Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 02.07.2009

  • Version 2010

    Lexware verwaltet die Kassen

    Lexware stellt die 2010er Version von "Kassenbuch" vor: Die Software führt Kassen von kleinen Betrieben und Vereinen. …mehr

  • 1.200 Firmen befragt

    Mittelständler sparen nicht richtig

    Zahlreiche Einsparungspotenziale in kleinen und mittleren Unternehmen bleiben ungenutzt. Das zeigt das Gesamtergebnis des Online-Checks "Kostensenkung" auf www.entscheiderkompass.de. Von Februar bis April 2009 haben dazu rund 1.200 Entscheider ihre eigenen Unternehmen auf Kostentreiber untersucht. Die größte Kostenfalle liegt dabei in uneffizienten Prozessen. Diese verzögern die Reaktionsfähigkeit, verlängern Entwicklungszyklen, verlangsamen die Time-to-Market und erfordern einen hohen Administrations- und Verwaltungsaufwand …mehr

  • Netzwerkschutz

    Plattform für das Sicherheitsmanagement

    Tufins stellt die fünfte Version seiner "Security Suite" für die Administration von Sicherheitsarchitekturen vor. …mehr

  • Bitkom Prognose

    2010 wird alles gut

    Auch wenn der Gesamtumsatz des deutschen ITK-Marktes laut Prognosen im Jahr 2009 um 2,5 Prozent auf 141 Milliarden Euro zurückgeht, meint der Branchenverband Bitkom, dass der Markt bereits im kommenden Jahr um 0,3 Prozent auf 141,4 Millarden anziehen wird. …mehr

  • Für Arbeit & Vergnügen

    Samsung launcht Beamer für die Westentasche

    Samsung Electronics hat die Markteinführung seines neuen Mini-Beamers mit DLP-Technik (Digital Light Processing) "MBP200" angekündigt. …mehr

  • Neu in der Trend Micro-Partnerzone

    SaaS kostenlos testen

    Eine 30 Tage lang gültige Testversion des eigenen SaaS-Angebotes (Security-as-a-Service) offeriert nun Trend Micro. Dieser Dienst aus der Wolke besteht aus verschiedenen Modulen. Die so genannte "E-Mail Reputation Services" versprechen, 80 Prozent des Spam-Aufkommens bereits an der Quelle abzublocken. Der "InterScan Messaging Hosted Security"-Dienst übernimmt noch zusätzlich das Aufspielen der benötigten Updates, so dass der Kunde von fast allen Wartungsarbeiten befreit wird. …mehr

  • Boeing liefert 125 (126) Verkehrsflugzeuge im 2Q aus

    CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Flugzeughersteller Boeing hat 125 Verkehrsflugzeuge im zweiten Quartal ausgeliefert. Das seien vier Flugzeuge mehr als im ersten Quartal gewesen und eine Maschine weniger als im Vorjahresquartal, teilte die Boeing Co am Donnerstag mit. …mehr

  • Standort-Verlagerung

    Bechtle öffnet neues Systemhaus in Dortmund

    Trotz Kurzarbeit am Hauptsitz in Neckarsulm und in der Niederlassung Karlsruhe gibt es für Bechtle auch noch Wachstumsmärkte in Deutschland. So will Deutschlands zweitgrößtes Systemhaus nun auch in Dortmund eine neue Filiale eröffnen. …mehr

  • Direkter beruflicher Bezug fehlt

    "Fachstudienreise" - keine Betriebsausgaben

    Die abstrakte Eignung einer Gruppenreise zu Geschäftsanbahnungen schließt einen Steuerabzug aus. Jörg Passau stellt ein Urteil dazu vor. …mehr

  • Kurzes Gastspiel

    Feldhoff verlässt TDMi nach 40 Tagen

    Diese Adhoc-Meldung fiel denkbar kurz aus: "Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen bezüglich der zukünftigen Ausrichtung der Firmengruppe haben sich Axel Feldhoff und die TDMi AG mit Wirkung zum 23.06.2009 einvernehmlich getrennt". …mehr

