Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 22.07.2009

  • In Internet-Adressen

    G Data warnt vor Tippfehlern

    Ein kleiner Tippfehler bei der Eingabe der URL, da kann schon mal Gefahr durch Internet-Abzocker drohen. Denn wer statt des offiziellen Internet-Adresse eine minimal andere Namensvariante eintippt, kann schnell in eine Fallen tappen. …mehr

  • Boeing will im 3Q neuen Zeitplan für Dreamliner nennen

    CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Flugzeugbauer Boeing hält das Projekt um seinen verzögerten Hoffnungsträger Dreamliner 787 nach wie vor für profitabel. Die jüngsten Rückschläge machten keine Neukonstruktion erforderlich, sagten Manager von Boeing am Mittwochnachmittag im Anschluss an die Präsentation der Zweitquartalszahlen. Bis spätestens Ende September werde man einen neuen Zeitplan zum Dreamliner vorlegen. Das Langstreckenflugzeug liegt inzwischen zwei Jahre hinter den ursprünglichen Zielen zurück. Im Juni 2009 hatte Boeing abermals den Erstflug auf unbestimmte Zeit wieder verschieben müssen. …mehr

  • Boeing/Keskar: Indien könnte 1.000 Flugzeuge bis 2029 kaufen

  • Wiederherstellung von Snapshot-Backups

    Kroll launcht Recovery-Lösung für NetApp-User

    Kroll Ontrack hat eine neue Technologie entwickelt, mit der sich Daten von den Speichersystemen des Storage-Herstellers NetApp zuverlässig wiederherstellen lassen sollen. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • Milliardeneinnahmen

    Apple trotzt Krise mit Gewinnrekord

    Apple hat heute die Ergebnisse des dritten Quartals im Geschäftsjahr 2009 bekannt gegeben. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 8,34 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Gewinn von 1,23 Milliarden US-Dollar, rund 750 Millionen Euro. …mehr

  • Milliardeneinnahmen

    Apple trotzt Krise mit Gewinnrekord

    Apple hat heute die Ergebnisse des dritten Quartals im Geschäftsjahr 2009 bekannt gegeben. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 8,34 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Gewinn von 1,23 Milliarden US-Dollar, rund 750 Millionen Euro. …mehr

  • Vergütung in der Informationstechnologie

    Wirtschaftskrise - IT-Chefs verdienen weniger

    Die Gehälter der IT-Führungskräfte in Deutschland schrumpfen derzeit. …mehr

  • Expansys

    Online-Shop bestätigt Android-Xperia von Sony Ericsson

    Erst seit wenigen Tagen gibt es Informationen über das Sony Ericsson Rachael, jetzt hat der Online-Shop Expansys das Android-Smartphone in sein Angebot aufgenommen. Dort heißt es schlicht Xperia. …mehr

  • Geringes Angebot

    Nur zwei Prozent empfangen HDTV

    Weniger als zwei Prozent der deutschen Haushalte können hochauflösende TV-Inhalte empfangen, dabei könnte schon jedes dritte Gerät die Bilder darstellen. …mehr

  • Geschäfte gehen weiter

    Trekstor beantragt Insolvenz

    Am 21. Juli 2009 hat die Trekstor GmbH & Co. einen Antrag auf die Eröffnung eins Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Darmstadt gestellt. Am gleichen Tag wurde der Rechtsanwalt Dr. Jan Markus Plathner von der Frankfurter Kanzlei Brinkmann & Partner zum vorläufigen Insolvenzv erwalter bestellt. Er soll den Geschäftsbetrieb fortführen und die Vermögenswerte sichern. …mehr

  • UPDATE: Thyssen kurz vor Entscheidung zu Anteil an Werk in Brasilien

    FRANKFURT (Dow Jones)--ThyssenKrupp Steel erwartet eine baldige Entscheidung zur Aufstockung der Vale-Beteiligung an ihrem brasilianischen Stahlwerk. Die Entscheidung, ob und wenn ja um wieviel die Beteiligung des brasilianischen Konzerns steigen könne, werde noch vor Beginn des kommenden Monats gefällt, sagte ein Sprecher von ThyssenKrupp Steel am Mittwoch. Die Essener ThyssenKrupp AG hatte der Vale SA angeboten, ihre Beteiligung an dem brasilianischen Stahlwerk auf 30% von 10% zu erhöhen. …mehr

