Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 22.07.2011

  • DisplaySearch

    Touch-Panel-Umsätze schießen in die Höhe

    Getrieben durch die boomende Nachfrage nach Smartphones und Tablet-PCs sollen die Umsätze mit Touch-Panels 2011 im Vorjahresvergleich um 90 Prozent von 13,4 auf 23,9 Prozent steil nach oben gehen, sagt DisplaySearch.  …mehr

  • Für Dritte Welt und Sparfüchse

    LCD-TVs werden mit neuem CCFL-Backlight noch günstiger

    Da der LCD-TV-Markt stagniert und die Nachfrage nach LED-Backlight hinter den Erwartungen zurückbleibt, werden viele Panels wieder mit herkömmlicher CCFL-Hintergrundbeleuchtung ausgeliefert. CMI geht sogar noch weiter.  …mehr

  • SaaS von Supreme NewMedia

    Online-Shops auf Basis von Wordpress

    Das Backend soll weitgehend der bekannten Software entsprechend, vordergründig aber ein vollwertiger Online-Shop betrieben werden. Registrierung und Einrichtung sind kostenlos, anschließend werden Provisionen nach Umsatz fällig.  …mehr

  • Arbeitsplatz-Casting

    Kyocera sucht das Wohlfühlbüro

    Drucker- und Kopiererspezialist Kyocera will wissen, wie das Büro der Zukunft aussehen wird. Dazu kooperiert das Unternehmen mit Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO).  …mehr

  • Compuware empfiehlt

    Online-Shops müssen Lasttests bestehen

    Compuware fasst die eigenen Erfahrungen in fünf wesentliche Punkte zusammen. Sie beziehen sich auf Kundenprojekte, die im Weihnachtsgeschäft 2010 durchgeführt wurden.  …mehr

  • Mitarbeiter haben auch private Probleme

    Burn-out in der Firma vermeiden

    Wie Sie mit einem Präventionsprogramm psychischen Problemen vorbeugen können, sagt Bernhard Kuntz.  …mehr

  • Rekordquartal

    EMC setzt Höhenflug fort

    Mit 20 Prozent mehr Umsatz und 28 Prozent mehr Gewinn als im Vergleichsquartal des Vorjahres kann EMC einmal mehr ein Rekordquartal vorweisen.  …mehr

  • Transporter gewonnen

    Wortmann stockt Fuhrpark bei Krämer IT-Solutions auf

    Inzwischen werden VW Caddys mit dem Schriftzug des Hüllhorster Herstellers und Distributors Wortmann immer häufiger im Straßenverkehr gesichtet. Zehn Stück davon hatte Firmenchef Siegbert Wortmann bereits im Jahr 2009 im Rahmen eines "Konjunkturpakets" an seine Händler ausgelobt.  …mehr

  • Lachen Sie mit Ihren Kunden

    Das CP-Video der Woche - Druckerreparatur brutal

    Einen Schweizer aus der Ruhe zu bringen, das schaffen nur Hans Eichel und die Drucker von Epson.  …mehr

  • Noch bessere Nachrichten für Reseller

    Faultiere leben energieeffizient

    Wer wie der Fachhandel an allen Ecken und Enden Energie einsparen muss, kann viel von den Faultieren lernen.  …mehr

  • Gute Nachricht für Reseller

    Intelligenz für Führungsjobs nur bedingt wichtig

    Ein hoher Intelligenzquotient alleine macht noch längst keine Führungspersönlichkeit aus.  …mehr

  • Verschlüsselte iOS-Mails

    Symantec kündigt Verschlüsselung für iOS-Mail an

    Der Hersteller von Sicherheitssoftware Symantec hat die iOS-App Symantec PGP Viewer for iOS angekündigt, die "im Laufe dieses Jahres" in den App Store kommen soll  …mehr

  • Reseller aufgepasst

    Software-Update für Nacktscanner

    Schöner Mist: Ein Software-Update für Nacktscanner zeigt statt Nacktbildern nur noch generische Umrisse von Personen.  …mehr

