Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 17.09.2012

  • Electronic Partner Herbstmessen 2012

    EP startet mit neuen Angeboten ins Jahresendgeschäft

    Auf den traditionellen Herbstmessen präsentierte Electronic Partner (EP) eine Reihe von Neuerungen, mit welchen die Verbundgruppe ihre Partner für das Jahresendgeschäft stark machen will. Dazu zählt unter anderem der eigene Prepaid-Mobilfunktarif „easyTel“. Für 9 Cent pro Minute bzw. pro Nachricht können Nutzer damit über das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom in alle deutschen Netze telefonieren. „easyTel“ wird ab 15. Oktober bei den EP-Fachhändlern und in den Medimax-Märkten der Verbundgruppe angeboten. Das Starterpaket kostet 7,99 Euro inklusive Aktivierungsgebühr und enthält eine SIM-Karte mit 5 Euro Startguthaben, die auch als Micro-SIM verwendet werden kann. Kunden, die den Tarif ihrem individuellen Bedarf anpassen möchten, stehen verschiedene Optionen zur Verfügung. …mehr

  • Onlinehändler will Hersteller überlisten

    Redcoon denkt über stationäre Filiale nach

    Im Channelpartner-Interview erklärte Redcoon-Chef Reiner Heckel noch: „Das Thema Multichannel hat mich nie gereizt.“ Gegenüber der Wirtschaftswoche kündigte Heckel nun an, der Onlinehändler prüfe die Konzeption einer „Art Shop“. Doch wer nun denkt, der Redcoon-Gründer habe auf einmal seine Leidenschaft für den Stationärhandel entdeckt, liegt falsch: Heckel fühlt sich zu dem Thema „Shop“ gezwungen, um die Vertriebsbeschränkungen zu überwinden, mit denen viele Hersteller den Onlinehandel belegen. „Der Internet-Kanal könnte deutlich schneller wachsen, wenn der Kunde mehr Ware im Internet kaufen könnte“, so Heckel in einem weiteren aktuellen Interview in der FAZ. …mehr

  • Distributionsvertrag

    Api vertreibt Corsair

    Der Aachener Komponentendistributor Api hat eine Distributionsvereinbarung mit dem amerikanischen Speicher- und Gaming-Spezialisten Corsair geschlossen.  …mehr

  • Möglicherweise Fälschungen

    Vorsicht bei Office-Schnäppchen

    Reseller sollten genau hinsehen, ehe sie bei Office-Paketen zugreifen, die weit unter dem üblichen Marktpreis angeboten werden. Denn allzu billige Angebote könnten sich im Nachhinein als Fälschungen entpuppen.  …mehr

  • Kaspersky

    Entwicklung von Flame setzte schon 2006 ein

    Der vermutlich von einem staatlichen Dienst entwickelte Computerschädling Flame ist älter als bisher angenommen. Die Entwicklung der Spionage-Software habe schon im Dezember 2006 begonnen und werde auch weiter fortgesetzt, sagte am Montag ein Experte der russischen IT-Sicherheitsfirma Kaspersky, Vitaly Kamluk. …mehr

  • Sony PRS-T2

    Der Kindle-Killer? (Kurztest)

    Hat der neue E-Book-Reader von Sony das Zeug zum Killer des Amazon Kindle? Denn schon die Vorgänger hatten sich hervorragend geschlagen.  …mehr

  • Filialschließungen und Neuinvestitionen

    Rewe will Promarkt gesundschrumpfen

    Die nicht abreißende Kette von Filial-Schließungen und -Verkäufen sorgte für Ungewissheit über das Schicksal der Retail-Kette Promarkt (Channelpartner berichtete). Nun hat sich erstmals der Handelskonzern Rewe, zu dem Promarkt gehört, zu der Zukunft der Elektromärkte geäußert. „Promarkt investiert massiv“, erklärte ein Rewe-Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur dpa und machte damit das fortgesetzte Engagement für die Retail-Kette klar. …mehr

  • Best in Cloud 2012

    Software aus der Cloud im Praxis-Einsatz bei Daimler

    Cloud Computing in einem Unternehmen wie der Daimler AG einzuführen verlangt eine klare Methodik. Der/7BC/ TURBO hat sich als Alternative zu komplizierten und aufwändigen Prozess- und IT-Management-Ansätzen bewährt. Mit ihrem strategischen Projektmodell bewirbt sich die 7Business Consulting AG um den Best in Cloud Award der COMPUTERWOCHE in der Kategorie Software as a Service.  …mehr

  • Kurzfristige Rendite zweitrangig

    Machen Sie sich zum "Entrepreneur"

    Innovation zielt darauf ab, definierte Ziele zu erreichen, und hieran wird auch die Qualität der Ideen und Problemlösungen gemessen. Wie Manager die Innovationskraft ihres Unternehmens erhöhen können, sagt Dr. Georg Kraus.  …mehr

