Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 28.07.2009

  • Fraunhofer analysiert

    Sechs Stammdaten-Management-Systeme im Vergleich

    Mittelständler benötigen einfach zu handhabbare Software zum Verwalten ihrer Stammdaten. Aber leisten das die ERP-Systeme von SAP & Co.? Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) hat sechs Stammdaten-Management-Lösungen unter anderem von SAP, Oracle und IBM, unter die Lupe genommen.  …mehr

  • Test

    Schweres Business-Smartphone HTC Touch Pro 2

    Besonders im Geschäftsleben sind Smartphones mit Tastatur gefragt. HTC hat daher sein Erfolgsmodell Touch Pro weiterentwickelt. Alles über die neuen Funktionen im Touch Pro 2 lesen Sie im Test. …mehr

  • Hardware im Test

    Die TFT-Displays mit der schnellsten Reaktionszeit

    TFT-Displays werden ab einer entsprechenden Bilddiagonale gerne für die Filmwiedergabe genutzt. Für Action-Sequenzen ist eine schnelle Reaktionszeit des Bildschirms wichtig. In unserer Galerie stellen wir Ihnen die besten Geräte im Test vor. …mehr

  • Mobiles Internet

    EU gibt neue Frequenzen für UMTS frei

    Mit der Zustimmung des EU-Ministerrat am Montag ist nun der Weg frei für die Nutzung von UMTS im Frequenzband von 900 Megahertz.  …mehr

  • Neue Firmware

    Nokia 5800 XpressMusic wird zum Sprinter

    Das Nokia 5800 XpressMusic hat ein neues Firmwareupdate bekommen. Version 30.0.011 bringt deutliche Verbesserungen in der Reaktionsgeschwindigkeit des Gerätes und unterbindet Abstürze, bei denen bislang nur noch das Entfernen des Akkus half.  …mehr

  • RIM

    Blackberry App World startet am 31. Juli

    Der Blackberry-Hersteller Research In Motion (RIM) hat die Eröffnung der Blackberry App World am 31. Juli in Deutschland und Österreich bekannt gegeben. Der Software-Shop erlaubt das direkte Herunterladen von Anwendungen auf die Smartphones des Herstellers. …mehr

  • Bewerben in schwierigen Zeiten

    Zehn Tipps zur Initiativbewerbung

    Netzwerke und persönliche Empfehlungen werden bei der Jobsuche immer wichtiger. …mehr

  • GE: Brauchen keine externen Finanzmittel für GE Capital

    FAIRFIELD (Dow Jones)--Die GE-Finanztochter GE Capital braucht selbst bei einer "widrigen" wirtschaftlichen Entwicklung keine zusätzlichen externen Finanzmittel. Zudem haben verschiedene Stresstest-Szenarien der US-Notenbank (Fed) gezeigt, dass der für 2010 zu erwartende Verluste von GE Capital auf dem Niveau des diesjährigen Verlustes liegen dürfte, wie die Muttergesellschaft General Electric Corp (GE) am Dienstag im Rahmen einer Präsentation mitteilte. …mehr

  • Microsoft-Studie

    In der Wirtschaftskrise sollten Sie virtualisieren!

    Deutsche IT-Entscheider setzen in derzeitiger Wirtschaftslage auf Virtualisierung, das ist das Ergebnis einer im Auftrag von Microsoft gegebenen Studie. Demnach wollen Kunden nicht in erster Linie ihre Kosten senken, sondern überwiegend ihr Business stärken. …mehr

  • US-Mobilfunkanbieter Sprint Nextel übernimmt Virgin Mobile USA

    OVERLAND PARK (Dow Jones)--Das US-Mobilfunkunternehmen Sprint Nextel will den Konkurrenten Virgin Mobile USA übernehmen. Dadurch wolle die Sprint Nextel Corp ihr Prepaid-Geschäft auszubauen, teilte das in Overland Park im US-Bundesstaat Kansas ansässige Unternehmen am Dienstag mit. …mehr

  • EADS prüft Bericht des Gutachters wegen Insiderhandels

    Von Kirsten Bienk DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • Vodafone-Chairman: Kein Verkaufsprozess bei T-Mobile UK

  • UPDATE: IBM kauft SPSS für 1,2 Mrd USD

    (Neu: Weitere Details) …mehr

  • Gutachter entlastet Lagardere vom Insiderhandelsvorwurf bei EADS

    PARIS (Dow Jones)--Der französische Medienkonzern Lagardere SCA hat in der Affäre um mutmaßliche Insidergeschäfte mit EADS-Aktien einen vorläufigen Erfolg erzielt. Ein von der französischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (AMF) beauftragter Gutachter sprach Lagardere von dem Vorwurf des Insiderhandels frei, wie das Pariser Unternehmen am Dienstag mitteilte. Börsianer reagierten auf die Nachricht erleichtert: Die Lagardere-Aktien gewinnen 8,6% auf 28,24 EUR. …mehr

