Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 25.04.2012

  • Dell Partnerkonferenz in Stuttgart

    "Als Multichannel-Anbieter salonfähig"

    In Stuttgart brachte Dell auf der diesjährigen Channel-Konferenz seine Systemhauspartner auf den neuesten Stand der Dinge. Neue, für die Partner in ihrem Business hilfreiche Akquisitionen, brachten dem Hersteller ein positives Feedback ein. Auch die künftigen Ziele unterstreichen eine klare Strategie im indirekten Kanal.  …mehr

  • Onlinespeicher Google Drive ist da

    Internetgigant startet seinen Cloud-Dienst

    Google feilt weiter an seiner Vision: Computernutzer sollen ihr digitales Leben komplett im Netz verbringen können. Ein zentraler Bestandteil ist der jetzt eröffnete Speicherdienst Google Drive. Allerdings stößt Internet-Konzern auf viele Wettbewerber.  …mehr

  • Politik, Konkurrenz, Kunden

    Hürdenlauf für den Mittelstand

    Der Mittelstand lebt, aber er muss ständig neue Hindernisse überwinden. Eine Bestandsaufnahme. …mehr

  • Exklusiv mit Hewlett-Packard

    Freyer & Ploch sichert sich drucker.de

    Der Kirchheimer E-Tailer Freyer & Ploch hat sich die Domain www.drucker.de gesichert. Auf den Seiten sollen ausschließlich Druckerprodukte von Hewlett-Packard vermarktet werden.  …mehr

  • Bundesverband IT-Mittelstand

    "Die Politik hat ein falsches Bild"

    Warum der deutsche Mittelstand dasselbe Potenzial birgt wie eBay, Google, Twitter oder Facebook. …mehr

  • Deutschland-Geschäft gestartet

    ECM-Spezialist VDD IQware sucht ISVs

    Der holländische ECM-Anbieter VDD IQware will in Deutschland ausschließlich über den Channel Fuß fassen.  …mehr

  • Tipps zum Zeitvertreib

    Gegen die Langeweile im Aufzug

    Ein paar Vorschläge, wenn Ihnen im Aufzug regelmäßig langweilig ist.  …mehr

  • Aufgabe für Führungskräfte

    So steigern Sie die Leistung Ihres Teams

    Ziele sorgen für Orientierung im Unternehmen und spornen die Mitarbeiter an, sagt Karl Heinz Lorenz.  …mehr

  • Public Cloud vs. Private Cloud

    Sind private Clouds sicherer?

    Weil Anwender Public-Cloud-Angeboten oft noch misstrauen, suchen sie Sicherheit in einer Private oder Corporate Cloud oder kombinieren beide Cloud-Varianten.  …mehr

  • Panasonic im Telekom-Flyer

    Eluga als Kommissionsware bei ENO

    Der Distributor ENO hat das wasserfeste Smartphone Eluga in den aktuellen Telekom Kommissionsware-Flyer mitaufgenommen.  …mehr

  • Partner Plus und Services Programm

    Cisco stellt neue Partner-Programme vor

    Auf dem diesjährigen Cisco Partner Summit in San Diego stellte Cisco zwei neue Partner-Programme vor, Partner Plus und Partner Services Programm.  …mehr

  • Internes Schreiben

    Frank Obermeier wird HP-Drucker- und PC-Chef

    Nun ist es amtlich: In einem internen Schreiben hat Eric Cador, Senior Vice President EMEA bei Hewlett-Packard, die Besetzung der Führungsriege der fusionierten Drucker- und PC-Sparte PPS bekannt gegeben. …mehr

  • Für Virtualisierungs- und Cloud-Spezialisten

    BitDefender erweitert Partner-Advantage-Netzwerk

    Der Antivirenexperte Bitdefender erweitert sein Angebot an Sicherheitstechnologien für Service Provider im Enterprise-Segment, für Reseller, Distributoren und Systemintegratoren.  …mehr

  • Patentstreit

    Nokia- und HTC-Handys droht Verkaufsstopp in Deutschland [Update]

