Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 17.10.2011

  • In acht Monaten

    Schon über 10 Millionen Apps-Downloads für Samsung Smart TVs

    Gerade erst im Februar 2011 lanciert, zählt der Apps TV Service für Samsungs Smart TVs schon über 10 Millionen Downloads oder im Schnitt 50.000 pro Tag.  …mehr

  • Preisanstieg bei 19-Zöllern

    Weltweite LED-Abdeckung bei Monitoren steigt auf 50 Prozent

    Ähnlich wie in anderen Industrieländern geht der LED-Monitor-Anteil in Taiwan gen 80 Prozent im vierten Quartal 2011. Weltweit sollen es 50 Prozent sein. Damit steigen auch die Preise für bestimmte Zoll-Segmente.  …mehr

  • IHS iSuppli

    "Thor" und "Star Wars” lösen neuen Blu-ray-Boom aus

    In der Woche, in der "Thor" und "Star Wars" Mitte September 2011 auf Blu-ray herauskamen, hat das Format in den USA einen Verkaufssprung von 156 Prozent hingelegt, sagt IHS iSuppli.  …mehr

  • 4 Missionen der IT

    Den CEO überzeugen

    Die Abhängigkeit des CEO von IT verschafft CIOs mehr Gehör. Am besten arbeiten IT-Chefs, die in die passende von vier Rollen schlüpfen, so die IBM-CIO-Studie.  …mehr

  • In der Cloud

    Citrix wird Storage-Anbieter

    Durch die Übernahme von ShareFile – das ist ein Anbieter von Cloud-basierten Speicherdiensten – betritt Citrix das Storage-Wettbewerbsumfeld. ShareFile bietet Cloud-basierte Speicherdienste an. Damit können mehrerer User sich Dateien teilen, sie tauschen, archivieren und anderen zur Verfügung stellen. Der Service von ShareFile richtet sich speziell an Geschäftskunden, die Dateien jeder Größe schnell und sicher synchronisieren oder an Kollegen und Geschäftspartner versenden möchten. Anschließende können diese Daten auf allen verwendeten Endgeräten jederzeit in der aktuellen Version eingesehen und bearbeitet werden.  …mehr

  • XETRA-SCHLUSS/DAX kräftig im Minus - Politische Aussagen bremsen

    FRANKFURT (Dow Jones)--Kräftig abwärts ist es am Montag mit dem deutschen Aktienmarkt gegangen. Nach festem Start drehten die Kurse kräftig ins Minus und trieben den DAX um 1,8% oder 108 auf 5.859 Punkte nach unten. Händler machten vor allem die abwiegelnden Aussagen von Kanzlerin Merkel für die Verluste verantwortlich. Sie warnte davor, zu hohe Erwartungen an das Treffen der EU-Politiker am Wochenende zu hegen. Umgesetzt wurden in DAX-Titeln auf Xetra rund 175,2 (Vortag: 185,2) Mio Aktien im Wert von rund 3,22 (Vortag: 3,48) Mrd EUR.  …mehr

  • Tipps für Lizenzen

    Unfaire Bedingungen

    Den IT-Anwendern stinkt so manche Lizenzbedingung der Softwarefirmen. Wir geben Tipps gegen unfaire Verträge.  …mehr

  • Garching bei München

    Insight zieht es in die Nähe von Bechtle

    Deutschlands Nummer 14 im Ranking der größten Systemhäuser, Insight, zieht innerhalb des Landkreises München um. Ab sofort residiert der die deutsche Niederlassung des Microsoft-LAR in unmittelbarer Nachbarschaft zu Bechtle in Garching. Dies ist die Konsequenz der Umstrukturierung von Insight Deutschland.  …mehr

  • Tech Data-Forum-Fete

    Zur Party in den ersten Stock (Bildergalerie)

    Bei Tech Data geht man nicht zum Lachen in den Keller, sondern zum Feiern in den ersten Stock. Zu einer guten Hausmesse gehört auch eine zünftige Fete. Geschickt, dass die Party-Location im Stockwerk direkt über der Messehalle war.  …mehr

  • Anzeige

    IBM Express Seller: Blade-Server

    IBM Express-Systeme sind einfach zu installieren und zu verwalten. Sie sind außerdem zu einem attraktiven Preis erhältlich. Bestellen Sie jetzt bei einem IBM Business Partner vor Ort.  …mehr