  • UPDATE2: EADS enttäuscht Analysten mit Halbjahresergebnis

    (NEU: Aussagen des Vorstands, Aktienkurs) Von Kirsten Bienk DOW JONES NEWSWIRES FRANKFURT (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat im ersten Halbjahr 2009 wesentlich weniger Geld verdient als vom Markt erwartet. Allein beim Umsatz übertraf er die Prognosen der Analysten. Vor dem Hintergrund der anhaltend schwierigen Marktbedingungen zeigte sich der Vorstand jedoch mit dem Erreichten zufrieden und bekräftigte seinen Ausblick für das Gesamtjahr. …mehr

  • INTERVIEW/EADS-CFO rechnet 2009 ... (zwei)

    EADS entnehme den Äußerungen der Verhandlungspartner aber, dass es "deutlich wahrscheinlicher" sei, dass dieses Projekt fortgesetzt werde, sagte der Finanzvorstand. Es müsste auch durchaus möglich sein, bis zum Jahresende Bedingungen zu definieren, die für alle Seiten akzeptabel seien. …mehr

  • IBM kauft SPSS Inc für 1,2 Mrd USD

    CHICAGO(Dow Jones)--Der US-Konzern International Business Machines Corp (IBM) will das Softwareunternehmen SPSS Inc zum Preis von 50 USD je Aktie kaufen. Damit beläuft sich das Gesamtvolumen der Transaktion auf rund 1,2 Mrd USD, wie die in Armonk ansässige IBM am Dienstag mitteilte. …mehr

  • DGAP-AFR: Leoni AG: Announcement according to Articles 37v, 37w, 37x et seqq. of the WpHG [the German Securities Act] with the objective of Europe-wide distribution

    Leoni AG / Preliminary announcement on the disclosure of financial statements 28.07.2009 Announcement according to articles 37v, 37w, 37x ff. WpHG, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Leoni AG hereby announces that the following financial reports shall be disclosed: Report: Financial report of the group (half-year) Date of disclosure / German: August 11, 2009 Date of disclosure / English: August 11, 2009 German: http:///www.leoni.com/?q2-2009&L=0 English: http://www.leoni.com/?q2-2009&L=1 28.07.2009 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland Internet: www.leoni.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-AFR: Leoni AG: Bekanntmachung gemäß § 37v, 37w, 37x ff. WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    Leoni AG / Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Rechnungslegungsberichten 28.07.2009 Bekanntmachung nach § 37v, 37w, 37x ff. WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Hiermit gibt die Leoni AG bekannt, dass folgende Finanzberichte veröffentlicht werden: Bericht: Konzern-Finanzbericht (Halbjahr) Veröffentlichungsdatum / Deutsch: 11.08.2009 Veröffentlichungsdatum / Englisch: 11.08.2009 Deutsch: http:///www.leoni.com/?q2-2009&L=0 Englisch: http://www.leoni.com/?q2-2009&L=1 28.07.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland Internet: www.leoni.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • CP-Nachtisch

    Die McDonalds-Bestellung (Folge 275)

    Passend zur Mittagszeit servieren wir Ihnen zweimal die Woche einen Nachtisch der besonderen Art: einen Videoclip. Lehnen Sie sich zurück, schalten Sie die Lautsprecher an. Viel Vergnügen! …mehr

  • INTERVIEW/EADS-CFO rechnet 2009 weiter mit positivem Nettoergebnis

    Von Kirsten Bienk …mehr

  • Von IBM & SAP

    ERP für den Mittelstand - schnell installiert

    Mitteltständische Firmen wollen ihr neues ERP-System rasch einführen, dafür nehmen sie in Kauf, dass dieses vorkonfiguriert ausgeliefert wird. Genau eine derartige aus Hard- und Software bestehende Lösunge offerieren nun IBM und SAP. Im Rahmen des Programms SAP Business All-in-One Fast-Start bieten beide Hersteller eine Out-of-the-box-Lösung für die ERP-Einführung in mittelständischen Unternehmen. Das Angebot umfasst SAP Business All-in-One-Branchenlösungen für das IBM BladeCenter S, die exklusiv von Avnet Technology Solutions vorkonfiguriert und vorinstalliert werden. …mehr

  • Deutscher Versandhandel erwartet für 2009 Umsatzzuwachs von 1,7%

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Unternehmen des deutschen Versandhandels rechnen gegen den Trend im Einzelhandel für das laufende Jahr mit einem Umsatzzuwachs. Wie der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) am Dienstag bei seiner Jahrespressekonferenz in Düsseldorf mitteilte, erwartet er auf Basis einer Umfrage von Infratest, dass die Umsätze um nominal 1,7% auf 29,1 Mrd EUR steigen werden. …mehr

  • Test

    Gigantischer 256 GB USB-Stick nur im Fachhandel erhältlich

    Weltrekord: Der Kingston "Datatraveler 300" speichert unglaubliche 256 GB. Der Test prüft, wie schnell der Monster-Stick arbeitet, und ob er sein Geld wert ist. …mehr

  • Rechnungs- und Berichtswesen in Krisenzeiten

    So kommen Sie schneller an einen Kredit

    Mit aussagefähigen Daten können Firmen ihr finanzielles Image verbessern. …mehr

  • Massives Business-Smartphone

    HTC Touch Pro 2

    Im Geschäftsleben sind Smartphones mit Tastatur gefragt. HTC hat daher sein Erfolgsmodell Touch Pro weiterentwickelt. Alles über die neuen Funktionen lesen Sie im Test. …mehr

