Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 08.06.2012

  • Mit Swyx

    Aus Datev telefonieren

    Nicht nur die CTI-Software von C4B, auch die UC-Lösung von Swyx ist nun zu "Datev pro" kompatibel. Hinzu kommt die "VisualContact"-Option zur Integration in CRM- und ERP-Systeme.  …mehr

  • Übernahme von Bytemobile

    Citrix will mobilen Datentransfer in der Cloud sichern

    Mit der Akquisition von Bytemobile, einem Infrastruktur-Anbieter für Mobilfunkbetreiber, baut Citrix sein Portfolio im Bereich mobile Daten und Videos aus.  …mehr

  • Echt oder gefälscht?

    Videos zeigen angeblich Aussehen des neuen iPhone 5

    Neben der Entwicklerkonferenz WWDC 2012, die nächsten Montag beginnt, steht auch das iPhone 5 weiterhin im Mittelpunkt des Interesses vieler Medien, nicht zuletzt angefeuert durch eine Reihe von Videos, in denen angeblich Bauteile des neuen iPhone der 6. Generation zu sehen sind. …mehr

  • Gartner zum ersten Quartal 2012

    Markt für externe Plattenspeicher legt erneut zu

    Der weltweite Umsatz mit externen Plattenspeichern stieg laut Gartner im ersten Quartal 2012 um acht Prozent auf 5,4 Milliarden US-Dollar, verglichen mit dem Vorjahreszeitraum.  …mehr

  • Vorsicht Manipulation

    Hüten Sie sich vor "Experten"

    Wir schalten schnell unseren Verstand aus, wenn jemand als "Experte" auftritt, sagt Wolf Ehrhardt.  …mehr

  • Im Vergleich zu Apple und Samsung

    HTC schwächelt

    Durch Konkurrenten wie Apple und Samsung steht HTC unter enormem Druck. Nun hat der taiwanische Elektronik-Hersteller seine Umsatzerwartungen erneut gesenkt. Und von der erhofften Belebung des Marktes durch Microsofts neuem Betriebssystem Windows 8 dürfte das Unternehmen nichts mitbekommen: Microsoft traue HTC nicht zu, genügend Geräte zu verkaufen und habe das Unternehmen deshalb vom Kreis der Startpartner für Windows 8 ausgeschlossen, berichtet die Finanznachrichtenagentur Bloomberg. …mehr

  • Wie Teldat und C4B kooperieren

    Aus Outlook telefonieren - mit Datev

    Netzwerkhersteller Teldat und UC-Anbieter C4B verstärken ihre Technologie-Partnerschaft, um an Datev angebundenen Rechtsanwälte über Partner mit besseren CTI-Lösungen zu versorgen.  …mehr

  • Nord, Ost, Süd und West

    Konica Minolta strukturiert um

    Die Konica Minolta plant für Juli 2012 eine Aufspaltung der Länderorganisationen in vier Cluster.  …mehr

  • Thunderbolt Express Dock für Mac und PC

    Eine für Alle

    Die bereits auf der CES vorgestellte Docking-Lösung "Thunderbolt Express Dock" hat Belkin nun für die Computex noch etwas aufgehübscht.  …mehr

  • DGAP-PVR: Kontron AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    Kontron AG 08.06.2012 13:16 Dissemination of a Voting Rights Announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- On June 07, 2012, Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ), Stockholm, Schweden has informed us according to Article 21, Section 1 of the WpHG that via shares its Voting Rights on Kontron AG, Eching, Deutschland, have exceeded the 3% threshold of the Voting Rights on June 05, 2012 and on that day amounted to 4.99% (this corresponds to 2777400 Voting Rights). 08.06.2012 DGAP's Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Company: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Germany Internet: www.kontron.com End of Announcement DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • DGAP-PVR: Kontron AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    Kontron AG 08.06.2012 13:16 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Die Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ), Stockholm, Schweden hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 07.06.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Kontron AG, Eching, Deutschland am 05.06.2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 4,99% (das entspricht 2777400 Stimmrechten) betragen hat. 08.06.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Internet: www.kontron.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • Wegen schwacher Nachfrage nach PC-Zubehör

