Sicherheitslücken in VoIP-Telefonen - was Distributoren und Systemhäuser raten

 
4/7
Sicherheitslücken in VoIP-Telefonen - was Systemhäuser raten
Gunnar Porada, CEO von innosec: "Bei unserem Kunden waren die betroffenen Geräte direkt bei den Vorständen auf den Schreibtischen und boten enormes Angriffspotenzial. Es wäre möglich gewesen, die Geräte als Wanze zu missbrauchen und den ganzen Raum permanent aus der Ferne abzuhören."
(Foto: innosec)
 
Zur Startseite