Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 02.08.2010

  • UPDATE2: Sky Deutschland braucht 340 Mio EUR frisches Kapital

    (NEU: Weitere Details) …mehr

  • UPDATE: Sky Deutschland braucht 340 Mio EUR frisches Kapital

    (NEU: CEO in Telefonkonferenz, weitere Details) …mehr

  • Der CP-Querschläger

    Wie sicher ist eigentlich "sicher"?

    Was passiert, wenn Daten "in der Wolke" verloren gehen? Der CP-Querschläger rät daher dringend von Security-Outsourcing ab. …mehr

  • Sky Deutschland braucht 340 Mio EUR frisches Kapital

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Bezahlsender Sky Deutschland will sich erneut frisches Kapital besorgen und wird dabei von seinem Großaktionär News Corp kräftig unterstützt. Mindestens 340 Mio EUR will der Konzern zur Stärkung der eigenen Finanzsituation und zum Ausbau von Programm und Service einnehmen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Geschehen soll dies zum einen über die Ausgabe neuer Aktien, zum anderen soll eine Wandelanleihe ausgegeben werden. Sollte auch dies noch nicht ausreichen, werde Großaktionär News Corp über eine Tochter ein Gesellschafterdarlehen bereitstellen, hieß es in der Mitteilung. …mehr

  • Alle System-Infos

    Cleveres Gratis-Tool enthüllt alle System-Infos

    Speccy ist ein 1,8 MB kleines Tool, das alle System-Infos des Rechners ermittelt und übersichtlich anzeigt. Wir stellen den cleveren Helfer vor. …mehr

  • TOP DE: Infineon führt Gespräche mit Interessenten für Handychipsparte

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG führt Gespräche über einen Verbleib ihrer Handychipsparte. Der DAX-Konzern führe Gespräche mit Interessenten für das Segment Wireless Solutions , teilte Infineon am Montag mit. In diesen Gesprächen seien nun weitreichende Fortschritte erzielt worden, hieß es. Infineon machte weder zur Art der Gespräche noch zu den Interessenten Angaben. Das "Wall Street Journal" hatte zuvor unter Berufung auf mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet, dass Infineon neben dem US-Chiphersteller Intel auch mit der Samsung Electronics Co und der Broadcom Corp verhandelt. …mehr

  • Integration

    Ricoh schließt Ikon-Zentrale

    Der 2008 durch Ricoh übernommene Office-spezialist Ikon wird nun vollständig in den Ricoh-Konzern integriert. Die Hamburger Ikon-Zentrale wird geschlossen. …mehr

  • Daten von Host-Laptop

    USB-Stick – unendliche Kapazität dank WLAN

    Beim Start-up Infinitec können Nutzer jetzt den "Infinite USB Memory Drive" (IUM) vorbestellen, der eine praktisch unbegrenzte Kapazität verspricht. …mehr

  • Bombadier, Finmeccanica erhalten Zugauftrag in Italien - Kreise

    MAILAND (MF-Dow Jones)--Der kanadische Flugzeug- und Zughersteller Bombardier hat laut Kreisen gemeinsam mit dem italienischen Luft- und Raumfahrtkonzern Finmeccanica einen Auftrag für 50 Hochgeschwindigkeitszüge von Italiens staatlicher Bahngesellschaft erhalten. Eine mit der Angelegenheit vertraute Person bestätigte am Montag entsprechende Berichte von zwei lokalen Nachrichtenagenturen. Den in den Medien genannten Auftragswert von 1,2 Mrd EUR konnte die Person jedoch nicht bestätigen. Die Agenturen AGI und Ansa hatten ihre Quellen nicht benannt. …mehr

  • Infineon führt Gespräche mit Interessenten für Handychipsparte

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG führt Gespräche über einen Verbleib ihrer Handychipsparte. Der DAX-Konzern führe Gespräche mit Interessenten für das Segment Wireless Solutions (WLS), teilte Infineon am Montag mit. In diesen Gesprächen seien nun weitreichende Fortschritte erzielt worden, hieß es. Infineon machte weder zur Art der Gespräche noch zu den Interessenten Angaben. Das "Wall Street Journal" (WSJ) hatte zuvor unter Berufung auf mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet, dass Infineon neben dem US-Chiphersteller Intel auch mit der Samsung Electronics Co und der Broadcom Corp verhandelt. …mehr

