Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.2007

Airbus verhandelt auf nationaler Ebene über Restrukturierung

TOULOUSE (Dow Jones)--Die EADS-Tochter Airbus ist bei der Durchsetzung ihres Restrukturierungsprogrammes "Power 8" einen Schritt vorangekommen. Mit den Sozialpartnern auf nationaler Ebene seien Verhandlungen begonnen worden, teilte der Flugzeughersteller am Donnerstag mit. Auch künftig soll es jedoch regelmäßige Besprechungen mit dem Europäischen Airbus-Betriebsrat (ECA) geben.

TOULOUSE (Dow Jones)--Die EADS-Tochter Airbus ist bei der Durchsetzung ihres Restrukturierungsprogrammes "Power 8" einen Schritt vorangekommen. Mit den Sozialpartnern auf nationaler Ebene seien Verhandlungen begonnen worden, teilte der Flugzeughersteller am Donnerstag mit. Auch künftig soll es jedoch regelmäßige Besprechungen mit dem Europäischen Airbus-Betriebsrat (ECA) geben.

Im Rahmen der nun auf nationaler Ebene geführten Verhandlungen sollen die Folgen des Restrukturierungsplanes mit der Arbeitnehmerseite geprüft werden. Mit Hilfe von Sozialmaßnahmen will Airbus die Gemeinkosten im Rahmen der Sanierung senken. Vorruhestandsregelungen, freiwilliger Ausstieg und Versetzungen sollen dazu beitragen, erläuterte das Unternehmen.

Der Prozess beginnt laut Airbus in Frankreich. Der Betriebsrat erhalte Dokumente zur aktuellen Markt- und Finanzsituation des Flugzeugherstellers. Außerdem werde man der Arbeitnehmerseite aufzeigen, wie Airbus den Turnaround schaffen und wieder wettbewerbsfähig werden könne.

In Großbritannien und Spanien haben die Verhandlungen auf nationaler Ebene ebenfalls begonnen. In Deutschland sollen die Gespräche im Juni beginnen. Umgesetzt würden die geplanten Schritte nach Abschluss der Verhandlungen auf nationaler Ebene. Der Sanierungsplan Power 8 soll innerhalb von 4 Jahren verwirklicht werden.

Parallel zu den Beratungen bilde Airbus Projektteams für all jene Standorte, für die künftig Partner gesucht oder die verkauft werden sollen. Potenzielle Partner seien aufgerufen, ihr Interesse zu bestätigen. Die Partnerschaftsvereinbarungen sollten noch 2007 abgeschlossen werden.

Webseite: http://www.airbus.com/

-Von Kirsten Bienk, Dow Jones Newswires; +49 (0)40 - 3574 3116,

kirsten.bienk@dowjones.com

DJG/kib/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.