Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 18.03.2011

  • Studie

    iPhone-Nutzer sind am zufriedensten

    Bei einer Befragung von Smartphone-Besitzern erreichte das iPhone 4 auf einer 1000-Punkte-Skala den mit Abstand höchsten Wert.  …mehr

  • Kinne-Nachfolge

    PSG-Chef Obermeier in Geschäftsführung berufen

    Frank Obermeier wird Chef der Personal Systems Group bei der Hewlett-Packard Deutschland GmbH und Mitglied der Geschäftsführung.  …mehr

  • Nur für Reseller

    Der CP-Wahnsinn der Woche - dumme Kinder, intelligente Autos, nervige Frauen & Co.

    Diese Woche mit verrückten Studien, bescheuerten Pressemitteilungen und wahnsinnigen Preisverleihungen.  …mehr

  • Unternehmen in der IE6-Falle

    So klappt die Migration auf IE9

    Wegen proprietärer IE6-Anwendungen scheuen viele den XP-Abschied. Doch mit der richtigen Strategie gelingt die Migration auf Windows 7 und IE9 oder IE8.  …mehr

  • Gute Vorbereitung ist das A und O

    Verträge aushandeln im B-to-B-Bereich

    Verhandeln ist mehr als Feilschen um Preis und Lieferumfang. Christian Herlan sagt, warum.  …mehr

  • Lachen Sie mit Ihren Kunden

    Das CP-Video der Woche - beim Strippen erwischt

    Die meisten Eltern haben nichts dagegen, wenn der Nachwuchs sein Taschengeld mit kleinen Nebentätigkeiten aufbessert; dieser Vater schon.  …mehr

  • Reseller in Gefahr

    Kunden immer aggressiver

    Im Gespräch mit dem Händler greifen Kunden immer häufiger zu Kraftausdrücken und Waffen.  …mehr

  • Farblaser-Kombigerät

    Xerox Workcentre 6505V/N im Test

    Das Farblaser-Multifunktionsgerät Xerox Workcentre 6505V/N erwies sich im Test als Alleskönner, der die Aufgaben mehrerer Anwender erledigt. Allerdings ist das Laserkombi im Unterhalt nicht gerade günstig.  …mehr

  • Channel-Sales-Day

    Managed Print Services statt Kisten schieben

    Man kann darüber klagen, dass mit Kisten schieben kein Geld mehr verdient ist. Es gibt aber Möglichkeiten, mit neuen Vertriebskonzepten am Output- und Dokumentenmanagement-markt zu partizipieren und Marge zu generieren.  …mehr

  • Digitimes Research

    AUO könnte in China eher zum Zug kommen als Koreas Panel-Riesen

    Nachdem Taiwan und Südkorea ihren LCD-Herstellern erlaubt haben, Panel-Werke in China zu bauen, hängt alles am Okay von Chinas Entwicklungs- und Reformkommission. AU Optronics (AUO) könnte schneller zum Zuge…  …mehr

  • Google-User im mobilen Internet deutlich schneller unterwegs

    Web-Speed: Android schlägt iPhone um Längen

    Der Medienalltag kann den Technologiekonzernen gar nicht schnell genug sein. Im ohnehin wettbewerbsintensiven Kleinkrieg um Marktanteile drücken sie gerade beim mobilen Internet immer stärker auf die Tube. Android hat darin die Nase vorn und zwar sogar mit klarem Abstand vor dem iPhone 4, wie Blaze Software aufzeigt. Google-User sind im Mobile Web deutlich schneller unterwegs als Anwender von Apple-Geräten. Dabei wird der mobile Datenverkehr bei den Nutzern immer beliebter und hohes Tempo ist gefragt. Dank ihres Vorsprungs haben die Androiden im Poker um die User ein As im Ärmel.  …mehr

  • 20% Wachstum erwartet

    China hat die USA als größten LCD-TV-Markt überholt

    Auch dank ländlicher Subventionen hat China 2010 mit fast 40 Millionen verkauften Geräten die USA als größten LCD-TV-Markt der Welt hinter sich gelassen.  …mehr