    Logitech streicht 450 Stellen

    Unter dem Eindruck einer weltweit schwächeren PC-Nachfrage streicht der Schweizer Computerzubehör-Hersteller Logitech 450 Stellen. Die Einschnitte sind Teil eines umfassenden Sparprogramms, das die jährlichen Betriebskosten um 80 Millionen Dollar reduzieren soll, wie Logitech am Freitag in Morges am Genfer See mitteilte. Das 1981 gegründete Unternehmen stellt vor allem Computermäuse, Tastaturen, Webkameras und PC-Lautsprecher her.  …mehr

  • Acer-Chef JT Wang

    Windows-8-Erfolg entscheidet sich in Nordamerika

    Ob Microsofts neues Betriebssystem Windows 8 schnell am Markt behauptet, wird sich nach Einschätzung von JT Wang, Chef des PC-Herstellers Acer, wesentlich in Nordamerika entscheiden. Dort müssten sich neue Tablets und PCs mit Windows 8 vor allem gegen Apple beweisen und zeigen, dass sie im höherpreisigen Marktsegment genauso erfolgreich sein können wie die Produkte des iPad-Herstellers, sagte Wang der "Digitimes" aus Taiwan am Mittwoch. Die Elektronikhersteller gehen derzeit davon aus, dass Computer und Tablets mit Windows 8 kaum im unteren Preissegment angeboten werden könnten.  …mehr

  • EU-Bußgelder im Check

    Wer am Steuer telefoniert, zahlt nicht zu knapp

    Ab geht es in den Urlaub - aber bitte ohne Telefon am Steuer. Sonst drohen diese Bußgelder... …mehr

  • Digital-River-Manager Hechler im Interview

    "Kanalkonflikte beim Online-Direktvertrieb lassen sich lösen"

    Der E-Commerce-Dienstleister Digital River ist mit Kunden wie Logitech, Western Digital und Microsoft Experte beim Aufbau von Online-Direktvertriebslösungen für IT-Hersteller. Im Interview erklärt Digital-River-Manager Michael Hechler, der bei dem US-Unternehmen für das globale Geschäft zuständig ist, warum am Online-Direktgeschäft kein Weg vorbei führt und wie sich dabei Kanalkonflikte minimieren lassen. …mehr

  • Finanzaufsicht mit Lücken

    Verbraucherschutz bleibt Feigenblatt

    Das Bundeskabinett hat ein Reformgesetz beschlossen - allerdings ohne effektive Maßnahmen.  …mehr

  • Enterprise-Division

    Wie Huawei den Channel erobern möchte

    Bis dato hat Huawei in Deutschland nur einen einzigen VAD für sich gewinnen können, doch die Unterschrift unter einem weiteren Distributionsvertrag stünde unmittelbar bevor, gab Stefan K. Müller, Deutschland-Chef bei der für Unternehmenskunden zuständigen Division des chinesischen IT-Anbieters, im Gespräch mit ChannelPartner zu.  …mehr

  • 100 Mitarbeiter beteiligt

    Krawalle in Foxconn-Werk in China

    Rund 100 Mitarbeiter haben sich im Werk des weltgrößten Elektronikherstellers Foxconn im südwestchinesischen Chengdu an Krawallen beteiligt. Vier Mitarbeiter seien bei den Zwischenfällen wegen Trunkenheit und Unruhestiftung vorübergehend festgenommen worden, berichtete die Polizei im Stadtteil Gaoxin. Demnach wurden sie belehrt und am nächsten Tag wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Polizei widersprach damit taiwanesischen Presseberichten, in denen von "Dutzenden von Festnahmen" die Rede war.  …mehr

  • Chipentwicklung im Fokus

    Chefwechsel und Milliarden-Investition bei Samsung

    Mitten im Kampf mit Apple um die Vormachtstellung im Smartphone-Markt hat der südkoreanische Technologiekonzern Samsung einen Wechsel in der Chefetage vorgenommen. Neuer Chef wird der im vergangenen Dezember zum Vizevorsitzenden beförderte Kwon Oh Hyun sein, wie der größte Handyhersteller und Weltmarktführer bei Speicherchips und LCD-Fernsehern am Donnerstag mitteilte. Kwon, Leiter des Komponentengeschäfts mit den Bereichen Displays und Chips, ist der Nachfolger von Choi Gee Sung, der künftig das Strategiebüro der Samsung-Gruppe leiten soll.  …mehr

  • Computerspiel zum Downlod angeboten

    Mann verletzt Urheberrecht – Ehefrau haftet nicht

    Keine generelle Haftung des Internetanschlussinhabers für Urheberrechtsverletzungen durch Ehepartner  …mehr