  • Im ersten Halbjahr 2009

    Also Deutschland hui, Baltikum pfui

    Trotz deutlich verschlechterter Wirtschaftslage erwirtschaftete Also im ersten Halbjahr 2009 aufgrund besserer Margen und niedrigerer Kosten einen Konzerngewinn von 8,6 Millionen Schweizer Franken, im ersten Halbjahr 2008 waren es nur 2,1 Millionen. Dennoch: der Betriebsgewinn ging um 27 Prozent auf 21,5 Millionen Schweizer Franken zurück. Mit 8,1 Millionen Franke lag der Gewinn nach Steuern neun Prozent unter dem Wert der Vorjahreshälfte. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • UPDATE: Pfeiffer Vacuum sieht Talsohle bei Aufträgen erreicht

    (NEU: Details, Markteinschätzung, Aktienkurs) …mehr

  • Auch für KMUs sinnvoll

    Kurzarbeit wird immer beliebter

    Wenn die rechtlichen Bestimmungen beachtet werden, ist Kurzarbeit eine echte Alternative zu Entlassungen. …mehr

  • UPDATE: EADS enttäuscht Analysten mit Halbjahresergebnis

  • Malware-Explosion

    Eine Million neuer Schädlinge pro Monat

    Die Menge an Schadsoftware im Internet steigt weiterhin dramatisch an. Das Magdeburger Labor AV-Test sammelt mittlerweile über eine Million unterschiedliche schädliche Dateien pro Monat - also ähnlich viel, wie noch 2006 im gesamten Jahresverlauf. Auch McAfee hat im ersten Halbjahr 2009 eine wahre Malware-Flut beobachtet. Es wurden fast so viele neue Schädlinge entdeckt wie im gesamten Jahr 2008, schreibt David Marcus von den McAfee Avert Labs im Unternehmensblog. Das unterstreicht die Wichtigkeit neuer Schutzansätze in der Antiviren-Industrie. "Der Kampf ist allein mit Signaturen nicht mehr zu gewinnen", sagt AV-Test-Geschäftsführer Andreas Marx. Das ist auch den meisten Anbietern längst bewusst. …mehr

  • Nach Produktionsstop bei Plasmon

    PDO sichert Verfügbarkeit von UDO-Medien zu

    Die PDO Europe GmbH hat mitgeteilt, dass sie die Langzeit-Archivierungsmedien "UDO1" und "UDO2" auch künftig anbieten wird. …mehr

  • Grenkeleasing senkt Jahresprognose 2009

    BADEN BADEN (Dow Jones)--Der Hard- und Softwarevermieter Grenkeleasing AG hat seine Jahresprognose zurückgenommen. Belastet werde das Ergebnis laut Mitteilung vom Dienstag von der Akquisition und Konsolidierung des privaten Hamburger Geldhauses Grenke Bank im ersten Halbjahr. Im Gesamtjahr 2009 erwartet das Baden Badener Unternehmen nun einen Gewinn nach Steuern zwischen 25 und 28 Mio EUR. Bisher war Grenkeleasing davon ausgegangen, ein Ergebnis zwischen 30,6 Mio EUR und bestenfalls dem Vorjahresniveau von 33 Mio EUR zu erzielen. …mehr

  • Infineon Austria beendet Kurzarbeit für 800 Mitarbeiter vorzeitig

    VILLACH (Dow Jones)--Bei der Infineon Technologies Austria endet für 800 Mitarbeiter die Kurzarbeit zwei Monate früher als geplant. Grund dafür seien eine deutlich bessere Auftragslage und die dadurch gestiegene Auslastung im Fertigungsbereich, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Es gebe sogar erste Produkt-Lieferengpässe durch eine erhöhte Nachfrage. Am Sparprogramm wolle der Halbleiterhersteller in Österreich aber festhalten. …mehr

  • INTERVIEW/Pfeiffer Vacuum sieht Talsohle bei Aufträgen erreicht

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Pfeiffer Vaccum Technology AG rechnet für den weiteren Jahresverlauf mit einer Verbesserung der Auftragslage. "Die Talsohle bei den Auftragseingängen könnte durchschritten sein", erklärte Manfred Bender, Vorstandsvorsitzender des TecDAX-Konzerns, am Dienstag in einem Interview mit Dow Jones Newswires. …mehr

  • XETRA-START/Etwas fester - Deutsche Bank nach Zahlen unter Druck

    FRANKFURT (Dow Jones)--Gestützt von guten Vorgaben durch Wall Street sind die deutschen Aktienmärkte etwas fester in den Dienstag gestartet. Bis 9.03 Uhr steigt der DAX um 0,3% oder 15 Punkte auf 5.267. Deutsche Bank geben nach Zahlen für das zweite Quartal um 6,2% auf 48,80 EUR nach. Deutsche Post ziehen nach einer Heraufstufung durch BoA-ML um 2,8% auf 10,69 EUR an. In der zweiten Reihe steigen Kontron nach einer Kapitalerhöhung um 3,0% auf 8,30 EUR. Pfeiffer Vacuum verteuern sich nach Zahlen für das zweite Quartal um 2,8% auf 50,25 EUR. …mehr

