Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.2007

AirAsia will 25 A320-Optionen in Festbestellungen umwandeln

KUALA LUMPUR (Dow Jones)--Die Billigfluglinie AirAsia will beim europäischen Flugzeughersteller Airbus in der kommenden Woche weitere 25 A320 bestellen. Damit steige die Zahl der Gesamtorders auf 225 Maschinen, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Mittwoch zu Dow Jones Newswires.

KUALA LUMPUR (Dow Jones)--Die Billigfluglinie AirAsia will beim europäischen Flugzeughersteller Airbus in der kommenden Woche weitere 25 A320 bestellen. Damit steige die Zahl der Gesamtorders auf 225 Maschinen, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Mittwoch zu Dow Jones Newswires.

Dazu sollen 25 der bestehenden 50 Optionen in Bestellungen umgewandelt werden. Außerdem will sich die Airline weitere 25 Optionen sichern. Damit hätte AisAsia 175 Festbestellungen und 50 Optionen.

Die Umwandlung der 25 Optionen in Festbestellungen kostet die Airline nach Angaben des Sprechers, der namentlich nicht genannt werden wollte, laut Katalogpreis rund 1,82 Mrd MYR. Die Gesamtorders hätten einen Wert von 12,76 Mrd USD.

-Von Elffie Chew, Dow Jones Newswires; ++49 (0) 69 297 25 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/kib/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.