  • Gerücht: Asus plant 200-Dollar-Gerät

    Billig-Netbooks gegen Tablets

    Tablets wie Apples iPad haben Mini-Notebooks im vergangenen Jahr kräftig zugesetzt. Im Kampf um Marktanteile will Asus daher im Juni ein Netbook für nur 200 Dollar starten, berichtet das Branchenportal DigiTimes. Durch den Kampfpreis will Asus demnach den direkten Konkurrenzkampf mit Tablets vermeiden. Ob dieser Ansatz funktionieren kann, scheint fraglich. "Media-Tablets haben den Netbookmarkt eher in Sachen Anwendungsszenarien kannibalisiert", erklärt IDC-Analyst Larysa Yolkina gegenüber pressetext. Wieder zulegen dürften ihrer Ansicht nach eher klassische Notebooks - weil auch Tablets billiger werden.  …mehr

  • DGAP-PVR: Schweizer Electronic AG: Publication according to § 26 paragraph. 1 WpHG with the objective of Europe-wide distribution

    Schweizer Electronic AG 18.03.2011 11:02 Dissemination of a Voting Rights Announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- On March 18, 2011, Mr Christoph Schweizer, Deutschland has informed us according to Article 21, Section 1 of the WpHG that via shares his Voting Rights on Schweizer Electronic AG, Schramberg, Deutschland, ISIN: DE0005156236, WKN: 515623, have reached the 15% threshold of the Voting Rights on December 30, 2010 (this corresponds to 567000 Voting Rights). 18.03.2011 DGAP's Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Company: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Deutschland Internet: www.schweizerelectronic.ag End of Announcement DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • DGAP-PVR: Schweizer Electronic AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    Schweizer Electronic AG 18.03.2011 11:02 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Herr Christoph Schweizer, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 18.03.2011 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Schweizer Electronic AG, Schramberg, Deutschland, ISIN: DE0005156236, WKN: 515623 am 30.12.2010 die Schwelle von 15% der Stimmrechte erreicht hat (das entspricht 567000 Stimmrechten) . 18.03.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Deutschland Internet: www.schweizerelectronic.ag Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • Tablet-PCs in der Praxis

    Wie Unternehmen iPad & Co. nutzen

    Die ersten Unternehmen setzen Tablet-PCs wie das iPad in der Entwicklung oder im Vertrieb ein. Doch die Einführung ist aufwändig.  …mehr

  • Keine Diskriminierung

    Zu spät beworben – Pech gehabt

    Geht eine Bewerbung erst nach bereits erfolgter Besetzung ein, liegt keine Benachteiligung vor.  …mehr

  • Schweizer Electronic AG: Naturkatastrophe in Japan hat keine Auswirkung auf Lieferfähigkeit von Schweizer Electronic

    Schweizer Electronic AG / Schlagwort(e): Unternehmen/ Schweizer Electronic AG: Naturkatastrophe in Japan hat keine Auswirkung auf Lieferfähigkeit von Schweizer Electronic DGAP-Media / 18.03.2011 / 09:26 Schramberg, 18. März 2011 - Eine Woche nach Eintritt der Naturkatastrophe in Japan sichert die Schweizer Electronic AG ihren Kunden eine uneingeschränkte Lieferfähigkeit zu. Das Unternehmen meldete zu Beginn dieser Woche, dass in zwei Werken des strategischen Kooperationspartners Meiko Electronics die Produktion eingestellt wurde. Auf die Kunden von Schweizer hat dieses Ereignis jedoch keine negativen Auswirkungen, da die für die Kooperation relevanten Meiko-Werke in China und Vietnam nicht betroffen sind. Zudem können diese Werke aufgrund ihrer beträchtlichen Größe die Produktion der stillgelegten Werke in Japan auffangen. Auf die Produktion am Standort Schramberg hat die Situation in Japan derzeit keinen Einfluss. Schweizer bezieht zwar Material von dort (z.B. Ersatzteile für die Produktionslinien), aber die Versorgung ist auf absehbare Zeit gesichert. Schweizer hält auch an seinen Umsatzprognosen für das Jahr 2011 - eine Umsatzsteigerung gegenüber 2010 um 5% bis 15% - unverändert fest. Auch eine Bewertungskorrektur der Finanzbeteiligung an Meiko Electronics ist nach Rücksprache mit den Wirtschaftsprüfern des Unternehmens nicht notwendig. Über Schweizer: Die Schweizer Electronic AG (WKN515623) ist einer der führenden Leiterplattenhersteller in Europa. Gegründet 1849, steht Schweizer für innovative Lösung und höchste Zuverlässigkeit, mit anerkannter Technologie- und Beratungskompetenz in der Automobil-, Solar- und Industrieelektronik. Das Unternehmen Schweizer wird heute in der sechsten Generation von Familienmitgliedern geführt. Wir fokussieren uns auf komplexe Multilayer, HDI Schaltungen und Lösungen, die die Systemkosten senken. Unser Anspruch ist die Integration aktiver- und passiver Bauelemente in die Leiterplatte und die Herausforderungen der modernen Leistungselektronik zu lösen. Mit unserem Partnernetzwerk bieten wir kosten-, sowie fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und Großserien an. Weitere Informationen erhalten Sie von Susanne Schorn Media & Communications Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Telefon: 07422 / 512-213 Telefax: 07422 / 512-397 E-mail: Communications@schweizerelectronic.ag Besuchen Sie uns im Internet: www.mehralsLeiterplatten.de Ende der Pressemitteilung =-------------------------------------------------------------------- 18.03.2011 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Deutschland Telefon: 07422-512-301 Fax: 07422-512-397 E-Mail: ir@schweizerelectronic.ag Internet: www.schweizerelectronic.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin Ende der Mitteilung DGAP-Media =-------------------------------------------------------------------- 116039 18.03.2011  …mehr