  • DGAP-AFR: Kontron AG: Announcement according to Articles 37v, 37w, 37x et seqq. of the WpHG [the German Securities Act] with the objective of Europe-wide distribution

    Kontron AG / Preliminary announcement on the disclosure of financial statements 17.10.2011 16:23 Announcement according to articles 37v, 37w, 37x ff. WpHG, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Kontron AG hereby announces that the following financial reports shall be disclosed : Report: Quarterly financial report within the 2nd half-year Date of disclosure / German: October 25, 2011 Date of disclosure / English: October 25, 2011 German: http://de.kontron.com/unternehmen/investor-relations/ English: http://de.kontron.com/unternehmen/investor-relations/ 17.10.2011 DGAP's Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Company: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Germany Internet: www.kontron.com End of Announcement DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • DGAP-AFR: Kontron AG: Bekanntmachung gemäß § 37v, 37w, 37x ff. WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    Kontron AG / Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Rechnungslegungsberichten 17.10.2011 16:23 Bekanntmachung nach § 37v, 37w, 37x ff. WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Hiermit gibt die Kontron AG bekannt, dass folgende Finanzberichte veröffentlicht werden: Bericht: Konzern-Quartalsfinanzbericht innerhalb des 2. Halbjahres Veröffentlichungsdatum / Deutsch: 25.10.2011 Veröffentlichungsdatum / Englisch: 25.10.2011 Deutsch: http://de.kontron.com/unternehmen/investor-relations/ Englisch: http://de.kontron.com/unternehmen/investor-relations/ 17.10.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Internet: www.kontron.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • iOS 5

    Sicherer Umstieg auf iOS 5

    iOS 5 bietet laut über 200 neue Funktionen, iCloud wird voraussichtlich zeitgleich mit dem neuen iPhone-Betriebssystem starten. Wir zeigen, wie Sie sicher auf das neue iOS umsteigen, wie Sie Ihr iPhone konfigurieren und die Apps optimal nutzen.  …mehr

  • Samsung Notebook-Aktion

    Prämienaktion bei Systeam

    Über tolle Prämien können sich Fachhändler des Ebenfelders Distributor Systeam freuen.  …mehr

  • Vom PC-Bauer zum Komplettanbieter

    Dell greift IBM und HP an

    Auf der Fachkonferenz Dell World präsentierten sich die Texaner als Anbieter von Komplettlösungen aus Hardware, Software und Services. …mehr

  • Patentstreitigkeiten nehmen kein Ende

    Samsung droht Importverbot für Galaxy-Geräte in den USA

    Samsung hat eine erneute Schlappe im weltweiten Rechtsstreit um Patentrechtsverletzungen gegen Apple erlitten. Nach einer ersten Anhörung vor einem US-Gericht droht Samsung in den USA ein Verkaufsverbot für das Smartphone Galaxy S 4G und das Tablet Galaxy Tab 10.1. …mehr

  • Nutzer melden Verbindungsabbrüche

    Apple iPhone 4S hat SIM-Probleme

    Anwender des neuen iPhone 4S melden vermehrt Probleme über Abbrüche beim Telefonieren und Verzögerungen beim Versenden von SMS. Die Telekom bestätigt die Vorfälle und identifiziert bereits aktivierte Micro-SIM-Karten als Problem.  …mehr

  • Interview mit Jochem Binst von Vasco

    "Wir schützen die Cloud durch Authentifizierung"

    Vasco möchte mit einem Cloud-Service die Cloud sicherer machen. Ein Widerspruch in sich? ChannelParnter sprach mit Jochem Binst über Digipass-as-a-Service, das Sicherheitsbewusstsein der Anwender und unscheinbare Schlüsselanhänger.  …mehr

  • Fachvorträge, Workshops und Networking

    Wick Hill lud zur zweiten Hausmesse im Jahr

    Am 22. September veranstaltete Wick Hill seine zweite Hausmesse in diesem Jahr.  …mehr

  • Folge 8 des Branchen-Podcast ist live

    Tech Data und andere Merkwürdigkeiten

    Wer wissen möchte, was derzeit in der Branche läuft, der muss hören: channelcast - das "Hörspiel" für Reseller, Distributoren und Hersteller im IT-Markt - bietet mit den drei Marktbeobachtern Christian Meyer, Andreas Raum und Damian Sicking einen meinungsstarken, unterhaltsamen und pointierten, aber gleichwohl informativen Podcast aus der Branche für die Branche an. …mehr

