Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 29.10.2009

  • DGAP-News: A123 Systems und IHI unterzeichnen gemeinsames Marketingabkommen zur Entwicklung des Geschaefts mit modernsten Batterietechnologien in Japan

    A123 Systems, Inc. / 29.10.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Die Zusammenarbeit ermoglicht die Kombination der Markt- und Branchenexpertise von IHI mit der innovativen Batterietechnologie fuer unterschiedlichste Kundenanwendungen von A123 WATERTOWN, Mass. und TOKYO, 29. Okt. 2009 (GLOBE NEWSWIRE) -- A123 Systems (Nasdaq:AONE) und IHI Corporation kuendigten heute an, dass sie eine gemeinschaftliche Geschaeftsentwicklungsvereinbarung zur Ansprache potenzieller Kunden in den Maerkten Transport, Industrie und Schiffbau in Japan eingegangen sind. Im Rahmen eines gemeinsamen Marketingabkommens werden die beiden Unternehmen neue Kundenchancen am japanischen Markt im Bereich Energiespeicherung erschliessen. IHI ist einer der grossten Hersteller von Maschinen und Anlagen fuer die Schwerindustrie in Japan mit einer langjaehrigen Geschaeftstradition in der Automobilindustrie, Energieversorgung, Schiff- und Luftfahrt. Mit weltweit ueber 24.000 Mitarbeitern und einer ueber 155-jaehrigen Geschichte zaehlt IHI bedeutende japanische Autohersteller wie Toyota, Honda, Nissan, Mazda, Suzuki und Mitsubishi zu seinen Kunden. Das Unternehmen ist ein Systemlieferant von Turboladern fuer Lastwagen- und Autohersteller in der ganzen Welt. 'Wir sind sehr froh, dass wir nun, da wir damit begonnen haben, ein Portfolio von Geschaeftsgelegenheiten im Bereich Energiespeicherung am japanischen Markt auszumachen, mit IHI einen derart starken Partner gewinnen konnten', so David Vieau, Praesident und Geschaeftsfuehrer von A123 Systems. 'Wir sind der Ansicht, dass ihr Vertrauen in unsere Technologie eine weitere wichtige Bestaetigung sowohl unseres Produktangebots als auch unserer Geschaeftsstrategie als vertikal integrierter Lieferant von Lithium-Ionen-Batterien und Batteriesystemen darstellt. Wir werden unsere Business Pipeline auch weiterhin durch die Entwicklung und Herstellung von Produkten fuer multiple Kundenanwendungen diversifizieren und konnen diese Technologien nun auf effizientere Weise auf dem bedeutenden japanischen Markt einbringen.' 'Unsere Zusammenarbeit mit A123 ist ein entscheidender Schritt im Hinblick auf unser Engagement fuer den Einsatz von Technologien, die zur Reduzierung von Kohlenstoffemissionen beitragen konnen. Wir sind ueberzeugt davon, dass A123 ueber eine exzellente Lithium-Ionen-Batterietechnologie verfuegt und dass unsere strategische Koordinierung uns in die Lage versetzen wird, in zahlreichen Marktsegmenten und technologischen Anwendungsbereichen zusammenzuarbeiten', so Kazuaki Kama, Praesident und Geschaeftfuehrer von IHI. UEber A123 Systems A123 Systems, Inc. (Nasdaq:AONE) entwickelt und produziert fortschrittliche Lithium-Ionen-Batterien und Batteriesysteme fuer die Maerkte Transportwesen, Stromnetzdienstleistungen und den Verbrauchermarkt. Mit Hauptsitz in Massachusetts und gegruendet im Jahr 2001 wurde A123 anfaenglich mit einer Subvention der US-Energiebehorde in Hohe von 100.000 USD unterstuetzt. Die unternehmenseigene nanoskalige Elektrodentechnologie von A123 Systems basiert auf anfaenglichen Entwicklungen des Massachusetts Institute of Technology. Zu den Unternehmen, die in den Bereichen Transport, Netzenergiespeicherung und Stromnetzdienstleistungen auf Batterien und Batterietechnologien von A123 setzen, zaehlen Chrysler, Shanghai Automotive Industry Corporation, AES Energy Storage, LLC und Black & Decker. Weitere Informationen finden Sie unter www.a123systems.com. Das Logo von A123 Systems, Inc. Steht zur Verfuegung unter http://www.globenewswire.com/newsroom/prs/?pkgid=6600 UEber IHI IHI(7013), gegruendet im Jahr 1853, ist ein multinationaler, fuehrender Anbieter von Energie- und Chemieanlagen, physischen Distributionssystemen und Stahlstrukturen, Flugzeugtriebwerks- und Raumfahrttechnologie, Industriemaschinen, Schiffs- und Schiffsmaschinentechnik sowie massengefertigter Maschinen. Mit einem Jahresumsatz von nahezu 14 Milliarden USD und ueber 24.000 Mitarbeitern leistet IHI einen Beitrag zur sicheren Versorgung mit elektrischer Energie durch die Bereitstellung der primaertechnischen Betriebsmittel fuer hydroelektrische, thermische und nukleare Energieanlagen. In der Automobilindustrie liefert IHI Turbolader fuer Autos und Lastwagen sowie Ausruestungsgegenstaende fuer die Produktion. www.ihi.co.jp KONTAKT: Edelman PR-Kontakt A123 Systems: Kerry Farrell 212-704-8113 kerry.farrell@edelman.com ICR, LLC IR-Kontakt A123 Systems: Garo Toomajanian 617-972-3450 ir@a123systems.com IHI +81-3-6204-7800 News Source: NASDAQ OMX 29.10.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: A123 Systems, Inc. United States Telefon: Fax: E-Mail: Internet: ISIN: US03739T1088 WKN: Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Unified Communications von ShoreTel