  • SCHWEIZER investiert 10 Millionen Euro am Standort Schramberg

    Schweizer Electronic AG / Schlagwort(e): Unternehmen/ SCHWEIZER investiert 10 Millionen Euro am Standort Schramberg DGAP-Media / 22.07.2011 / 13:37 =-------------------------------------------------------------------- Schramberg, 22. Juli 2011 - Rund 10 Millionen Euro beträgt das Investitionsvolumen der Schweizer Electronic AG am Standort Schramberg in den Jahren 2010 und 2011. Allein im Geschäftsjahr 2011 werden ca. 8 Millionen Euro für die Erweiterung von Anlagen verwendet, die den Produktionsprozess effizienter gestalten und die Einführung neuer Technologien unterstützen. SCHWEIZER hat in den vergangenen Jahren die Entwicklung von Innovationen in den Produktbereichen Leistungselektronik, Embedding und Systemkosten-Reduktion kontinuierlich vorangetrieben. Das Unternehmen hat sich damit auf bestehende und künftige Anforderungen der Kunden nach technologisch hochwertigen Leiterplatten eingestellt. Neben der Anschaffung einer Nickel-Gold und einer Nickel-Gold-Palladium-Linie, die zur innovativen Veredelung der Oberflächen dienen, hat SCHWEIZER zusätzliche Kapazitäten bei Fräsen und Tiefenfräsen aufgebaut. Erst kürzlich wurde eine Interposer-Pick-and-Place-Anlage in Betrieb genommen, um die Embedding-Fertigung voll zu automatisieren. Auch ein neuer HDI Laser wird bald in Betrieb genommen. Darüber hinaus steht ein neues Masslam Presszentrum kurz vor der Fertigstellung. 'Wir wollen auch in Zukunft bei innovativen Technologien federführend sein und schaffen mit unseren Investitionen die Voraussetzungen dafür. Unser Ziel ist es, durch unsere Leiterplatten Systeme zu realisieren, die mehr Komfort bieten, die die Effizienz steigern, die weniger Kraftstoff verbrauchen und weniger CO2 Emission verursachen', führt Dr. Marc Schweizer, Vorstandsvorsitzender der Schweizer Electronic AG, aus. 'Unsere Kunden erwarten von uns zu Recht mehr als Leiterplatten, daher umfasst unser Angebot mittlerweile komplexe Systeme für Applikationen, die z.B. im wachsenden Bereich der E-Mobility eingesetzt werden. Und nicht zuletzt dienen die Investitionen in unseren Standort Schramberg zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen in unserer Region. Bereits in den vergangenen 18 Monaten haben wir über 120 neue Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen.' Über SCHWEIZER: Die Schweizer Electronic AG ist führender Hersteller von hochwertigen Leiterplatten, innovativen Lösungen und Dienstleistungen für Automobil-, Solar- und Industrieelektronik. Basierend auf anerkannter Technologie- und Beratungskompetenz adressieren Produkte und Systeme von SCHWEIZER zentrale Herausforderungen im Bereich Leistungselektronik, Einbett-Technologie und Kostenreduktion und zeichnen sich durch energie- und umweltschonende Eigenschaften aus. Das Unternehmen bietet zusammen mit seinen Partnern Contag GmbH und Meiko Electronics Co. Ltd. kosten- und fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und Großserien an und beschäftigt in diesem Netzwerk insgesamt über 13.000 Mitarbeiter in Deutschland, Japan, China und Vietnam. Mit rund 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte SCHWEIZER im Geschäftsjahr 2010 (Ende Dezember) einen Umsatz von 105,4 Millionen Euro. Das im Jahr 1849 gegründete und von Familienmitgliedern geführte Unternehmen ist an der Börse in Stuttgart (Ticker Symbol 'SCE', 'WKN515623') notiert. Weitere Informationen erhalten Sie von Susanne Schorn Media & Communications Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Telefon: 07422 / 512-213 Telefax: 07422 / 512-397 E-mail: Communications@schweizerelectronic.ag Besuchen Sie uns im Internet: www.mehralsLeiterplatten.de Ende der Pressemitteilung =-------------------------------------------------------------------- 22.07.2011 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Deutschland Telefon: 07422-512-301 Fax: 07422-512-397 E-Mail: ir@schweizerelectronic.ag Internet: www.schweizerelectronic.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin Ende der Mitteilung DGAP-Media =-------------------------------------------------------------------- 132906 22.07.2011  …mehr