  • Time Warner kauft AOL-Anteil für 283 Mio USD von Google zurück

    NEW YORK (Dow Jones)--Der US-Medienkonzern Time Warner hat den 5%-Anteil an seiner Online-Tochter AOL für etwa ein Drittel des ursprünglichen Preises von der Google Inc zurückgekauft. AOL soll nun nach Angaben von Time Warner als unabhängiges Unternehmen ausgegliedert und an die Börse gebracht werden soll. …mehr

  • TABELLE/EADS - 1. Halbjahr 2009 nach Segmenten

    === European Aeronautic Defence and Space Co (EADS) - Amsterdam, Niederlande 1. Halbjahr (30.6.) 2009 2008 Konzern Umsatz 20,195 Mrd 19,739 Mrd Auftragsbestand 390.979 Mrd 400.248 Mrd* EBIT -a 0,888 Mrd 1,158 Mrd Airbus Umsatz 13,951 Mrd 14,140 Mrd Auftragsbestand 343.584 Mrd 357.824 Mrd* EBIT 519 Mio 710 Mio Eurocopter Umsatz 1,908 Mrd 1,795 Mrd Auftragsbestand 14,167 Mrd 13,824 Mrd* EBIT 99 Mio 104 Mio Astrium Umsatz 2,194 Mrd 1,701 Mrd Auftragsbestand 15,597 Mrd 11,035 Mrd* EBIT 99 Mio 88 Mio Verteidigungs- und Sicherheitssysteme Umsatz 2,161 Mrd 2,167 Mrd Auftragsbestand 16,440 Mrd 17,032 Mrd* EBIT 143 Mio 134 Mio === * Stand: 31. Dezember 2008 a. Earnings before interest and taxes. - Alle Angaben in EUR. DJG/kib/cbr …mehr

  • TABELLE/EADS - 1. Halbjahr 2009 nach Segmenten

    === European Aeronautic Defence and Space Co (EADS) - Amsterdam, Niederlande 1. Halbjahr (30.6.) 2009 2008 Konzern Umsatz 20,195 Mrd 19,739 Mrd Auftragsbestand 390.979 Mrd 400.248 Mrd* EBIT -a 0,888 Mrd 1,158 Mrd Airbus Umsatz 13,951 Mrd 14,140 Mrd Auftragsbestand 343.584 Mrd 357.824 Mrd* EBIT 519 Mio 710 Mio Eurocopter Umsatz 1,908 Mrd 1,795 Mrd Auftragsbestand 14,167 Mrd 13,824 Mrd* EBIT 99 Mio 104 Mio Astrium Umsatz 2,194 Mrd 1,701 Mrd Auftragsbestand 15,597 Mrd 11,035 Mrd* EBIT 99 Mio 88 Mio Verteidigungs- und Sicherheitssysteme Umsatz 2,161 Mrd 2,167 Mrd Auftragsbestand 16,440 Mrd 17,032 Mrd* EBIT 143 Mio 134 Mio === * Stand: 31. Dezember 2008 a. Earnings before interest and taxes. - Alle Angaben in EUR. DJG/kib/cbr …mehr

  • EADS verfehlt im 2. Quartal Gewinnprognosen deutlich (zwei)

    EADS zeigte sich mit dem Erreichten zufrieden. "Wie die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2009 zeigen, läuft das Geschäft von EADS über alle Konzernbereiche hinweg weiterhin gut", hieß es. Gleichzeitig beobachte der Konzern aber weiterhin sehr aufmerksam die wirtschaftliche Situation der Kunden. …mehr

  • Kabelnetzbetreiber Primacom will Tele Columbus übernehmen - FAZ

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die beiden Kabelnetzbetreiber Tele Columbus und Primacom sollen fusionieren, um auf diesem Weg auch die Finanzprobleme ihrer gemeinsamen Muttergesellschaft Escaline-Orion zu mindern. "Aus meiner Sicht gehören beide Firmen zusammen", wird Primacom-Vorstandssprecher Michael Buhl in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ - Dienstagausgabe) zitiert. Geplant sei eine Übernahme von Tele Columbus durch die börsennotierte Primacom AG unter Einbeziehung eines Investors. Unklar sei noch, welcher Investor die Orion-Tochtergesellschaften unterstützen würde. Buhl kann sich Finanzinvestoren wie Blackstone oder Cerberus vorstellen, aber auch internationale Telekomkonzerne. …mehr

  • Pfeiffer Vacuum bestätigt Prognose für 2009

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Pfeiffer Vacuum Technology AG hat nach Ablauf des ersten Halbjahres ihre Prognose für 2009 bestätigt. Der Vakuumtechnikspezialist rechnet weiter mit einem Umsatzminus von "schlimmstenfalls" 10% bis 15% und einer EBIT-Marge von mehr als 20%, wie Vorstandsvorsitzender Manfred Bender am Dienstag erklärte. …mehr

