Parrot Bebop im Test

Die beliebte AR.Drone 2.0 hat einen Nachfolger bekommen, nämlich die Parrot Bebop. Genau wie den Vorgänger steuert man die Drohne über ein Android- oder iOS-Gerät. Per Live-Video der 14-Megapixel-Fisheye-Kamera gelangen Bilder direkt aufs Smartphone oder Tablet. Ob das Gadget seinen Preis von rund 500 Euro rechtfertigt, zeigen wir in diesem Video.
(29.04.2015)

Video empfehlen:

Zur Startseite