Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.05.2007

Alcatel-Lucent sieht starkes 2. Halbjahr

PARIS (Dow Jones)--Der Telekomausrüster Alcatel-Lucent erwartet im Gesamtjahr 2007 ein Umsatzwachstum im Rahmen des Marktes. Auf Basis konstanter Euro/Dollar-Wechselkurse dürfte der Umsatz zwischen 4% und 6% zulegen, sagte Patricia Russo, CEO bei dem amerikanisch-französischen Konzern am Freitag anlässlich der Veröffentlichung der Erstquartalsbilanz. Das Unternehmen entstand Ende des vergangenen Jahres aus dem Zusammenschluss von Alcatel und Lucent und hat seitdem zwei Gewinnwarnung veröffentlicht.

PARIS (Dow Jones)--Der Telekomausrüster Alcatel-Lucent erwartet im Gesamtjahr 2007 ein Umsatzwachstum im Rahmen des Marktes. Auf Basis konstanter Euro/Dollar-Wechselkurse dürfte der Umsatz zwischen 4% und 6% zulegen, sagte Patricia Russo, CEO bei dem amerikanisch-französischen Konzern am Freitag anlässlich der Veröffentlichung der Erstquartalsbilanz. Das Unternehmen entstand Ende des vergangenen Jahres aus dem Zusammenschluss von Alcatel und Lucent und hat seitdem zwei Gewinnwarnung veröffentlicht.

Einige der Wettbewerber, hier besonders Ericsson, gewinnen unterdessen nach eigenen Aussagen Marktanteile hinzu. Alcatel-Lucent wies in den ersten drei Monaten einen bereinigten Betriebsverlust von rund 260 Mio EUR aus, nachdem im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf Pro-Forma-Basis noch ein bereinigter Gewinn von 246 Mio EUR erzielt worden war.

Russo sagte weiter, das Ziel deute daraufhin, dass Alcatel-Lucent ein "sehr starkes zweites Halbjahr" haben werde. Allerdings werde dies auch durch die Fortschritte bei der Zusammenführung und der Restrukturierung möglich.

Richard Windsor, Analyst bei Nomura, sagte: "Wir glauben weiter, dass dieses Ziel nicht erreicht wird und es weitere Enttäuschungen geben wird". Das Ziel impliziere ein Wachstum beim Marktanteil, doch die Herausforderungen durch die Fusion und den Konzernumbau seien so groß, dass der Konzern keine Zeit habe werde, sich auf die Marktanteile zu konzentrieren.

Webseite: http://www.alcatel-lucent.com

-Von Jethro Mullen, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/cbr/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.