Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


16.01.2008

Airbus will 2008 mehr als 470 Flugzeuge ausliefern (zwei)

Im Einzelnen seien vergangenes Jahr 367 Flugzeuge der A320-Familie, sechs A300-Frachter, 79 A330/A340-Flugzeuge und erstmals auch der neue Airbus A380 ausgeliefert worden.

Im Einzelnen seien vergangenes Jahr 367 Flugzeuge der A320-Familie, sechs A300-Frachter, 79 A330/A340-Flugzeuge und erstmals auch der neue Airbus A380 ausgeliefert worden.

Airbus erhielt vergangenes Jahr 1.341 neue Festbestellungen im Wert von 157,1 Mrd USD zu Katalogpreisen. Der Gesamtauftragseingang betrug 1.458 Flugzeuge im Wert von 181,1 Mrd USD. Diese Bestellungen umfassen 913 Flugzeuge der A320-Familie, 405 Flugzeuge der A330/A340/A350-Familien und 23 A380, wie das Unternehmen mitteilte. Der Auftragsbestand für die neue A350 XWB sei auf 292 Festbestellungen angewachsen.

Mit Ende 2007 hätten insgesamt 3.421 Flugzeuge in den Airbus-Auftragsbüchern gestanden. Dieser Auftragsbestand entspreche etwa sechs Produktionsjahren.

Airbus habe im ersten Jahr des Sanierungsprogramms Power 8 die Ziele für 2007 übertroffen, was zu Kosteneinsparungen in Höhe von mehr als 300 Mio EUR geführt habe. Bisher seien 30% der 10.000 Stellen im Verwaltungsbereich, die bis 2010 insgesamt gestrichen werden sollen, abgebaut worden.

"Das Jahr 2007 war ein schwieriges, aber auch erfolgreiches Jahr für Airbus", sagte Tom Enders, President und Chief Executive Officer von Airbus. "Wir waren auf dem Markt sehr erfolgreich und haben die industriellen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Produktionssteigerung, der termingerechten Auslieferung der ersten A380 und der Umsetzung des Airbus-Sanierungsprogramms Power 8 gut gemeistert."

Das Jahr 2008 werde ähnlich schwierig sein. Hinsichtlich der Verkaufszahlen geht Enders davon aus, dass der Auftragseingang über dem Niveau der Auslieferungen liegen wird.

http://www.eads.com DJG/pia/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.