Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 04.11.2009

  • XETRA-NACHBÖRSE/XDAX (22 Uhr): 5.396 (XETRA-Schluss: 5.444) Pkt

    FRANKFURT (Dow Jones)--"Richtig was los" war im nachbörslichen Handel am Mittwoch nach Aussage eines Händlers von Lang & Schwarz. Der Markt habe die Entwicklung an Wall Street nachvollzogen, wo die Kurse im späten Handel zum Teil sogar ins Minus drehten. Die Umsätze waren sehr hoch. Es sei dabei "querbeet" verkauft worden, so der Teilnehmer. …mehr

  • Twitter Peek

    Peek stellt mobiles Twitter-Gerät vor

    Das Unternehmen Peek hat mit Twitter Peek ein mobiles Gerät vorgestellt, das sich ausschließlich an Twitter-Nutzer richtet, die unterwegs ihre Botschaften bei Twitter posten wollen. …mehr

  • Telefonica erhöht Gebot für brasilianischen Telekomkonzern GVT

    SAO PAULO (Dow Jones)--Der spanischen Telekomkonzern Telefonica hat sein Angebot für das brasilianische Telekomunternehmen GVT Holding erhöht. Telefonica biete nun 50,50 BRL (umgerechnet 29,14 USD) je Aktie, teilte das Unternehmen aus Madrid am Mittwoch mit. Ursprünglich hatte Telefonica für die GVT Holding 48 BRL je Aktie geboten und damit ein Angebot des französischen Telekomunternehmens Vivendi von 42 BRL je Anteilsschein ausgestochen. …mehr

  • T-Mobile USA hat Netzausfälle behoben

    NEW YORK (Dow Jones)--Die Telekom-Tochter T-Mobile USA hat die Probleme bei der Gesprächs- und Datenübertragung in den USA behoben. Wie T-Mobile USA am Mittwoch mitteilte, ist der Service für zwei Millionen Kunden wieder hergestellt, die Dienstagabend vom Mobilfunknetz getrennt wurden. Das Unternehmen suche noch nach der genauen Ursache des Zwischenfalls, sagte eine Sprecherin. …mehr

  • ANLEIHE/Linde platziert Eurodollar-Bond über 400 Mio USD

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Linde Finance B.V. hat mit Garantie der Linde AG am Anleihemarkt eine 5-jährige Eurodollar-Anleihe über 400 Mio USD begeben. Die Emission diene der Refinanzierung bestehender Fälligkeiten in US-Dollar und der weiteren Optimierung des Fälligkeitenprofils von Linde, teilte der DAX-Konzern am Mittwoch mit. …mehr

  • Ratgeber für Reseller

    So erledigen Sie Ihre Online-Banking-Geschäfte sicher

    Gerade für Wiederverkäufer ist der Geldtransfer via Internet alltäglich. Doch welche Gefahren lauern und wie schützt man sich? …mehr

  • Constantin Medien: Außerordentliche HV am 15. und 16. Dezember

    ISMANING (Dow Jones)--Die Constantin Medien AG wird ihre außerordentliche Hauptversammlung (ao HV) am 15. und 16. Dezember 2009 halten. Einzige Tagesordnungspunkte seien die Abstimmungen der Aktionäre über die Vergleiche mit zwei D&O-Versicherern, teilte das Unternehmen mit Sitz in Ismaning bei München am Mittwoch mit. Am Dienstag hatte Constantin ihre ursprünglich für den 10. und 11. November geplante ao HV abgesagt. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • Nur 5.000 iPhone in vier Tagen

    iPhone mit Bauchlandung bei Marktstart in China

    Analysten haben bereits Bedenken geäußert, ob es sich bei den übermittelten Verkaufszahlen des Apple iPhones vier Tage nach dem Marktstart in China um einen Übersetzungsfehler handle.  …mehr