  • DGAP-News: Kontron stärkt Finanzkraft für künftiges Wachstum

    Kontron AG / Kapitalerhöhung 28.07.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Warburg Pincus erwirbt 8,8 der Prozent Anteile an Kontron AG / Frisches Kapital für Übernahmen Eching bei München, den 28. Juli 2009. Die Kontron AG, ein führender internationaler Anbieter von Embedded Computer-Technologie, stärkt weiter ihre Finanzkraft und damit die Chancen auf zusätzliches Wachstum. Wie der Vorstand des Unternehmens mitteilte, hat Warburg Pincus, einer der weltweit größten Wachstumsinvestoren, im Zuge einer Kapitalerhöhung 8,8 Prozent der Aktien auf Basis des erhöhten Grundkapitals an der Kontron AG erworben. Warburg Pincus ist ein weiterer, strategisch sehr wichtiger Investor, der nicht nur für sein langfristiges Engagement und seine partnerschaftliche Herangehensweise, sondern auch für seine Finanzkraft, M&A-Expertise und Industrieerfahrung bekannt ist. Ulrich Gehrmann, Vorstandsvorsitzender der Kontron AG, sagte: 'Mit den frischen Mitteln aus der Kapitalerhöhung stärken wir weiter unsere solide Eigenkapital- und Liquiditätssituation. Vor allem können wir mit diesen Mitteln nicht nur langfristige Investitionen zur weiteren Stärkung unserer Marktposition tätigen, sondern auch schnell und flexibel Akquisitionen durchführen.' Laut Gehrmann befinde sich Kontron derzeit in einem sich schnell konsolidierenden Marktumfeld, das für Kontron weltweit große strategische Chancen biete, die man mit gezielten Zukäufen konsequent nutzen wolle. Für Warburg Pincus, die weltweit bei mehr als 100 Unternehmen engagiert ist und ein Gesamtvermögen von mehr als 25 Milliarden US-Dollar verwaltet, hat dieses Investment großes Potenzial. Jeremy Young, Geschäftsführer der Warburg Pincus Deutschland GmbH, erklärte: 'Wir sind außerordentlich erfreut über unser Investment in Kontron, ein anerkanntes und weltweit führendes Unternehmen in einem Wachstumsmarkt. Mit dem frischen Kapital statten wir die Gesellschaft mit der Liquidität aus, die sie braucht, um organisch sowie durch Akquisitionen beschleunigt zu wachsen. Wir freuen uns darauf, mit dem Management von Kontron zusammenzuarbeiten und unsere substanzielle M&A-Expertise und unsere weitreichende Technologieerfahrung einzubringen. Damit schaffen wir gemeinsam Wert für alle am Unternehmen Beteiligten. Aktienerwerb aus Kapitalerhöhung Der Vorstand von Kontron hat am 27. Juli 2009 mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom gleichen Tag eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital beschlossen. Im Zuge dieser Kapitalerhöhung wird das Grundkapital der Kontron AG von Euro 50.788.024 um Euro 4.895.000 auf Euro 55.683.024 gegen Bareinlagen erhöht. Ausgegeben werden 4.895.000 auf den Inhaber lautende Aktien ohne Nennwert (Stückaktien) mit Gewinnberechtigung ab 1. Januar 2009. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt gegen Bareinlage zum Ausgabebetrag von jeweils Euro 7,88 je Aktie. Insgesamt flossen der Gesellschaft brutto ca. Euro 38,6 Mio. frische Mittel zu. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen. Die neuen Aktien wurden durch eine Gesellschaft von Warburg Pincus gezeichnet. Kontakte Kontron AG: Investor Relations: Für weitere Informationen: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Agentur für Wirtschaftskommunikation 85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Tel:08165/77212,Fax08165/77222 82131 Gauting Tel: 089-89 35 633, Fax: 089-89 39 84 29 Email: Gaby.Moldan@kontron.com Email: info@engel-zimmermann.de Pressekontakt Warburg Pincus Deutschland GmbH: Steffen Rinas / Philippa Fischer-Zernin Citigate Dewe Rogerson GmbH Hanauer Landstraße 175-179 60314 Frankfurt am Main Tel: 069-90 500-120 / -151, Fax: 069-90 500 102 E-Mail: steffen.rinas@citigatedr.de / philippa.fischer-zernin@citigatedr.de Über Kontron Die Kontron AG ist einer der weltweit größten Hersteller von Embedded Computer Technologie (ECT). Sie beliefert führende OEMs, Systemintegratoren und Anwendungsanbieter in verschiedensten Marktsegmenten wie Daten- und Telekommunikation, Automatisierung, Mobile Computing, Medizintechnik, Militärtechnik, Aerospace und Meß- und Regeltechnik. Ziel ist es, den Kunden durch eine signifikante Reduzierung des Time-to-Markets und der Kosten deutliche Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Der Hauptstandort der Kontron AG befindet sich in Eching (bei München); weitere wichtige Standorte sind in Kaufbeuren, Deggendorf, Toulon, Pittsburgh/USA, San Diego/USA, Montreal, Penang/Malaysia, Taipei/Taiwan, Moskau und Peking. Die Kontron Gruppe beschäftigt insgesamt ca. 2.500 Mitarbeiter (davon über 900 hochqualifizierte Ingenieure) und ist im TecDAX 30 gelistet. Durch strategisch angesiedelte Standorte und Produktionseinrichtungen sowohl im asiatisch-pazifischen Raum als auch in Kanada, Europa und den Vereinigten Staaten ist Kontron in der Lage, seine Kunden weltweit zu unterstützen. Dies ist umso wichtiger, weil sich die Embedded Computer Technologie zunehmend schneller in fast alle industriellen Anwendungen ausbreitet. Das Produktportfolio umfasst COM Module PCI-, CompactPCI- und VME-Lösungen auf Computerboardebene, offene Plattformen für Kommunikationsserver, Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMI), tragbare Computer, embedded Hardware und kundenspezifische Lösungen. Über Warburg Pincus Warburg Pincus ist ein weltweit führendes Private Equity-Unternehmen. Das Unternehmen verwaltet mehr als US-Dollar 25 Mrd. an Vermögenswerten. Das aktive Portfolio von mehr als 100 Beteiligungen ist stark nach Entwicklungsstadien, Branchen und geographischen Regionen diversifiziert. Warburg Pincus ist ein Wachstumsinvestor und erfahrener Partner für Managementteams, die stabile Unternehmen mit nachhaltiger Wertentwicklung aufbauen wollen. Seit Gründung im Jahr 1966 hat Warburg Pincus 12 Private Equity-Fonds aufgelegt, die mehr als US-Dollar 29 Mrd. in rund 600 Beteiligungen in 30 Ländern investiert haben. Seit der ersten Transaktion des Unternehmens in Europa im Jahr 1993 hat Warburg Pincus mehr als US-Dollar 5 Mrd. in europäische Gesellschaften investiert, darunter Beteiligungen an Ziggo, Loyalty Management Group, WNS Global Services (NYSE: WNS), Eurand (NASDAQ: EURX), Zentiva (LSE: ZEND und PSE: ZENTIVA), Channel 5 Broadcasting Ltd., Euromedic und Easycash. Warburg Pincus hat weltweit mehr als US$ 10 Mrd. in den Bereichen Technologie, Medien und Telekommunikation investiert, darunter Beteiligungen an Nuance (NASDAQ: NUAN), Metavante (NYSE: MV), Bharti Airtel (BSE: BRTI), NeuStar (NYSE: NSR), UGS und BEA Systems. Das Unternehmen unterhält Büros in Peking, Frankfurt, Hongkong, London, Mumbai, New York,, San Francisco, Shanghai und Tokio. Für weitere Informationen siehe www.warburgpincus.com. 28.07.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Telefon: 08165-77-225 Fax: 08165-77-222 E-Mail: martin.przybyla@kontron.com Internet: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-News: Kontron further strengthens financial position for future growth