  • Was Sie niemals erfahren sollten

    Die dunkelsten Geheimnisse der Technik-Branche

    Ob spionierende Webcams oder hochgiftige Heim-PCs: Wir decken Gefahren auf, die die Industrie vor Ihnen verbergen wollte.  …mehr

  • Kace

    System-Management à la Dell

    Vor anderthalb Jahre hat Dell das kalifornische start-up Kace gekauft und sich dessen System-Management-Lösung einverleibt. Offenbar kamen die Kace-Appliances in den USA so gut an, dass sich Dell entschlossen hat, die dazugehörige System-Management-Software nun auch in anderen Sprachen als in Englisch anzubieten, so nun auch in Deutsch.  …mehr

  • Hausmesse

    Eindrücke vom Tech Data Forum (Bildergalerie)

    Mit rund 3.200 Gästen hat die Tech Data-Hausmesse "Forum" einen neuen Besucherrekord eingefahren. Am neuen Veranstaltungsort im Münchener M.O.C. zeigten 150 Aussteller auf 7.000 Quadratmetern ihre Produkte und Lösungen.  …mehr

  • Analyse von Kaspersky

    Warum Online-Shops immer dienstags angegriffen werden

    Ende August 2011 wurden mehrer deutsche Online-Shops Opfer von DDoS-Attacken. In der ersten Jahreshälfte sorgten spektakuläre Angriffe zum Beispiel gegen Sony oder den US-Geheimdienst CIA für ein großes Medienecho. Doch wer verbirgt sich hinter den DDoS-Attacken, wer steht besonders im Visier der Kriminellen und zu welchem Zeitpunkt werden die meisten Opfer attackiert? Kaspersky Lab hat DDoS-Attacken im zweiten Quartal 2011 genau analysiert.  …mehr

  • E-Commerce & Social Shopping

    Facebook-Händler im Kommen

    Auf Internet-Händler wirkt Facebooks Mega-Community wie ein Magnet. Sie wittern das große Geschäft, stehen im Social Web aber erst an ihrem Anfang. Strategien zur Verknüpfung der Netzwerke mit eigenen Verkaufskanälen gibt es bisher kaum oder haben nach wie vor keine Härtetests bestanden. Einige Anbieter wollen den Sprung ins kalte Wasser dennoch wagen und ihre Ware direkt bei Facebook feil bieten. Besonders bei jungen Usern kommen sie damit auch immer besser an.  …mehr

  • Für den stationären Fachhandel

    Rabattmarken auf dem Smartphone

    Im stationären Fachhandel sind Rabattmarken bereits gut eingeführt, aber es gibt auch Pendants in Online-Shops wie André Reif erläutert.  …mehr

  • inside-analytics.com / Die wöchentliche Top 10 der größten Insidertransaktionen

