Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 21.03.2012

  • Drucker- und PC-Sparte

    HP bestätigt Fusion von IPG und PSG

    Zunächst war es nur ein Mediengerücht, nun scheint Hewlett-Packard tatsächlich mit der Zusammenlegung der Druckersparte IPG und der PC-Sparte PSG ernst zu machen. Damit wolle man die "Performance verbessern und profitables Wachstum über das komplette HP-Portfolio" voran bringen.  …mehr

  • Apple

    Entwarnung - neues iPad wird nicht wärmer als erlaubt

    Apple wehrt sich gegen Kritik, sein neues iPad werde zu heiß. Die Temperatur liege im Rahmen der Vorgaben, betonte eine Apple-Sprecherin am Dienstag. …mehr

  • FAQ: Big Data

    Hadoop - der kleine Elefant für die großen Daten

    Big Data in den Griff zu bekommen dürfte in den kommenden Jahren eine der Kernaufgaben der IT sein. Mittlerweile bieten große und kleine Anbieter viele verschiedene Werkzeuge dafür an. Zentraler Bestandteil ist oft Hadoop.  …mehr

  • Managed Services

    Retarus baut Reseller-Geschäft aus

    Das neue Channel-Programm von Retarus behandelt Messaging-Lösungen, die einfach zu implementieren sind und für den Kunden transparent abgerechnet werden können. Hiermit hofft der Hersteller, bei neuen Partnern zu punkten. …mehr

  • Die besten Meinungen aus unserem Forum

    "Einen reinen Disti-Shop halte ich für nicht rentabel"

    Wie sich IT-Fachhändler in den vergangenen Tagen in unserem Leserforum geäußert haben.  …mehr

  • Microsoft

    Erste Geräte mit Windows 8 vermutlich "um Oktober herum"

    Die Entwicklung des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows 8 soll im Sommer abschließen und erste Geräte "um Oktober herum" erscheinen. …mehr

  • Data Center Trends 2012

    Zeitenwende im Rechenzentrum

    Neue Techniken machen das RZ flexibler und effizienter. Doch mit Virtualisierung, Private Clouds oder Converged Networks steigt auch die Komplexität.  …mehr

  • NAS-Server ergänzt die Plus-Serie

    Synology veröffentlicht DiskStations DS412+ und DS112

    Die DS412+ wird von einem 2,13 GHz Dual-Core-Prozessor und 1 GB RAM betrieben.Die Hochleistungssteigerung erbringt Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 205,68 MB/Sek bzw. von 182,66 MB/Sek. in einer RAID5-Konfiguration mit aktivierter Link Aggregation. Ausgestattet ist das System mit einer passiven CPU-Kühltechnologie und einem eingebauten Redundanz-Mechanismus mit zwei 92mm Systemlüftern. …mehr

  • Was der Finanzexperte rät

    Firmenfinanzierung – so machen Sie es richtig

    Wir haben einige typische Fragen für Sie zusammengestellt. Dr. Bernhard Schmid gibt Antworten darauf.  …mehr

  • Hewlett-Packard

    Spekulationen über Zusammenlegung der PC- und Druckersparten

    Hewlett-Packard kommt nicht zur Ruhe. Die Idee, seine weltgrößte PC-Sparte abzustoßen, ließ der US-Konzern zwar fallen. Jetzt soll der Bereich aber nach Medienberichten mit dem schwächelnden Drucker-Geschäft zusammengelegt werden.  …mehr

  • Neue Werkzeuge und Dienstleistungen

    HP macht Anwendungen mobil

    Die neue Version 2.5 von HP Application Lifecycle Intelligence (ALI) fördert die Zusammenarbeit in Entwicklerteams und automatisiert die Einrichtung von Entwicklungsumgebungen wie Visual Studio, Eclipse oder Open-Source-Plattformen. Die neuen Kollaborations-Werkzeuge von HP ALI 2.5 bieten eine durchgängige Projektübersicht und Nachverfolgbarkeit der Aktivitäten über den gesamten Lebenszyklus einer Anwendung. Echtzeit-Dashboards zeigen Entwicklungs- und Qualitätsmanagern unter anderem den Zustand, die Stabilität und die Risiken von Entwicklungsvorhaben über Projektteams und heterogene Umgebungen hinweg. …mehr

  • Microsoft, Oracle, SAP und Co.

