Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Beste ITK-Arbeitgeber

Sie tun viel für die Arbeitskultur und können darum auf den Einsatz ihrer Mitarbeiter bauen. Deutschlands beste ITK-Arbeitgeber ermittelte zum siebten Mal der Wettbewerb Great Place to Work in Kooperation mit dem Bitkom, der COMPUTERWOCHE und ChannelPartner.

Firmenprofil

Platzierung 2018: 1 • Größenklasse 101-500 Mitarbeiter
Mitarbeiterzahl: 380 • Niederlassungen: München, Frankfurt am Main, Berlin, Augsburg

MaibornWolff

Der Mensch steht im Fokus bei IT-Beratung, Engineering für Software, Web und Mobile und beim Testmanagement. 380 Mitarbeiter inspirieren namhafte Kunden in frühen Phasen, bei Blockchain- und DevOps-Vorhaben, agiler Transformation, Salesforce-, IT-Sanierungs- und IoT-Projekten. Renommierte Unternehmen aus allen Branchen setzen auf die zügig einsetzbaren Lösungen der Berater und Softwareingenieure. Dazu zählen BMW, Daimler, DER Touristik, Deutsche Bahn, ProSiebenSat.1, Payback, Thomas Cook und VW. Die Ergebnisse entstehen eng verzahnt mit der Geschäftsstrategie eines Kunden – beratend, operativ unterstützend oder gesamtverantwortlich.

Herausragende Initiativen:

Culture Club „Gehaltsgerechtigkeit“

Die Mitglieder des Clubs entwickelten in einem halben Jahr unter intensiver Beteiligung der Mitarbeiter das Karriere- und Gehaltsmodell weiter. In zwei Experimenten wurden ein Peer-Ranking und ein intensiveres Peer-Feedback ausprobiert. Das Ranking wird nicht weitergeführt. Das Feedback hat sich bewährt und bleibt.

Arbeiten, wo Berater wohnen

Früher entstanden neue Büros an Standorten des Kunden. Heute sorgen Mitarbeiter in ihrer Wohnortnähe für neue Büros. Unser neuer Standort in der Augsburger Innenstadt entstand auf Initiative von Kollegen, die einen langen Fahrweg nach München verkürzen wollten. Die Büros sind so gut vernetzt, dass es immer weniger eine Rolle spielt, wo jemand arbeitet. Der nächste Standort ist schon in Planung … Hamburg ruft.

F&E-Espresso

Freitag 9 Uhr und 13 Uhr ist Espresso-Zeit: Mitarbeiter berichten in zehn Minuten über ihr Forschungsthema. Live zu sehen sind sie meist in der Cafeteria an ihrem Standort. Kollegen schalten sich von anderen Standorten oder aus dem Home Office per Videokonferenz hinzu. So haben viele Menschen an unterschiedlichen Orten die Chance mitzubekommen, an welchen Innovationsthemen die Kollegen gerade arbeiten. Interne Kommunikation at it´s best und direkt von Mitarbeitern initiiert.