    inside-analytics.com / Eine Zusammenstellung der größten europäischen Directors' Dealings für die Meldewoche vom 9. bis zum 16.Oktober 2011 Die 10 größten Insiderkäufe: 1) MEDIASET SPA Insidername: Berlusconi, Pier Silvio Insiderposition: Executive Vice Chairman Handelsdatum: 6. - 23.September 2011 Kaufvolumen: 13,521 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt Anzahl der gekauften Aktien: 6.120.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 2,21 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +18.14% 2) FLORIDIENNE SA/NV Insidername: Marnor S.A. Insiderposition: Management Holding Handelsdatum: 10.Oktober 2011 Kaufvolumen: 3,746 Mio. Euro Zusatz: ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 27.247 Durchschnittlicher Kaufpreis: 137,50 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -1.82% 3) PRYSMIAN SPA Insidername: Battista, Valerio Insiderposition: CEO Handelsdatum: 3. - 5.Oktober 2011 Kaufvolumen: 3,425 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt Anzahl der gekauften Aktien: 357.700 Durchschnittlicher Kaufpreis: 9,57 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +18.44% 4) CAIXABANK SA Insidername: Slim Helú, Carlos Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 5.September - 4.Oktober 2011 Kaufvolumen: 2,889 Mio. Euro Zusatz: boerslich Anzahl der gekauften Aktien: 926.656 Durchschnittlicher Kaufpreis: 3,12 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +9.94% 5) AUSY SA Insidername: HISAM Insiderposition: Management Holding Handelsdatum: 10.Oktober 2011 Kaufvolumen: 2,030 Mio. Euro Zusatz: ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 100.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 20,30 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +6.50% 6) FOLLI FOLLIE SA Insidername: Koutsolioutsos, Dimitrios Insiderposition: CEO/Präsident Handelsdatum: 7. - 13.Oktober 2011 Kaufvolumen: 1,872 Mio. Euro Zusatz: ATHEX Anzahl der gekauften Aktien: 276.616 Durchschnittlicher Kaufpreis: 6,77 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +171.70% 7) METRO TICARI VE MALI YATIRIM Insidername: Öztürk, Galip Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 12. - 13.Oktober 2011 Kaufvolumen: 1,694 Mio. Euro Zusatz: Istanbul Anzahl der gekauften Aktien: 4.519.586 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,37 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -4.70% 8) CONWERT IMMOBILIEN INVEST AG Insidername: Meran, Johannes Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 4. - 10.Oktober 2011 Kaufvolumen: 1,267 Mio. Euro Zusatz: Wien Anzahl der gekauften Aktien: 136.400 Durchschnittlicher Kaufpreis: 9,29 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +5.83% 9) TEMENOS GROUP AG Insidername: Name not disclosed Insiderposition: Exekutiven Verwaltungsratsmitglied / Mitglied der Geschäftsleitung Handelsdatum: 14.Oktober 2011 Kaufvolumen: 1,246 Mio. Euro Zusatz: Schweiz Anzahl der gekauften Aktien: 100.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 12,46 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +0.73% 10) IMMSI SPA Insidername: Colaninno, Roberto Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 23.September - 11.Oktober 2011 Kaufvolumen: 1,202 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt Anzahl der gekauften Aktien: 2.114.014 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,57 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +11.22% Die 10 größten Insiderverkäufe: 1) CIE FINANCIERE RICHEMONT AG Insidername: Name not disclosed Insiderposition: Nicht-Exekutiven Verwaltungsratsmitglied Handelsdatum: 13.Oktober 2011 Verkaufsvolumen: 12,978 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Schweiz Anzahl der verkauften Aktien: 314.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 41,33 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -7.47% 2) DAVIDE CAMPARI SPA Insidername: Garavoglia, Luca Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 5. - 6.Oktober 2011 Verkaufsvolumen: 6,950 Mio. Euro Zusatz: Derivativer Markt Anzahl der verkauften Aktien: 1.303.780 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 5,33 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +3.84% 3) JARDINE MATHESON HLDGS LTD Insidername: Keswick, Simon L. Insiderposition: Exekutiver Direktor Handelsdatum: 11.Oktober 2011 Verkaufsvolumen: 3,498 Mio. Euro Zusatz: Singapur Anzahl der verkauften Aktien: 100.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 34,98 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +3.30% 4) EXPERIAN PLC Insidername: Robert, Donald Insiderposition: CEO Handelsdatum: 12.Oktober 2011 Verkaufsvolumen: 3,216 Mio. Euro Zusatz: Steuerausgleich, London Anzahl der verkauften Aktien: 378.627 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 8,49 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +1.40% 5) ILIAD Insidername: Rosenfeld, Olivier Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 4.Oktober 2011 Verkaufsvolumen: 2,426 Mio. Euro Zusatz: Paris Anzahl der verkauften Aktien: 30.