Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 12.09.2010

  • Sky Deutschland nennt Details zur Kapitalerhöhung

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Sky Deutschland AG hat Details zu der beschlossenen Kapitalerhöhung genannt. Der Vorstand habe den Bezugspreis für eine neue Aktie auf 1,05 EUR festgelegt, teilte das in Unterföhring bei München ansässige Unternehmen am Sonntag mit.  …mehr

  • UPDATE: HeidelDruck beschließt angekündigte Kapitalerhöhung

    (NEU: Details, Hintergrund) Von Nico Schmidt DOW JONES NEWSWIRES  …mehr

  • HeidelDruck beschließt angekündigte Kapitalerhöhung

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Vorstand der Heidelberger Druckmaschinen AG hat die angekündigte Kapitalerhöhung beschlossen. Durch die Ausgabe von rund 155,3 Mio neuen, auf den Inhaber lautenden nennwertlosen Stückaktien soll das Grundkapital auf gut 597,4 Mio EUR von zuvor knapp 200 Mio EUR erhöht werden, wie der MDAX-Konzern am Sonntagabend mitteilte.  …mehr

  • Vodafone will SFR-Anteil veräußern - Sunday Times

  • Kartellamt will TV-Internet-Plattform prüfen - Focus

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Das Bundeskartellamt will einem Medienbericht zufolge über Deutschlands Fernsehzukunft im Internet mit entscheiden. Im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte der Präsident der Wettbewerbsbehörde, Andreas Mundt, er wolle ein gemeinsames Internet-Projekt deutscher Privatsender im Rahmen der Fusionskontrolle prüfen.  …mehr

  • Verhandlungen der Bahn mit Siemens stocken - WiWo

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Verhandlungen zwischen der Deutschen Bahn und Siemens über den Kauf von neuen Intercity- und ICE-Zügen sollen einem Pressebericht zufolge stocken. „Das sind harte Verhandlungen", sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG Rüdiger Grube in einem Interview, das die "Wirtschaftswoche" (WiWo) vorab veröffentlicht. „Ich mache auch kein Hehl daraus, dass ich mit dem Angebot zurzeit nicht zufrieden bin. Wir haben die Zielkosten noch nicht erreicht. Die Vorstellungen von uns und Siemens liegen noch weit auseinander", zitiert das Blatt Grube.  …mehr

Zurück zum Archiv