    Doppelter SaaS-Umsatz bis 2015

    Die großen Softwarehersteller forcieren ihre SaaS-Angebote. Verglichen mit On-Premise-Lösungen ist der Marktanteil noch gering, er wächst laut PAC aber rasant.  …mehr

  • Vorteile von Virtual Servern und Dedicated Servern

    Root Server von Host Europe

    Host Europe Root Server arbeiten mit einer Vollvirtualisierung, die auf Parallels Server Bare Metal basiert. Dadurch haben sie gegenüber virtuellen Servern mit Betriebssystemvirtualisierung eine Reihe von Vorteilen. Die Anwender haben umfassenden Root-Zugriff und können beispielsweise auch Betriebssysteme mit modifizierten Kernel nutzen, eigene ISO-Images mounten und Snapshots vor wichtigen Systemupdates machen. Die Leistungsausstattung ist wie bei einem dedizierten Server. …mehr

  • Im finanziellen Würgegriff von eBay

    Noch länger aufs Geld warten?

    Johannes Richard zeigt auf, welche Nachteile die neue Zahlungsabwicklung für Internethändler hat.  …mehr

  • Gigabit-Netzwerk, HD-Monitore und mehr

    USB 3.0 Dual Video Docking-Station

    Mit der neuen Targus Docking-Station werden die unterschiedlichsten Peripherie-Standards unterstützt, so dass sich Highspeed Festplatten, HD-Monitore, Audio, Mäuse und Tastaturen über die zwei USB 3.0 -, vier USB 2.0- und AV-Ausgänge anschließen lassen. Die Geräte profitieren dabei von den Vorteilen der hohen Geschwindigkeit und Leistung der USB 3.0 Technologie. Gleichzeitig können über die beiden digitalen Video-Ausgänge (HDMI und DVI) sogar zwei externe Monitore mit der extremen Auflösung von bis zu 2.560 x 1.600 Pixeln angeschlossen werden. Die USB 3.0 SuperSpeed Dual Video Docking Station eignet sich damit im Besonderen für so genannte Hot Desks, also gemeinsam genutzte Arbeitsplätze und für Tablets und Notebooks der neuesten Generation. …mehr

  • Collaboration-Software für Unternehmen

    SharePoint Server 2010 im Test

    Gute Office 2010-Integration und sozialen Funktionen sind nur zwei der vielen Features des SharePoint Server 2010.  …mehr

  • VoIP-Netze

    Bandbreite richtig ausrechnen

    Viele Reseller und Systemintegratoren erklären die Netzwerke ihrer Kunden oft voreilig "VoIP-ready". Sie vernachlässigen dabei die für Sprachübertragung benötigten Priorisierungsverfahren. Hier hilft nun eine VAF-Studie,  …mehr

  • XETRA-FRÜH/Im DAX werden Schnäppchen gekauft

    FRANKFURT (Dow Jones)--Nach dem Rücksetzer vom Vortag dürfte es am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte wieder aufwärts gehen. Ein Bericht der New York Times, dem zufolge China die Restriktionen für Investments lockern will, stützt laut Händlern die Finanzmärkte. An der Wall Street legten die Kurse am Vorabend im späten Handel zu und in Asien erholen sie sich von ihren anfänglichen Verlusten. Der XDAX notiert gegen 8.19 Uhr MEZ bei 7.100 Punkten, das sind 0,6 Prozent oder 45 Punkte mehr als der Xetra-Schluss vom Dienstag.  …mehr

  • Windows aufrüsten und tunen

    Versteckte Windows-Funktionen (Teil 2)

    Hinter der Oberfläche von Windows fristen manche Software-Schätze ein unverdientes Schattendasein. Wir zeigen Ihnen einige nützliche, aber wenig bekannte Funktionen.  …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