  • Nokia Siemens Networks erwägt Gebot für Nortel-Sparte - Kreise

    NEW YORK (Dow Jones)--Nokia Siemens Networks (NSN) erwägt offenbar ein Gebot für die optische Netzwerksparte der insolventen Nortel Networks Corp. Allerdings sei das Gemeinschaftsunternehmen der deutschen Siemens AG und der finnischen Nokia Oy nur eines von mehreren Unternehmen, das ein Auge auf die Sparte geworfen hätte, sagte eine mit dem Insolvenzverfahren von Nortel vertraute Person. …mehr

  • Server, Storage & mehr

    Was Erik Walter bei DNS alles vor hat

    Seit dem 1. Oktober 2009 agiert Erik Walter als Geschäftsführer bei der DNS Deutschland GmbH. Nach der einmonatigen Einführungszeit sieht er sich nun in der Lage, seine persönlichen konkreten Ziele zu benennen. …mehr

  • IPO/Unitymedia will Börsenpläne wohl am 12. November verkünden - Kreise

    Von Archibald Preuschat …mehr

  • Ab 24 Euro ohne Vertrag

    Nokia stellt vier neue Einsteiger-Handys vor

    Die Verkaufspreise für das Nokia 1616 und das Nokia 1800 werden ohne Steuern und Mobilfunkvertrag bei 24 und 26 Euro liegen. Das Nokia 1616 wird ab dem ersten Quartal 2010 und das Nokia 1800 ab dem zweiten Quartal 2010 erhältlich sein.  …mehr

  • Apple

    Hacker kaperte etliche iPhone mit Jailbreak

    Ein Hacker hat in den Niederlanden etliche iPhones mit Jailbreak gekapert. Auf den betroffenen Geräten erschien die Meldung: "Ihr iPhone wurde gehackt, weil es äußerst unsicher ist. Genau jetzt habe ich Zugriff auf alle deine Daten".  …mehr

  • Sequentielles Wachstum

    Handy-Weltmarkt leicht im Aufwind

    Aufs Jahr gesehen mit sechs Prozent immer noch im Minus, ist der weltweite Handy-Markt vom zweiten zum dritten Quartal 2009 laut IDC um 5,6 Prozent gewachsen.  …mehr

  • Zehn (nicht ganz ernst gemeinte) Tipps

    So wird jedes Projekt zur Qual

    Jürgen Rohr zeigt, wie Ihre Projekte zäh verlaufen und Sie sich damit profilieren können. …mehr

  • Philips

    Monitor gegen Winterdepression

    Philips hat mit dem LightFrame 220X1SW einen Spezialmonitor präsentiert, der das Gemüt seiner User aufhellen soll. Blaues, vom Rahmen des Monitors abgestrahltes Licht geringer Intensität sorgt für entspannte Augen und hilft gegen den "Winterblues", heißt es seitens des Herstellers. 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung leidet Philips-Angaben zufolge unter Stimmungsschwankungen im Winter. …mehr

  • 4 Schritte zu mehr Marge

    Die 4 Einnahmestufen im SaaS-Markt

    Im vierten Teil der SaaS-Reihe informiert Tommaso Di Bartolo über steigende Erlösquellen im SaaS-Markt. …mehr

  • Marketing

    Umbauten in der Sony-Führungsspitze

    Der bisherige Marketing Director Martin Winkler übernimmt eine neue Position. Nachfolger in Winklers bisheriger Position wird Stefan Holländer. …mehr

  • Distributionskenner

    COS holt Matthias Bese als Vertriebsleiter zurück

    Matthias Bese verantwortet als Director Sales ab sofort die Vertriebsaktivitäten der COS Distribution AG in Linden. …mehr

  • DGAP-NVR: systaic AG: Correction of the release according to Article 26a, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution dated 30.10.2009

    systaic AG / Total Voting Rights announcement 04.11.2009 Total Voting Rights announcement according to Article 26a of the WpHG, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- systaic AG hereby announces that at the end of the month October 2009 the number of Voting Rights amounts to a total of 14,460,461 Voting Rights. 04.11.2009 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Company: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Internet: http://www.systaic.de End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-NVR: systaic AG: Korrektur der Veröffentlichung gemäß § 26a Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung vom 30.10.2009

    systaic AG / Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte 04.11.2009 Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 26a WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Hiermit teilt die systaic AG mit, dass die Gesamtzahl der Stimmrechte am Ende des Monats Oktober 2009 insgesamt 14.460.461 Stimmrechte beträgt. 04.11.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Internet: http://www.systaic.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • USA vor Brasilien