  • Bitte recht freundlich

    Sanyos Digicams erleichtern Selbstportraits

    Sanyo hat mit den Modellen "VPC-S1275" und "VPC-E1090" zwei neue kompakte Digitalkameras angekündigt, die bei Selbstportraits mitdenken. …mehr

  • 6 Cent in alle Netze

    Viva Mobile mit einheitlichen SMS-Preisen

    Der Discounter Viva Mobile hat seine Preise für SMS und Telefonate überarbeitet. Die Kunden können seit dem 1. Juli ihre Kurznachrichten für 6 Cent in alle deutschen Netze senden. Das entspricht einer Preiserhöhung um 2 Cent für SMS an andere Nutzer von Viva Mobile, während der Versand von Kurzmitteilungen in andere Netze um 2 Cent billiger wird. Viva Mobile verwendet das Mobilfunknetz von E-Plus. …mehr

  • Siemens erzielt Einigung mit Weltbank zu Schmiergeldaffäre

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG hat im Rahmen der Aufarbeitung ihrer Schmiergeldaffäre eine Einigung mit der Weltbank erzielt. So sichere das Unternehmen zu, 15 Jahre lang Organisationen wie etwa die Vereinten Nationen insgesamt mit rund 5 Mio EUR pro Jahr bei der Korruptionsprävention unterstützen zu wollen, erklärte der Münchener DAX-Konzerns am Donnerstag. …mehr

  • Nakayama neuer Präsident

    Nikon unter neuer Leitung

    Mit dem heutigen Tag übernimmt Tadashi Nakayama die Leitung der Nikon GmbH in Düsseldorf und zeichnet damit… …mehr

  • Intensivtraining für Manager

    Mit minimaler Führung zu maximalem Führungserfolg

    Wie man Prioritäten richtig setzt, können Führungskräfte in einem ifsm-Seminar lernen. …mehr

  • Sommeraktion

    Mit Systeam und Brother in den Strandkorb

    Wer nun Brother-Produkte bei Systeam ordert kann attraktive Sommerpakete erhalten. Je nach Umsatz winkt sogar ein original Ostsee-Strandkorb. …mehr

  • Leistungskapazität schwach

    Elektronikkonzerne setzen auf Solarhandys

    Samsung und Sharp bringen noch im Sommer zwei mit photovoltaischen Modulen bestückte Mobiltelefone auf den Markt.  …mehr

  • Ab Ende September

    Samsung Omnia 2 kommt in den Handel

    Das Samsung Omnia 2 ist ab Ende September erhältlich. Der österreichische Netzbetreiber Mobilkom Austria wird das Smartphone zuerst und exklusiv im Alpenstaat verkaufen. …mehr

  • Durch Budget-Kürzungen

    Vier Stolperfallen beim Umgang mit IT-Sicherheit

    Kürzungen der IT-Budgets gefährden die Sicherheit der Unternehmen, meinen übereinstimmend KPMG, Deloitte und viele Security-Anbieter. Welche Stolperfallen dabei drohen, erklärt Ansgar Dodt von SafeNet. …mehr

  • DGAP-PVR: Publication according to § 26 paragraph. 1 WpHG with the objective of Europe-wide distribution

    Leoni AG / Release of an announcement according to Article 26 Section 1 Sentence 2 of the WpHG (Own shares) 02.07.2009 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Leoni AG informs according to Article 26, Section 1 Sentence 2 of the WpHG [the German Security Transaction Act] that its voting rights on Leoni AG, Nuremberg, Germany, ISIN: DE0005408884, WKN: 540888, have fallen below the 10% limit of the voting rights on 2 July, 2009 and now amount to 9.88% (this corresponds to 2,933,499 voting rights of a total of 29,700,000 voting rights). 02.07.2009 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland Internet: www.leoni.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    Leoni AG / Veröffentlichung einer Erklärung nach § 26 Abs. 1 Satz 2 WpHG (Eigene Aktien) 02.07.2009 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Die Leoni AG teilt gemäß § 26 Abs. 1 Satz 2 mit, dass ihr Anteil an eigenen Aktien an der Leoni AG, Nürnberg, Deutschland, ISIN: DE0005408884, WKN: 540888 am 02.07.2009 die Schwelle von 10% der Stimmrechte unterschritten hat und nunmehr 9,88 %(das entspricht 2.933.499 von insgesamt 29.700.000 Stimmrechten) beträgt. 02.07.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland Internet: www.leoni.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Rabatte für Software-Rechner