    Der Patentverwalter IPCom geht im Patentstreit nicht nur gegen die Handy-Hersteller Nokia und HTC vor, sondern auch gegen deren Vertriebspartner. Jetzt hat IPCom vor dem Landgericht Düsseldorf ein Urteil gegen die beiden größten deutschen Mobilfunkbetreiber Telekom und Vodafone erstritten, die zu einem Verkaufsverbot für bestimmte Handy-Modelle von Nokia und HTC führen könnte. …mehr

  • Streit um Filesharing

    Wie viel darf ein Musik-Download kosten?

    OLG Köln äußert Bedenken gegen Schadenersatzhöhe in Filesharing-Prozess. Details von Christian Solmecke  …mehr

  • Unified Communications

    Mittelstand setzt auf ITK-Prozessintegration

    40 Prozent der deutschen Mittelstandsunternehmen investieren nur in Software, die Kommunikationsanwendungen unterstützt. Derzeit verhindern Insellösungen häufig noch einen optimalen Kundenservice, wie eine aktuelle Studie des Marktforschungsunternehmens PAC ergab.  …mehr

  • Distributionsvertrag geschlossen

    TK-Discounter Congstar setzt auf NT plus

    Reseller können die Prepaid-Produkte von Congstar ab sofort über NT plus, die TK-Unit von Also Actebis, beziehen.  …mehr

  • Kehrtwende bei den Koreanern

    Samsung bringt Tintenstrahldrucker

    Wie ChannelPartner aus Retail-Kreisen erfahren hat, wird der koreanische Elektronikkonzern Samsung noch diese Woche Tintenstrahldrucker auf den Markt bringen. Die Produkte basieren auf der Tintentechnologie von Kodak.  …mehr

  • EANS-Adhoc: Von Roll Holding AG presents figures for the first quarter of 2012

    =------------------------------------------------------------------------------- ad-hoc disclosure transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =------------------------------------------------------------------------------- 25.04.2012 Au / Wädenswil, April 25, 2012 - Von Roll Holding AG announced its first-quarter results today. The development of the company's business during the first three months of 2012 was significantly influenced by the continuing uncertain economic situation and by foreign currency translation effects. Order intake rose slightly by 0.6% to reach CHF 160 million. At constant exchange rates, this equals an increase of 5.7%. At current exchange rates, the industrial group's turnover was 2.1% lower than in the previous year, amounting to CHF 140 million. However, turnover increased by 2.1% when adjusted for currency translation effects. Since January 1, 2012, Von Roll's business segments are no longer based on business applications in customer-defined sales markets. Instead, the segments now cover all activities related to Von Roll's production processes. The newly formed segment Von Roll Technologies covers applications in the transformers, water and solar segments. Figures from the previous year have been adjusted accordingly. About Von Roll Holding AG: As one of Switzerland's longest established industrial companies, Von Roll Holding AG focuses on products and systems for power generation, transmission and distribution. Von Roll is the global market leader in insulation products, systems and services and is represented in 19 countries with around 3,000 employees at over 30 sites. end of ad-hoc-announcement ================================================================================ This press release is based on information currently available. Unforeseeable risks and influences may lead to discrepancies with statements portrayed here. Furthermore, rounding differences may lead to discrepancies in the reported figures. The release is originally prepared in German and then translated into English. In the event of any discrepancy, the German version prevails. For more detailed information about the company and its business performance, please refer to the 2011 Annual Report of Von Roll Holding AG. end of announcement euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • EANS-Adhoc: Von Roll Holding AG legt Zahlen des ersten Quartals 2012 vor