    Zufriedene Kunden, glückliche Partner

    Mit 99,999 Prozent Verfügbarkeit, über 98 Prozent Kundenzufriedenheit und bis zu 80 Prozent weniger Gesamtkosten wirbt der Unified-Communications-Spezialist ShoreTel für seine Unified-Communications-Lösungen. Doch hierzulande backt das amerikanische Unternehmen noch kleine Brötchen. …mehr

  • Boeing nimmt zehn weitere Aufträge für 737-Flugzeug entgegen

    CHICAGO (Dow Jones)--Beim US-Flugzeughersteller Boeing sind in der Woche bis zum 27. Oktober zehn neue Aufträge für Maschinen vom Typ 737 eingegangen. Wie das Unternehmen am Donnerstag zudem mitteilte, sind in der Woche keine Aufträge storniert worden. Die Billigfluglinie Norwegian Air Shuttle habe vier 737-Flugzeuge bestellt. Sechs weitere Bestellungen seien von nicht näher benannten Kunden eingegangen. Damit hat der in Chicago ansässige Konzern in diesem Jahr bislang 84 Aufträge für neue Flugzeuge erhalten. …mehr

  • Webinare bei Entrada

    2.500 Euro zu gewinnen!

    Unter dem Titel "Neu denken - Wesentlich mehr als AV" (Anti-Virus) veranstaltet Entrada eine dreiteilige Webinar-Reihe rund um Security-Lösungen von Trend Micro. Die Online-Seminare richten sich vorrangig an Pre-Sales-Consultants und Mitarbeiter im technischen Vertrieb der Systemhäuser. Unter allen Resellern, die alle drei Veranstaltungen besuchen, verlost der VAD fünf 500 Euro-Gutscheine für die Ausrichtung einer Weihnachtsfeier. …mehr

  • Überhitzungsgefahr

    Austauschprogramm für Acer-Aspire-Notebooks

    Acer Notebooks der Modelle AS3410, AS3810T, AS3010TG, AS 3810TZ und AS3810TZG, welche vor dem 15. September 2009 hergestellt wurden, können möglicherweise mit einem Mikrofonkabel ausgestattet sein, das überhitzen kann. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • VW gibt Porsche-Übernahme Priorität gegenüber weiterer Expansion

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Volkswagen AG gibt der Übernahme von Porsche Automobil weiterhin die oberste Priorität. VW-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch dämpfte am Donnerstag mit dieser Aussage Spekulationen über eine möglich weitere Expansion des Wolfsburger Automobilkonzerns. …mehr

