RHEL, openSUSE, SLES, Ubuntu & Co.:

Empfehlenswerte Linux-Distributionen für Server

 
4/12
Ubuntu Server mit MAAS-Unterstützung
Ubuntu ist in erster Linie für seine Desktop-Distribution bekannt und der Shooting-Star der vergangenen Jahre. Das von Canonical gesponserte Projekt stellt aber auch eine Servervariante zur Verfügung, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Administratoren müssen sich bei Ubuntu überlegen, wie lange der Server im Einsatz sein soll beziehungsweise welchen Wert man auf Sicherheits-Updates legt. Die April-Ausgabe von geraden Jahreszahlen enthalten Langzeitunterstützung von fünf Jahren. Alle anderen Versionen werden 9 Monate lang unterstützt.
(Foto: Jürgen Donauer)

Weitere Informationen ...
 
Zur Startseite