    =------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 25.04.2012 Au / Wädenswil, 25. April 2012 - Die Von Roll Holding AG hat heute die Geschäftsentwicklung des ersten Quartals 2012 veröffentlicht. Der Geschäftsverlauf des Unternehmens war in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres massgeblich vom anhaltend unsicheren konjunkturellen Marktumfeld sowie von Wechselkurseffekten beeinflusst. Der Bestellungseingang stieg um 0,6% auf CHF 160 Millionen leicht an. Zu konstanten Wechselkursen betrug das Wachstum des Bestellungseingangs 5,7%. Der Umsatz des Industriekonzerns war zu aktuellen Wechselkursen um 2,1% niedriger als in der Vorjahresperiode und belief sich auf CHF 140 Millionen. Bereinigt um Wechselkurseffekte erhöhte sich der Umsatz hingegen um 2,1%. Die Geschäftssegmente der Von Roll orientieren sich seit dem 1. Januar 2012 nicht mehr an Geschäftsanwendungen in nach Kunden definierten Absatzmärkten, sondern umfassen alle Aktivitäten entsprechend der Produktionsprozesse der Von Roll. Das neu gebildete Segment Von Roll Technologies umfasst die Anwendungen in den Bereichen Transformers, Wasser und Solar. Die Vorjahreszahlen wurden entsprechend angepasst. Über die Von Roll Holding AG: Als Schweizer Industrieunternehmen fokussiert sich die Von Roll Holding AG auf Produkte zur Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung. Von Roll ist Weltmarktführer für Isolationsprodukte, -systeme und -services und an mehr als 30 Standorten in 19 Ländern mit rund 3 000 Mitarbeitern vertreten. Ende der Ad-hoc-Mitteilung ================================================================================ Die vorliegende Medienmitteilung enthält Informationen, die auf dem heutigen Kenntnisstand beruhen. Unvorhersehbare Risiken und Einflüsse können unter Umständen Abweichungen von den gemachten Ausführungen bewirken. Aufgrund von Rundungsdifferenzen kann es zu Unterschieden in den ausgewiesenen Werten kommen. Vertiefende Informationen zum Unternehmen und zum Geschäftsverlauf entnehmen Sie bitte dem Geschäftsbericht der Von Roll Holding AG. Ende der Mitteilung euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • EANS-Adhoc: Von Roll Holding AG presents figures for the first quarter of 2012

    =------------------------------------------------------------------------------- ad-hoc disclosure transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =------------------------------------------------------------------------------- 25.04.2012 Au / Wädenswil, April 25, 2012 - Von Roll Holding AG announced its first-quarter results today. The development of the company's business during the first three months of 2012 was significantly influenced by the continuing uncertain economic situation and by foreign currency translation effects. Order intake rose slightly by 0.6% to reach CHF 160 million. At constant exchange rates, this equals an increase of 5.7%. At current exchange rates, the industrial group's turnover was 2.1% lower than in the previous year, amounting to CHF 140 million. However, turnover increased by 2.1% when adjusted for currency translation effects. Since January 1, 2012, Von Roll's business segments are no longer based on business applications in customer-defined sales markets. Instead, the segments now cover all activities related to Von Roll's production processes. The newly formed segment Von Roll Technologies covers applications in the transformers, water and solar segments. Figures from the previous year have been adjusted accordingly. About Von Roll Holding AG: As one of Switzerland's longest established industrial companies, Von Roll Holding AG focuses on products and systems for power generation, transmission and distribution. Von Roll is the global market leader in insulation products, systems and services and is represented in 19 countries with around 3,000 employees at over 30 sites. end of ad-hoc-announcement ================================================================================ This press release is based on information currently available. Unforeseeable risks and influences may lead to discrepancies with statements portrayed here. Furthermore, rounding differences may lead to discrepancies in the reported figures. The release is originally prepared in German and then translated into English. In the event of any discrepancy, the German version prevails. For more detailed information about the company and its business performance, please refer to the 2011 Annual Report of Von Roll Holding AG. end of announcement euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • Ein entschiedenes Jein der Händler

    NFC an der Ladenkasse

    NFC macht für den Handel alles besser: schneller Bezahlprozess, geringere Personalkosten, überschaubare Transaktionsgebühren, sichere Geldübermittlung. Trotzdem zögern die Händler - aus gutem Grund.  …mehr