  • SCHWEIZER invests 10 million Euro into its site in Schramberg

    Schweizer Electronic AG / Key word(s): Enterprise/ SCHWEIZER invests 10 million Euro into its site in Schramberg DGAP-Media / 22.07.2011 / 13:37 =-------------------------------------------------------------------- Schramberg, July 22, 2011 - Schweizer Electronic AG's investment volume in its site in Schramberg amounts to about 10 million Euro in the years 2010 and 2011. In its fiscal year 2011 alone, the company will invest nearly 8 million Euro which will be used for expanding equipment that renders production processes more efficiently and supports the introduction of latest technologies. In the past years SCHWEIZER has continuously advanced the development of innovations in the product areas Power Electronics, Embedding and System Cost Reduction. By doing so, the company has geared itself up for mastering its customers' current and future requirements for technologically premium PCBs. Beyond the acquisition of a nickel-gold and a nickel-gold-palladium line, which serves for innovative surface finishing, SCHWEIZER has set-up further capacities for milling and depth milling. Only recently an Interposer -Pick-and-Place-System has been put into operation in order to fully automatise Embedding manufacturing. Additionally a new HDI Laser will be running soon. Beyond, a new Masslam Press Centre is near completion. 'We want to be leading in innovative technologies in future, too, and by investing, we are creating the necessary conditions. Our objective is to realize systems via our PCBs that offer more comfort, increase efficiency, use less fuel and cause less CO2 emissions', explains Dr. Marc Schweizer, CEO of Schweizer Electronic AG. 'With good reason our customers expect more than PCBs from us, thus in the meantime our offer encompasses complex systems for applications, that are for example being utilised in the growing area of E-Mobility. Any finally our investment into our site in Schramberg serves to protect and create job in our region. In the past 18 months we were able to create more than 120 new job in Germany.' About Schweizer: Schweizer Electronic AG is a leading manufacturer of premium PCBs, innovative solutions and services for automotive, solar and industry electronics. Based on recognized technology and consultancy competencies, SCHWEIZER's products and systems address central challenges in the areas of Power Electronics, Embedding and System Cost Reduction and are characterized by energy and environmentally friendly features. Together with its partners Contag GmbH and Meiko Electronics Co. Ltd. the company offers cost and production optimised solutions for small, medium and large series and within this network employs more than 13.000 people in Germany, Japan, China and Vietnam. With about 750 employees SCHWEIZER achieved sales of 105.4 million Euro in Fiscal Year 2010 (ending December). The company was founded in 1849, is managed by family members and listed at the Stuttgart Stock Exchange (ticker symbol 'SCE', 'WKN515623'). For further information please contact Susanne Schorn Media & Communications Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Phone: +49 7422 / 512-213 Fax: +49 7422 / 512-397 E-mail: Communications@schweizerelectronic.ag Please visit our website: www.morethanPCBs.com End of Media Release =-------------------------------------------------------------------- 22.07.2011 Dissemination of a Press Release, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. DGAP's Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Language: English Company: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Germany Phone: 07422-512-301 Fax: 07422-512-397 E-mail: ir@schweizerelectronic.ag Internet: www.schweizerelectronic.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin End of News DGAP-Media =-------------------------------------------------------------------- 132906 22.07.2011  …mehr

  • Banking-Trojaner

    ZitMo ist jetzt auch für Android-Handys eine Gefahr

    Die Schadsoftware ZeUS-in-the-Mobile (ZitMo) ist jetzt auch eine Gefahr für Nutzer von Android-Smartphones. Der schon im September vergangenen Jahres für die Smartphone-Plattformen Symbian, Blackberry und Windows Mobile entdeckte Online-Banking-Trojaner fängt alle auf dem Handy eingehenden SMS-Mitteilungen ab und lädt diese auf einen Remote-Web-Server hoch – darunter auch solche mit einer mTAN, die dann für betrügerische Kontoabbuchungen verwendet werden kann. …mehr

  • Tipps für Reseller

    Microsoft veröffentlicht Leitfaden zu Sicherheitsupdates

    Microsoft hat eine neue Ausgabe seines Handbuchs zu Sicherheitsupdates veröffentlicht. Der Leitfaden soll Administratoren bei ihrer Sicherheitsstrategie und bei der Bereitstellung der monatlichen Sicherheitsupdates unterstützen. Das deutschsprachige Dokument steht zum kostenlosen Download parat.  …mehr

  • Fast 500 Millionen Euro Verlust

    Nokia verliert weiter an Boden

    Sinkende Absatzzahlen bei Handys und Smartphones machen dem Handyhersteller Nokia weiterhin zu schaffen.  …mehr

  • Lenovo nennt Preise

    Tablets IdeaPad K1 und ThinkPad ab August in Deutschland

    Gerade erst hat Lenovo die Android-Tablets IdeaPad Tablet K1 und ThinkPad Tablet vorgestellt. Jetzt hat das Unternehmen Informationen zu den Preisen und dem Verkaufsstart für Deutschland nachgeliefert. Das IdeaPad Tablet K1 wird ab August zum Preis ab 399 Euro erhältlich sein. Das Thinkpad Tablet bietet Lenovo ab September an. Das Business-Modell kostet zwischen 459 und 629 Euro, je nach Ausstattung. …mehr

  • Wirtschaft drängt

    Breitband in D

    Breitband-Internetzugänge werden nicht nur schneller, sondern auch gängiger. Im vergangenen Jahr besaß fast jeder dritte deutsche Haushalt einen Anschluss mit einer Downloadgeschwindigkeit von über zehn Megabit pro Sekunde (Mbit/s), 2009 war es erst jeder vierte. "Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Web-Angebote richtig nutzen", sagte BITKOM-Präsident Dieter Kempf. Ein schneller Internetzugang sei Voraussetzung dafür, bestimmt Dienste sinnvoll in Anspruch zu nehmen, bestätigt Christian Herzog, Bereichsleiter Technische Regulierung und Marktzugang beim Branchenverband, gegenüber pressetext. …mehr

  • Umdeutung auf Endtermin wichtig

    Kündigungsfrist richtig formulieren

    Arbeitgeber können das Unwirksamkeitsrisiko ausschließen. Dr. Christian Salzbrunn sagt, wie.  …mehr

  • Was 2011 noch zu tun ist

    Die 8 größten IT-Probleme

    Virtualisierung, Sicherheit, Internet: Das sind drei großen Blöcke, mit denen sich Reseller und IT-Dienstleister in den nächsten Jahren unbedingt beschäftigen sollten.  …mehr

Zurück zum Archiv