    Die 12 aktivsten Spam-Versender

    99 Prozent aller Spam-Mails verschicken die professionellen Cyberkriminellen unbemerkt von den Besitzern der E-Mail-Konten über infizierte Computer, so genannte Zombie-PCs. Weltweit haben sich ganze Netze dieser ferngesteuerten E-Mail-Maschinen etabliert, so genannte Botnets. Nach den Analysen von Sophos trugen die Vereinigten Staaten von Nordamerika den größten Anteil (13,3 Prozent) zur weltweiten Spam-Flut im 3. Quartal 2009 bei. …mehr

  • Blacksn0w

    Unlock für iPhone mit OS 3.1.2 verfügbar

    Der Hacker George Hotz, auch bekannt unter seinem Pseudonym Geohot, hat seine Unlock-Software blacksn0w fertiggestellt und in die Jailbreak-Lösung blackra1n integriert.  …mehr

  • HSDPA+ zu populär

    LTE kommt später als gedacht

    HSDPA+ ist so populär geworden, Telcos rund um den Globus trotz verstärkster Anstrengungen noch rund sieben Jahre warten müssen, bis der UMTS-Nachfolger LTE sich in der Breite durchsetzen wird, sagen Marktkenner in Taiwan …mehr

  • UPDATE: Smartrac sieht 2009 Umsatz von bis zu 130 Mio EUR

    (NEU: Aussagen von CEO Fischer, Aktienkurs) …mehr

  • INTERVIEW/United Internet will bei freenet an Bord bleiben

    Von Philipp Grontzki …mehr

  • UPDATE: Smartrac sieht 2009 Umsatz von bis zu 130 Mio EUR

    (NEU: Aussagen von CEO Fischer, Aktienkurs) …mehr

  • Auch mit Autolade-Adapter

    Belkin Ersatz-Netzteile für Netbooks und Notebooks

    Die neue Belkin Produktreihe an 40- und 90-Watt Netzteilen eignet sich auch als Zweitnetzteile für mobile Geräte wie Notebooks und Netbooks. Der Hersteller bietet drei Varianten zu unterschiedlichen Preisen an. …mehr

  • Parallels Desktop 5

    Der Windows-Mac-Mischer

    Mit "Crystal" führt "Parallels Desktop 5 for Mac" einen weiteren Ansichtsmodus ein, der eine stufenlose Anpassung von Windows-Fenster an den Mac-Look ermöglicht. Doch das ist längst nicht die einzige Neuerung der aktuellen Version. …mehr

  • Microsoft-Marktstrategie

    Werner Leibrandt kehrt nach Deutschland zurück

    Nach einem kurzen Intermezzo bei Microsoft Österreich kehrt Werner Leibrandt am 1. Dezember 2009 nach Deutschland zurück. Von Unterschleißheim aus wird er nun die Marktstrategie des Softwarekonzerns hier zu Lande steuern. In seiner neuen Position soll der Manager das Unternehmen in die richtige Position zum Wettbewerb bringen und diverse Initiativen in den Bereichen Interoperabilität, kommerzielle Software und IT-Sicherheit voranbringen. Leibrandt folgt damit auf Andreas Hartl - seit dem 1. Oktober neuer Direktor des Geschäftsbereichs Server und Tools bei Microsoft Deutschland - und berichtet nun genauso wie dieser an den COO und das Mitglied der Geschäftsleitung Ralph Haupter. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • Storage-Netzwerk-Coop

    Was NetApp von der EMC-Cisco-Allianz hält

    EMC und Cisco haben sich in der so genannten "Virtual Computing Environment"-Koalition verbündet, dabei geht es um die Virtualisierung von Rechenzentren - selbstredend mit dem Storage-Equipment von EMC, dem Netzwerkzubehör von Cisco und der Virtualisierungssoftware der EMC-Tochter VMware. Der Umbau bestehender IT-Landschaften zu so genannten "privaten Clouds" steht hier im Vordergrund. Zum Einsatz sollen hier VMwares "Vblock Infrastructure Packages" kommen, EMC und Cisco stellen die für diese Cloud-Computing-Umgebungen nötige Referenz-Architektur bereit. …mehr

  • Der CP-Querschläger

    Oh je – wieder ein E-Tailer weniger!

