12 iPad-Apps, die jeder haben sollte

 
4/10
OneNote
Microsoft bietet inzwischen nicht nur seine komplette Office-Suite für das iPad an, das Unternehmen hat bei der Gelegenheit gleich die Kosten für die Notiz-Applikation auf 0 Euro gesenkt, allerdings ist für die Verwendung ein kostenloses Microsoft-Konto notwendig. Wer OneNote mit Unternehmens-Servern nutzen möchte, der benötigt ein Unternehmenskonto bei Office 365 oder Sharepoint online. Die App ist intuitiv in der Bedienung und kann neben Notizen auch Sprache, Videos oder Fotos aufzeichnen. Leider beherrscht die iOS-Version im Gegensatz zur keine Handschriftenerkennung, dennoch ist OneNote eine der besten Notiz-Apps im App Store.
(Foto: Microsoft)

OneNote im App-Store
 
Zur Startseite