  • Änderungen seit 1. April 2010

    Bundesdatenschutzgesetz – "Novelle I"

    Was sich geändert hat und worauf Firmen künftig achten müssen, sagt Dr. Sebastian Kraska. …mehr

  • Schwachstelle in der Disk Library

    EMC warnt vor Sicherheitslücke

    Speicherhersteller EMC hat vor einer Sicherheitslücke in der EMC Disk Library (EDL) gewarnt. Sie erlaubt es einem Nutzer, aus der Ferne per TCP das Kommunikations-Modul zum Absturz zu bringen, was einen Denial of Service verursacht und so die Appliance lahmlegt. …mehr

  • Storwize-Übernahme

    IBM kauft sich Datenkompressor

    IBM hat den Speicherspezialisten Storwize übernommen. Eine Kaufsumme nennt IBM nicht. Die israelische Zeitung Haaretz spricht von 140 Millionen Dollar. …mehr

  • AUO und CMI

    Taiwans Panel-Hersteller pushen LED-TV

    AU Optronics (AUO) rechnet im dritten Quartal 2010 mit 1 Million LED-TV-Panels pro Monat. Da will Chimei Innolux (CMI) im vierten Quartal auch sein. Im dritten Quartal kommt der mittlerweile größte LCD-Panel-Hersteller Taiwans… …mehr

  • Windows aufwerten

    Die 45 besten Gratis-Tools von Microsoft

    In Microsofts umfangreicher Download-Datenbank verstecken sich zwischen unzähligen Hotfixes und Sicherheitsupdates viele praktische Gratis-Tools. Wir haben das Download-Angebot von Microsoft durchforstet und stellen Ihnen geniale Tools vor, die Ihr Windows kostenlos um wirklich nützliche Funktionen erweitern. …mehr

  • Lexmark

    Zwei Drucker zum Preis von einem

    Für den August hat Lexmark die Aktion "Zwei Drucker kaufen, einen Drucker bezahlen" für die Laserdrucker-Serie T650 aufgelegt.  …mehr

  • In eigener Sache

    CP-Ausgabe 16/10 – Schwerpunkt "Mobile Security"

    Lesen Sie dazu alles im "CP ePaper", der CP-Heftausgabe in digitaler Form. …mehr

  • CP ePaper, Ausgabe 16/10

    Wichtigste Themen: Notebooks und Smartphones – der Schutz von mobilen Endgeräten; 3D-Technologien, LED-Drucker, Online-Backups, VMware, notebooksbilliger.de, HTC, Widerrufsrecht …mehr

  • TOP DE: VDMA: Auftragseingang zieht im Juni weiter kräftig an

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau hat im Juni erneut sehr hohe Zuwachsraten im Jahresvergleich verzeichnet. Der Ordereingang lag real um 62% über dem Vorjahresniveau, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau am Montag mitteilte. Das Inlandsgeschäft zog um 67% und die Auslandsnachfrage um 60% an. …mehr

  • TOP DE: Bahntechnikkonzern Vossloh zieht Aufträge in Libyen an Land

    WERDOHL (Dow Jones)--Die Vossloh AG hat den Zuschlag für zwei Großaufträge mit einem Gesamtvolumen von etwa 115 Mio EUR im Zuge des Neubaus des libyschen Bahnnetzes erhalten. Wie der Bahntechnikkonzern aus dem sauerländischen Werdohl am Montag mitteilte, rüstet Vossloh im Auftrag des Generalunternehmers China Civil Engineering Construction Corp rund 1.300 km der geplanten Bahnstrecken in Libyen mit Schienenbefestigungssystemen und Weichen aus. Die Lieferungen erfolgen den Angaben zufolge von 2010 bis 2012. …mehr

  • Orders stehen

    Compal rechnet für 2011 mit 60 Millionen Notebooks

    Nachdem die großen OEM-Abnehmer Acer, Dell, Lenovo und Toshiba ihre Buchungen vorgenommen haben, wird sich Compal mit 60 Millionen Notebooks und Netbooks 2011 voraussichtlich vor Quanta an die Spitze setzen.  …mehr

  • Digitimes Research

    Enttäuschender Weltmarkt für e-Reader

    Im zweiten Quartal 2010 wurden weltweit nur 1,35 Millionen e-Book-Reader verkauft, 33,2 Prozent weniger als die ursprünglich erwarteten 2,02 Millionen Stück. Digitimes Research führt dies unter anderem auf die verzögerte Einführung neuer Modelle zurück.  …mehr