  • Schweizer Electronic AG: Natural catastrophe in Japan has no impact on Schweizer Electronic's ability to supply

    Schweizer Electronic AG / Key word(s): Enterprise/ Schweizer Electronic AG: Natural catastrophe in Japan has no impact on Schweizer Electronic's ability to supply DGAP-Media / 18.03.2011 / 09:26 Schramberg, March 18, 2011 - One week after occurrence of the natural catastrophe in Japan, Schweizer Electronic AG assures their customers ability to supply without restrictions. At the beginning of this week the company reported a production stop in two plants of its strategic cooperation partner Meiko Electronics. Schweizer's customers will not be negatively affected by this incident as the plants in China and Vietnam, relevant for the cooperation, have not been impacted. Due to their significant size, those plants will even be able to take over production of the inoperative sites based in Japan. The situation in Japan has currently no impact on our production in Schramberg. We purchase material from there (e.g. spare parts for our production lines) and the supply is secured for a foreseeable time frame. Schweizer's Sales Forecast for the year 2011 - an increase in sales of 5% to 15% compared to 2010 - remains unchanged. After a consultation with the company's auditors, a change in the valuation of the participation financing in Meiko Electronics is not deemed necessary. About Schweizer: Schweizer Electronic AG (WKN 515623) is one of the Top 3 PCB manufacturers in Europe with recognized technology and consulting expertise in the field of automobile, solar and industrial electronics. The company was established in 1849 and is currently managed by the sixth generation of the family. Schweizer Electronic is focused on complex multilayer and HDI circuits as well as solutions for reducing the system cost and improving the integration of active and passive components on the PC board. In addition, Schweizer Electronic has many answers to the challenges of modern power electronics. With its network of partners, Schweizer Electronic AG offers optimal cost and manufacturing solutions for small, medium and large series. For further information please contact Susanne Schorn Media & Communications Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Phone: +49 7422 / 512-213 Fax: +49 7422 / 512-397 E-mail: Communications@schweizerelectronic.ag Please visit our website: www.morethanPCBs.com End of Media Release =-------------------------------------------------------------------- 18.03.2011 Dissemination of a Press Release, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. DGAP's Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Language: English Company: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Deutschland Phone: 07422-512-301 Fax: 07422-512-397 E-mail: ir@schweizerelectronic.ag Internet: www.schweizerelectronic.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin End of News DGAP-Media =-------------------------------------------------------------------- 116039 18.03.2011  …mehr

  • Pico-Hoffnungsträger Apple

    Optoma rechnet mit zweistelligem Projektoren-Zuwachs

    Auch dank Apple-Zertifizierung für den Pico-Beamer Neo-i geht Optoma 2011 von einem zweistelligen Wachstum für DLP-Projektoren und einem Gesamt-Weltmarktanteil von bis zu über 9 Prozent aus.  …mehr

Zurück zum Archiv