  • Album Humanoid

    Tokio Hotel soll Nokia Music Store bekannt machen

    Der finnische Handyhersteller Nokia hat offenbar Probleme, seinen Music Store einem breiten Publikum bekannt zu machen und ergreift daher harte Maßnahmen. …mehr

  • RU/Minister sieht Siemens-JV mit Rosatom bis Jahresende - Welt

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der russische Energieminister Sergei Schmatko hat sich zuversichtlich über eine baldige Zusammenarbeit von Rosatom und Siemens in der Kernenergie gezeigt. "Es ist nun einmal ein kompliziertes Verfahren, eine der größten Gesellschaften im globalen Atomgeschäft zu formieren. Bis Ende des Jahres werden wir alles unter Dach und Fach haben", wird Schmatko von der Tageszeitung "Die Welt" (Welt - Donnerstagausgabe) zitiert. …mehr

  • Verbund gründet Plattform für Elektroautos in Österreich

    WIEN (Dow Jones)--Der österreichische Energiekonzern Verbund will in Partnerschaft mit mehreren anderen Unternehmen die Entwicklung von Elektrofahrzeugen fördern. Ziel der Plattform mit dem Namen Austrian Mobile Power sei es, dass bis 2020 rund 100.000 Elektroautos auf österreichischen Straßen unterwegs sind, teilte Verbund am Mittwoch mit. Das gesamte Investitionsvolumen betrage 5 Mrd EUR. Für die Entwicklungsphase seien rund 50 Mio EUR veranschlagt. …mehr

  • Präsentationstechnik

    Kindermann übernimmt H3O

    Projektionsspezialist Kindermann übernimmt den Präsentationszubehörhersteller H3O. Der niederländische Hersteller wird als eigenständiges Unternehmen weitergeführt. …mehr

  • Dt Post senkt mit Vergabe von Telekomdiensten an AT&T Kosten

    BONN (Dow Jones)--Die Deutsche Post DHL hat einen Fünf-Jahres-Vertrag mit AT&T über die Bereitstellung von Telekomdienstleistungen in den USA und Puerto Rico abgeschlossen. Der Schritt sei Teil des Programms "Roadmap to Value", mit dem das Unternehmen die indirekten Kosten bis Ende 2010 um 1 Mrd EUR senken will, teilte der Bonner DAX-Konzern am Mittwoch mit. …mehr

  • Thyssen entscheidet im Juli über Verkauf von 20% an Werk in Brasilien

    FRANKFURT (Dow Jones)--ThyssenKrupp Steel erwartet eine baldige Entscheidung zur Aufstockung der Vale-Beteiligung an ihrem brasilianischen Stahlwerk. Die Entscheidung, ob und wenn ja um wieviel die Vale-Beteiligung steige, werde noch vor Beginn des kommenden Monats gefällt, sagte ein Sprecher von ThyssenKrupp Steel am Mittwoch. …mehr

  • Anonyme Kommunikation

    HP errichtet Privatnetzwerke über Browser

    Billy Hoffman und Matt Wood, Sicherheitsexperten von Hewlett-Packard (HP), haben mit "Veiled" ein neuartiges Darknet-Konzept vorgestellt. Damit benötigen User für die Einrichtung eines privaten Netzwerks für anonyme und gleichermaßen sichere Kommunikation mit Vertrauten nur mehr einen modernen Webbrowser. Netzwerk-Teilnehmer können so ohne komplexe Software anonym kommunizieren und Dateien über verschlüsselte Kanäle sicher übertragen. "Das in Form einer Machbarkeitsstudie realisierte Projekt wird im Rahmen der Blackhat Conference in Las Vegas präsentiert werden", bestätigt Barbara Werwendt, Pressesprecherin von HP. …mehr

