Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

50d Oxygen

Archos präsentiert neues "Highend-Smartphone"

11.02.2016
Im Vorfeld des Mobile World Congress stellt Archos mit dem 50d Oxygen ein neues Smartphone vor. Das rund 180 Euro teure Gerät bringt im Sinne des Herstellers "Highend-Ausstattung" mit, offenbart sich bei genauerem Blick allerdings als biederer Vertreter der Mittelklasse.
Eher Mittelklasse als Highend: Archos 50d Oxygen
Eher Mittelklasse als Highend: Archos 50d Oxygen
Foto: Archos

In seiner Ankündigung des 50d Oxygen nutzt Archos vollmundig Vokabeln wie "Highend" und "ultraschlank" um das neue Smartphone zu umschreiben, mit Blick auf das Datenblatt bekommen wir es tatsächlich aber mit einem eher gewöhnlichen Gerät aus der Mittelklasse zu tun. Das 50d Oxygen ist mit dem anderthalb Jahre alten Mediatek MT6753 mit acht 64-Bit-fähigen Prozessorkernen mit 1,3-GHz-Taktfrequenz und 2 GB RAM ausgestattet und wird über ein 5 Zoll großes Full-HD-Display mit laminiertem IPS-Panel bedient. Der intern verbaute Speicherplatz beläuft sich auf 16 GB und kann per microSD-Speicherkarte um weitere 32 GB erweitert werden.

Die Hauptkamera des 50d Oxygen verfügt über einen LED-Blitz und löst Fotos mit 13 Megapixel auf, die Frontkamera knipst Selbstporträts mit 5 Megapixel. Der Li-Ion-Akku hat eine Kapazität von 2.100 mAh und wird über einen Micro-USB-Anschluss geladen. Weiter bietet das Smartphone Unterstützung für die Standards WLAN n, Bluetooth 4.0 und GPS, das LTE-Modem erlaubt Downloads mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s. Wie viele andere Geräte des Herstellers ist auch das 50d Oxygen Dual-SIM-fähig.

Mit seinen 8,2 Millimetern ist das neue Archos-Smartphone zwar nicht "ultraschlank", aber im Rahmen, das Gewicht beträgt 140 Gramm. Als Betriebssystem ist Android 5.1 Lollipop vorinstalliert - das ist für ein Smartphone anno 2016 nicht mehr zeitgemäß, kommt aber auch bei anderen Herstellern vor. Kosten wird das 50d Oxygen 179,99 Euro, wenn es im Mai auf den Markt kommt.

powered by AreaMobile