    IBM auf der Suche nach Neukunden

    Software-Neukunden von IBM erhalten deutliche Nachlässe auf Server- und Storage-Systeme. Die Aktion wird weitgehend über Partner gesteuert.  …mehr

  • CP-Nachtisch

    Der frustrierte Model-Masseur (Folge 268)

    Passend zur Mittagszeit servieren wir Ihnen zweimal die Woche einen Nachtisch der besonderen Art: einen Videoclip. Lehnen Sie sich zurück, schalten Sie die Lautsprecher an. Viel Vergnügen! …mehr

  • Linde erhält Auftrag über 1,075 Mrd USD ...(zwei)

    Den weiteren Angaben zufolge umfasst der Vertrag die schlüsselfertige Errichtung der Anlage mit einer Produktionskapazität von jährlich 1,5 Millionen Tonnen Ethylen. Der neue Cracker ist nach Linde-Angaben der dritte seiner Art, den der DAX-Konzern mit Sitz in München innerhalb eines Jahrzehnts für Borouge errichten wird und soll die bestehenden und noch im Bau befindlichen Anlagen vor Ort ergänzen. …mehr

  • Linde erhält Auftrag über 1,075 Mrd USD zum Bau eines Ethancrackers

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Gase- und Anlagenbaukonzern Linde hat in den Vereinigten Arabischen Emiraten einen Auftrag im Volumen von 1,075 Mrd USD zum Bau eines Ethancrackers erhalten. Auftraggeber sei Borouge, ein Joint Venture der Abu Dhabi National Oil Co (ADNOC) und des Chemie- und Kunststoffanbieters Borealis, teilte Linde am Donnerstag weiter mit. …mehr

  • Test

    Die besten Spiele-PCs im Vergleich

    Das grell-bunte Ausstattungs-Wunder trifft auf die kühle High-Tech-Maschine. Der PC-Welt-Test krönt die besten Spiele-PCs verrät, was aktuell das "Maß der Dinge" ist. Vor allem Assemblierer sollten einen Blick wagen, was aktuelle High-End-PCs können müssen. …mehr

  • Mehr Umsatz mit gemischter Führung

    Firmen pfeifen auf weibliches Potenzial

    Unternehmen, die kaum über weibliche Führungskräfte verfügen, vergeuden leichtfertig bedeutende Kompetenz- und Wachstumschancen. Doch nicht nur die männliche Mehrheit ist an diesem Umstand schuld. Einer weltweiten Untersuchung der Wirtschaftsprüfer-Organisation Grant Thornton http://www.grantthornton.com nach zählt auch die Bundesrepublik im weltweiten Vergleich mit Platz 32 von 36 zu den Schlusslichtern. Die besten Plätze innerhalb Europas erreichen hingegen Russland mit 42, Polen mit 32 und Finnland sowie Griechenland mit je 23 Prozent. Die Philippinen rangieren mit 47 Prozent weiblicher Führungskräfte auf Platz eins. …mehr

  • Aixtron erhält neuen Auftrag von taiwanesischer Epistar

    AACHEN (Dow Jones)--Der Technologiekonzern Aixtron AG hat von seinem taiwanesischen Kunden Epistar einen weiteren Auftrag über "mehrere" Anlagen zur Produktion von lichtemittierenden Dioden (LED) erhalten. Die Auslieferung der im zweiten Quartal erteilten Bestellung beginne im laufenden Quartal und werde sich über das Jahr 2009 erstrecken, teilte Aixtron am Donnerstag mit. Details zu Anzahl der Anlagen und Ordervolumen wurden nicht genannt. …mehr