  • Boeing profitiert 2Q von Segmenten Defense und Commercial Airplanes

    CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Flugzeughersteller Boeing Co hat sein Ergebnis im zweiten Quartal 2009 dank eines starken Wachstum in den Segmenten Defense und Commercial Airplanes deutlich erhöht. Das Ergebnis je Aktie kletterte nach Angaben des Unternehmens vom Mittwoch um 22% auf 1,41 USD. Analysten hatten einen Gewinn von 1,21 USD je Aktie vorhergesagt. …mehr

  • Telecom Italia will Hansenet-Verkauf nach Sommerferien abschließen

    ROM (Dow Jones)--Die Telecom Italia SpA will den Verkauf ihrer deutschen Breitband-Sparte Hansenet möglichst bald abschließen. Er erwarte eine endgültige Entscheidung nach Ende der Sommerferien, sagte Telecom-Italia-Manager Giovanni Stella am Mittwoch. …mehr

  • Siemens/Kaeser: Auftragseingang ist in 3Q gesunken

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Mischkonzern Siemens erwartet aufgrund der Nachfrageflaute auch im Ende Juni abgelaufenen dritten Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 Rückgänge bei den Neuaufträgen. Verglichen zum Vorjahr werde der Wert deutlich sinken, und auch verglichen zum Vorquartal sei der Auftragseingang "nennenswert" niedriger, sagte Joe Kaeser, Finanzvorstand des Münchener DAX-Konzerns, am Mittwoch. Siemens sehe derzeit eine spürbare Zurückhaltung der Kunden. …mehr

  • Zweiter Versuch

    Infortrend startet neues Partnerprogramm

    Vor zwei Jahren hatte der taiwanesische Storage-Spezialist Infortrend schon einmal versucht, ein Partnerprogramm im Markt zu etablieren - mit wenig Erfolg. "Das Programm wurde nicht gelebt, es gab keine Schulungen und Zertifikate", sagt Frank Sander, der seit Mai 2009 als Vertriebs- und Marketing-Chef bei Infortrend die Region Zentraleuropa betreut. …mehr

  • Ratgeber

    So versenden Sie E-Mails sicher und rechtskonform

    Die deutsche Gesetzeslage rund um E-Mail-Kommunikation und -Archivierung ist komplex. In Sachen IT-Unterstützung die richtige Wahl zu treffen ist dabei kein leichtes Unterfangen. …mehr

  • Kooperationsabkommen

    Sony setzt bei Digicams verstärkt auf Taiwan

    Der japanische Elektronikriese Sony erwägt für die Produktion seiner Digital Still Cameras die Zusammenarbeit mit taiwanesischen Vertragspartnern zu stärken. Wie das Branchenportal DigiTimes unter Berufung auf Konzernkreise berichtet, soll Sony bereits Aufträge an den auf Digitalkameras spezialisierten taiwanesischen Hersteller Ability Enterprise http://www.vqti.com.tw vergeben haben. DigiTimes-Research-Senior-Analystin Joanne Chien schätzt, dass die Auslieferung der Geräte an die Japaner noch im November oder Dezember erfolgen könnte. Die Digicams werden dann Teil der Frühlingskollektion 2010 sein. Zudem will Sony bis 2010 rund 40 Prozent seiner Kameras in Taiwan bauen lassen. …mehr

  • Zeitplan enthüllt

    Windows 7 - Finale Version für Partner ab 6. August verfügbar

    Microsoft hat angekündigt, dass Windows 7 RTM (release to manufacturing) ab August verfügbar sein wird. Los geht´s am 6. August 2009. …mehr

  • Schnellcheck von Sage

    Wie KMUs aus der Krise profitieren können

    Auf dem von Sage initiierten Online-Portal www.schnellcheck.de können Sie prüfen, ob Sie genug Energie in die Pflege ihrer Kundenbeziehungen stecken. …mehr

  • Gemeinsame Nutzung eines Arbeitszimmers

    Deins, meins - Ehegatten als Miteigentümer

    Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben sind nur bei jedem anteilig zu berücksichtigen. …mehr

