Marktforschungsinstitut Gartner Inc am Mittwoch mit. Der Smartphone-Absatz repräsentiert damit 13,5% aller Handyverkäufe im ersten Quartal. Im Vorjahresquartal hatte der Anteil der Geräte, die neben zahlreichen Funktionen auch den Internetzugang und E-Mails ermöglichen, bei 11% gelegen. …mehr

  • Vossloh bestätigt Planzahlen für 2009 und 2010

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Eisenbahntechnikkonzern Vossloh hat seine Prognosen für 2009 und 2010 bestätigt. Wie das Unternehmen im Rahmen seiner Hauptversammlung am Mittwoch mitteilte, geht Vossloh für 2009 von einem Umsatz von 1,291 Mrd EUR und einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 138 Mio EUR aus. Auch die Planzahlen für 2010 wurden dabei bekräftigt. Hier rechnet Vossloh nach früheren Angaben mit Erlösen von 1,37 Mrd EUR und ein EBIT von 151 Mio EUR. …mehr

  • XETRA-START/Fester - Automobilzuliefertitel legen kräftig zu

    FRANKFURT (Dow Jones)--Fester ist der DAX am Mittwochmorgen in den Handel gegangen. Gestützt wird der Index vor allem von konjunkturabhängigen Titeln von Stahlherstellern, Automobilproduzenten und vor allem Zulieferern. Gegen 9.48 Uhr legt der DAX um 0,9% oder 47 Punkte auf 5.007 zu. Technisch unterstützt ist der DAX bei 4.880 Punkten, bei 5.040 Zählern liegt ein Widerstand. …mehr

  • Bosch und Denso beenden Joint Venture für Dieselpartikelfilter

    STUTTGART (Dow Jones)--Die Robert Bosch GmbH und der japanische Automobilzulieferer Denso Corporation wollen angesichts der Wirtschaftskrise ihre gemeinsamen Entwicklungsaktivitäten für Dieselpartikelfilter aufgeben. Das 2007 gegründete Joint Venture "Advanced Diesel Particulate Filters Sp.zo.o." (ADIF) werde bis Ende 2009 aufgelöst, teilte Bosch am Mittwoch mit. …mehr

  • UPDATE: Hewlett-Packard verbucht Umsatz- und Gewinnrückgang

  • SaaS für kleine Firmen

    Sages Lohnabrechnung aus der Wolke

    Ähnlich wie Lexware hat nun auch Sage ein SaaS-Angebot (Software as a Service) für kleine und mittelständischen Unternehmen (KMU) unterbreitet. "einfachLohn" ist Mietsoftware zur Lohnabrechnung vorgestellt. Damit sollen KMUs iohne IT-Know-how hre Löhne und Gehälter abrechnen. Die Lösung basiert auf einer einer gehosteten "Sage Personalwirtschaft" mit neu entwickeltem PHP-Frontend.  …mehr

  • Lexware ZusatzUpdates Mai 2009

    ZusatzUpdates für die Lexware lohn+gehalt Produkte

    Mit zahlreichen Maßnahmen will die Bundesregierung die zukünftige Entwicklung Deutschlands stärken und modernisieren. Auf das bereits verabschiedete Konjunkturpaket I folgt nun Paket Nummer II. …mehr

  • Quicken 2010

    Die Finanzen perfekt im Griff!

    Für alle, die mehr aus ihrem Geld machen wollen. Online-Banking, Kontenverwaltung, persönliche Finanzplanung und Wertpapierdepots – die gesamten privaten Geldangelegenheiten lassen sich einfach und komfortabel verwalten.  …mehr

  • Quicken Deluxe 2010

    Der persönliche Finanzmanager

    Für alle, die mehr aus ihrem Geld machen wollen. Online-Banking, Kontenverwaltung, persönliche Finanzplanung und Wertpapierdepots – die gesamten privaten Geldangelegenheiten lassen sich einfach und komfortabel verwalten.  …mehr