  • EANS-Adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG / Christian Schmidt retires as CEO of the ATB Austria Antriebstechnik

    =------------------------------------------------------------------------------- ad-hoc disclosure transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =------------------------------------------------------------------------------- 08.06.2012 ATB Austria Antriebstechnik AG Christian Schmidt retires as CEO of the ATB Austria Antriebstechnik and joins the Supervisory Board of the Company Vienna, June 8, 2012, Christian Schmidt, longstanding CEO of the Vienna stock exchange listed ATB Austria Antriebstechnik AG (ISIN AT0000617832) has informed the majority shareholder, the Wolong Group, as well as the members of the Supervisory Board, that he will resign early as of June 30, 2012 from his Management Board function to take up new entrepreneurial challenges. Jiancheng Chen, Chairman and majority shareholder of the Wolong Group deeply regrets this decision. To ensure continuity, Christian Schmidt will join the Supervisory Board of the Motors Group at the earliest possible date so as to provide advisory support in the successful implementation of the growth strategy. The Supervisory Board appointed Andreas Schindler, member of the Management Team of the ATB Group as CEO of the ATB Austria Antriebstechnik as of July 1, 2012. "In the past years, Christian Schmidt has fundamentally shaped the development of the ATB Austria Antriebstechnik and in economically difficult times has set the right course for the future and thus has well positioned the ATB for the future, regrets Jiancheng Chen, the decision of Christian Schmidt and adds: "The negotiations about the acquisition of the shares and our cooperation over the last six months have always been very constructive and were characterised by a positive climate. I am very pleased that Christian Schmidt will join the Supervisory Board and I am convinced that with the ATB we will achieve a lot through joint efforts." Also Christian Schmidt underlines the successful cooperation with the Wolong Group in the past months and refers to the positive performance in the last financial year, which continued in the first quarter of 2012: "Today the ATB Group is again a strong motors group, which is excellently positioned in the international markets for further growth. For me personally this means that it is now time to transfer responsibility, since I want to take the opportunity to fulfil a longstanding wish to engage in international entrepreneurial activities. I am particularly pleased that my successor will be from within our own ranks, which is not only a signal for continuity but also a clear proof of confidence of the majority shareholder in the strength of the ATB Group." After his business studies at the Wirtschaftsuniversität of Vienna and working for Procter & Gamble, Frantschach and Mondi, Andreas Schindler, 41, is member of the Management Team of the ATB Group since 2007 and responsible for various companies within the ATB Group. Contact: end of announcement euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • EANS-Adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG / Christian Schmidt scheidet als CEO der ATB Austria Antriebstechnik aus