  • AUO

    LCD-TV-Weltmarkt soll um 26 Prozent zulegen

    Trotz teils hoher Lagerbestände geht AU Optronics (AUO) davon aus, dass der weltweite Absatz von LCD-Fernsehern 2010 um 26 Prozent auf 181 Millionen Stück wächst, sagte Paul Peng, Vizepräsident des taiwanesischen Panel-Herstellers.  …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

    Metro will 2010 bereinigtes EBIT von 2,2 Mrd EUR erreichen …mehr

  • Zu klein und zu leicht

    Handydiebstahl nicht versichert

    Der Besitzer eines Mobiltelefons kann das Verschwinden des Geräts aus der Handtasche nicht bemerken. Deshalb ist der Verlust nicht versichert.  …mehr

  • UPDATE: Linde lässt Krise hinter sich und peilt 2010 Rekordergebnis an

    (NEU: Weitere Aussagen aus dem Quartalsbericht, Analystenstimmen, Aktienkurs) …mehr

  • iSuppli

    Internet-Fähigkeit weit wichtiger als 3D-TV

    3D-TV sorgt zwar medienwirksam für Schlagzeilen, aber die weit größere Neuerung sind laut iSuppli internetfähige Fernseher.  …mehr

  • Bahntechnikkonzern Vossloh zieht Aufträge in Libyen an Land

    WERDOHL (Dow Jones)--Die Vossloh AG hat den Zuschlag für zwei Großaufträge mit einem Gesamtvolumen von etwa 115 Mio EUR im Zuge des Neubaus des libyschen Bahnnetzes erhalten. Wie der Bahntechnikkonzern aus dem sauerländischen Werdohl am Montag mitteilte, rüstet Vossloh im Auftrag des Generalunternehmers China Civil Engineering Construction Corp rund 1.300 km der geplanten Bahnstrecken in Libyen mit Schienenbefestigungssystemen und Weichen aus. Die Lieferungen erfolgen den Angaben zufolge von 2010 bis 2012. …mehr

  • Infinigate-Vertriebsleiter Stefan Bichler

    UTM für den Desktop

    ChannelPartner hat Stefan Bichler, Director Sales beim VAD Infinigate, zu den neuesten Security-Trends für mobile Clients befragt. …mehr

  • VDMA: Auftragseingang zieht im Juni weiter kräftig an

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau hat im Juni erneut sehr hohe Zuwachsraten im Jahresvergleich verzeichnet. Der Ordereingang lag real um 62% über dem Vorjahresniveau, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Montag mitteilte. Das Inlandsgeschäft zog um 67% und die Auslandsnachfrage um 60% an. …mehr

  • Panels und LCD-Tvs

    Samsungs gewinnt mit Fokus auf Premium-Displays

    Samsungs Rechnung, sich bei LCD-Panels und TV-Geräten sich mit LED-Backlight und 3D aufs Prämiumsegment zu konzentrieren, ist offenbar aufgegangen. Der koreanische Riese hat in Q2/10 nicht nur mit Speicherchips gut zugelegt.  …mehr

  • Digitimes Research

    Stark wachsender Touch-Panel-Anteil

    Apples iPad und All-in-One-PCs sowie eine wachsende Zahl von entsprechenden Monitoren und Notebooks mit Windows 7 sorgen für einen gewaltigen Bedarf an mittelgroßen bis großen Touch-Panels. …mehr

  • Acronis, Check Point, Fujitsu

    Personalmeldungen der KW 31/2010

    Folgende Unternehmen vermelden Wechsel im Top- und Channel-Management: Acronis, AlgoSec, Fujitsu, HTC, Akamai, QlikTech, Matrix42, McAfee, CCP Software …mehr

  • TOP DE: Linde bekräftigt nach gutem Quartal Jahresprognosen

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Gase- und Anlagenbaukonzern Linde hat nach einem guten Geschäftsverlauf im zweiten Quartal seine Jahresprognosen bekräftigt. Das Unternehmen rechnet demnach 2010 weiterhin mit einem Umsatzplus und einem Anstieg des operativen Konzernergebnisses. Die Linde AG sei auf gutem Weg, das operative Konzernergebnis überproportional zu verbessern und dabei das Rekordjahr 2008 zu übertreffen, erklärte das DAX-Unternehmen am Montag. …mehr