  • Hitachi Data Systems

    Mehr Speicher für den Mittelstand

    Hitachi Data Systems hat für seine Midrange-Baureihe "AMS 2000" erweiterte Funktionen für die Bereiche Effizienz, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit angekündigt. …mehr

  • -2,5 Prozent

    Bitkom sieht 2009 Umsatzrückgang

    Der Umsatz mit Produkten und Diensten der Informationstechnik und Telekommunikation (ITK) wird 2009 in Deutschland nach Einschätzung des Branchenverbandes Bitkom gegenüber 2008 um 2,5 Prozent auf 141 Milliarden Euro zurückgehen. Die Wirtschaftskrise gehe an der deutschen Hightech-Industrie nicht spurlos vorbei, treffe sie aber nicht so stark wie viele andere Branchen, sagte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer. Für 2010 rechnet der Verband mit einem leichten Umsatzzuwachs von 0,3 Prozent. …mehr

  • Training für Reseller

    Trend Micros Endpunkt-Schutz in Deutsch

    Die von Trend Micro angekündigte Endpunkt-Schutzlösung OfficeScan 10 wurde lokalisiert und ist ab sofort auch in deutscher Sprache erhältlich. Das Hauptprodukt der Trend Micro OfficeScan Client-Server Suite ist dafür ausgelegt, Laptops, mobile Datenträger und andere sporadisch mit dem Netzwerk verbundenen Endgeräte zuverlässig vor Web Threats zu schützen. Das nutzt das Trend Micro Smart Protection Network, und dadurch könnten Anwender von Echtzeit-Schutz bei geringem Administrations- und Ressourcenaufwand profitieren, so der Hersteller. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen 11.30 Uhr-Fassung

  • Kein voller Kostenabzug möglich

    Bungalow ist kein außerhäuslicher Arbeitsplatz

    Zu den Anforderungen für die steuerliche Anerkennung eines außerhäuslichen Büros …mehr

  • WSJ: Boeing will 787 Dreamliner verstärkt selbst produzieren

    CHICAGO (Dow Jones)--Nach zahlreichen Verzögerungen bei der Boeing 787 Dreamliner will der US-Flugzeughersteller die Produktion der Rumpfteile wieder selbst in die Hand nehmen. Damit reagiere die Boeing Co auf die Probleme in der Lieferantenkette, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person. Boeing hatte einen Großteil der Produktion der 787 an Lieferanten ausgelagert. …mehr

  • Lexware-Quiz

    Preise im Wert von 2.000 Euro zu gewinnen

    Das Lexware-Wissensquiz geht weiter, Sie haben also nach wie vor die Chance, einen der attraktiven Sachpreise zu gewinnen! Noch bis zum 9. Juli können Sie mitmachen! …mehr

  • Grobe Beleidigung, aber Interessenabwägung

    Arbeitnehmer verärgert – "Bedingungen wie im KZ"

    Spontane Unmutsäußerungen gegenüber dem Arbeitgeber müssen nicht zur Kündigung führen. …mehr

  • Symantec warnt

    Spam bleibt erdrückend

    Symantec legt den Sicherheitsbericht für den Juni 2009 vor: Demnachist sich der aktuellen Spamquote einfach nichts entgegenzusetzen  …mehr

  • Alstom hat bei SNCF-Milliardenauftrag die Nase vorn - Presse

    PARIS (Dow Jones)--Bei der anstehenden Auftragsvergabe der französischen Eisenbahn für zunächst 100 Regionalzüge soll der französische Hersteller Alstom die Nase vorn haben. Die französische Zeitung "Le Figaro" berichtet am Donnerstag, die Alstom SA habe die kanadische Bombardier Inc ausgestochen. Das Auftragsvolumen der SNCF liegt bei 1,5 Mrd EUR, könnte aber auf bis zu 1.000 Züge und damit 15 Mrd EUR steigen. Eine Entscheidung zum anfänglichen Auftrag soll laut Bericht in zwei Wochen fallen. …mehr