  • Kontron verdient zum Jahresauftakt deutlich weniger

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Kontron hat trotz stabiler Umsätze zum Jahresstart deutlich weniger verdient und auch die Marktschätzungen verfehlt. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen brach im ersten Quartal auf 4,2 Millionen Euro nach 7,4 Millionen Euro im Vorjahr ein, wie der Hersteller von Computern für die industrielle Fertigung mitteilte. Der Umsatz stieg leicht auf 131,5 Millionen Euro. Analysten hatten bei den Einnahmen zwar weniger erwartet, beim EBIT dagegen mit 5,9 Millionen Euro deutlich mehr.  …mehr

  • KORREKTUR: *Kontron (UND NICHT Konton): Umsatz 1Q bei 131,5 (PROG 128/Vj 130,1) Mio EUR

    Der Unternehmensname in der Flashzeile um 6.33 Uhr muss richtig Kontron heißen (UND NICHT Konton). Gleiches gilt für die übrigen um 6.33 und 6.34 Uhr gesendeten Überschriften.  …mehr

  • DGAP-Adhoc: Kontron reports stable revenue trend in Q1 2012

    Kontron AG / Key word(s): Miscellaneous 25.04.2012 06:33 Dissemination of an Ad hoc announcement according to § 15 WpHG, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- * Revenue rises to EUR 131.5 million * EBIT with EUR 4.2 million being below last year's amount * Cash flow growth from EUR 2.9 million to EUR 30.0 million * Order book up from EUR 370.8 million to EUR 379.8 million * Number of design wins up 9 % to 122 Eching, Munich, April 25, 2012 - Kontron, the globally leading manufacturer of embedded computer technology, continues to report a stable revenue trend, with slight revenue growth to EUR 131.5 million in the first quarter of 2012 (Q1 2011: EUR 130.1 million). The order book position also reported growth compared with the previous quarter, as well as the number of design wins, which were up by 9 % to 122. Following a very strong first-quarter of 2011 (EUR 7.4 million), EBIT stood at EUR 4.2 million. The main reason for the EBIT decline was the unfavourable revenue and margin mix. Compared with the first quarter of the previous year, revenue in the energy and transportation area rose more rapidly than the average, while the industrial automation and communications areas registered lower revenue than in the previous year's quarter. As expected, a general shift occurred in typical infrastructure segments away from orders that depend on public-sector funds such as higher-margin railway technology towards lower-margin products such as fleet management. The Kontron Group's balance sheet structure underwent some particularly positive changes: the already very good cash flow was boosted to EUR 30.0 million by reducing inventories, and the targeted disposal in Malaysia (Q1 2011: EUR 2.9 million). The Group also reported very good developments in terms of equity (Q1 2012: EUR 334.5 million; Q1 2011: EUR 319.0 million). As a consequence, the equity ratio raised from 64 % at the end of the first quarter of 2011 to 65 % at the end of the first quarter of 2012. The company continued its strategic focus on systems and solutions with the disposal of standard components production in Malaysia. This allowed inventories to be reduced by 17 % to EUR 96.2 million compared to the quarter of the previous year. As part of the sale of the production plants, its personnel were transferred to our strategic partner Plexus. This reduced Kontron Group employee numbers from 2,939 to 2,448 at the end of the first quarter 2012. Kontron anticipates still revenues of EUR 560 - 590 million with a slight increase of the EBIT margin. Investor Relations: Further information: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Unternehmensberatung für Kommunikation D-85386 Eching Schloss Fussberg, Am Schlosspark 15 Tel: +49 8165/77212, Fax +49 8165/77222 D-82131 Gauting Tel: +49 89-89 35 633, Fax: +49 89-89 39 84 29 Email: Gaby.Moldan@kontron.com Email: info@engel-zimmermann.de 25.04.2012 DGAP's Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Company: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Germany Phone: 08165-77-225 Fax: 08165-77-222 E-mail: gaby.moldan@kontron.com Internet: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Indices: TecDAX Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart End of Announcement DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • DGAP-Adhoc: Kontron im ersten Quartal 2012 mit stabiler Umsatzentwicklung