    Kontron AG / Capital Increase 28.07.2009 Release of a Corporate News, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer / publisher is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Warburg Pincus acquires 8.8 percent of Kontron AG shares / Fresh capital for acquisitions Eching, Munich, July 28, 2009. Kontron AG, a leading international provider of embedded computer technology, further strengthens its financial position and outlook for future growth. As announced by the company's management board, Warburg Pincus, one of the world's largest growth investors, is acquiring 8.8 percent of Kontron AG shares (based on the increased share capital) by way of a capital increase. Warburg Pincus represents an additional and highly important strategic investor that is known not only for its long-term investment commitment and its approach as a partner to management, but also for its financial strength and M&A and industry expertise. Ulrich Gehrmann, CEO of Kontron AG commented: 'With the fresh funds from the capital increase, we are strengthening our solid equity and liquidity position. In particular, the proceeds from the capital increase allow us not only to make long-term investments that bolster our market position, but also to be flexible to make acquisitions'. According to Mr. Gehrmann, Kontron currently finds itself in a rapidly consolidating market. This situation offers significant strategic opportunities around the world that the company now aims to exploit with targeted acquisitions. For Warburg Pincus, which has a portfolio of more than 100 companies around the world and holds more than USD 25 billion in assets under management, this investment has great potential. Jeremy Young, managing director at Warburg Pincus Deutschland GmbH commented: 'We are very pleased to be investing in Kontron, a recognized global industry leader in a growing market. Our proposed capital infusion will provide the company with the liquidity needed to accelerate growth, both organically and through acquisitions. We look forward to working with the management team at Kontron and drawing upon our substantial M&A and deep technology expertise to help create further value for all stakeholders'. Share purchase through capital increase On July 27, 2009, the management board of Kontron AG, with the consent of the supervisory board granted on the same date, resolved a capital increase from authorized capital. As part of this capital increase, Kontron AG's issued share capital will increase from EUR 50,788,024 by EUR 4,895,000 to EUR 55,683,024 against contributions in cash. A total of 4,895,000 ordinary bearer shares will be issued with entitlement to dividends from January 1, 2009. The new shares will be issued at an issue price of EUR 7.88 per share. The company will receive a total gross amount of approximately EUR 38.6 million. The Shareholders' preferential subscription rights have been excluded. The new shares will be subscribed for by a Warburg Pincus entity. Press contact for Kontron: Investor Relations: Further information: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Agentur für Wirtschaftskommunikation 85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Tel:08165/77212,Fax08165/77222 82131 Gauting Tel: 089-89 35 633, Fax: 089-89 39 84 29 Email: Gaby.Moldan@kontron.com Email: info@engel-zimmermann.de Press contact for Warburg Pincus in the UK: Sarah Gestetner / Angharad Couch Citigate Dewe Rogerson Ltd 3 London Wall Buildings London Wall London EC2M 5SY Tel: 020 7638 9571 Email angharad.couch@citigatedr.co.uk / nicola.smith@citigatedr.co.uk About Kontron Kontron AG is one of the world's largest manufacturers of embedded computer technology (ECT) and supplies leading OEMs, system integrators and application providers in a broad range of market segments, such as data and telecommunications, automation, mobile computing, medical technology, military technology, aerospace, and measuring and control engineering. The aim is to create major competitive advantages for customers through a significant reduction of time-to-market and costs. Kontron AG is headquartered in Eching (near Munich, Germany); further important locations are Kaufbeuren/Germany, Deggendorf/Germany, Pittsburgh/USA, San Diego/USA, Montréal/Canada, Penang/Malaysia, Taipei/Taiwan, Moscow/Russia, and Beijing/China. The Kontron Group employs more than 2,500 employees (including more than 900 highly-qualified engineers), and is listed in the TecDAX 30 Index. The company is well positioned to support its customers on a global scale due to its strategically situated locations and production facilities, both in the Asian-Pacific region as well as in Canada, Europe, and the United States. This factor is gaining even greater significance through the accelerating spread of embedded computer technology throughout almost all industrial applications. The product portfolio comprises PCI, CompactPCI and VME solutions at computer board level, open platforms for communication servers, rack equipment, human-machine interfaces (HMIs), portable computers, embedded hardware, and customer-specific solutions. About Warburg Pincus Warburg Pincus is a leading global private equity firm. The firm has more than USD 25 billion in assets under management. Its active portfolio of more than 100 companies is highly diversified by stage, sector and geography. Warburg Pincus is a growth investor and an experienced partner to management teams seeking to build durable companies with sustainable value. Founded in 1966, Warburg Pincus has raised 12 private equity funds which have invested more than $29 billion in approximately 600 companies in 30 countries. Since the firm's first European transaction in 1983, Warburg Pincus has invested more than $5 billion in European companies, including investments in Ziggo, Loyalty Management Group, WNS Global Services (NYSE: WNS), Eurand (NASDAQ: EURX), Zentiva (LSE: ZEND and PSE: ZENTIVA), Channel 5 Broadcasting Ltd., Euromedic and Easycash. Warburg Pincus has invested more than $10 billion globally in technology, media and telecommunications, including investments in Nuance (NASDAQ: NUAN), Metavante (NSYE: MV), Bharti Airtel (BSE: BRTI), NeuStar (NYSE: NSR), UGS and BEA Systems. The firm has offices in Beijing, Frankfurt, Hong Kong, London, Mumbai, New York, San Francisco, Shanghai and Tokyo. For more information, please visit www.warburgpincus.com. 28.07.2009 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Phone: 08165-77-225 Fax: 08165-77-222 E-mail: martin.przybyla@kontron.com Internet: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Indices: TecDAX Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

