Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


22.03.2010

Airbus plädiert für politische Lösung im Subventionsstreit

BERLIN (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat einen Tag vor der Vorlage eines Zwischenberichts der Welthandelsorganisation WTO im Streit zwischen den USA und Europa um Subventionen für Flugzeughersteller für eine Beendigung dieses Verfahrens geworben. "Eine Lösung kann nur auf dem Verhandlungsweg gefunden werden", sagte Airbus-Sprecher Rainer Ohler am Montag in Berlin. Allerdings seien die USA weiterhin nicht zu Gesprächen bereit und würden alle Anfragen aus Europa abweisen.

BERLIN (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat einen Tag vor der Vorlage eines Zwischenberichts der Welthandelsorganisation WTO im Streit zwischen den USA und Europa um Subventionen für Flugzeughersteller für eine Beendigung dieses Verfahrens geworben. "Eine Lösung kann nur auf dem Verhandlungsweg gefunden werden", sagte Airbus-Sprecher Rainer Ohler am Montag in Berlin. Allerdings seien die USA weiterhin nicht zu Gesprächen bereit und würden alle Anfragen aus Europa abweisen.

Die WTO will am Dienstagnachmittag in Genf ihren ersten Zwischenbericht zu Subventionen für Airbus vorlegen und darin Stellung zu den Vorwürfen der USA nehmen. Bereits im September 2009 waren Inhalte aus dem Entwurf zu diesem Bericht in die Öffentlichkeit gelangt, so dass Airbus keine Überraschungen mehr erwartet, sondern von einer Bestätigung des bisher Gesagten ausgeht.

DJG/jhe Dow Jones Newswires

March 22, 2010 07:00 ET (11:00 GMT)