Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.01.2008 - 

Hitachi

Aus 9 cm werden 153 cm

Gemäß des britischen BECTA-Projekts für Dienstahlsicherheit in Schulen ist der ED-A110 in Orange gehalten.
Gemäß des britischen BECTA-Projekts für Dienstahlsicherheit in Schulen ist der ED-A110 in Orange gehalten.

Hitachi Amerika hat auf der CES 2008 einen "CP-A100" genannten Projektor vorgestellt, der auf 9 Zentimeter Abstand ein 153 Zentimeter großes Bild an die Wand zaubert. Ursprünglich für Februar angekündigt, ist die A1-Reihe mit den LCD-Beamern "CP-A100", "ED-A100" und "ED-A110" jetzt schon in Deutschland verfügbar. "Die neue Projektorenreihe A1 wird das Anwenderverhalten bei Präsentationen verändern. Benutzer können freier mit dem Publikum agieren. Gefährliche Kabel zwischen Projektor und Leinwand sowie störenden Schattenwurf wird es nicht mehr geben", erklärt Nadja Zink, Sales Manager für Deutschland. Die Geräte haben einen Geräuschpegel von 29 dB im Flüstermodus, ein Kontrastverhältnis von 400:1 und eine Helligkeit von 2.500 Ansi-Lumen. Außerdem sind sie netzwerkfähig und verfügen über Diebstahlschutz sowie über die Modi "Whiteboard" und "Blackboard", in Bildungseinrichtungen ein wichtiger Punkt. Der Preis ist UVP mit 2.141 Euro angegeben.

Klaus Hauptfleisch