  • TOP DE: WSJ: Nokia Siemens spricht mit Private Equity über Beteiligung

    NRW YORK (Dow Jones)--Der Telekomnetzausrüster Nokia Siemens Networks spricht mit einer Reihe von Beteiligungsgesellschaften über eine Kapitalspritze von wenigstens 1 Mrd USD. Mehrere mit der Situation vertraute Personen erklärten, im Gegenzug werde ihnen eine Minderheitsbeteiligung von NSN angeboten. Es handele sich bei den Gesprächen allerdings um Vorsondierungen. …mehr

  • TOP DE: WSJ: Infineon vor Verkauf der Handychipsparte an Intel - Kreise

    Von Don Clark und Archibald Preuschat THE WALL STREET JOURNAL …mehr

  • inside-analytics.com / Die wöchentliche Top 10 der größten Insidertransaktionen

    inside-analytics.com / Eine Zusammenstellung der größten europäischen Directors' Dealings für die Meldewoche vom 25.Juli bis zum 1.August 2010 Die 10 größten Insiderkäufe: 1) GEWISS SPA Insidername: Bosatelli, Domenico Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender/CEO Handelsdatum: 28. - 29.Juli 2010 Kaufvolumen: 56,382 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, Italien Geregelter Markt, ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 13.424.256 Durchschnittlicher Kaufpreis: 4,20 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +2.62% 2) ZORLU ENRJI ELEKTRIK UERETIM Insidername: ZORLU HOLDING A.S. Insiderposition: Hauptaktionär Handelsdatum: 28.Juli 2010 Kaufvolumen: 15,298 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Istanbul Anzahl der gekauften Aktien: 11.593.104 Durchschnittlicher Kaufpreis: 1,32 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +1.01% 3) FUNESPANA SA Insidername: MAPFRE Insiderposition: Aktiengesellschaft Handelsdatum: 22.Juli 2010 Kaufvolumen: 13,506 Mio. Euro Zusatz: ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 1.929.397 Durchschnittlicher Kaufpreis: 7,00 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -4.14% 4) IBERDROLA SA Insidername: Urrutia Vallejo, Victor Insiderposition: Exekutiver Direktor Handelsdatum: 22.Juli 2010 Kaufvolumen: 6,000 Mio. Euro Zusatz: boerslich Anzahl der gekauften Aktien: 1.142.850 Durchschnittlicher Kaufpreis: 5,25 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +3.14% 5) DYO BOYA FABRIKALARI SANAYI Insidername: Seyhan, Baris Insiderposition: Aktionär Handelsdatum: 28. - 29.Juli 2010 Kaufvolumen: 3,695 Mio. Euro Zusatz: mehrere Transaktionen zusammengefasst, Istanbul Anzahl der gekauften Aktien: 5.097.275 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,72 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -9.46% 6) POLO RESOURCES LTD Insidername: Dattels, Stephen R. Insiderposition: CEO Handelsdatum: 23.Juli 2010 Kaufvolumen: 2,850 Mio. Euro Zusatz: London Anzahl der gekauften Aktien: 40.000.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,07 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +5.11% 7) KLOVERN AB Insidername: COREM PROPERTY GROUP AB Insiderposition: Aktiengesellschaft Handelsdatum: 22.Juli 2010 Kaufvolumen: 2,796 Mio. Euro Zusatz: Schweden, Preis wurde geschätzt Anzahl der gekauften Aktien: 1.000.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 2,80 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +1.41% 8) HEINEKEN HOLDING NV Insidername: De Carvalho, Charlene Lucille Insiderposition: Vorstand Handelsdatum: 19. - 23.Juli 2010 Kaufvolumen: 2,565 Mio. Euro Zusatz: Niederlande Anzahl der gekauften Aktien: 82.500 Durchschnittlicher Kaufpreis: 31,09 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -3.19% 9) MENSA SINAI TICARI MALI YATI Insidername: Ulutas, Faik Insiderposition: CEO Handelsdatum: 26. - 29.Juli 2010 Kaufvolumen: 1,936 Mio. Euro Zusatz: Istanbul Anzahl der gekauften Aktien: 3.165.910 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,61 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -9.32% 10) KTM POWERSPORTS AG Insidername: Knuenz, Rudolf Insiderposition: Vorstand Handelsdatum: 26.Juli 2010 Kaufvolumen: 1,442 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Wien Anzahl der gekauften Aktien: 69.616 Durchschnittlicher Kaufpreis: 20,72 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +5.22% Die 10 größten Insiderverkäufe: 1) JAZZTEL PLC Insidername: Fernandez Pujals, Leopoldo Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 29.Juli 2010 Verkaufsvolumen: 26,379 Mio. Euro Zusatz: Private Placement, boerslich Anzahl der verkauften Aktien: 9.770.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 2,70 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +3.33% 2) RYANAIR HOLDINGS PLC Insidername: O'Leary, Michael Insiderposition: CEO Handelsdatum: 27.Juli 2010 Verkaufsvolumen: 19,500 Mio. Euro Zusatz: Dublin Anzahl der verkauften Aktien: 5.000.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 3,90 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -1.44% 3) OBRASCON HUARTE LAIN SA Insidername: INMOBILIARIA ESPACIO, S.A. Insiderposition: Mehrheitsaktionär Handelsdatum: 20.Juli 2010 Verkaufsvolumen: 7,992 Mio. Euro Zusatz: Bolsa de Madrid Anzahl der verkauften Aktien: 413.437 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 19,33 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +3.83% 4) IMPEXMETAL SA Insidername: BORYSZEW SA Insiderposition: Mehrheitsaktionär Handelsdatum: 23.Juli 2010 Verkaufsvolumen: 6,567 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft Anzahl der verkauften Aktien: 6.500.