Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Beste ITK-Arbeitgeber

Sie tun viel für die Arbeitskultur und können darum auf den Einsatz ihrer Mitarbeiter bauen. Deutschlands beste ITK-Arbeitgeber ermittelte zum siebten Mal der Wettbewerb Great Place to Work in Kooperation mit dem Bitkom, der COMPUTERWOCHE und ChannelPartner.

Firmenprofil

Platzierung 2018: 3 • Größenklasse 50-100 Mitarbeiter
Mitarbeiterzahl: 92 • Niederlassungen: Berlin, München, Stuttgart, Hamburg

Projektron

Projekte effizient planen, steuern und auswerten – dabei hilft Projektron BCS, die webbasierte Projektmanagement-Software der Projektron GmbH. Sie erleichtert die Projektarbeit, unterstützt die Arbeit nach Scrum und Kanban, und ermöglicht die Abbildung von flexiblen Arbeitszeitmodellen. In der Personalentwicklung fördert Projektron die Mitarbeiter mit Weiterbildungen und Zertifizierungen nach den Standards des Projektmanagements der IPMA/GPM und PRINCE2 Methodik.

Herausragende Initiativen:

Bio-Essen, Lauf- und Lachtrainings

Seit 2016 übernimmt Projektron die Teilnahmegebühren für zahlreiche Laufveranstaltungen. Über einen Laufkalender im Intranet können sich die Mitarbeiter für Läufe anmelden. Neben Lauftrainings führte Projektron auch Lachtrainings und Seminare zur Raucherentwöhnung ein. Ergonomische Armauflagen, die Bezuschussung von Bildschirmarbeitsplatzbrillen und der Einbau von Schallschutzelementen sorgen seit 2017 für komfortableres Arbeiten. Mit dem Ausbau des Gesundheitsmanagements etablierte Projektron ein Bio-Wunschbuffet: Einmal pro Woche wird für die Mitarbeiter ein Essen ihrer Wahl gekocht. Die Zutaten dafür werden frisch aus einem Bio-Markt bezogen.

Jahresabschlussbrief

Jeder Mitarbeiter erhält Ende Dezember dieses zweiteilige Schreiben des Geschäftsführers: In einem persönlichen Teil stehen die Erfolge und Meilensteine aus dem vergangenen Jahr des Mitarbeiters im Fokus. In einem zweiten allgemeinen Teil wird an die Erfolge und Höhepunkte jedes Teams im vergangenen Jahr erinnert und ein Ausblick auf die Pläne und Projekte für das kommende Jahr gegeben.

Interner Wissenstransfer

Mitarbeiter eines Teams geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen in einem Bereich an andere Mitarbeiter weiter. Damit das keine Leerformel bleibt wurden eigene Weiterbildungsveranstaltungen entwickelt. In der Release Demo werden beispielsweise alle Mitarbeiter von Entwicklern und Produktverantwortlichen zu neuen Funktionen geschult. Eine spezielle Supportweiterbildung fördert den Wissensaustausch zwischen Entwicklern und technischen Kundenbetreuern. Und beim Beratertag stehen Fallbeispiele aus der Kundenbetreuung und Akquise im Vordergrund.

Notfall Kinderbetreuung

Bei Ausfall der Betreuung können Kinder mit zur Arbeit genommen werden. Damit sich auch die Kinder am Arbeitsplatz wohlfühlen, gibt es neben einer Krabbelecke für die ganz Kleinen auch Malzeug, einen Kickertisch oder Tischtennisplatten für die größeren Kinder. Bei Hunger oder Durst können sich die Kinder am stets gut gefüllten Kühlschrank bedienen. Auch die Kollegen freuen sich über die Abwechslung und gelegentliches Kinderlachen im Büro.