Fühlen Sie sich sicher? :

Neun neue Security-Mythen

 
9/10
Mythos: E-Mails meiner Freunde und Bekannten kann ich gefahrlos öffnen.
Fakt: Es ist einfach geworden, sich beim Versenden einer Mail als jemand anders auszugeben. Ein wenig Stöbern im Social Web, überzeugende Argumente, ein falscher Name im Absender-Feld, eine geklaute oder kaum sichtbar abgeänderte E-Mail-Adress als Absender - fertig ist der Stress für dem Empfänger. Halten Sie also die Augen immer offen!
(Foto: MH - Fotolia.com)

Mythen und Fakten wurden zusammengestellt von der Stanford University
 
Zur Startseite