    Wenn Reseller bei Amazon oder eBay pleitegehen, dann ist das ein Segen für den Fachhandel, meint der CP-Querschläger. …mehr

  • WSJ: Panasonic legt angekündigte Sanyo-Übernahmegebot vor

    Von Daisuke Wakabayashi WALL STREET JOURNAL …mehr

  • Linde will 5-jährigen Dollar-denominierten Eurobond begeben

  • UPDATE: United Internet hebt erneut Ergebnisprognose an

    (NEU: Details, Aktienkurs) …mehr

  • Verstoß gegen Datenschutz beanstandet

    Ist Google Street View rechtswidrig?

    Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat ein Rechtsgutachten zum Internetdienst in Auftrag gegeben. …mehr

  • T-Mobile USA meldet Ausfälle bei Gesprächs- und Datenübertragung

    NEW YORK (Dow Jones)--Die Probleme der Telekom-Tochter T-Mobile USA häufen sich derzeit offenbar. So hat der US-Mobilfunkableger des Bonner Konzerns am Dienstagabend mitgeteilt, dass vereinzelte Kunden Ausfälle bei der Gesprächs- und Datenübertragung meldeten. Nach Angaben einer Sprecherin hat T-Mobile bereits "gute Fortschritte" bei der Wiederherstellung der betreffenden Dienste gemacht. …mehr

  • Promotion

    Mit Ingram Micro und Zyxel in die Umsatz-Champions League

    Wer fleißig Zyxel-Produkte bei Ingram Micro ordert, dem winken attraktive Sachprämien im rahmen der Zyxel Umsatz Champions League. …mehr

  • ThyssenKrupp will griechische Werft für 1 EUR verkaufen - HB

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die ThyssenKrupp AG hat einem Pressebericht zufolge einen Interessenten für ihre griechische Werft Hellenic Shipyards. Der kriselnde Schiffsbaubetrieb soll für 1 EUR an eine ungenannte griechische Immobilienfirma verkauft werden, zitierte das "Handelsblatt" (HB) aus einer der Tageszeitung vorliegenden Absichtserklärung (Mittwochausgabe). …mehr

  • Smartrac erwartet 2009 Umsatz zwischen 125 Mio und 130 Mio EUR

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Der Funktechnologiehersteller Smartrac erwartet für das laufende Geschäftsjahr ein Umsatzplus und rechnet mit Erlösen zwischen 125 Mio und 130 Mio EUR. Neben dieser Präzisierung der Umsatzprognose bekräftigte das TecDAX-Unternehmen am Mittwoch bei Vorlage der Neunmonatszahlen den Ausblick, 2009 mit einem positiven operativen Cashflow sowie profitabel abzuschließen. Im vergangenen Jahr hatte Smartrac Erlöse von 112,3 Mio EUR erzielt. …mehr

