Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.04.2007

AstraZeneca sieht 750 Mio USD an Amortisationskosten im Jahr

LONDON (Dow Jones)--Die AstraZeneca plc, London, sieht jährliche Amortisationskosten von etwa 750 Mio USD im Zuge der Übernahme des US-Biotechnologieunternehmens MedImmune. Die Akquisition sei nicht das Ende ihres Wachstumsprogramms, sagte John Symonds, CFO bei AstraZeneca, am Montag während einer Telefonkonferenz in Bezug auf die Absicht des Konzerns, die Medikamenten-Pipeline durch kleinere Übernahmen und Lizenzverträge zu stärken.

AstraZeneca hatte am Berichtstag mitgeteilt, MedImmune für 15,6 Mrd USD in bar zu übernehmen. Zudem hatte sie die Veröffentlichung der Erstquartalsbilanz vorgezogen.

-Von Enda Curran, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108,

unternehmen.de@dowjones.com

Webseiten: http://www.astrazeneca.com

http://www.medimmune.com

DJG/DJN/pia/cbr

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.