Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.10.2016 - 

Facebook, Youtube, Google & Co.

Acht Online-Plattformen, die unser Leben verändern

Sascha Thattil ist begeisterter Blogger und Indien-Experte. Als Geschäftsführer von YUHIRO berät er KMU aus dem IT-Bereich bei ihrer Indien-Strategie.
Die Informationsrevolution wird unser Zusammenleben grundlegend verändern. Diese acht Online-Plattformen spielen dabei eine wichtige Rolle.

In den vergangenen Jahren sind mächtige Online-Plattformen entstanden, die von jedermann kostenfrei genutzt werden können. Sie fördern die Kommunikation untereinander, erleichtern die Informationsgewinnung oder machen einfach nur Spaß.

Online-Plattformen verändern unser Leben.
Online-Plattformen verändern unser Leben.
Foto: JaysonPhotography - shutterstock.com

Die Nutzer dieser Plattformen werden zu Experten, ohne die herkömmlichen Medien aus der Offline-Welt zu nutzen. Die Brexit-Kampagne hat gezeigt, welchen Einfluss diese Plattformen auch auf demokratische Prozesse haben können. Im Folgenden werden die wichtigsten Online-Plattformen vorgestellt, die unser Leben von Grund auf verändern.

Quora - Fragen und Antworten mit hoher Qualität

Quora ist derzeit hauptsächlich auf Englisch verfügbar. Es ist eine Plattform, auf der jeder Nutzer Fragen stellen und Antworten geben kann. Das Besondere ist dabei, dass die Antworten millionenfach gelesen werden, auch wenn sie von von ganz normalen Menschen und nicht von ausgewiesenen, international bekannten Experten stammen. So bietet Quora den Mitgliedern die Möglichkeit, fast schon zu Berühmtheiten zu werden, auch wenn man von zu Hause aus nebenbei Antworten gibt oder Fragen stellt.

Hier das Profil einer Privatperson, die bereits mehr als 1.600 Antworten gegeben hat, und deren Antworten mehr als 8 Millionen Mal geklickt wurden.

LinkedIn - Direkte Verbindung zu Entscheidern

LinkedIn ermöglicht den direkten Zugang zu Entscheidern.
LinkedIn ermöglicht den direkten Zugang zu Entscheidern.
Foto: I AM NIKOM - shutterstock.com

Vor einigen Jahren musste man sich noch mit der Sekretärin auseinandersetzen, um einen Termin mit einem Geschäftsführer zu bekommen. Heutzutage kann man sich das sparen und direkt auf LinkedIn mit Entscheidern Kontakt aufnehmen.

Gleichzeitig bietet die Plattform mehrere Möglichkeiten, mit seinen Kontakten im ständigen Austausch zu bleiben, indem man Nachrichten in der Timeline oder über die LinkedIn-eigene Blogging-Plattform bereitstellt.

Facebook - Freunde einen Mausklick entfernt

Facebook-Nutzerahlen 2015 und Anfang 2016
Facebook-Nutzerahlen 2015 und Anfang 2016
Foto: Facebook

Nach der Pleite von MySpace und StudiVZ sind viele davon ausgegangen, dass das gleiche Schicksal auch Facebook ereilen wird. Facebook hat sich in den letzten Jahren jedoch als Treffpunkt unter Freunden etabliert. Heute werden über Facebook Nachrichten geteilt, Videos abgespielt und auch politische Meinungen gebildet.

Facebook ist zu einer mächtigen Plattform geworden, welche die ganze Welt verbindet.

Google - Antworten auf alles

Vor dem Google-Zeitalter musste man Informationen noch mühsam im Internet suchen. Heute wird es auch dem normalen Internetnutzer ermöglicht, alle wichtigen Informationen auf Knopfdruck zu erhalten.

Man findet hier Antworten auf die noch so ausgefallene Fragen.

Zudem bieten die weiteren Plattformen von Google, wie Google Drive (Daten im Internet speichern), Gmail (kostenlose Email-Adressen), Google Docs (eine Art Online Microsoft Office) und Google Plus Möglichkeiten, online zusammenzuarbeiten.

Skype - Fast kostenfrei kommunizieren

Online-Kommunikation via Internet war lange Zeit schwierig, die Qualität schlecht. Vor allem mit Skype hat sich das geändert. Die Tonqualität ist über Skype zum Teil besser als über Standardtelefonleitungen. Gleichzeitig bietet die Videofunktion weitere Vorteile.

Teilweise nutzen Unternehmen diese Software, um weltweit verteilte Teams zu steuern.

Youtube - Der Privatmensch wird zum Videostar

Youtube hat eine fast so hohe Reichweite wie Google. Mit einer einfachen Digitalkamera und einem Laptop lassen sich Videos erstellen und auf Youtube hochladen. Auch einfache Videos werden tausende Male angeschaut. Mit etwas Glück kann das Video zum Internethit werden, der millionenfach geklickt wird.

Vor wenigen Jahren hätte man noch im Fernsehen auftreten müssen, um eine solche Reichweite zu erhalten.

WordPress - Blogging für jedermann

Noch nie war es so einfach, mit relativ geringen Kosten eine eigene Website zu bauen. Lediglich ein Webhosting-Service ist notwendig, der für wenige Euro im Monat überall erhältlich ist.

WordPress ist mit wenigen Klicks installiert. So kann man sehr schnell einen Blog aufsetzen, Blogbeiträge erstellen und diese auf Social-Media-Kanälen wie Facebook und Twitter teilen. Auch hier lässt sich mit relativ geringem Aufwand eine sehr hohe Reichweite erzielen.

Manche Blogger erreichen so eine Leserschaft, um die sie manch alteingesessenes Medium beneidet. Ein gutes Beispiel hierfür ist Selbstständig-Im-Netz.

Udemy - Dozent werden leicht gemacht

Nicht nur unser Zusammenleben wird durch die neuen Online-Plattformen verändert, auch der Weg wie wir lernen und uns weiterbilden wird dadurch beeinflusst.

Udemy zum Beispiel gibt jedem die Möglichkeit, Online-Kurse zu erstellen und diese dann unentgeltlich oder gegen Gebühr anzubieten. Die Nutzung der Plattformen ist zum Teil so einfach, dass auch Personen mit wenig Erfahrung im Online-Bereich Kurse erstellen können.

Fazit

Es entstehen immer mehr Online-Plattformen, die unsere Umwelt und unser Zusammenleben von Grund auf verändern. Youtube, Facebook und Co. sind für viele Menschen nicht mehr aus ihrem Leben wegzudenken und erleichtern uns gleichzeitig an Bildungs- und Meinungsbildungsprozessen aktiv teilzunehmen.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!

Empfehlung der Redaktion

  • Datenschutz : Sichere Kommunikation mit Facebook, Twitter und Co. - Foto: Bloomua - shutterstock.com

    Datenschutz : Sichere Kommunikation mit Facebook, Twitter und Co.

    Soziale Netzwerke und Datenschutz – auf den ersten Blick ein Widerspruch, der sich kaum auflösen lässt. Doch das stimmt nicht: Mit den richtigen Einstellungen in den Webdiensten können Sie dafür sorgen, dass Ihre Daten und Konten geschützt sind und Ihre Beiträge nur dort auftauchen, wo Sie es wollen. Wir zeigen, wie es geht. …mehr