    =------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 08.06.2012 ATB Austria Antriebstechnik AG Christian Schmidt scheidet als CEO der ATB Austria Antriebstechnik aus und wechselt in den Aufsichtsrat der Gesellschaft Wien, 8. Juni 2012, Christian Schmidt, langjähriger CEO der an der Wiener Börse notierten ATB Austria Antriebstechnik AG (ISIN AT0000617832) hat den Mehrheitseigentümer, die Wolong Gruppe, sowie die Mitglieder des Aufsichtsrats darüber informiert, dass er zum 30. Juni 2012 sein Vorstandsmandat vorzeitig zurücklegen wird, um sich einer neuen unternehmerischen Herausforderung zu stellen. Jiancheng Chen, Chairman und Mehrheitseigentümer der Wolong Gruppe, hat diese Entscheidung mit großem Bedauern zu Kenntnis genommen. Im Sinne der Kontinuität wird Christian Schmidt zum nächstmöglichen Termin in den Aufsichtsrat der Motorengruppe wechseln, um so die erfolgreiche Umsetzung der Wachstumsstrategie beratend zu unterstützen. Der Aufsichtsrat hat Andreas Schindler, Mitglied des Management-Teams der ATB Gruppe, mit Wirkung von 1. Juli 2012 zum CEO der ATB Austria Antriebstechnik bestellt. "Christian Schmidt hat in den vergangenen Jahren die Entwicklung der ATB Austria Antriebstechnik ganz wesentlich gestaltet und in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wichtige Weichenstellungen für die Zukunft gesetzt und so die ATB gut für die Zukunft aufgestellt, bedauert Jiancheng Chen, die Entscheidung von Christian Schmidt und ergänzt: "Die Verhandlungen zur Übernahme der Anteile und unsere Zusammenarbeit im letzten halben Jahr waren immer sehr konstruktiv und von einem positiven Klima geprägt. Ich freue mich sehr, dass Christian Schmidt in den Aufsichtsrat wechseln wird und bin überzeugt, dass wir gemeinsam noch viel mit der ATB erreichen werden." Auch Christian Schmidt betont die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Wolong Gruppe in den vergangenen Monaten und verweist auf die positive Entwicklung im letzten Geschäftsjahr, die auch im ersten Quartal 2012 fortgesetzt wurde: "Die ATB Gruppe ist heute wieder eine starke Motorengruppe, die auf den internationalen Märkten bestens für weiteres Wachstum positioniert ist. Für mich persönlich bedeutet das aber, dass es nunmehr Zeit ist, Verantwortung zu übergeben, da ich mir einen langjährigen Wunsch, im internationalen Umfeld wieder unternehmerisch tätig zu werden, ermöglichen will. Besonders freut es mich, dass meine Nachfolge hausintern besetzt wird, was nicht nur ein Zeichen für Kontinuität sondern ein klarer Vertrauensbeweis des Mehrheitseigentümers in die Kraft der ATB Gruppe ist." Andreas Schindler, 41, ist nach dem Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien und Stationen unter anderem bei Procter & Gamble, Frantschach und Mondi seit 2007 als Mitglied des Management Teams bei der ATB Gruppe tätig und zeichnet als Geschäftsführer für Unternehmen der Motorengruppe in Österreich und Deutschland verantwortlich. Rückfragehinweis: Ende der Mitteilung euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • EANS-Adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG / Christian Schmidt retires as CEO of the ATB Austria Antriebstechnik

    =------------------------------------------------------------------------------- ad-hoc disclosure transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =------------------------------------------------------------------------------- 08.06.2012 ATB Austria Antriebstechnik AG Christian Schmidt retires as CEO of the ATB Austria Antriebstechnik and joins the Supervisory Board of the Company Vienna, June 8, 2012, Christian Schmidt, longstanding CEO of the Vienna stock exchange listed ATB Austria Antriebstechnik AG (ISIN AT0000617832) has informed the majority shareholder, the Wolong Group, as well as the members of the Supervisory Board, that he will resign early as of June 30, 2012 from his Management Board function to take up new entrepreneurial challenges. Jiancheng Chen, Chairman and majority shareholder of the Wolong Group deeply regrets this decision. To ensure continuity, Christian Schmidt will join the Supervisory Board of the Motors Group at the earliest possible date so as to provide advisory support in the successful implementation of the growth strategy. The Supervisory Board appointed Andreas Schindler, member of the Management Team of the ATB Group as CEO of the ATB Austria Antriebstechnik as of July 1, 2012. "In the past years, Christian Schmidt has fundamentally shaped the development of the ATB Austria Antriebstechnik and in economically difficult times has set the right course for the future and thus has well positioned the ATB for the future, regrets Jiancheng Chen, the decision of Christian Schmidt and adds: "The negotiations about the acquisition of the shares and our cooperation over the last six months have always been very constructive and were characterised by a positive climate. I am very pleased that Christian Schmidt will join the Supervisory Board and I am convinced that with the ATB we will achieve a lot through joint efforts." Also Christian Schmidt underlines the successful cooperation with the Wolong Group in the past months and refers to the positive performance in the last financial year, which continued in the first quarter of 2012: "Today the ATB Group is again a strong motors group, which is excellently positioned in the international markets for further growth. For me personally this means that it is now time to transfer responsibility, since I want to take the opportunity to fulfil a longstanding wish to engage in international entrepreneurial activities. I am particularly pleased that my successor will be from within our own ranks, which is not only a signal for continuity but also a clear proof of confidence of the majority shareholder in the strength of the ATB Group." After his business studies at the Wirtschaftsuniversität of Vienna and working for Procter & Gamble, Frantschach and Mondi, Andreas Schindler, 41, is member of the Management Team of the ATB Group since 2007 and responsible for various companies within the ATB Group. Contact: end of announcement euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • Channel und Distribution

    Personalmeldungen der KW 23/2012

    Software AG, Systego, Teldat, Lünendonk GmbH, Software-Initative Deutschland, Data Room Services und Avira melden Neubesetzungen.  …mehr

Zurück zum Archiv