    Kontron AG / Schlagwort(e): Sonstiges 25.04.2012 06:33 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- * Umsatzsteigerung auf 131,5 Mio. EUR * EBIT mit 4,2 Mio. EUR unter dem Wert des Vorjahres * Cash Flow-Anstieg von 2,9 Mio. EUR auf 30,0 Mio. EUR * Auftragsbestand von 370,8 Mio. EUR auf 379,8 Mio. EUR gestiegen * Anzahl der Design Wins um 9 % auf 122 erhöht Eching bei München, 25. April 2012 - Kontron, weltweit führender Hersteller von Embedded Computer Technologie, zeigt weiterhin eine stabile Umsatzentwicklung: Im ersten Quartal 2012 erzielte Kontron ein leichtes Umsatzwachstum auf 131,5 Mio. EUR (Q1 2011: 130,1 Mio. EUR). Auch der Auftragsbestand konnte im Vergleich zum Vorquartal gesteigert werden, ebenso wie die Anzahl der Design Wins, die mit 122 um 9 % angestiegen ist. Das EBIT lag nach einem sehr starken ersten Quartal 2011 (7,4 Mio. EUR) bei 4,2 Mio. EUR. Ursächlich für den Rückgang des EBITs war hauptsächlich die unvorteilhafte Zusammensetzung des Umsatz-/Margenmix. Im Vergleich mit dem ersten Quartal des letzten Jahres stiegen die Umsätze im Bereich Energie und Transport überproportional an während die Bereiche Industrielle Automation und Kommunikation geringere Umsätze als im Quartal des letzten Jahres zu verzeichnen hatten. Generell verschieben sich wie erwartet Umsätze aus Aufträgen in typischen Infrastruktursegmenten die von öffentlichen Geldern abhängen wie z.B. margenstärkerer Technologie für Bahntechnik hin zu margenschwächeren Produkten wie beispielsweise Fleet Management. Besonders positiv entwickelte sich die Bilanzstruktur des Kontron-Konzerns: Der bereits sehr gute Cash Flow konnte durch die Senkung der Vorratsbestände und das gezielte Desinvestment in Malaysia auf 30,0 Mio. EUR (Q1 2011: 2,9 Mio. EUR) gesteigert werden. Auch das Eigenkapital (Q1 2012: 334,5 Mio. EUR; Q1 2011: 319,0 Mio. EUR) entwickelte sich positiv. Als Konsequenz konnte die Eigenkapitalquote von 64 % im ersten Quartal 2011 auf nun 65 % zum Ende des ersten Quartals 2012 erhöht werden Die strategische Fokussierung auf Systeme und Lösungen wurde mit der Veräußerung der Standardbau-teilfertigung in Malaysia fortgesetzt. Dadurch konnten die Vorratsbestände um 17 % auf 96,2 Mio. EUR gesenkt werden im Vergleich zum Vorjahresquartal. Im Zuge der Veräußerung der Produktionsanlagen ging das dortige Personal an den strategischen Partner Plexus über. Die Mitarbeiterzahl in der Kontron-Gruppe reduzierte sich auch dadurch von 2.939 auf 2.448 Mitarbeiter zum Ende des 1.Quartals 2012. Kontron geht nach wie vor von einem Umsatz von voraussichtlich 560 bis 590 Mio. EUR bei einer leichten Zunahme der EBIT Marge aus. Investor Relations: Für weitere Informationen: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Unternehmensberatung für Kommunikation 85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Tel: 08165/77212, Fax 08165/77222 82131 Gauting Tel: 089-89 35 633, Fax: 089-89 39 84 29 Email: Gaby.Moldan@kontron.com Email: info@engel-zimmermann.de 25.04.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Telefon: 08165-77-225 Fax: 08165-77-222 E-Mail: gaby.moldan@kontron.com Internet: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

Zurück zum Archiv