Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.01.2007

Arnd von Wedemeyer

Arnd von Wedemeyer hat im ITK-Handel nicht nur Freunde. Vor allem die stationären Händler blicken sehr skeptisch nach Potsdam, wo von Wedemeyers Unternehmen Notebooksbilliger.de sitzt. Skeptisch blicken die stationären Händler deshalb, weil sie meinen, dass der E-Tailer aus Potsdam aufgrund aggressiven Marktgebarens Preise und Margen in den Keller ziehe und ihnen Kunden abwerbe. Von Wedemeyer ("Spart nicht bei der Bildung, sondern bei Notebooksbilliger.de.") selbst sieht das ganz anders und betont, dass seine Geschäftsstrategie auf Gewinnoptimierung ausgerichtet sei.

Ob man das, was der Manager aus dem Land Brandenburg macht, gut findet oder nicht - auch seine Kritiker müssen zugeben, dass von Wedemeyer erfolgreich ist. Im vergangenen Jahr konnte Notebooksbilliger.de den Umsatz um 47 Prozent auf 132,5 Millionen Euro ausweiten. Für dieses Jahr hat sich Firmenchef von Wedemeyer, der auch ein Radsportteam sponsert, eine weitere Steigerung auf 170 Millionen vorgenommen. Außerdem will er 30 zusätzliche Mitarbeiter einstellen. Eine schöne Erfolgsstory.