  • INTERVIEW/SAP sieht keine abrupte Konjunkturerholung

    Von Philipp Grontzki und Flemming Emil Hansen …mehr

  • UPDATE3: Wirtschaftsflaute hat MAN weiter fest im Griff

    (NEU: Details, aktueller Aktienkurs) Von Nico Schmidt DOW JONES NEWSWIRES FRANKFURT (Dow Jones)--Die Wirtschaftskrise hat den Lkw- und Motorenbauer MAN weiter fest im Griff. Im dritten Quartal gaben der Auftragseingang, die Einnahmen und die zentralen Ergebniskennziffern erneut deutlich nach. Auch für 2010 erwartet der Münchener DAX-Konzern keine wesentliche Geschäftsbelebung. Sorgenkind ist und bleibt das Kerngeschäft mit schweren Lkw und Bussen. …mehr

  • Nonverbale Kommunikation

    Vortäuschen der Gefühle im Job macht krank

    Ein Großteil der im Kundenservice geleisteten Arbeit ist Gefühlsarbeit. Für die Mitarbeiter bedeutet das, zusätzlich zur fachlichen Leistung auch bestimmte Emotionen zu zeigen. "Täuschen Mitarbeiter Gefühle vor, die sie nicht fühlen, entstehen emotionale Dissonanzen. Die beeinflussen das Verhalten gegenüber Kunden und machen sie selbst krank", erklärt Ulrike Gmachl-Fischer von Kube Kundenbeziehungsberatung. Zudem habe das allerdings auch negative Folgen für die Kunden. "Auch sie fühlen sich dann unverstanden und wechseln sogar das Unternehmen." Gmachl-Fischer hat spezielle Ansätze entwickelt, um Mitarbeiter bei ihrer Gefühlsarbeit zu unterstützen. …mehr

  • UPDATE2: Krones nach drittem Quartalsverlust optimistischer

    (NEU: Zusammenfassende Berichterstattung) …mehr

  • DGAP-DD: Kontron AG deutsch

    Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. =----------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Nevin Vorname: Hugh Firma: Kontron AG Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0006053952 Geschäftsart: Kauf Datum: 28.10.2009 Kurs/Preis: 7,82 Währung: EUR Stückzahl: 3850 Gesamtvolumen: 30107,00 Ort: XETRA Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen Emittent: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 29.10.2009 Financial News transmitted by DGAP ID 10227 …mehr

  • DGAP-DD: Kontron AG english

    Notification concerning transactions by persons performing managerial responsibilities pursuant to section 15a of the WpHG Directors' Dealings notification transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The person with duty of notification is solely responsible for the content of this announcement. =----------------------------------------------------------------------------- Details of the person subject to the disclosure requirement Last name: Nevin First name: Hugh Company: Kontron AG Position: Member of an administrative or supervisory body Information about the transaction with duty of notification Description of the financial instrument: Share ISIN/WKN of the financial instrument: DE0006053952 Type of transaction: Purchase Date: 28.10.2009 Price: 7.82 Currency: EUR No. of items: 3850 Total amount traded: 30107.00 Place: XETRA Information about the company with duty of publication Issuer: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 End of Directors' Dealings Notification (c) DGAP 29.10.2009 Financial News transmitted by DGAP ID 10227 …mehr

  • Nur mit Windows Mobile

    HTC HD2 soll es nicht mit Android geben

    Dem Business-Portal alibaba.com verriet HTC-Chef Peter Chou, dass es kein HD2 mit Android geben wird. Das Highend-Handy sei ein Beitrag seines Unternehmens, um die Begeisterung für Windows Mobile zurück zu bringen, das an Attraktivität verloren habe.  …mehr

  • Android 2.0

    Eclair kommt als Update zuerst auf das HTC Hero

    Gestern wurde das Motorola Droid vorgestellt, das am 6. November mit der neuen Android-Version 2.0 ausgeliefert werden soll.  …mehr

  • Aixtron sammelt bei Kapitalerhöhung fast 160 Mio EUR ein

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Technologiekonzern Aixtron hat im Rahmen seiner Kapitalerhöhung brutto rund 159,4 Mio EUR erlöst. Wie das Unternehmen aus Herzogenrath bei Aachen am Donnerstag mitteilte, wurden rund 8,98 Millionen neue Aktien bei institutionellen Anlegern zu jeweils 17,75 EUR platziert. Die Platzierung war den Angaben zufolge mehrfach überzeichnet. Aixtron hatte die Maßnahme am Mittwochabend angekündigt. …mehr

