Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kostenlose Software von D-Link


27.02.2015 - 

Access Points fernsteuern

freier Autor in München
Netzwerkanbieter D-Link bietet Fachhändlern mit dem Central WiFi Manager eine kostenlose Software zur zentralen Steuerung von drahtlosen Unternehmensnetzwerken an.

Das webbasierte Tool Central WiFi Manager (CWM-100) von D-Link erlaubt es Fachhändlern, komplexe WLAN-Umgebungen ihrer Kunden mit bis zu 500 Wireless Access Points zu verwalten und damit selbst einen Private Cloud Service anzubieten. Das Tool kann ab sofort kostenlos über die D-Link-Webseite heruntergeladen werden und unterstützt fünf verschiedene Access-Point-Modelle von D-Link.

Mit dem Central WiFi Manager von D-Link lassen sich Drahtlosnetzwerken fernsteuern.
Mit dem Central WiFi Manager von D-Link lassen sich Drahtlosnetzwerken fernsteuern.
Foto: D-Link

Zentrales Management von verschiedenen Standorten

Mit dem WiFi Manager lassen sich mehrere Wireless Access Points an verschiedenen Standorten in Echtzeit überwachen. Reseller sind somit in der Lage, auch Netzwerke von verschiedenen Kunden im Blick zu behalten und zu managen.

Es lassen sich auch unterschiedlichen Berechtigungen für mehrere Anwender einrichten. So können Fachhändler ihren Kunden als Dienstleistung einen vorkonfigurierten Access Point zusenden und den Zugriffsschutz des gesamten Drahtlosnetzwerks anschließend per Fernsteuerung selbst verwalten. Die Administratoren des Kunden steuern dabei nur die Access Points im lokalen Netzwerk. Diese Funktion soll vor allem Unternehmen mit verschiedenen Standorten ansprechen wie beispielsweise Bildungseinrichtungen, Hotels oder Krankenhäuser.

Der Central WiFi Manager von D-Link unterstützt unterschiedliche Access Points.
Der Central WiFi Manager von D-Link unterstützt unterschiedliche Access Points.
Foto: D-Link

Kostenlos und flexibel steuerbar

D-Link bietet die Software kostenlos an. Dadurch fallen auch keine Lizenzgebühren für die Access Points an. Der CWM-100 kann auf einem lokalen Server mit Microsoft Windows installiert oder in einer Cloud gehostet werden. Der Zugriff darauf ist jederzeit und von jedem Ort per Internet über den Webbrowser mit PC, Smartphone oder Tablet möglich.

Unterstützte D-Link Access Points:

Aktuell unterstützt der D-Link Central WiFi Manager die folgenden D-Link Wireless Access Points:

- DAP-2310 Wireless N Indoor Access Point (H/W Version B1, F/W Version 2.00)

- DAP-2360 Wireless N Indoor Access Point (H/W Version B1, F/W Version 2.00)

- DAP-2660 Wireless AC1200 Indoor Ceiling Access Point (H/W Version A1, F/W Version 1.00)

- DAP-2690 Wireless N Dual-Band Indoor Access Point (H/W Version B1, F/W Version 3.10)

- DAP-2695 Wireless AC1750 Indoor Access Point (H/W Version A1, F/W Version 1.10)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!