  • Einstieg in margenstärkere Segmente geplant

    GetGoods: Anleihe statt Übernahme

    Der Onlinehändler GetGoods benötigt für die Fortsetzung seines rasanten Wachtumskurses neues Kapital, das machte Vorstand Markus Rockstädt-Mies bereits Anfang Juli klar (Channelpartner berichtete): GetGoods habe keinen finanzstarken Partner im Rücken, so wie die Konkurrenten Cyberport mit Burda oder Redcoon mit MSH. Deshalb brauche der Onlineversender einen Investor beziehungsweise neue Liquidität, so Rockstädt-Mies damals gegenüber dem Magazin „Der Aktionär“. Aus der in dem Artikel suggerierten bevorstehenden Übernahme durch Media-Saturn wurde es allerdings nichts. Stattdessen legt das Unternehmen nun eine Anleihe auf. Mit dem seit heute an der Börse Stuttgart ausgegebenen Wertpapier hofft GetGoods bis zu 30 Millionen Euro an frischem Kapital einzustreichen. …mehr

  • iPhone 5

    Versicherungsbetrug als Finanzierungsmodell

    Das mittlerweile zum Kultobjekt avancierte iPhone soll voraussichtlich am kommenden Freitag in den deutschen Läden liegen. Aber wie finanzieren? Das denken sich viele Menschen.  …mehr

  • Kommentar

    Digital unterschreiben? Ja! Aber wie?

    Mit dem Blackberry verlagerte sich die E-Mail-Kommunikation erstmals im großen Stil in die mobile Welt. Inzwischen gibt es zahllose Business-Apps für iPhone/iPad und Android-Tablets, mit denen man alle möglichen Geschäftsvorgänge von seinem mobilen Gerät aus starten kann. Wie man diese Geschäftsprozesse mit einer digitalen Signatur auch rechtsverbindlich absegnen kann, das berichtet Arne Brandes, Geschäftsführer der signotec GmbH.  …mehr

  • RaceRoom

    Rennsportsitze jetzt bei Tech Data

    Tech Data erweitert das Portfolio mit einem etwas ungewöhnlichem Produkt: Ab sofort können Schalensitze der Schweizer Unterhaltungsfirma RaceRoom beim Münchener Broadliner bezogen werden.  …mehr

  • Buch des CP-Autors Matthias Hell

    München '72 - die Architektur

    40 Jahre nach den Olympischen Spielen dürfen wir in München immer noch die einmalige Architektur des Olympiastadions und des Olympiarks in München bewundern. Und nun hat auch noch ChannelPartner-Autor Matthias Hell ein schönes Buch zum Thema "Olympia-Architektur damals und heute" geschrieben.  …mehr

  • Studie von KPMG

    Halbes IT-Budget für die Private Cloud

    Überraschend hoher Zuwachs: In zwei Jahren will ein Drittel der Firmen 26 bis 50 Prozent des IT-Etats in Software und Infrastruktur aus Private Clouds stecken. …mehr

  • Ausstehende Nachzahlungen

    Steuerschulden geerbt - was tun?

    Einkommensteuerschulden, die noch vom Erblasser herrühren, kann der Erbe in seiner Eigenschaft als Gesamtrechtsnachfolger für das Todesjahr als Nachlassverbindlichkeiten abziehen.  …mehr

  • Klage und Gegenklage

    Nächster Rückschlag für Samsung im Patentstreit mit Apple

    Samsung hat in seinem erbitterten Patentstreit mit Apple erneut einen Rückschlag in den USA erlitten. Die amerikanische Handelsbehörde ITC wies in einer vorläufigen Entscheidung eine Samsung-Klage gegen Apple ab. Bei allen vier von Samsung genannten Patenten sei keine Verletzung festgestellt worden, erklärte der zuständige ITC-Richter am Freitag. Seine Entscheidung wird allerdings noch von der gesamten sechsköpfigen Kommission überprüft.  …mehr

  • Carrier klagen Bundesnetzagentur an

    Behinderungen beim LTE-Netzausbau

    Angesichts der Probleme beim Ausbau des schnellen Mobilfunkstandards LTE haben Mobilfunkunternehmen Alarm geschlagen. Die Kritik zielt vor allem auf die Bundesnetzagentur. "Die Lage ist weiter angespannt", sagte Thomas Ellerbeck, Mitglied der Vodafone-Geschäftsleitung. Es fehlten 10 000 Genehmigungen. So kam es angesichts der Probleme zu einem Spitzengespräch des Präsidiums des Verbands der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) mit der Spitze der Bundesnetzagentur in Bonn. Ende September 2012 solle ein weiteres Treffen folgen. Ellerbeck ist auch VATM-Vizepräsident. …mehr

  • Beim Versand aufpassen

    Rechtliche Stolpersteine bei der Newsletter-Werbung

    Wettbewerbsrechtliche Grundlage für die (Un-)Zulässigkeit von Newsletter-Werbung ist § 7 UWG. Damit Sie keine Abmahnung riskieren, sollten Sie einige Regeln beachten. Martin Rätze stellt sie vor.  …mehr

Zurück zum Archiv