  • Angebot bei Plus

    Apple verscherbelt Macbooks beim Discounter

    Hersteller Apple ist für seine restriktive Distributionspolitik berühmt/berüchtigt. Doch nun scheint auch der Premium-Anbieter kalte Füße zu bekommen. Wie anders ist es zu erklären, dass Apple Macbooks jetzt über den Discounter Plus verscherbelt werden? …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • ThyssenKrupp Elevator erhält Großauftrag aus Italien

    DUISBURG (Dow Jones)--ThyssenKrupp Elevator hat einen Auftrag aus Italien erhalten. Die ThyssenKrupp Elevator Italia SpA werde 88 Fahrtreppen und 41 Aufzüge für 14 Stationen der neuen Metro-Linie C in Rom liefern. …mehr

  • Keine Gnade für Qualmer

    Wer raucht, fliegt raus

    Der Verstoß gegen das betriebliche Rauchverbot kann zur Kündigung berechtigen. …mehr

  • UPDATE: Wincor Nixdorf kappt nach schwachem 3Q Gewinnprognose

    (NEU: Details, Aussagen Heidloff, Markteinschätzung, Aktienkurs) …mehr

  • MatlinPatterson bietet für Nortel-Mobilfunkgeschäft mehr als Nokia Siemens

    BRAMPTON (Dow Jones)--Der US-Finanzinvestor MatlinPatterson will Teile des Telekomausrüsters Nortel Networks erwerben und kommt damit der Nokia Siemens Networks (NSN) in die Quere. MatlinPatterson bietet laut Mitteilung vom Dienstag 725 Mio USD für die Breitbandtechnologie CDMA und die Mobilfunktechnik LTE des insolventen kanadischen Konzerns. Das Joint Venture der Nokia Oy und der Siemens AG hatte im Juni für die Bereiche 650 Mio USD offeriert. …mehr

  • Händler testen für Händler

    Nokia E75 - Einstieg in die Businessklasse

    Leser und CP product expert Marc Hoffman hat das Smartphone "Nokia E75" getestet. Lesen Sie in seinem Test, warum das Handy seine Erwartungen übertraf. …mehr

  • INTERVIEW/Wincor Nixdorf will Prozesse und Strukturen optimieren

    FRANKFURT (Dow Jones)--Mit dem neu aufgelegten Restrukturierungsprogramm "ProFuture" will die Wincor Nixdorf AG vor allem interne Prozesse und Strukturen optimieren. Nach einer jahrelangen Phase des Wachstums gehe es nun darum, Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung zu identifizieren, sagte Eckard Heidloff, Vorstandsvorsitzender des Paderborner MDAX-Konzerns, am Mittwoch in einem Interview mit Dow Jones Newswires. …mehr

  • Wirtschaftskrise lastet im 3. Quartal schwer auf Wincor ... (zwei)

    Vorstandsvorsitzender Eckard Heidloff zeigte sich nicht überrascht von der schwachen Entwicklung: "Das verlangsamte Wachstum zum Ende des guten ersten Halbjahres hatte bereits deutlich gemacht, dass wir die Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftskrise zu spüren bekommen." Das schwierige Umfeld habe zu Verschiebungen von Investitionsvorhaben und besonders Ersatzinvestitionen von Retailbanken und Handelsunternehmen geführt. Dies schlage sich bei Wincor Nixdorf sowie im Gesamtmarkt in einem anhaltenden Rückgang im Hardware-Geschäft nieder, so Heidloff. …mehr

  • Software AG bestätigt alten Ausblick 2009 exklusive IDS

    DARMSTADT (Dow Jones)--Die Software AG hat ihren bisherigen Ausblick für das laufende Jahr ohne Einbeziehung der IDS Scheer AG bestätigt. Aufgrund der Entwicklung in den ersten beiden Quartalen habe es keinen Grund gegeben, die Erwartungen zu ändern, sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Streibich am Mittwoch zu Dow Jones Newswires. Die Software AG hat in der vergangenen Woche angekündigt, das Beratungs- und Software-Unternehmen IDS Scheer kaufen zu wollen. …mehr