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 1,01 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +2.14% 5) IMPEXMETAL SA Insidername: Name not disclosed Insiderposition: Juristische Person Handelsdatum: 23.Juli 2010 Verkaufsvolumen: 6,567 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft Anzahl der verkauften Aktien: 6.500.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 1,01 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +2.14% 6) MOTOR OIL CORINTH REFINERIES Insidername: MOTOR OIL HOLDINGS S.A. Insiderposition: Mehrheitsaktionär Handelsdatum: 28.Juli 2010 Verkaufsvolumen: 6,240 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, ATHEX Anzahl der verkauften Aktien: 780.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 8,00 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +10.00% 7) FUNESPANA SA Insidername: Esteve Garriga, Manuel Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 22.Juli 2010 Verkaufsvolumen: 5,946 Mio. Euro Zusatz: Bolsa de Barcelona Anzahl der verkauften Aktien: 849.397 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 7,00 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -4.14% 8) CIE FINANCIERE RICHEMONT AG Insidername: Name not disclosed Insiderposition: Exekutiven Verwaltungsratsmitglied / Mitglied der Geschäftsleitung Handelsdatum: 29.Juli 2010 Verkaufsvolumen: 4,931 Mio. Euro Zusatz: Schweiz, Preis wurde geschätzt Anzahl der verkauften Aktien: 164.522 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 29,97 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -0.34% 9) RFV NYRT Insidername: Makra, József László Insiderposition: CEO Handelsdatum: 29.Juli 2010 Verkaufsvolumen: 4,381 Mio. Euro Zusatz: Budapest, Preis wurde geschätzt Anzahl der verkauften Aktien: 216.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 20,28 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +5.86% 10) MIRBUD SA Insidername: Migros, Jerzy Insiderposition: Manager Position Handelsdatum: 22. - 26.Juli 2010 Verkaufsvolumen: 3,956 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Warschauer Börse Anzahl der verkauften Aktien: 5.389.272 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 0,73 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +9.96% Über Direktoren (Unternehmensinsider): Normalerweise kaufen Unternehmensinsider bei Kursschwäche und verkaufen bei Stärke. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Aktien, nachdem Insider gekauft haben, sich besser entwickeln als der Markt und geringfügig schlechter wenn sie verkaufen. Unter bestimmten Umständen können diese Transaktionen zu einer starken Preisreaktion führen. Directors' Dealings beinhalten potentiell Informationen, die vom Markt noch nicht berücksichtigt wurden. Über 2iQ: 2iQ Research ist spezialisiert auf Behavioral Finance Analyse. Die Firma betreibt eine Datenbank über Directors' Dealings für institutionelle Investoren (http://www.inside-analytics.com). Über die Directors' Dealings Datenbank (inside-analytics.com): Die Datenbank deckt ingesamt 35 europäische Länder ab, inklusive aller 15 etablierten Mitgliedsstaaten plus Finnland, Polen, Schweiz, Norwegen, Türkei, Malta, Luxembourg, Tschechien, Slovakei, Zypern, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Bulgarien, Ungarn, Kroatien, Slovenien, Island. Weitere europäische Ländern werden hinzugefügt sobald die europäische Transparenzdirektive 2004/109/EU in den jeweiligen Ländern umgesetzt wird. Die Seite bietet standardisierte Daten in Echtzeit und Zugang zu Insider Dealings von über 6,000 Unternehmen in 35 europäischen Ländern. Täglich werden bis zu 300 Directors' Dealings Filings bearbeitet. Neben der Abfrage nach Branchen, Ländern und individuellen Watchlisten können auch Analysen zum Directors' Confidence Index abgerufen werden, welcher 14tägig von der Financial Times Deutschland als "FTD-Insider-Index" - http://www.ftd.de/insider - publiziert wird. Er spiegelt das Vertrauen der europäischen Insider in die Unternehmen wider und ist somit eine wertvolle Informationsquelle für die künftige Aktienmarktentwicklung. Akademische Arbeiten zeigen, dass Direktoren exzellente Markttimer sind. Über European Directors' Dealings (EDD): European Directors' Dealings (EDD) ist erhältlich über über die CEF Echtzeit-Daten-Feeds. Kunden weltweit, dazu gehören unter anderem Informationsprovider und Banken, können das konsolidierte Datenpaket in einem einheitlichen Format abnehmen und in Analysen und Algorithmen integrieren. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Website der Deutschen Börse - http://deutsche-boerse.com/EDD Abonnement dieser Mitteilung als RSS-Feed: http://www.inside-analytics.com/rss_feed_de.xml Legal Disclaimer: Aktienkurse können steigen und fallen, nachdem Unternehmensinsider Aktien kaufen (verkaufen). Dies ist eine automatisierte Mitteilung von 2iQ Research GmbH, Frankfurt ( http://www.2iqresearch.com). 2iQ übernimmt keine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten. Für die Nutzungsbedingungen verweisen wir auf: http://www.inside-analytics.com/terms.html. Für die Top 10 Statistik werden keine Transaktionen durch Emittenten (Aktienrückkäufe), Muttergesellschaften, Tochtergeselschaften sowie Schwesterunternehmen berücksichtigt. …mehr

