Daniel Wessinghage

Avaya mit neuem Channel Leader Deutschland

08.02.2018 von Dr. Ronald Wiltscheck
Am 1. Januar 2018 hat Avaya Daniel Wessinghage zum neuen Channel Leader Deutschland ernannt. Der Manager kommt von IBM.

Wessinghage verfügt über umfassende Channel- und Vertriebserfahrung. In seiner neuen Position als Channel Leader Germany bei Avaya soll er die Partnerbasis ausbauen. Neben den klassischen Partnern (Fachhändlern und Systemhäusern) obliegt es Wessinghage auch, OEMs (Erstausrüster) und Makler zu betreuen sowie speziell im Cloud- und Software-Bereich neue Partner zu gewinnen.

Daniel Wessinghage, Channel Leader Germany bei Avaya: "Ich möchte gemeinsam mit meinem Team und bestehenden, aber auch potenziellen Neupartnern profitables, nachhaltiges Wachstum erzeugen."
Foto: Avaya

Mit dem 2018 gestarteten A.I. Connect Programm integriert Avaya auch Partner aus dem Technologiebereich (Artificial Intelligence, Virtual Reality, Maschine Learning und Blockchain). Der UCC-Spezialist möchte auf diese Weise seinen Kunden die Möglichkeit einräumen, neue Konzepte und Kommunikationsprozesse umzusetzen - je nach Bedarf zwischen Menschen, automatisiert oder mobil. Bestehende Avaya-Partner sollen diese Aufgabe übernehmen, Avaya will sie mit Schulungen und Zertifizierungen dabei unterstützen.

Vor seinem Wechsel zu Avaya verantwortete Wessinghage als Leiter des Bereichs Software Channel Sales für die DACH-Region bei IBM unter anderem den Umsatz der Software-Lizenzverkäufe in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie den Ausbau des Partnernetzwerks. Seine Karriere bei IBM begann er bereits 2000.

Lesetipp: Avaya beendet Insolvenzverfahren