  • Yatego-Chef Peltzer

    "Schiedsstelle statt Abmahnwelle"

    Händler klagen über restriktive Maßnahmen bei E-Commerce-Plattformen. Im CP-Interview erläutert Yatego-Chef Stephan Peltzer, wie er sich die Händlerbetreuung vorstellt. …mehr

  • Verbatim

    Externe SSD mit USB- und eSATA-Schnittstelle

    Verbatim bietet die externe Solid State Disk "eSATA/USB Combo SSD" mit zwei integrierten Schnittstellen an. Auf der einen Seite verbaut der Hersteller einen eSATA-Anschluss, auf der gegenüberliegenden Seite des SSD-Sticks befindet sich ein USB 2.0-Stecker. …mehr

  • Versicherung zahlt nicht immer

    Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ...

    Wie Sie in der Advents- und Weihnachtszeit Brandschäden vermeiden, sagen die Arag-Experten. …mehr

  • Sky Deutschland erweitert Angebot an HD-Sendern

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Bezahlsender Sky Deutschland baut sein Angebot an Sendern mit hochauflösendem Programm (HD) aus und hat dazu mit dem Satelittenbetreiber SES Astra einen Vertrag über drei zusätzliche Transponder abgeschlossen. Sky werde die zusätzliche Übertragungskapazität in erster Linie für weitere HD-Sender nutzen, teilte SES Astra am Donnerstag mit. …mehr

  • Android 2.0

    Google steigt in die Turn-by-turn-Navigation ein

    Mit "Google Maps Navigation for Android 2.0" steigt der Internet-Riese Google in den Markt für Navigationslösungen ein. …mehr

  • UPDATE2: Wirtschaftsflaute hat MAN weiter fest im Griff

    (NEU: durchgehend neu) …mehr

  • Reseller-Pleiten

    Fluch und Segen von Amazon, eBay und Co.

    E-Commerce-Plattformen sind für Händler eine bequeme Alternative für das Online-Geschäft. Doch der Schuss kann auch nach hinten losgehen. …mehr

  • Überstunden und Arbeitszeitgesetz

    Wie lange muss ich eigentlich maximal arbeiten?

    Jeden Tag bis Ultimo buckeln? Auch Samstag und Sonntag in die Firma? Was sagt das Gesetz dazu? Hier die Antworten. …mehr

  • Navigation

    IFA-Neuheiten von Navigon kommen in den Handel

    Nahezu das komplette auf der IFA vorgestellte neue Geräte-Line-up des Navigationsanbieters Navigon ist ab sofort in der Distribution erhältlich. …mehr

  • Ausrüstung für Ärztenetz

    Funkwerk gewinnt Telekom-Deal

    Nach dem Exklusivvertrag für die TK-Anlage Eumex 401 hat Funkwerk Enterprise Communications (FEC) einen weiteren Deal mit der Deutschen Telekom an Land gezogen. …mehr

  • Umsatz und Gewinneinbruch bei Nintendo

    Gerücht: Nächste Wii-Konsole integriert Blu-ray

    Während Nintendos Wii-Konsole weiterhin mit stark sinkenden Verkaufszahlen zu kämpfen hat, sind nun erneut Gerüchte zur Nachfolgekonsole im Netz aufgetaucht. Wie das Konsolenportal maxconsole.net aus französischen Nintendokreisen erfahren haben will, wird die nächste Wii-Generation mit einem Blu-ray-Laufwerk und 1080p-Unterstützung ausgeliefert. Als weltweites Veröffentlichungsdatum wurde das dritte Quartal 2010 genannt. …mehr

  • CP-Nachtisch

    Die schnellste Schildkröte der Welt (Folge 301)

    Passend zur Mittagszeit servieren wir Ihnen zweimal die Woche einen Nachtisch der besonderen Art: einen Videoclip. Lehnen Sie sich zurück, schalten Sie die Lautsprecher an. Viel Vergnügen! …mehr