  • Linde bekräftigt nach gutem Quartal Jahresprognosen (zwei)

    Deutlich positiv hat sich die größte Sparte, die Gase-Division, entwickelt. Nach Linde-Angaben hat sich die Markterholung in der internationalen Gaseindustrie im Zuge der verbesserten gesamtwirtschaftlichen Lage im zweiten Quartal weiter verfestigt. Von diesen positiven Rahmenbedingungen habe Linde profitiert. Der Umsatz der Gase-Division kletterte auf 2,591 Mrd EUR, nach 2,193 Mrd EUR im entsprechenden Vorjahresquartal. …mehr

  • Linde bekräftigt nach gutem Quartal Jahresprognosen

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Gase- und Anlagenbaukonzern Linde hat nach einem guten Geschäftsverlauf im zweiten Quartal seine Jahresprognosen bekräftigt. Das Unternehmen rechnet demnach 2010 weiterhin mit einem Umsatzplus und einem Anstieg des operativen Konzernergebnisses. Die Linde AG sei auf gutem Weg, das operative Konzernergebnis überproportional zu verbessern und dabei das Rekordjahr 2008 zu übertreffen, erklärte das DAX-Unternehmen am Montag. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

    Metro erhöht Umsatz und operatives Ergebnis im 2Q …mehr

  • Kuka denkt über Emission von Anleihen nach - FASZ

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Roboter- und Anlagenbauer Kuka denkt über die Aufnahme weiterer Fremdmittel nach. "Wir haben jetzt wieder eine stärkere Position, um Fremdmittel aufzunehmen, als im Verlustjahr 2009", sagte Vorstandsvorsitzender Till Reuter der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FASZ). Im Juni hatte das SDAX-Unternehmen aus Augsburg mit einer Bezugsrechtskapitalerhöhung 45 Mio EUR erlöst. …mehr

  • WOCHENENDÜBERBLICK - 31. Juli und 1. August

    Schäuble und Brüderle streiten um Anlegerschutz-Gesetz - Spiegel …mehr

Zurück zum Archiv