  • Quicken Home & Business 2010

    Finanzverwaltung vom Feinsten

    Für alle, die mehr aus ihrem Geld machen wollen. Online-Banking, Kontenverwaltung, persönliche Finanzplanung und Wertpapierdepots – die gesamten privaten Geldangelegenheiten lassen sich einfach und komfortabel verwalten …mehr

  • XETRA-VORBERICHT/Etwas leichter - "Auto-Tag" im Rückwärtsgang

    FRANKFURT (Dow Jones)--Nachdem der DAX am Dienstag kurz über die 5.000-Punkte-Marke gestiegen war, dürfte er zum Auftakt am Mittwoch einen Gang zurückschalten. Gegen 8.22 Uhr wird der Leitindex mit 4.943 Zählern indiziert, das liegt 17 Punkte unter dem XETRA-Schluss des Vortages. "Wall Street hat gestern nicht mehr nachgelegt", sagt ein Händler angesichts leicht nachgebender Kurse in New York am Dienstagabend. …mehr

  • UPDATE: Pfleiderer-Gewinn sinkt wegen Wirtschaftskrise deutlich

    (NEU: Details, Markteinschätzung, vorbörslicher Aktienkurs) …mehr

  • Wirecard bestätigt Prognose für 2009 erneut

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Zahlungsabwickler Wirecard sieht sich nach einem positiven Geschäftsverlauf seit Jahresbeginn gut positioniert, sein geplantes EBIT-Wachstum für 2009 zu schaffen. Das Unternehmen aus Grasbrunn bei München bestätigte am Mittwoch bei Vorlage der vollständigen Erstquartalszahlen seine Prognose, die eine Steigerung des Ergebnisses vor Zinsten und Steuern von 10% bis 25% vorsieht. …mehr

  • Pfleiderer gibt erneut keine konkrete Prognose für 2009 ab

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Holzverarbeiter Pfleiderer hat nach einem deutlichen Gewinnrückgang im Auftaktquartal keine konkrete Prognose für 2009 gegeben. "Vor dem Hintergrund der anhaltenden Finanzmarktkrise geht die Pfleiderer AG für 2009 auch weiterhin von einer schwierigen Entwicklung des Gesamtmarktes aus", teilte der im bayerischen Neumarkt ansässige MDAX-Konzern am Mittwoch zu den Zukunftsaussichten mit. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

  • Pfleiderer-Gewinn sinkt im 1Q wegen Wirtschaftskrise deutlich

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Holzverarbeiter Pfleiderer hat im ersten Quartal 2009 die Wirtschaftskrise deutlich zu spüren bekommen. Sowohl der Umsatz als auch die zentralen Gewinnkennziffern gaben zwischen Januar und März deutlich nach, wie der im bayerischen Neumarkt ansässige MDAX-Konzern am Mittwoch mitteilte. …mehr

  • Lexware urlaubskartei

    Die einfache Urlaubs- und Fehlzeitenplanung

    Welcher Mitarbeiter ist wann und wie lange abwesend bzw. im Urlaub? Lexware urlaubskartei macht Ihre Personalplanung einfach und übersichtlich. Sie vermeiden Überschneidungen von Urlaubszeiten oder Personalengpässen. …mehr

  • PRESSESPIEGEL/Unternehmen

  • Lexware büro easy / plus 2010

    Nie wieder Schweißausbrüche wegen der Büroarbeit

    Noch bevor Sie "Angebot schreiben", "Auftragsbestätigung aufsetzen", "Lieferschein rausschicken" oder "Rechnung erstellen" aufgesagt haben, hat Lexware büro easy es bereits für Sie erledigt. Außerdem stellt es Ihnen alle Unterlagen fürs Finanzamt und den Steuerberater zusammen. …mehr

  • QuickBooks plus 2010

    Die kaufmännische Komplettlösung

    QuickBooks Plus unterstützt Kleinunternehmer in allen kaufmännischen Bereichen: von der Lagerverwaltung über das Rechnungswesen und den Zahlungsverkehr bis zum Online-Banking und den Auswertungen fürs Finanzamt.  …mehr

Zurück zum Archiv