  • Pfeiffer Vacuum verbucht im 2Q deutlichen Gewinnrückgang

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Pfeiffer Vacuum Technology AG hat im zweiten Quartal bei leicht sinkenden Einnahmen einen deutlichen Gewinnrückgang verbucht. Während die Einnahmen lediglich um 0,4% auf 46,6 (Vj: 46,8) Mio EUR sanken, gab das Betriebsergebnis um 22,9% auf 8,9 (11,5) Mio EUR nach, wie das im hessischen Asslar ansässige Unternehmen am Dienstag mitteilte. Netto verdiente der Vakuumtechnikspezialist nur noch 6,5 (8,4) Mio EUR. Das entspricht einem Minus vom fast einem Viertel. …mehr

  • EADS verfehlt im 2. Quartal Gewinnprognosen deutlich

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Die EADS NV, Amsterdam, hat im zweiten Quartal sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis das Vorjahresniveau übertroffen, die Prognosen der Analysten außer beim Umsatz aber deutlich verfehlt. Während der Umsatz im Berichtsquartal um 19% auf 11,728 (9,886) Mrd EUR kletterte, stieg das Nettoergebnis um 76% auf 208 (118) Mio EUR, wie der Luft- und Raumfahrtkonzern am Dienstag bei der Vorlage der Zahlen mitteilte. …mehr

  • ots.CorporateNews: Kontron Embedded Computer AG / Kontron stärkt Finanzkraft für künftiges ...

