Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.2014 - 

In den USA

Apple, Samsung & Co. bringen kostenlosen Handy-Diebstahlschutz

Größen der Smartphone-Branche, darunter Apple, Samsung, Microsoft und Google, haben sich dem Smartphone-Diebstahlschutz verpflichtet. In Zukunft soll eine kostenlose Lösung auf allen in den USA verkauften Smartphones zur Verfügung stehen.
Foto: Fotolia babimu

Der Wirtschaftsverband CTIA – The Wireless Association - hat sich darauf geeinigt, einen kostenlosen Diebstahlschutz für alle ab Juli 2015 in den USA verkauften Smartphones anzubieten, um der Hehlerei mit gestohlenen Smartphones ein Ende zu setzen. Zu diesem Zweck wird in Zukunft eine vorinstallierte bzw. kostenlos zum Download verfügbare App angeboten. Diese soll es dem Nutzer ermöglichen, aus der Ferne alle Daten auf dem Smartphone zu löschen. Darüber hinaus soll das Smartphone unbrauchbar gemacht werden. Nur Notrufnummern können dann noch gewählt werden.

Versuche von Fremden, das Smartphone wieder in den Werkzustand zu versetzen, sollen unterbunden werden. Sollte der Eigentümer sein Mobiltelefon wieder in den Händen halten, soll eine Reaktivierung aber möglich sein. Der Zustand vor dem Verlust des Gerätes kann dann mithilfe von Cloud-Diensten wiederhergestellt werden.

Zahlreiche Branchengrößen unterstützen das Vorhaben: Google, Apple und Microsoft, die Hersteller der verbreiteten Smartphone-Betriebssysteme, beteiligen sich am Handy-Diebstahlschutz. Darüber hinaus unterstützen zahlreiche Smartphone-Hersteller und Mobilfunkbetreiber das Smartphone Anti-Theft Voluntary Commitment. Geplant ist der Diebstahlschutz vorerst nur für die USA. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die Idee unter Berücksichtigung geltenden Rechts auch hierzulande Fuß fassen wird. Bisher bieten verschiedene Unternehmen individuelle Anti-Diebstahl-Apps für Privatleute und Unternehmen an. Eine einheitliche Lösung gibt es aber nicht.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!