  • Über soziale Netzwerke

    Spammer starten neue Angriffe

    Spammer missbrauchen die Reputation bekannter Marken. Da immer mehr Menschen sich über soziale Netzwerke miteinander verbinden, werden diese Webseiten attraktiver für Angreifer. Im Mai 2009 wurde die aufstrebende Netzwerk-Marke Twitter gleich zweimal Opfer von Spam-Attacken. Die Spam-Autoren profitieren dabei von dem Vertrauen und dem Ruf, den sich diese Webseiten aufgebaut haben. …mehr

  • DGAP-DD: systaic AG deutsch

    Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. =----------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Hölzenbein Vorname: Hans-Jörg Firma: systaic AG Funktion: Geschäftsführendes Organ Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000A0JKYP6 Geschäftsart: Kauf Datum: 30.06.2009 Kurs/Preis: 5,00 Währung: EUR Stückzahl: 3333 Gesamtvolumen: 16665,00 Ort: Frankfurt am Main Zu veröffentlichende Erläuterung: Ausübung des Bezugsrechts DE000A0Z1LY0 / A0Z1LY Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen Emittent: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 02.07.2009 Financial News transmitted by DGAP ID 9727 …mehr

  • DGAP-DD: systaic AG english

    Notification concerning transactions by persons performing managerial responsibilities pursuant to section 15a of the WpHG Directors' Dealings notification transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The person with duty of notification is solely responsible for the content of this announcement. =----------------------------------------------------------------------------- Details of the person subject to the disclosure requirement Last name: Hölzenbein First name: Hans-Jörg Company: systaic AG Position: Member of a managing body Information about the transaction with duty of notification Description of the financial instrument: Share ISIN/WKN of the financial instrument: DE000A0JKYP6 Type of transaction: Buy Date: 30.06.2009 Price: 5.00 Currency: EUR No. of items: 3333 Total amount traded: 16665.00 Place: Frankfurt am Main Explanation for publication: Exercise of rights issue DE000A0Z1LY0 / A0Z1LY Information about the company with duty of publication Issuer: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP End of Directors' Dealings Notification (c) DGAP 02.07.2009 Financial News transmitted by DGAP ID 9727 …mehr

  • Screen Digest

    Online-TV in den USA der Umsatzbringer für TV-Sender

    Die Online-Networks der großen TV-Sendergruppen machen über die Hälfte des werbefinanzierten Web-TV in den USA aus. Doch selbst die prognostizierte Verdreifachung der Umsätze kann den Rückgang in der klassischen TV-Werbung nicht kompensieren. …mehr

  • Leoni kauft US-Robotik-Spezialisten Valentine Robotics

    NÜRNBERG (Dow Jones)--Der Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni hat das US-Robotikunternehmen Valentine Robotics vollständig übernommen. Der Kaufpreis sei "sehr überschaubar", sagte ein Sprecher des Nürnberger MDAX-Konzerns am Donnerstag auf Anfrage zu Dow Jones Newswires, ohne weitere Details zu nennen. Leoni begleicht den Kaufpreis zum Großteil mit eigenen Aktien. Dadurch werde eine Liquditätsbelastung verhindert, erklärte der Sprecher. …mehr

  • Telefonica erwägt Gebot für T-Mobile UK - FT

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die spanische Telefongesellschaft Telefonica erwägt laut einem Zeitungsbericht ein Gebot für T-Mobile UK. Allerdings hätten die Spanier noch nicht entschieden, ob sie für die Tochter der Deutschen Telekom AG bieten werden, berichtet die "Financial Times" (FT - Donnerstagsausgabe) mit Verweis auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Die Vorbereitung zu einem möglichen Angebot sei noch in einem frühen Stadium, hieß es. …mehr

Zurück zum Archiv