  • UPDATE: France Telecom bucht Gewinn- und Erlösrückgang

    (NEU: Einzelheiten, Marktkommentar, Aktie) …mehr

  • Rekordumsatz

    Cancom wächst trotz Krise

    Trotz eines anhaltend schwierigen Marktumfelds konnte die Cancom IT Systeme AG ihren Wachstumskurs fortsetzen. In den ersten neun Monaten 2009 beläuft sich der vorläufige Umsatz des Konzerns auf 293,5 Millionen Euro, das sind beachtliche 21,1 Prozent mehr als zwischen Januar und September 2008 erzielt. Im gleichen Zeitraum stieg der Rohertrag rund 13 Prozent auf 83,3 Millionen Euro an. Das EBITDA sank in den ersten neun Monaten um. 15 Prozent auf fünf Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) reduzierte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 30 Prozent auf drei Millionen Euro. …mehr

  • Acer-Partner in Jordanien

    Auf den Spuren von Indiana Jones (Bildergalerie)

    Acer-Partner auf einer Kurzreise zu historischen Stätten im Nahen Osten: ein paar Impressionen. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • Lufthansa-CEO: Werden 2010 erste A380 bekommen

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt, will im Jahr 2010 die erste A380 vom Flugzeugbauer Airbus übernehmen. Zwar gebe es bei einigen der bestellten Flugzeuge vom Jahr 2010 an Anpassungen bei den geplanten Auslieferungen, sagte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Mayrhuber am Donnerstag. Die erste A380 werde aber sicher im kommenden Jahr übernommen und auch geflogen. Den genauen Zeitpunkt nannte der Vorstandsvorsitzende aber nicht. …mehr

  • MAN erwartet 2010 keine wesentliche Geschäftsbelebung

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Nutzfahrzeug- und Motorenhersteller MAN erwartet für das kommende Jahr keine nennenswerte Geschäftsbelebung. 2010 werde sich das Geschäft wohl auf dem Niveau dieses Jahres entwickeln, sagte Håkan Samuelsson, Vorstandsvorsitzender des Münchener DAX-Konzerns, am Donnerstag in einer Telefonkonferenz. …mehr

  • UPDATE: ABB steigert Nettoerergebnis - Ausblick unsicher

    (NEU: Weitere Details, Analysteneinschätzung und Aktienkurs) …mehr

  • Raubkopierer in Haft

    Software-Fälscher aus Thüringen festgenommen

    Zwei Raubkopierer aus Mitteldeutschland wurden festgenommen, ihnen droht eine Haftstrafe von bis zu fünf Jahren. …mehr

  • Alstom CEO: Positive Relations With Schneider Over Areva T&D Bid

    PARIS -(Dow Jones)- French power-station equipment and train maker Alstom SA's (ALO.FR) Chief Executive Patrick Kron Thursday said the company's relationship with bidding partner Schneider Electric SA (SU.FR) over their joint aim of taking over Areva SA's (CEI.FR) transmission and distribution business is positive. …mehr

  • Was Trend Micro empfiehlt

    Risiken beim IPv6-Tunneling

    Mit steigendem Einsatz von IPv6 wird auch die Nutzung von Tunneling-Protokollen zunehmen - das birgt aber Risiken, meint Ben April, Advanced Threat Researcher bei Trend Micro. …mehr

  • VDMA: Talfahrt im Auftragseingang im September gestoppt

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Maschinenbau hat im September offenbar die Talfahrt seiner Auftragseingänge stoppen können. Der Ordereingang lag zwar real um 33% unter dem Ergebnis des Vorjahres, im Kurvenverlauf bestätigte sich im In- und Ausland aber der Trend einer Stabilisierung auf magerem Niveau, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Donnerstag mitteilte. Sowohl die Inlands- als auch die Auslandsnachfrage sanken im September auf Jahressicht um 33%. …mehr

  • Auf das Geräusche-Wiedergeben kommt es an

    Neues Urteil – ein PC ist kein Radio

    Für gewerbliche genutzte Personalcomputer besteht keine generelle Rundfunkgebührenpflicht. …mehr

  • INTERVIEW/Krones will 2010 Umsatz steigern und Gewinn schreiben

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Getränkeabfüll-Anlagenhersteller Krones will 2010 weiter den Umsatz steigern und wieder in die Gewinnzone zurückkehren. Im Vergleich zum Krisenjahr 2009 sei 2010 ein Umsatzwachstum von 5% bis 15% möglich, sagte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende und CFO des MDAX-Konzerns, Hans-Jürgen Thaus, am Donnerstag im Interview mit Dow Jones Newswires. …mehr