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 80,88 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +5.21% 6) EXPERIAN PLC Insidername: Callero, Chris Insiderposition: Präsident Handelsdatum: 12.Oktober 2011 Verkaufsvolumen: 1,904 Mio. Euro Zusatz: Steuerausgleich, London Anzahl der verkauften Aktien: 224.153 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 8,49 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +1.40% 7) METRO TICARI VE MALI YATIRIM Insidername: Öztürk, Galip Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 7. - 13.Oktober 2011 Verkaufsvolumen: 1,694 Mio. Euro Zusatz: Istanbul Anzahl der verkauften Aktien: 4.620.146 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 0,37 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -2.58% 8) JARDINE LLOYD THOMPSON GROUP Insidername: Hiller, Martin Insiderposition: Geschäftsführer Handelsdatum: 13.Oktober 2011 Verkaufsvolumen: 1,586 Mio. Euro Zusatz: London Anzahl der verkauften Aktien: 206.938 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 7,67 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +1.36% 9) EVS BROADCAST EQUIPMENT SA Insidername: Dumbruch, Jean Insiderposition: Exekutiver Direktor Handelsdatum: 3.Oktober 2011 Verkaufsvolumen: 1,338 Mio. Euro Zusatz: Euronext Brussels Anzahl der verkauften Aktien: 35.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 38,23 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +0.32% 10) CAPMAN OYJ Insidername: Westerlund, Heikki Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 10.Oktober 2011 Verkaufsvolumen: 1,080 Mio. Euro Zusatz: Helsinki, Preis wurde geschätzt Anzahl der verkauften Aktien: 1.000.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 1,08 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +4.63% Über Direktoren (Unternehmensinsider): Normalerweise kaufen Unternehmensinsider bei Kursschwäche und verkaufen bei Stärke. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Aktien, nachdem Insider gekauft haben, sich besser entwickeln als der Markt und geringfügig schlechter wenn sie verkaufen. Unter bestimmten Umständen können diese Transaktionen zu einer starken Preisreaktion führen. Directors' Dealings beinhalten potentiell Informationen, die vom Markt noch nicht berücksichtigt wurden. Über 2iQ: 2iQ Research ist spezialisiert auf Behavioral Finance Analyse. Die Firma verfolgt Insidertransaktionen, Großaktionäre und Aktienrückkäufe und betreibt eine Datenbank über Directors' Dealings für institutionelle Investoren (http://www.inside-analytics.com). Über die Directors' Dealings Datenbank (inside-analytics.com): Die Datenbank deckt ingesamt 35 europäische Länder ab, inklusive aller 15 etablierten Mitgliedsstaaten plus Finnland, Polen, Schweiz, Norwegen, Türkei, Malta, Luxembourg, Tschechien, Slovakei, Zypern, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Bulgarien, Ungarn, Kroatien, Slovenien, Island. Weitere europäische Ländern werden hinzugefügt sobald die europäische Transparenzdirektive 2004/109/EU in den jeweiligen Ländern umgesetzt wird. Die Seite bietet standardisierte Daten in Echtzeit und Zugang zu Insider Dealings von über 6,000 Unternehmen in 35 europäischen Ländern. Täglich werden bis zu 300 Directors' Dealings Filings bearbeitet. Neben der Abfrage nach Branchen, Ländern und individuellen Watchlisten können auch Analysen zum Directors' Confidence Index abgerufen werden, welcher 14tägig von der Financial Times Deutschland als "FTD-Insider-Index" - http://www.ftd.de/insider - publiziert wird. Er spiegelt das Vertrauen der europäischen Insider in die Unternehmen wider und ist somit eine wertvolle Informationsquelle für die künftige Aktienmarktentwicklung. Akademische Arbeiten zeigen, dass Direktoren exzellente Markttimer sind. European Directors' Dealings ist erhältlich über als Realtime-Datenfeed, Emailservice, anpassbarer Webdienst oder Standard-Internetzugang. Abonnement dieser Mitteilung als RSS-Feed: http://www.inside-analytics.com/rss_feed_de.xml Legal Disclaimer: Aktienkurse können steigen und fallen, nachdem Unternehmensinsider Aktien kaufen (verkaufen). Dies ist eine automatisierte Mitteilung von 2iQ Research GmbH, Frankfurt ( http://www.2iqresearch.com). 2iQ übernimmt keine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten. Für die Nutzungsbedingungen verweisen wir auf: http://www.inside-analytics.com/terms.html. Für die Top 10 Statistik werden keine Transaktionen durch Emittenten (Aktienrückkäufe), Muttergesellschaften, Tochtergeselschaften sowie Schwesterunternehmen berücksichtigt.  …mehr

  • Gegen HP und Oracle

    Wie IBM seinen Partnern zu mehr Geschäft verhilft

    Im Zuge der Sun-Übernahme durch Oracle und der Unruhe rund um die HP-Itanium-Plattform, ermutigt IBM seine Partner, Oracle- und HP-Kunden zum Wechsel auf IBM-Hardware zu bewegen.  …mehr

Zurück zum Archiv