  • Yahoo enttäuscht im 2. Quartal trotz höherem Gewinn

    SUNNYVALE (Dow Jones)--Der US-Suchmaschinenkonzern Yahoo konnte im zweiten Quartal trotz eines Umsatzrückgangs seinen Gewinn steigern. Wie der Konzern aus Sunnyvale am Dienstag nachbörslich mitteilte, kletterte der Gewinn im zweiten Quartal auf 141 Mio USD bzw 0,10 USD je Aktie nach 131 Mio bzw 0,09 USD je Aktie im gleichen Vorjahresquartal. Ohne Sonderposten betrug der Gewinn wie im Vorjahresquartal 0,16 je Aktie. Der Nettoumsatz sank hingegen auf 1,14 Mrd USD von 1,35 Mrd USD. Die Bruttomarge reduzierte sich auf 54,7% von 57,4%. …mehr

  • Wirtschaftskrise lastet im 3. Quartal schwer auf Wincor Nixdorf

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Wirtschaftskrise und die schwache Nachfrageentwicklung haben im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 schwer auf der Geschäftsentwicklung der Wincor Nixdorf AG gelastet. Wie der Hersteller von Geldautomnaten und Kassensystemen am Mittwoch mitteilte, sank der Umsatz um 11% auf 496 (Vorjahr: 555) Mio EUR, die zentralen Gewinnkennziffern gaben sogar noch stärker nach. …mehr

  • Wincor Nixdorf korrigiert nach 3. Quartal Jahresziele nach unten

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Wincor Nixdorf AG hat angesichts der negativen Auswirkungen aus der Wirtschaftskrise ihre Jahresziele nach unten korrigiert. Für das noch bis Ende September laufende Geschäftsjahr 2008/09 rechnet der Hersteller von Geldautomaten und Kassensystemen nach Angaben vom Mittwoch nur noch mit einem Umsatz leicht unter dem Vorjahresniveau und einem operativen Ergebnis unter dem von 2007/08. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

  • Software AG steigert im 2Q Gewinn und hält Mehrheit an IDS Scheer

    DARMSTADT (Dow Jones)--Die Software AG hat das zweite Quartal mit einer soliden Steigerung von Umsatz und Gewinn abgeschlossen. Bei Vorlage endgültiger Zahlen für das Berichtsquartal am Mittwochmorgen bestätigte das Darmstädter Softwareunternehmen zudem den Ausblick für das Gesamtjahr. Ferner verfüge man mittlerweile über einen Mehrheitsanteil an IDS Scheer. …mehr

  • Apple steigert im 3Q trotz Wirtschaftskrise Umsatz und Gewinn

    CUPERTINO (Dow Jones)--Der Computer- und iPhone-Hersteller Apple hat im dritten Geschäftsquartal 2008/09 einmal mehr der Wirtschaftskrise getrotzt und mit Umsatz und Gewinn positiv überrascht. Auch mit dem Ausblick auf das vierte Quartal übertraf die im kalifornischen Cupertino ansässige Apple Inc die Konsensschätzungen. Im nachbörslichen US-Handel zog die Apple-Aktie um 4,6% auf 158,40 USD an. …mehr

  • US/Book-to-Bill-Ratio für Chipausrüster steigt auf 0,77

    SAN JOSE (Dow Jones)--Die vorläufige Book-to-Bill-Ratio für die Ausrüster der Halbleiterindustrie in Nordamerika ist im Juni auf 0,77 (Vormonat: 0,73)gestiegen. Wie der Branchenverband Semiconductor Equipment and Materials International (SEMI) am Dienstag (Ortszeit) weiter mitteilte, lag der Auftragseingang im Dreimonatsdurchschnitt bei 419,6 (392,6) Mrd USD. Der entsprechende Umsatz betrug 323,4 (287,8) Mrd USD. Ein Book-to-Bill-Ratio von 0,77 bedeutet, dass für je 100 USD Umsatz neue Aufträge in Höhe von 77 USD eingegangen sind. …mehr

Zurück zum Archiv