  • UPDATE: Krise hinterlässt bei MAN auch im 3. Quartal tiefe Spuren

    (NEU: Ausblick) Von Nico Schmidt DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • France Telecom bucht 3Q-EBITDA-Rückgang und bestätigt Finanzziele

    PARIS (Dow Jones)--Die France Telecom SA hat im dritten Quartal einen Gewinnrückgang verbucht und ihre Finanzziele bestätigt. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) fiel um 8% auf 4,56 (4,95) Mrd EUR, wie der Pariser Telekomkonzern am Donnerstag mitteilte. Das EBITDA ist die vom Konzern bevorzugte Kennziffer der Profitabilität. …mehr

  • Krise hinterlässt bei MAN auch im 3. Quartal tiefe Spuren

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Wirtschaftskrise hat den Lkw- und Motorenbauer MAN weiter fest im Griff. Im dritten Quartal gaben sowohl der Auftragseingang und die Einnahmen als auch die zentralen Ertragskennziffern erneut deutlich nach, wie der Münchener DAX-Konzern am Donnerstag mitteilte. Allerdings hielt sich die MAN SE im Zeitraum zwischen Juli und September im Gegensatz zu einigen der wichtigsten Konkurrenten auf Konzernebene weiter in den schwarzen Zahlen. …mehr

  • Alstom steigert Gewinn im 1. Halbjahr auf 562 (527) Mio EUR

    PARIS (Dow Jones)--Der französische Industriekonzern Alstom SA hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2009/10 das Nettoergebnis gesteigert. Wie das Pariser Unternehmen am Donnerstag weiter mitteilte, stieg der Nettoergebnis im Berichtszeitraum (30. September) auf 562 (Vj: 527) Mio EUR. Das operative Ergebnis stieg um 19% af 828 Mio EUR. …mehr

  • UPDATE: Krones schreibt dritten Quartalsverlust in Folge

    (NEU: Details, Aussichten für 2010) …mehr

  • Krones schreibt zum dritten Mal in Folge Quartalsverlust (zwei)

    Deutlich positiver hat sich dagegen im dritten Quartal die Auftragssituation entwickelt. Die Neubestellungen gingen noch um 13,9% auf 540,4 Mio EUR zurück. Krones-Finanzchef Hans-Jürgen Thaus hatte zuletzt einen Rückgang von 10% und 12% angekündigt. Analysten hatten im Mittel ein Minus gut 15% im Vergleich zu dem noch sehr gut gelaufenen Vorjahresquartal erwartet. …mehr

  • Krones schreibt zum dritten Mal in Folge Quartalsverlust

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Getränkeabfüll- und Verpackungsanlagenhersteller Krones hat im dritten Quartal erwartungsgemäß erneut rote Zahlen geschrieben. Vor Zinsen und Steuern lag das Minus bei 11,0 (Vorjahr: +35,8) Mio EUR, netto schlug für den Zeitraum Juli bis September ein Verlust von 9,4 (+35,0) Mio EUR zu Buche, wie der oberpfälzische MDAX-Konzern am Donnerstag vor Börseneröffnung mitteilte. …mehr

  • ABB steigert Nettoerergebnis in 3Q - Ausblick unsicher

    ZÜRICH (Dow Jones)--Die ABB Ltd hat im dritten Quartal aufgrund positiver Rückstellungsanpassungen das Nettoergebnis gesteigert und den Ausblick für 2009 und 2010 als unsicher bezeichnet. Wie der in Zürich ansässige Technologiekonzern am Donnerstag weiter mitteilte, betrug das Nettoergebnis im Berichtszeitraum 1,03 Mrd USD nach 0,927 Mrd USD im Vorjahresquartal. Von Dow Jones befragte Analysten hatten im Konsens mit einem Nettoergebnis von 1,027 Mrd USD gerechnet. …mehr

  • Ratgeber - Sicher Vernetzen

    Standorte sicher per Remote Access verbinden

    Unter dem Schlagwort Remote Access werden heute die unterschiedlichsten Vernetzungsverfahren zusammengefasst. Wir zeigen Ihnen die Unterschiede und sagen, was Sie in Sachen Sicherheit wissen sollten. …mehr

Zurück zum Archiv