Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.09.2016 - 

Niederländischer Distributor Five 4 U

Also kauft in Holland zu

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Also investiert weiter in den Benelux-Markt. Vor zwei Monaten hat der Broadliner in Belgien eine Niederlassung gegründet, nun soll auch noch ein niederländischer Distributor übernommen werden.

Also möchte Five 4 U B.V. übernehmen - einen Spezialdistributor, der im Benelux-Raum tätig ist. Damit stärkt der Broadliner dort seine Marktposition, denn Also ist bereits mit einer Niederlassung in den Niederlanden vertreten und hat Anfang Juni 2016 auch eine Zweigstelle in Belgien eröffnet.

Five 4 U wurde 1992 in Utrecht gegründet und erwartet für 2016 einen Umsatz von rund 285 Millionen Euro. Der niederländische Distributor hat sich auf Produkte von Apple fokussiert. Darüber hinaus bietet Five 4 U Hardware von HP, Epson und von fast 50 weiteren Herstellern - samt zugehörigem Zubehör inklusive Software und IT-Services.

Also-CEO Gustavo Möller-Hergt, zur Akquisition der niederländischen Five 4 U: "Unsere Leistungen sind in Benelux komplementär".
Also-CEO Gustavo Möller-Hergt, zur Akquisition der niederländischen Five 4 U: "Unsere Leistungen sind in Benelux komplementär".

Spezialisiert hat sich der niederländische Distributor auf Aktivitäten in der Logistik und im Service Merchandising. Hierzu gehören Dienstleistungen wie Online-Fulfillment, Bestell- und Auslieferungsmanagement sowie Lagerservices.

Hiervon erhofft sich der Also-Konzern zahlreiche Synergie- und Cross-Selling-Effekte: "Five 4 U passt sehr gut zu uns. Unsere Leistungen sind in Benelux komplementär. Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam von dem Zusammenschluss profitieren werden", erklärt Gustavo Möller-Hergt, CEO von Also. Er geht davon aus, dass der Kaufvertrag noch im Herbst 2016 unterzeichnet werden kann.

Newsletter 'Distribution' bestellen!