    Eching bei München (ots) - Die Kontron AG, ein führender internationaler Anbieter von Embedded Computer-Technologie, stärkt weiter ihre Finanzkraft und damit die Chancen auf zusätzliches Wachstum. Wie der Vorstand des Unternehmens mitteilte, hat Warburg Pincus, einer der weltweit größten Wachstumsinvestoren, im Zuge einer Kapitalerhöhung 8,8 Prozent der Aktien auf Basis des erhöhten Grundkapitals an der Kontron AG erworben. Warburg Pincus ist ein weiterer, strategisch sehr wichtiger Investor, der nicht nur für sein langfristiges Engagement und seine partnerschaftliche Herangehensweise, sondern auch für seine Finanzkraft, M&A-Expertise und Industrieerfahrung bekannt ist. Ulrich Gehrmann, Vorstandsvorsitzender der Kontron AG, sagte: "Mit den frischen Mitteln aus der Kapitalerhöhung stärken wir weiter unsere solide Eigenkapital- und Liquiditätssituation. Vor allem können wir mit diesen Mitteln nicht nur langfristige Investitionen zur weiteren Stärkung unserer Marktposition tätigen, sondern auch schnell und flexibel Akquisitionen durchführen." Laut Gehrmann befinde sich Kontron derzeit in einem sich schnell konsolidierenden Marktumfeld, das für Kontron weltweit große strategische Chancen biete, die man mit gezielten Zukäufen konsequent nutzen wolle. Für Warburg Pincus, die weltweit bei mehr als 100 Unternehmen engagiert ist und ein Gesamtvermögen von mehr als 25 Milliarden US-Dollar verwaltet, hat dieses Investment großes Potenzial. Jeremy Young, Geschäftsführer der Warburg Pincus Deutschland GmbH, erklärte: "Wir sind außerordentlich erfreut über unser Investment in Kontron, ein anerkanntes und weltweit führendes Unternehmen in einem Wachstumsmarkt. Mit dem frischen Kapital statten wir die Gesellschaft mit der Liquidität aus, die sie braucht, um organisch sowie durch Akquisitionen beschleunigt zu wachsen. Wir freuen uns darauf, mit dem Management von Kontron zusammenzuarbeiten und unsere substanzielle M&A-Expertise und unsere weitreichende Technologieerfahrung einzubringen. Damit schaffen wir gemeinsam Wert für alle am Unternehmen Beteiligten. Aktienerwerb aus Kapitalerhöhung Der Vorstand von Kontron hat am 27. Juli 2009 mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom gleichen Tag eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital beschlossen. Im Zuge dieser Kapitalerhöhung wird das Grundkapital der Kontron AG von Euro 50.788.024 um Euro 4.895.000 auf Euro 55.683.024 gegen Bareinlagen erhöht. Ausgegeben werden 4.895.000 auf den Inhaber lautende Aktien ohne Nennwert (Stückaktien) mit Gewinnberechtigung ab 1. Januar 2009. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt gegen Bareinlage zum Ausgabebetrag von jeweils Euro 7,88 je Aktie. Insgesamt flossen der Gesellschaft brutto ca. Euro 38,6 Mio. frische Mittel zu. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen. Die neuen Aktien wurden durch eine Gesellschaft von Warburg Pincus gezeichnet. Originaltext: Kontron Embedded Computer AG Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/17775 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_17775.rss2 ISIN: DE0006053952 Pressekontakt: Investor Relations Gaby Moldan Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1, 85386 Eching Tel: 08165/77212, Fax 08165/77222 Email: Gaby.Moldan@kontron.com Für weitere Informationen: Dr. Udo Nimsdorf Engel & Zimmermann AG Agentur für Wirtschaftskommunikation Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, 82131 Gauting Tel: 089-89 35 633, Fax: 089-89 39 84 29 Email: info@engel-zimmermann.de Pressekontakt Warburg Pincus Deutschland GmbH: Steffen Rinas / Philippa Fischer-Zernin Citigate Dewe Rogerson GmbH Hanauer Landstraße 175-179 60314 Frankfurt am Main Tel: 069-90 500-120 / -151, Fax: 069-90 500 102 E-Mail: steffen.rinas@citigatedr.de / philippa.fischer-zernin@citigatedr.de …mehr

  • EADS bekräftigt Umsatzprognose 2009 (zwei)

    Die F&E-Aufwendungen für 2009 prognostiziert der Konzern mit rund 3 Mrd EUR. Die Verringerung des EBIT vor Einmaleffekten werde teilweise durch einen niedrigeren Preisrückgang als im ersten Halbjahr sowie durch vorteilhafte saisonbedingte Effekte aufgefangen werden. Hinsichtlich der Einmaleffekte, die Auswirkungen auf das Ergebnis des zweiten Halbjahrs 2009 haben könnten, seien vor die möglichen Kosten im A400M-Programm von Bedeutung. …mehr

  • EADS bekräftigt Umsatzprognose 2009

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat seinen Umsatzausblick für das laufende Jahr bestätigt. Es werde weiterhin mit einem Umsatz auf Vorjahresniveau gerechnet, teilte der Konzern am Dienstag bei der Vorlage der Halbjahreszahlen mit. Dabei sei weiterhin ein Kurs von 1,39 EUR/USD unterstellt. …mehr

Zurück zum Archiv