  • EANS-Adhoc: Von Roll Holding AG / Von Roll entwickelt sich weiterhin stabil

    =------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 03.11.2009 Au / Wädenswil, 3. November 2009 - Die Von Roll Holding AG, eines der traditionsreichsten Unternehmen der Schweiz und Weltmarktführer für Isolationsprodukte, -systeme und -services, entwickelte sich trotz anhaltend schwierigem Marktumfeld im dritten Quartal stabil. Begründet ist das durch die erfolgreiche Umsetzung des Restrukturierungsprogramms und die positive Entwicklung des Segments Elco Transformers. Thomas Limberger, CEO und Verwaltungsratspräsident der Von Roll Holding AG: "Den weiterhin schwierigen konjunkturellen Rahmenbedingungen begegnen wir mit der erfolgreichen Umsetzung unseres Restrukturierungsprogramms. So haben wir unsere Vertriebsstrukturen gestrafft und sie noch stärker auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausgerichtet. Das wirkt sich unter anderem direkt auf die Bestellungseingänge aus, die im Vergleich zum vorherigen Quartal bereits eine leichte Tendenz nach oben zeigen." Infolge der weiterhin negativen konjunkturellen Entwicklung bedingt durch die weiterhin kurzfristige Nachfrage in den Industriemärkten und Preisrückgänge bei kurzzyklischen Produkten sank der Umsatz der Gruppe erwartungsgemäß im Vergleich zur Vorjahresperiode um 20 % auf CHF 419 Millionen. Bereinigt um Währungsumrechnungs- und Kupferpreiseffekte ging der Umsatz nur um 7 % auf CHF 490 Millionen zurück. Der Bestellungseingang der Gruppe verringerte sich um 34 % auf CHF 355 Millionen. Die Eigenkapitalquote lag am Ende des dritten Quartals bei 70 %. Der Umsatz des Segments Insulation sank um 31 % auf CHF 275 Millionen, der Bestellungseingang fiel in diesem Segment um 47 % auf CHF 221 Millionen. Das Segment Composites verzeichnete einen Umsatzrückgang um 40 % auf CHF 77 Millionen und eine Verringerung des Bestellungseingangs um 43 % auf CHF 73 Millionen. Von Roll Elco Transformers entwickelt sich dagegen weiterhin positiv. Der Umsatz im Segment stieg um 37 % auf CHF 67 Millionen, der Bestellungseingang verbesserte sich um 11 % auf CHF 61 Millionen. Thomas Limberger: "Unser Ergebnis im dritten Quartal zeigt, dass Von Roll auch in einem schwierigen Marktumfeld ihre Position als Weltmarktführer halten kann. Ich bin mir deshalb sicher, dass Von Roll die derzeitige Krise nicht nur überstehen, sondern gestärkt daraus hervorgehen wird." Die anhaltende Unsicherheit im Hinblick auf die konjunkturelle Erholung ermöglicht keine zuverlässige Prognose für den Geschäftsverlauf der Von Roll Holding AG bis zum Ende des Geschäftsjahres 2009. Steigende Investitionen in Strominfrastruktur, erneuerbare Energien und effizientere Technologien insbesondere auch in den Schwellenmärkten bestätigen einen mittelfristig positiven Ausblick. ________ Die vorliegende Medienmitteilung enthält Informationen, die auf dem heutigen Kenntnisstand beruhen. Unvorhersehbare Risiken und Einflüsse können unter Umständen Abweichungen von den gemachten Ausführungen bewirken. Aufgrund von Rundungsdifferenzen kann es zu Unterschieden in den ausgewiesenen Werten kommen. Ende der Ad-hoc-Mitteilung ================================================================================ Über die Von Roll Holding AG: Als eines der traditionsreichsten Industrieunternehmen der Schweiz fokussiert sich die Von Roll auf Erzeugnisse zur Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung. Von Roll ist Weltmarktführer für Isolationsprodukte, -systeme und -services und ist an mehr als 30 Standorten in 19 Ländern mit rund 3100 Mitarbeitern vertreten. Ende der Mitteilung euro adhoc =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Telecom-Italia-Aktionär lehnt Hansenet-Verkauf ab - Zeitung

  • EU kurz vor Ablehnung der Sun-Übernahme durch Oracle - FT

    BRÜSSEL(Dow Jones)--Die EU steht einem Pressebericht zufolge kurz davor, die geplante Übernahme der Sun Microsystems durch Oracle abzulehnen. Der US-Softwarekonzern habe gegenüber den europäischen Kartellbehörden keine Zugeständnisse machen wollen, um Bedenken über die 7,4 Mrd USD schwere Transaktion zu zerstreuen, berichtete die "Financial Times" (FT) unter Berufung auf Kreise (Mittwochausgabe). …mehr

Zurück zum Archiv