    Verkauf von Daimlers EADS-Aktien an KfW zieht sich  …mehr

  • Kontron rechnet nach Rekordumsatz mit verhaltenen Geschäften

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Kontron AG rechnet nach einem neuen Rekordumsatz 2011 für das laufende Jahr angesichts des wirtschaftlichen Umfelds zunächst mit einem verhaltenen Geschäftsverlauf. Im zweiten Halbjahr erwartet der Hersteller von Computern für die industrielle Fertigung aber "signifikante positive Impulse".  …mehr

  • DGAP-Adhoc: Kontron AG mit erneutem Umsatzrekord in 2011 und stabilem Ausblick für 2012

    Kontron AG / Schlagwort(e): Sonstiges 21.03.2012 06:35 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- - 15,7% Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahr auf 589,6 Mio. Euro - EBIT-Anstieg auf 34,1 Mio. Euro - Gewinn je Aktie klettert auf 0,39 Euro - Dividende von 20 Cent je Aktie vorgeschlagen - Kontron 2012 weiter auf profitablem Wachstumskurs Eching bei München, 21. März 2012 - Die Kontron AG, weltweit führender Anbieter von Embedded Computer Technologie, hat im Geschäftsjahr 2011 mit einem Plus von 15,7 % einen neuen Rekordumsatz von 589,6 Mio. Euro erzielt. Das operative Ergebnis (EBIT) entwickelte sich ebenfalls sehr positiv und stieg von -5,8 Mio. Euro im Vorjahr auf 34,1 Mio. Euro 2011. Das Ergebnis je Aktie konnte auf 0,39 Euro gesteigert werden (2010: -0,24 Euro). Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung im Juni 2012 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 20 Cent je Aktie vorschlagen Der Umsatz 2011 hat damit die Prognose übertroffen und der Ertrag demonstriert die solide Entwicklung der Kontron AG in schwierigem Umfeld. Auch bereinigt um einmalige Sondereffekte in Zusammenhang mit den Aktivitäten in Malaysia konnte das operative Ergebnis um rund 40 % gesteigert werden. Um die Aktionäre an der erfreulichen Entwicklung zu beteiligen, wird die Dividende mit 20 Cent stabil gehalten. Die Aktionäre der Kontron AG können so mit einer Dividendenrendite rechnen, die auf Basis des Jahresschlusskurses 2011 3,9 % beträgt. 2012 will die Kontron AG ihren Wachstumskurs fortsetzen. Mit ihrem Angebot von Embedded Computer Systemen und Lösungen für Anwendungen in den mittlerweile sieben Branchen industrielle Automation, Energie, Transport, Telekommunikation, Infotainment, Medizintechnik und Sicherheit & Verteidigung ist Kontron dafür so diversifiziert wie sonst kaum ein Mitbewerber weltweit. Kontron fokussiert sich zukünftig auf die margenstärkeren Bereiche Systeme und Lösungen. Ein wichtiger Schritt im Rahmen dieser Fokussierung war daher der Verkauf der Produktionsanlagen der malaysischen Tochtergesellschaft KDMS an den strategischen Partner Plexus Corp. im Januar 2012. Angesichts des wirtschaftlichen Umfelds hält Kontron an seiner Prognose für 2012 vom Anfang dieses Jahres fest. Die öffentliche Hand ist international ein bedeutender Abnehmer für Embedded Computer Produkte von Kontron. Aufgrund der schwierigen Finanzlage vieler Staatshaushalte rechnet Kontron mit einem verhaltenen Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr. Zugleich erwartet das Management signifikante positive Impulse im zweiten Halbjahr 2012. Kontron plant für 2012 einen Umsatz auf Vorjahresniveau (auf bereinigter Basis von 574 Mio. Euro), mit einer Schwankungsbreite von +/- 3 %. Die EBIT-Marge soll ebenfalls gesteigert werden. Mit einer 2011 weiter verbesserten Finanzstruktur bei einer Eigenkapitalquote von 63,7 % (2010: 62,2 %), einem Eigenkapital von 333,6 Mio. Euro (2010: 320,8 Mio. Euro) und einem operativen Cash Flow von 31,6 Mio. Euro (2010: 16,2 Mio. Euro) hat Kontron gute Voraussetzungen für weiteres Wachstum geschaffen. Investor Relations: Für weitere Informationen: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Agentur für Wirtschaftskommunikation 85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Tel: 08165/77212, Fax 08165/77222 82131 Gauting Tel: 089-89 35 633, Fax: 089-89 39 84 29 Email: Gaby.Moldan@kontron.com Email: info@engel-zimmermann.de 21.03.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Telefon: 08165-77-225 Fax: 08165-77-222 E-Mail: gaby.moldan@kontron.com Internet: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • DGAP-Adhoc: KontrKontron AG announces further revenue record in 2011 and stable 2012 outlookon AG:

