Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.2007

Air France investiert 7 Mrd USD in Modernisierung der Flotte

PARIS (Dow Jones)--Die Air France modernisiert ihre Flotte. Die Airline bestellt Flugzeuge für insgesamt mehr als 7 Mrd USD. Sämtlich Maschinen des Typs Boeing 747 würden ausgemustert und durch Boeing 777 ersetzt, teilte die Fluglinie Air France-KLM am Donnerstag mit. Air France erhofft sich von dem Austausch geringere Treibstoffkosten sowie eine höhere Effizienz. Außerdem würden auch beim Wettbewerber Airbus Maschinen geordert.

PARIS (Dow Jones)--Die Air France modernisiert ihre Flotte. Die Airline bestellt Flugzeuge für insgesamt mehr als 7 Mrd USD. Sämtlich Maschinen des Typs Boeing 747 würden ausgemustert und durch Boeing 777 ersetzt, teilte die Fluglinie Air France-KLM am Donnerstag mit. Air France erhofft sich von dem Austausch geringere Treibstoffkosten sowie eine höhere Effizienz. Außerdem würden auch beim Wettbewerber Airbus Maschinen geordert.

Mit der EADS-Tochter Airbus sei inzwischen eine Vereinbarung wegen der Verspätung bei der Lieferung der A380 getroffen worden, teilte Air France-KLM weiter mit. Einzelheiten wurden nicht genannt. Bei Airbus seien weitere 30 Maschinen des Typs A320 geordert worden, 19 dienten dem Ersatz vorhandener Flugzeuge. Darüber hinaus seien zwei der fünf Optionen für weitere A380 in Festaufträge umgewandelt worden. Ob die Umwandlung im Rahmen des Kompensationsvertrags erfolge, teilte Air France-KLM nicht mit.

Zuletzt hatte Air France 10 A380 bestellt und die Option für fünf weitere geschlossen. Air France-KLM-CEO Jean-Cyril Spinetta zufolge soll die Fluglinie die erste A380 im April 2009 erhalten.

Die Flotte von KLM wird nach Aussage von Chief Operating Officer Pierre-Henri Gourgeon zu einem späteren Zeitpunkt modernisiert.

Webseite: http://www.airfrance.com

-Von David Pearson, Dow Jones Newswires; +49 (0)69-29725 103,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/bam/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.