Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.06.2007

Airbus will Lieferanten stärker in Entwicklung einbinden

TOULOUSE (Dow Jones)--Die EADS-Tochter Airbus will bei der Entwicklung neuer Flugzeuge künftig intensiver mit den Zulieferern zusammenarbeiten. Aus diesem Grund sei eine so genannte Commitment Charter unterzeichnet worden, teilte der Flugzeughersteller am Freitag mit. Sie diene der Stärkung der Verbindungen mit den Lieferanten.

TOULOUSE (Dow Jones)--Die EADS-Tochter Airbus will bei der Entwicklung neuer Flugzeuge künftig intensiver mit den Zulieferern zusammenarbeiten. Aus diesem Grund sei eine so genannte Commitment Charter unterzeichnet worden, teilte der Flugzeughersteller am Freitag mit. Sie diene der Stärkung der Verbindungen mit den Lieferanten.

Die Zulieferer sollen künftig von der Konzeption eines neuen Modells bis hin zum Recycling stärker beteiligt werden, hieß es weiter. Als Gegenleistung könnten die Lieferanten bei ihrer Entwicklung auf die Unterstützung durch Airbus zählen. "Unsere Zulieferer sind unsere Partner. Wir sind alle miteinander verbunden und hängen voneinander ab, wenn es darum geht, unsere Zukunft zu sichern", sagte Airbus-Chief Executive Officer Louis Gallois. Mit der Commitment Charter sollen Maßnahmen festgelegt werden, mit denen Airbus seine Lieferanten begleite. Ein Teil der Verpflichtung von Airbus gegenüber seinen Zulieferern besteht den weiteren Angaben zufolge darin, dass Produktionspläne, Entwicklungen und Geschäftsperspektiven transparenter gemacht werden. Dies bedeute auch Beratung im Hinblick auf die Bildung langfristig orientierter Partner-Netzwerks. Da die Verbesserung der Produkte vermehrt Konzepte auf Basis großer Flugzeugkomponenten erfordere, werde Airbus kleinere und stärker spezialisierte Zulieferer ermutigen, sich zu strukturierten und flexibleren Allianzen zu transformieren, hieß es weiter.

Webseite: http://www.airbus.com

-Von Kirsten Bienk, Dow Jones Newswires, +49 (0)40 3574 3116,

kirsten.bienk@dowjones.com

DJG/kib/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.