    Kontron AG / Key word(s): Miscellaneous 21.03.2012 06:35 Dissemination of an Ad hoc announcement according to § 15 WpHG, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- - Revenue up 15.7 % year-on-year to EUR 589.6 million - EBIT rises to EUR 34.1 million - Earnings per share climb to EUR 0.39 - Proposed dividend of EUR 0.20 per share - Kontron remains on profitable growth path in 2012 Eching near Munich, March 21, 2012 - Kontron AG, the globally leading provider of embedded computer technology, achieved new revenue record of EUR 589.6 million in the 2011 financial year, reflecting 15.7 % growth. Operating earnings (EBIT) also registered a very positive trend, rising from EUR -5.8 million in the previous year to EUR 34.1 million in 2011. Earnings per share increased to EUR 0.39 (2010: EUR -0.24). The Management and Supervisory boards will propose to the Shareholders' General Meeting to be held in June 2012 that it approves the payment of a EUR 0.20 per share dividend. As a consequence, 2011 revenue exceeded the forecast, and profitability reflects Kontron AG's robust development in a difficult environment. Operating earnings were also up by around 40 % when adjusting for the one-off special effects connected with the Malaysia activities. The dividend will be held at EUR 0.20 per share to allow shareholders to participate directly in this pleasing trend. Kontron AG shareholders can thereby count on a dividend yield that is equivalent to 3.9 % of the 2011 year-end closing price of the company's share. Kontron AG aims to continue on its growth path in 2012. In this context, Kontron is diversified to an extent hardly matched by any competitor worldwide given its offering of embedded computer systems and solutions for applications in the meanwhile seven sectors of industrial automation, energy, transportation, telecommunications, infotainment, medical technology, and security & defense. Kontron will focus on the higher-margin systems and solutions areas in the future. The sale of the production plants of the Malaysian subsidiary KDMS to strategic partner Plexus Corp. in January 2012 formed an important step as part of this focusing. Given the economic and business environment, Kontron is retaining its forecast for 2012 that it issued at the start of this year. Public-sector entities around the world are important buyers of Kontron's embedded computer products. Kontron anticipates moderate business progress in the first half of the year given the difficult financial circumstances surrounding many state budgets. At the same time, management expects significant positive impulses in the second half of 2012. Kontron assumes its 2012 revenue to remain at the previous year's level (EUR 574 million on an adjusted basis), with a potential variance of +/-3 % . The EBIT margin should also rise. Kontron has created good preconditions for further growth given a renewed improvement in its financial structure in 2011: an equity ratio of 63.7 % (2010: 62.2 % ), equity of EUR 333.6 million (2010: EUR 320.8 million), and EUR 31.6 million of operating cash flow (2010: EUR 16.2 million). Investor Relations: Further information: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Agentur für Wirtschaftskommunikation D-85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Phone: +49 (0) 8165/77212 Fax: +49 (0) 8165/77222 D-82131 Gauting Phone: +49 (0) 89-89 35 633, Fax: +49 (0) 89-89 39 84 29 E-mail: Gaby.Moldan@kontron.com E-mail: info@engel-zimmermann.de 21.03.2012 DGAP's Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Company: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Germany Phone: 08165-77-225 Fax: 08165-77-222 E-mail: gaby.moldan@kontron.com Internet: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Indices: TecDAX Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart End of Announcement DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

Zurück zum Archiv